Film

Beiträge zum Thema Film

Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Streaming – Netflix, Film- und Seriengigant

In unserem neuen Themenschwerpunkt beschäftigen wir uns mit allen möglichen Arten von Streaming-Diensten. Sei es TV-, Musik-, oder Livestreaming. Angefangen bei den Video-on-Demand-Diensten, stellen wir euch die populärsten Anbieter vor. Teil 1: Netflix Was ist Netflix?Netflix dürfte unter den TV-Streaming-Angeboten wohl das am weitesten verbreitete Video-on-Demand-Portal sein und bietet sowohl Filme als auch Serien zum Streaming an. Neben bekannten Filmen und Serien bietet der...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Der Erfolgslauf des Films über den selig gesprochenen Götzner Pfarrer geht weiter - jetzt gibt es eine Sondervorstellung.

Hoffnungsvolle Finsternis
Sondervorstellung Neururer-Film in Innsbruck

Aufgrund vieler Anfragen findet es am Sonntag den 15. Dezember 2019 um 14.30 Uhr in Tirol eine Sondervorstellung des mit vielen internationalen Preisen ausgezeichneten Dokudramas „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“ im Metropolkino in Innsbruck statt. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einer Diskussion mit dem Regisseur Hermann Weiskopf und Drehbuchautor Peter Mair. Vielfach ausgezeichnet „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“ ist bereits mehrfach preisgekrönt: Beim...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Große Freude über weitere Awards Regisseur Hermann Weiskopf, Schauspieler Heinz Fitz, Songwriter Marlon Prantl und Filmmusik-Komponisten Bernhard Falkner (v.l.n.r.)

Auszeichnung
Weiterer Preisregen für Neururer-Film

Einen sensationellen Tag erlebte der Film „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“: Beinahe zeitgleich hat das Werk der Tiroler Filmemacher Hermann Weiskopf (Regie) und Peter Mair (Drehbuch) am vergangenen Sonntag in Southampton (GB) und Pula (Kroatien) drei Preise abgeräumt! Beim "Southampton International Film Festival" erhielt das Werk die meistbegehrte Trophäe „Bester Spielfilm“. „Eine ganz besondere Auszeichnung, die jeden einzelnen, der an diesem wunderbaren Spielfilm mitgearbeitet...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
(v.l.n.r.): Sonja Pojer (Produzentin), Martin Friede (Tourismusverband Region Hall-Wattens), Thomas Osl (Ton), Christina Schmölz (Kamera), Larissa Hoschek (Hauptdarstellerin), Peter Hoschek (Larissas Vater), Judit Stassak (Produzentin), Thomas J. Hauck (Regisseur und Drehbuchautor)
2

"Ferien endlich Ferien"
Filmprojekt erfolgreich in Tirol abgedreht

TIROL. In dem Filmprojekt "Ferien endlich Ferien" hat die Tiroler Bergwelt einen Hauptschauplatz inne. Jetzt konnte der Film von Kinderbuchautor Thomas J. Hauck abgedreht werden. Hauck ist glücklich, den Kindern "ein cineastisches Geschenk zu hinterlassen".  Verschiedene Drehorte in TirolFür den Film wurde unter anderem im Kühtai, in der historischen Stadt Hall oder am Hafelekar gedreht. Die Kinderschauspielerin hatte sichtlich Spaß dabei und genoss die Zeit in Tirol.  Kamerafrau...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Dokumentarfilm "Erde" werden unter anderem die Arbeiten am Brenner Basistunnel gezeigt.

Brenner Basistunnel
Dokumentarfilm "Erde" kommt in die Kinos

TIROL. Der Brennerbasistunnel rückt in der neuen Dokumentation des Filmemachers Nikolaus Geyrhalter in den Mittelpunkt. Im Film "Erde" (Kinostart 17. Mai) zeigt Geyrhalter, wie sich der Mensch mit Baggern, Bohrern oder Dynamit die Erde und ihre Rohstoffe untertan macht. Einblick in die Arbeiten am Brenner BasistunnelEs ist die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt, der Brennerbasistunnel. Kein Wunder, dass er in dem neuen Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter nicht fehlen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rudi Sailer und Helga Föger-Pittl sind die Chefs am Dreh der Milser Volksbühne
21

Fasnachtsfieber: Filmdreh in Mils
"Es braucht immer ein Wurstsemmel-Double"

