Fill Future Zone

Beiträge zum Thema Fill Future Zone

  3

Ab in die Zukunft
CORE smartwork zieht in die Future Zone

GURTEN. Nach rund 14 Monaten Bauzeit sind die Arbeiten am Neubau der Future Zone fertiggestellt und das CORE smartwork-Team konnte bereits Mitte Juni das neue Büro beziehen. „Der globale Megatrend Digitalisierung beeinflusst nahezu alle Bereiche unseres Lebens. Auch digitale Kommunikation spielt bei uns seit Jahren eine sehr wesentliche Rolle. So war bei der Planung für uns schnell klar, das CORE smartwork in die Future Zone umzieht“, betont Andreas Fill und erklärt: „Uns ist es wichtig für...

  • Ried
  • Karin Wührer
Symbolische Übergabe der Geschäftsführung: Geschäftsführer und Eigentümer Andreas Fill (CEO), Alois Wiesinger (CTO) und Günter Redhammer (COO) folgen GF Wolfgang Rathner nach (von rechts).

Abschied
Generationswechsel in Fill Geschäftsführung

Mit der Bestellung von Günter Redhammer zum COO für die Bereiche Logistik und Produktion sowie Alois Wiesinger zum CTO für Mechatronik stellt Fill die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Der bisherige technische Geschäftsführer Wolfgang Rathner beendet nach 50 Jahren im Unternehmen eine bemerkenswerte Karriere und tritt den Ruhestand an. GURTEN. Günter Redhammer (45) gehört seit rund 30 Jahren zum Team des oberösterreichischen Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmens. Sein beruflicher...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Mit dem Bau der Future Zone setzen wir ein starkes Zeichen und ein klares Bekenntnis zum Standort Gurten.
  5

Fill Future Zone
Hier entsteht Zukunft

Mit einem Investitionsvolumen von rund 10 Millionen Euro hat Fill am Standort Gurten ein Zentrum für Digitalisierung, Forschung und Entwicklung geschaffen. GURTEN. Nach rund 14 Monaten Bauzeit wurde Ende Juni das jüngste Bauvorhaben von Fill Maschinenbau in Gurten abgeschlossen. Die Fill Future Zone befindet sich am Firmenstandort auf einer Fläche von 6.400 Quadratmetern. Sie umfasst drei Produktionshallen für die Serienfertigung von Produktionsmaschinen und die neuesten Entwicklungsprojekte...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Anzeige
Das CoolStream System der Firma Colt.

Colt
Frische Luft im Park 21 mit adiabatischer Kühlung

Jederzeit frische Luft einatmen – und zwar mit einem ökologischen und energieeffizienten Lüftungs- und Brandentlüftungssystem. GURTEN. So lautete der Auftrag der Firma Fill für den Neubau des Forschungs- und Innovationszentrums Park 21. Vom adiabaten Kühlsystem CoolStream über die Brandlüfter EuroCO bis zum regensicheren Abluftsystem Weatherlite konnte Colt International auf die komplexen Anforderungen eingehen und mit herausragenden Lösungen die Erwartungen erfüllen. In Zusammenarbeit mit...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Anzeige
Mitarbeiter des Bauunternehmens Waizenauer aus Taufkirchen an der Pram bei der Baustelle der Fill Future Zone.
  2

Waizenauer
Ein starker Partner der Firma Fill

TAUFKIRCHEN/PRAM. 2012 wurde Waizenauer von der Firma Fill mit dem ersten Auftrag betraut und durfte seitdem alle Betriebsausbauten realisieren. Neben den zahlreichen Erweiterungen der Produktionshallen oder dem Neubau des Future Domes wurde Waizenauer auch beim Neubau der kürzlich fertiggestellten Fill Future Zone das Vertrauen geschenkt. Dafür möchte sich die Firma Waizenauer sehr herzlich bedanken. Ebenso geschätzt wird die gute Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern der Firma Fill, die an...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Am Montag, 1. April erfolgte der offizielle Spatenstich zur Errichtung der Fill Future Zone in Gurten.
  2

Fill Future Zone
In Gurten entsteht ein Zentrum für Digitalisierung

GURTEN (kw). Der Ausdruck „Industrie 4.0“ ist derzeit in aller Munde und mittlerweile viel mehr als nur ein Modewort in Industrie und Wirtschaft. Wir befinden uns inmitten der vierten Industriellen Revolution. Doch was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Unter Industrie 4.0 versteht man die Digitalisierung der Produktion. Das heißt konkret: Die Vernetzung von Mensch und Maschine. Unzählige Unternehmen weltweit investieren zurzeit Millionen in die Digitalisierung – so auch im Bezirk Ried im...

  • Ried
  • Karin Wührer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.