Film

Beiträge zum Thema Film

Filmtage zum Recht auf Nahrung - Hunger.Macht.Profite.9

Von November bis Dezember 2018  gibt es kritische Dokumentarfilme über die globale Landwirtschaft und Ernährung zu sehen. In Niederösterreich machen die Filmtage Station in: 21.11.2018, Stadt-Kino Horn 22.11.2018, Acht Millimeter Kino Mank 29.11.2018, Kino im Kesselhaus KremsFilmbeschreibungen: Mi, 21.11.2018, 19:30 Uhr, Stadt-Kino Horn Das Wunder von Mals von Alexander Schiebel, Italien/Deutschland 2018, 84 Min, deutsch Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von...

  • Horn
  • Isabelle Schmid
Kreativ und effektiv?? Die Grünen präsentieren sich Niederösterreichs WählerInnen als Charaktere der Star Wars-Filmreihe
2 1 3

"Die grünen Rebellen" – Grüne Niederösterreich präsentieren Landesliste in Star Wars-Kostümen (mit VIDEO)

Niederösterreich wählt am 28. Jänner seinen Landtag und alle Parteien sind darum bemüht, durch mehr oder weniger gelungene Kreativität zu punkten. Bisheriger (streitbarer) Sieger des Kreativ-Wettbewerbs: die Grünen. Nach dem "WIR" der Volkspartei, den zur "Liste Franz" mutierten Sozialdemokraten und den Dauerbrenner-Themen Asyl und Sicherheit bzw. Demokratie und Transparenz bei Freiheitlichen und NEOS, folgt nun die bisher kurioseste Kampagne des niederösterreichischen Wahlkampfs: Die Grünen NÖ...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Filmabend des VHS-Filmclub

Filmabend des VHS-Filmclub Wann: 24.10.2017 19:30:00 Wo: Vereinshaus, Horn auf Karte anzeigen

  • Horn
  • Christina Lindermair
Foto vom Dreh (mit Wayne Carpendale und Regisseur Peter Stauch) aus dem Film „Mord in bester Gesellschaft – Winters letzter Fall“ von Maja und Wolfgang Brandstetter.
1 3

"Winters letzter Fall" mit Fritz Wepper kommt aus Horn - Ende der beliebten Krimiserie

Ein TV Tipp: Am Donnerstag (20.04.2017) um 20:15 Uhr hat der Film, über den die Bezirksblätter schon letztes Jahr berichteten, auf ARD TV Premiere. Das Drehbuch für Winters (Fritz Weppers) letzten Fall wurde von einem Paar aus dem Bezirk Horn geschrieben In der Abschiedsfolge ermittelt der Psychiater mit der Tochter (Sophie Wepper) im Umfeld einer bayerischen Privatbrauerei. "Mord in bester Gesellschaft" Im März 2016 fanden die Dreharbeiten zur letzten Folge der Krimireihe "Mord in...

  • Horn
  • H. Schwameis
"Soko Donau", Rot-weiß-rote Krimispannung erwartet das Team der Sonderkommision "Soko Donau"  immer dienstags um 20.15 Uhr in ORF eins. Penny Lanz, Carl Ribarski und Helmuth Nowak ermitteln entlang der Donau und ihrer Nebenflüsse. Außergewöhnliche Fälle führen das Ermittlerteam in zum Teil spektakuläre Actionabenteuer zu Wasser und zu Lande - zwischen Kommissariat, Frachthäfen, Containern, Lastenkränen und Motorbooten. Im Bild: Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Gregor Seberg.
1 2 2

Satel Film sucht für "Soko Donau"-Dreh Haus in Gars

Soko Donau - Filmaufnahmen Die Satel Film GmbH produziert im Auftrag von ORF und ZDF die neue Staffel der TV-Serie „Soko Donau/Wien". Für die Dreharbeiten im Zeitraum 3. April bis 31. Mai 2017 wird ein „gepflegtes Einfamilienhaus" in Gars am Kamp gesucht. Weiters wird eine „Wohnung in einer Wohnsiedlung " in Gars am Kamp und Umgebung gesucht. In der Geschichte wird die Wohnung von einer 55 jährigen, alleinstehenden Frau bewohnt. Die Dreharbeiten fänden unter der Woche statt und dauern...