Fasnachtsfieber der Milser Volksbühne: Die letzten Szenen wurden in der Haller Altstadt gefilmt. HALL/MILS. Die Erleichterung ist groß: Die Drehs sind bald zu Ende. Für die Milser Volksbühne ist das Unternehmen – statt eines Theaterstücks einen Spielfilm zu drehen – ein echter Kraftakt gewesen. Einer der letzten Drehtage zum Krimi "Fasnachtsfieber" wurde in der Haller Altstadt abgewickelt. Dabei wurde eine Szene des Fasnachtsbrauches – das Haller Fasserrössl – nachgestellt. In dieser Szene...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Filmausschnitt aus dem Film "Zersplitterte Nacht", der bei seiner Italien-Premiere vom Publikum begeistert aufgenommen wurde.
5

Film
"Zersplitterte Nacht" in Italien gezeigt

Regisseur Hermann Weiskopf zeigte seinen Film „Zersplitterte Nacht“ zum Holocaust-Gedenktag 2019 in Italien und durfte sich über reges Interesse der Öffentlichkeit freuen! Hermann Weiskopf, über viele Jahre Leiter des Tourismusbüro Axams – Axamer Lizum, hat sich über die letzten Jahre einen internationalen Ruf als Regisseur von Filmen gemacht, welche die Schrecken der Nationalsozialistischen Zeit an Einzelschicksalen erzählen. Von „Meine Tante Lydia“ über „3 Tage in Rome“ bis zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Unter der Regie von Marcus O. Rosenmüller standen Hans Sigl und Marleen Lohse für den Thriller „Flucht durchs Höllental“ in Tirol vor der Kamera. "Flucht durchs Höllental" ist eine Produktion der ndF Berlin GmbH für ZDF und ORF und wurde mit Unterstützung von Cine Tirol realisiert.

Filmprojekte in Tirol
Erfolgreiches Filmjahr 2018 für Cine Tirol

TIROL. Tirol war dieses Jahr wieder ein beliebter Drehort für allerlei Spiel- und Dokumentarfilme. Das freute auch die Cine Tirol Film Commission, die die Bilder aus dem Filmland Tirol, im 20. Bestandsjahr, auf der Leinwand zeigte. Beste Bedingungen im Filmland TirolNicht nur die wunderbare Natur mit ihren Berglandschaften, der leichten Erreichbarkeit und der vier markanten Jahreszeiten lockt die Filmemacher nach Tirol. Auch die Tiroler Bevölkerung tut ihr Übriges, dass Tirol ideale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Das Team bei den ersten Dreharbeiten zu "Fasnachtsfieber"
12

Filmprojekt: Fasnachtsfieber
Die Milser Volksbühne will alle anstecken – mit Video

MILS. Der Bujaz ist tot. Er wurde in der Nacht ermordet und nun laufen die Ermittlungen in Mils. Wer ist der Mörder? Es könnte jeder sein: Freund, Feind oder gar der Bürgermeister? Die einzigartige Figur – Bujaz – der Milser Fasnacht dient nicht nur als Hingucker, sondern auch als Rätsel für einen Kriminalfall. Vorreiter in Tirol Die LaiendarstellerInnen der Volksbühne Mils haben sich die außergewöhnliche Idee in den Kopf gesetzt – als erste Volksbühne in Tirol überhaupt – einen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Gerhard Mader (Kamera, Schnitt, Produktion), Schauspielerin Alexandra Leonie Kronberger und Regisseurin Anita Lackenberger
2

Film
"Ein Wilder Sommer" vor der Premiere

Eine Seltenheit sind Spielfilme aus Tirol mit Tiroler Stars. Mit ihrem neuen Werk setzt das Team rund um den Tiroler Produzenten Gerhard Mader und seine Frau Anita Lackenberger ein Ausrufezeichen. "Ein Wilder Sommer – Die Wachausaga" fährt mit einer ganzen Riege lokaler Stars auf: Dabei stechen neben dem deutschen Mehrfachpreisträger Jürgen Tarrach vor allem die gebürtige Innsbruckerin Kristina Sprenger (SOKO Kitzbühel), die Südtirolerin Gerti Drassl (Vorstadtweiber) und der Schwazer Martin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
"Muhrer – Anatomie eines Prozesses", u. a. mit Joseph Holzknecht (2. Reihe, 2.v.r.) aus Axams.
2

Kulturelle Zusammenarbeit
Erinnerung an Gedenkjahr 1938

Die Erinnerung an das Gedenkjahr 1938 begeht die Bücherei Grinzens in Zusammenarbeit mit dem Kultur.Werk. Axams in Form einer zweitägigen Veranstaltung. Alle, die an geschichtlichen Entwicklungen interessiert sind und auch daran, wie diese sich im Heute auswirken, sollten sich den 19. Oktober und den 20. Oktober dick im Kalender anstreichen. "Murer" – der Film Am Freitag, dem 19. Oktober ist der Film „Murer – Anatomie eines Prozesses“ um 19.30 Uhr in der Aula der Neuen Mittelschule Axams...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Filmemacher Wim Wenders mit Papst Franziskus beim Dreh eines Interviews.
1 4

Mit dem Papst im Kino auf Augenhöhe – mit Video!

In fast schon intimer Weise zeigt der Kinofilm von Wim Wenders, "Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes", den Bischof von Rom. Am 20. Juni gab es die Möglichkeit, den Film mit Bischof Hermann Glettler gemeinsam im Innsbrucker Leokino zu sehen. Im BEZIRKSBLÄTTER-Interview sprach Glettler über seine Eindrücke: In "Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes" begleitet Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Arno Cincelli
Manfred Zöschg in der Rolle des Mr. Hall AG - Personalnummer 007 – dringt ins Biomasse-Heizwerk ein
3

Luis aus Südtirol ist der "Mr. Hall AG" – mit Video

Film von und mit Manfred Zöschg über den vielseitigen Energiedienstleister zum 10-jährigen Jubiläum. HALL. Vor zehn Jahren wurde aus den Haller Stadtwerken die "Hall AG". Anlässlich des 10jährigen Jubiläums als vielseitiger Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter, wurde ein ungewöhnliches filmisches Portrait des Unternehmens realisiert. Im Film „Die wundersame Welt des Mr. Hall AG“ spürt Hauptdarsteller Manfred Zöschg, besser bekannt als „Luis aus Südtirol“, gemeinsam mit rund 80...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Nostalghia

Nostalghia (1983)

Mo. 19. März 2018, 20.30 Uhr Innsbruck, Leokino Nostalghia (1983) Regie & Drehbuch: Andrei A. Tarkowski Kamera: Giuseppe Lanci Russisch und Italienisch mit deutschen Untertiteln Ich wollte in Nostalghia von der russischen Form der Nostalgie erzählen, von jenem für unsere Nation so spezifischen Seelenzustand, der in uns aufkommt, wenn wir fern der Heimat sind. (Andrei A. Tarkowski) Tarkowskis erster im Ausland (Italien) gedrehter Film erzählt die Geschichte eines russischen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • musik+ OSTERFESTIVAL TIROL | Galerie St. Barbara
Ikiru

Ikiru – Einmal wirklich leben (1952)

Di. 20. März 2018, 20.30 Uhr Innsbruck, Leokino Ikiru – Einmal wirklich leben (1952) Regie: Akira Kurosawa Kamera: Asakazu Nakai Autor der Filmgeschichte: Lew Nikolajewitsch Tolstoi Japanisch mit deutschen Untertiteln Manchmal denke ich an meinen eigenen Tod. Ich denke daran, aufzuhören zu sein … aus diesen Gedanken ist Ikiru entstanden. (Akira Kurosawa) In Ikiru (leben) beschäftigt sich Kurosawa mit dem, was Leben erst zum Leben macht, ihm Bedeutung gibt. Kanji Watanabe hat...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • musik+ OSTERFESTIVAL TIROL | Galerie St. Barbara
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: "Bewegte Bilder haben heutzutage großes Potenzial in der Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation."

Internationale Wirtschaftsfilmtage: jetzt bewerben!

Bis zum 9. Februar 2018 können sich Filmschaffende noch für das Wirtschaftsfilmfestival und den damit verbunden "Grand Prix Victoria" bewerben. Die Filme können sich mit den verschiedensten Aspekten des Wirtschaftslebens befassen. TIROL. Film- und Wirtschaftsbegeisterte aus Österreich, Südtirol, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein können sich für das internationale Wirtschaftsfilmfestival bewerben. In ganzen 19 Kategorien gibt es Auszeichnungen, für Filme die von 2016 bis 2018...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Obmann Georg Mayrhofer und Fachgruppengeschäftsführer Bernhard Wanner freuen sich auf das Kinojahr 2018 mit vielen Topfilmen und engagieren sich für die Verbesserung der technischen Ausstattung (v.l.).
2

Tiroler Kinos: modernisiert und komfortabler

So mancher Kino-Liebhaber hat es wohl schon gemerkt: im vergangen Jahr wurde viel in die Tiroler Kinolandschaft investiert. Neue Projektoren, Tonanlagen und eine bessere Sitzqualität sind das Ergebnis. 2018 soll noch mehr aufgerüstet werden. TIROL. Die Tiroler Kinos wurden alle auf digitale Projektion umgestellt, erläutert Georg Mayerhofer, Obmann der Tiroler Lichtspieltheater. Der neue IMAX-Saal in Innsbruck oder die 4K Doppelprojektion in Kufstein rücken Tirol an die Spitze was Kino-Technik...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Von links nach rechts: Herr Salituri (Präsident des Italienischen Institut „Dante Alighieri Innsbruck“),
Gemeinderätin Dr.in Moser und Herr Konsul Dr. Herbert Schöpf.