  • Horn
  • H. Schwameis

Film- und Fotoabend über das Leben der Kinder in den 50er und 60er Jahren

GREILLEINSTEIN. Am Freitag, 31. März 2017 19:00 Uhr sehen Sie in der Taverne Greillenstein das Filmprojekt von Anna Thaller: „Roafen treiben & Kuchl ausreiben“ Es handelt sich um einen Film über das Leben der Kinder in den 50er und 60er Jahren. Zudem erwartet Sie eine Fotopräsentation von Anton Polt: Fotos aus alten Zeiten der Gemeinde Röhrenbach Das Bildungs- und Heimatwerk der Gemeinde Die Gemeinde Röhrenbach freut sich auf Ihren Besuch! Als Eintrittsgeld gelten Freiwillige Spenden....

  • Horn
  • Simone Göls
Severin Fiala mit Direktor Michael Ableidinger, Liesa Roithner und  Mag. Peter Schnaubelt, dem Organisator des Projekts
2

Erfolgreicher Filmemacher diskutierte mit 'Gym' Schülern über seinen Film "Ich seh Ich seh“

Film-Sehen am Gymnasium mit Severin Fiala Der Autor und Regisseur Severin Fiala, selbst Absolvent des Gymnasiums Horn, war mit seinem Psychothriller Ich seh Ich seh am 14. Februar zu Gast beim heurigen Lesefest der Schule. Wie immer von Schulbibliothekar Mag. Peter Schnaubelt organisiert, kamen die 6. bis 8. Klassen in den Genuss der intensiven Auseinandersetzung mit einem zeitgenössischen österreichischen Film und seinem Autor/Regisseur. Nach einer Vorführung des Thrillers im Stadtkino...

  • Horn
  • H. Schwameis
Den Filmabend des CAV Horn gestaltete Gerhard Hewelt, unterstützt von  Erwin Luser und Eduard Bräunl, Roman Fröhlich moderierte (v. re.)

Unterhaltsamer Filmabend

Einen unterhaltsamen Filmabend gestaltete der Horner Filmklub für den Christlichen Arbeiterverein. Gerhard Hewelt, Erwin Luser und Eduard Bräunl zeigten ein abwechslungsreiches Programm, wobei die einstündigen Horner Stadtsplitter 2015 die Besucher ganz besonders ansprachen, waren doch viele von ihnen in einem kurzen Segment zu sehen. Auch die große Zahl verschiedenartigster Veranstaltungen und Geschehnisse, die zu sehen war, beeindruckte. Nach der Pause wurde ausführlich das...

  • Horn
  • H. Schwameis
In der Abschiedsfolge ermittelt der Psychiater mit der Tochter (Sophie Wepper) im Umfeld einer bayerischen Privatbrauerei.
3

Drehbuch für Winters (Fritz Weppers) letzten Fall wurde von einem Paar aus dem Bezirk Horn geschrieben

"Mord in bester Gesellschaft" BEZIRK. Im März fanden die Dreharbeiten zur letzten Folge der Krimireihe "Mord in bester Gesellschaft" statt. 'Winters letzter Fall' ist unser sechster Film und die zweite Zusammenarbeit mit Fritz Wepper nach der Komödie 'Alles außer Liebe'", sagt Wolfgang Brandstetter (31), Sohn des Justizministers. Er ist eigentlich im Kindergarten zum Drehbuchschreiben gekommen. "Nur konnte ich zu der Zeit nicht schreiben, also waren es Zeichnungen in der Volksschule, dann...

  • Horn
  • H. Schwameis

Film: Holz, Erde, Fleisch

Drei Bauern bei der Arbeit im Wald, auf dem Feld und auf der Alm. Eine Frage bestimmt alles: werden ihre Kinder eines Tages ihren Besitz übernehmen oder stirbt der Bauernberuf mit ihnen aus? Do. 9 Juni, 20:00 Uhr mit Regisseur Sigmund Steiner im Stadt-Kino Horn. weitere Termine: 10. und 11. Juni um 20:00 Uhr Wann: 09.06.2016 20:00:00 Wo: Stadt-Kino, Thurnhofgasse 14, 3580 Horn ...

  • Horn
  • Nicole Rammer
Dr. Ewald Hochsteger (Obmann Brauchtums- und Volkskunstverein Feinfeld), Maria und Josef Knaim (Familie des Filmemachers), GGR Verena Hainzl (Leiterin BHW Röhrenbach)

Der Film, Josef Knaim und Röhrenbach sind untrennbare Begriffe.

Am 11. März 2016 veranstalteten der Brauchtums- und Volkskunstverein Feinfeld und das Bildungs- und Heimatwerk Röhrenbach einen Filmabend aus der Sammlung von Josef Knaim. Das vorhandene Filmmaterial wurde von Dr. Ewald Hochsteger und Verena Hainzl zu einem eineinhalbstündigen Film zusammengestellt. Rund 120 Besucherinnen und Besucher von nah und fern kamen in die Taverne Greillenstein, um die einzigartigen Aufnahmen zu bestaunen. Eine große Freude war es, dass wir auch den Sohn des...

  • Horn
  • H. Schwameis

Landesmeisterschaft Filmamateure in Horn

Der Amateur-Film und Videoclub der Volkshochschule Horn ist 2016 Ausrichter der Landesmeisterschaft der Region 2 (Niederösterreich). Der Bewerb der VÖFA Filmamateure findet am Samstag, den 13. Februar 2016 ab 09.00 Uhr im Kunsthaus in Horn statt. Bei freiem Eintritt kann sich das heimische Publikum die besten Filme der Niederösterreichischen Filmemacher ansehen. Die eingereichten Filme werden von den Juroren nach Kameraführung, Filmschnitt, Ton, Idee und Bildgestaltung nach Schulnotensystem...

  • Horn
  • H. Schwameis

Oscarverdächtig: Von Horn nach Hollywood

Der Film "Ich seh Ich seh“ von Veronika Franz und Severin Fiala gilt als heißer Favorit für den Auslandsoscar HORN. Eingespielt hat der Film bis jetzt (er läuft in Amerika mit Untertiteln, was Amis nicht so lieben) 1,2 Mill. Das ist dreimal so viel, wie sich der Verleih erhofft hat. Und er läuft noch. Die Weinstein-Company hat den Film bei den Festspielen in Venedig gesehen und sofort gekauft. Der Horner ist gerade auf dem Sprung nach Los Angeles, um seinen Film "Ich seh Ich seh" bei den...

  • Horn
  • H. Schwameis
Anzeige

Konservieren Sie Ihre Filmrollen, Videobänder & Fotos!

Seit 1982 beschäftigen sich Ing. Karl Formanek und sein Team mit dem Sichtbarmachen alter Daten. ForVideo ist spezialisiert auf die Überspielung von Filmmaterial aller Formate und die Digitalisierung von analogen Videobändern und Bildern. Ihre Erinnerungen werden zur Familienchronik auf DVD. Nachbearbeitung auf unseren Online Schnitt portal ganz einfach möglich. Oktober Aktion: Die 2. DVD - Kopie zum Verschenken gratis. Auf Wunsch können Kunden, nach vorheriger Terminvereinbarung,...

  • Tulln
  • Karl Formanek
2 4 9

Charlie Chaplins Leben & Werk

BUCH TIPP: Paul Duncan – "Das Charlie Chaplin Archiv" Ein Must-Have für Chaplin-Fans und Freunde alter Filmklassiker: Das Archiv des Charlie Chaplin, sein Leben und Werk in Text und Bildern, Notizen, Plakaten, Dokumenten, Drehbüchern, Interviews und brillanten Standfotos sowie viel noch unveröffentlichtes stecken in diesem großformatigen (33,7 x 7,9 x 46,9 cm), überwältigenden Schwergewicht! Der TASCHEN-Verlag hatte uneingeschränkten Zugriff auf das Archiv der Familie Chaplin. Die ersten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
ForVideo Digitalisierung