Gestern Abend ist das Kino Festival 2017 mit großem Erfolg abgeschlossen worden

Es wurden sechs italienische Filme anhand verschiedener Filmgenres von Komödie bis zur Drama angeboten. Das Kinofestival ist schon im Jahre 2005 ins Leben gerufen worden und nach einer kurzen Pause ist seit letztem Jahr dank Planung, Organisation und Durchführung des Instituts Dante Alighieri mit Unterstützung der Stadt Innsbruck und unter anderen des Italienischen Honorarkonsulats, der Italienischen Botschaft und des Italienischen Kulturinstituts in Wien erneut zu einem sehr beliebten Termin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Silke Maier
Die Bürgermeister Christian Abenthung,  Hansjörg Peer und Josef Singer trafen Ottfried Fischer und Hans-Jürgen Silbermann am Filmset
6

"Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis" ist fertig!

Publikumsliebling Ottfried Fischer ist als Schauspieler und Koproduzent am Projekt beteiligt – exklusiver Videoclip für Bezirkblatt-Leser! Die beiden Tiroler Filmemacher Hermann Weiskopf und Dr. Peter Mair (www.avgproduktion.com) haben im westlichen Mittelgebirge die Dreharbeiten zu „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“ erfolgreich beendet. Nach einem längeren Genesungsprozess konnte man Ottfried Fischer im westlichen Mittelgebirge wieder vor der Kamera sehen. Dabei bekleidete der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
5

Filmvorführung der Katholischen Frauenbewegung und des Welthauses

"Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen". Ein Film von Cyril Dion und Mélanie Laurent. Ausgezeichnet mit einem Cesar. Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Ein Film, der Mut machen soll und kann. Eingeladen sind alle, die sich Gedanken über eine gute Zukunft für unsere Kinder und Enkel machen, vor allem aber Jugendliche, denn ihnen gehört die Zukunft. Wann: 29.09.2017 19:00:00 ...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Gabriele Ebenbichler Mag.
6

"Salz-Container" auf Wanderschaft – mit Video

Die mobile Wanderausstellung auf dem Landhausplatz in Innsbruck stößt auf viel Interesse. INNSBRUCK.Die mobile Ausstellung zur Stilllegung des Salzbergbaus in Absam und der Saline in Hall macht zurzeit Station am Landhausplatz. Zwischen 18. und 24. August ist der Container dort aufgestellt. Matthias Breit vom Gemeindemuseum Absam informiert über die Geschichte des Salzes in der Region. Dabei wird zum Teil der Öffentlichkeit noch unbekanntes Bildmaterial gezeigt. Außerdem kommen die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Anzeige
Film der Woche
5

Gewinnspiel: 2 x 2 Tickets für den Film der Woche

Atomic Blonde Berlin, November 1989: Mit dem Zauberwort „Glasnost“ bringt Gorbatschow ein Weltreich zu Fall. Die Menschheit atmet auf … mit Ausnahme der Spione. Denn mit dem Ende des Kalten Krieges verlagert sich das unsichere Gefüge der verfeindeten Supermächte sofort – die einstürzende Berliner Mauer droht die Agenten unter sich zu begraben. Lorraine Broughton, Spitzenagentin des MI6, soll eine brutalen Spionagering sprengen, der einen Undercover-Agenten exekutiert hat – warum, weiß...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Film der Woche KW 30
5

Gewinnspiel: 2 x 2 Tickets für den Film der Woche

Baby Driver Der talentierte junge Fluchtwagenfahrer Baby verlässt sich ganz auf den Beat seiner persönlichen Playlist, um der Beste in seinem Job zu werden. Als er das Mädchen seiner Träume trifft, sieht er eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. Aber nachdem er gezwungen wird, für einen Gangsterboss zu arbeiten und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und seine Freiheit gefährdet, muss er für seine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
3

Gewinnspiel: 2 x 2 Tickets für den Film der Woche

Alien: Covenant Der fremde Planet, den die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant erforscht, wirkt paradiesisch: Doch als die Terraforming-Spezialistin Daniels und ihre Kollegen Christopher, Tennessee und der Android Walter, durch die bergige, bewaldete Landschaft laufen, fällt ihnen vor allem die merkwürdige, beunruhigende Stille auf: Kein Vogel ist zu hören – und auch kein anderes Tier. Bald schon merken die Entdecker, dass sie auf einem Planeten gelandet sind, der lebensfeindlicher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.