33 Jahre ForVideo bis zu 33 Prozent Rabatt auf Digitalisierung

Jetzt Ihr Archiv digitalisieren - Nutzen Sie den Sonderpreis Ob Filmrollen (Super 8, 16, 35mm), Videobänder (aller Formate), Fotos, Dias oder Negative der Zahn der Zeit nagt am Material. Oft sind Abspielgeräte nicht mehr funktionsfähig, die Erinnerungen scheinen verloren. ForVideo ist seit 33 Jahren spezialisiert auf die Sichtbarmachung alter Medien. Viele private Sammlungen als auch Firmenarchive wurden schon erfolgreich digitalisiert. Mittels professioneller Studiotechnik werden die alten...

  • Tulln
  • Karl Formanek
​Waltraut Haas, Karl Merkatz, Regisseur Wolfgang Liemberger: Dreharbeiten zu  "Franz Antel- Meister der Unterhaltung", Eggenburg

HEUTE 23:30 Uhr

"FRANZ ANTEL - Meister der Unterhaltung": HEUTE, 24.Mai, 23:30 Uhr, ORF 3 A 2013; ORF; Prod. EPO Film; Kam: Sandro Decleva Durch den Film führen KARL MERKATZ und WALTRAUT HAAS

  • Horn
  • H. Schwameis

„Mahlzeit – the story of men and meat“

Einladung: GLOBAL 2000 Filmvorführung: „Mahlzeit – the story of men and meat“ zum Thema Fleischkonsum in Schulen in Horn. Die GLOBAL 2000 Bildungsveranstaltung Multivision tourt derzeit mit dem neuen Film „Mahlzeit – the story of men and meat“ zwei Jahre lang durch Österreichs Schulen. Dabei werden Jugendlichen Themen und Problematik im Zusammenhang mit Fleischkonsum und Landwirtschaft näher gebracht, wie Ernährungssicherheit, Futtermittel, Klima, Tierhaltung, Gesundheit und Gentechnik. Der...

  • Horn
  • H. Schwameis

Filmabend des AFVC Horn

Filmabend des AFVC Horn (Amateur Film- und Videoclub): Donnerstag, 26. Märzum 19:30, Vereinshaus Horn Gezeigt werden die Horner Splitter 2014 und nach der Pause Filme von Mitgliedern. Club: "Wir freuen uns auf regen Besuch der Veranstaltung."

  • Horn
  • H. Schwameis
König Reiner Schöne
25

Filmdreh auf der Rosenburg

Grimm-Märchen "Die weiße Schlange" Das Schloss ist märchenhafte Kulisse für die ZDF-Produktion - von 9. September bis 3. Okt. 2014. Regie: Stefan Bühling, Kamera: Hermann Dunzendorfer, Förderung vom Land NÖ, Metafilm Sendetermin: ZDF Weihnachten 2015

  • Horn
  • H. Schwameis

"Rush"

Open air im Strandbad Wann: 09.08.2014 21:30:00 Wo: Strandbad, 2095 Drosendorf an der Thaya auf Karte anzeigen

  • Horn
  • Christine Pitschko

Film

und Diskussion "Die Geschichte der Milch" Wann: 12.06.2014 19:30:00 Wo: GH Kaminstuben, 3900 Schwarzenau auf Karte anzeigen

  • Horn
  • Daniela Hofbauer

Heute ORF: "Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt!"

"Zum Wiedersehen" läuft heute auf ORF III um 18 Uhr in der Sendereihe "Erlebnis Bühne" "Der ewige Dienstmann - Hans Moser im Porträt!" (A 2010 /ORF / 3sat) http://tv.orf.at/program/orf3/20140504/710801301 Für diesen Doc.Film konnte Regisseur Wolf Liemberger u.a. Senta Berger, Waltraut Haas, Elfriede Ott, Wolfgang Ambros, Karl Merkatz, Otto Schenk und Christoph Waltz vor die Kamera bitten. Durch den Film führt Hans Mosers leibliche Nichte Lotte Michner. Gedreht wurde u.a. in der...

  • Horn
  • H. Schwameis
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.