Finkenstein am Faaker See

Beiträge zum Thema Finkenstein am Faaker See

An dieser gefährlichen Stelle der Seeufer Landesstraße sollte dringend eine gesicherte "RADFAHRERÜBERFAHRT" installiert werden!
1 8

Gefahrenpunkte dringend beseitigen!
Vorrang für Radfahrer am Faakersee - Radweg R 1C!

Unverständnis für Unterbrechungen des Geh- und Radweges! Seit ich im Juli 2017 in der "Woche" auf die besonderen Gefahrenstellen entlang des Faakersee - Radweges R1C hingewiesen habe, hat sich nur wenig getan. Es wurden zwar einige Unterbrechungen des Radweges aufgehoben, aber auf dem Teilstück des "R1C" zwischen dem Strandbad Faak am See und dem Strandbad Sandbank gibt es noch immer 3 Unterbrechungen des Geh- und Radweges, die auf großes Unverständnis bei den Radfahrern und Fußgängern...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer
Die kleinen Wanderer genossen den Ausflug ins Grüne.

Wandertag im Kindergarten Finkenstein

Das warme Wetter Anfang Juni lockte die Kinder des Kindergartens Finkenstein ins Freie. Eine Wanderung mit Rucksack und Jause führte zum Kanzianiberg. Nach einer gemütlichen Stärkung hatten die Kinder ausgiebig Zeit um zu spielen, die nähere Umgebung zu erkunden und die kleinen Waldtiere zu beobachten. Höhepunkt des Wandertags war eine Schatzsuche im Wald, bei der jedes Kind einen Goldtaler mit nach Hause nehmen durfte.

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Der Gründer Michael Omann und Obmann Stellvertreterin des Vereins Movevo4kids.
4

Movevo4kids, Bewegungsschatzsuche fürs Klassenzimmer
"Wir bewegen Kinder in Österreich"

VILLACH.FINKENSTEIN Aufgrund des hohen Bewegungsmangels von Volksschulkindern und deren gesundheitlichen Folgen wurde das Projekt movevo4kids gegründet. Der Gründer Michael Omann aus Finkenstein steht hinter der Bewegungs-App. Zusammen mit Marion Kanalz, die für das Projektmanagement zuständig ist, haben sie die Idee von der Bewegungsschatzsuche umgesetzt. Schlechte Erfahrungen mit Sport sind für Kinder oft Start für ein inaktives Leben. Dies wirkt sich negativ auf die Bewegung der Kinder aus....

  • Kärnten
  • Villach
  • Lisa Graier
Am Foto (v.l.): Bürgermeister Christian Poglitsch, „meine heimat"-Vorstandsvorsitzender Helmut Manzenreiter, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig, Hilfswerk-Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler und Vizebürgermeisterin Christine Sitter.

Spatenstich
Startschuss für betreutes Wohnen in Finkenstein

In Finkenstein entstehen 24 neue Wohneinheiten für ältere Personen mit umfassendem Unterstützungsangebot. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen. FINKENSTEIN. In den eigenen vier Wänden selbstbestimmt leben können, aber, wenn nötig, Betreuung und Unterstützung erfahren – genau das wird mit dem vom Land Kärnten umfassend geförderten Wohnbauprojekt „Birkenweg“ in der Gemeinde Finkenstein ab dem Frühjahr 2022 möglich sein. Den Startschuss dazu gaben heute, Montag,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Dellafior
Anzeige
Unsere Gesundheit ist unser größtes Gut, sie ist Grundstein für ein erfülltes und aktives Leben.

Gesundheit
So gesund sind unsere Gemeinden

VILLACH LAND. Die Initiative „Gesunde Gemeinde" setzt sich für Steigerung von Gesundheit und Lebensqualität ein. „Tue deinem Körper Gutes, damit er Lust hat, darin zu wohnen!". Diese Lebensweisheit sollte sich wohl jeder von uns zu Herzen nehmen. Unseren „Gesunden Gemeinden" ist dieses Thema schon seit vielen Jahren ein Anliegen. Sie bieten gemeinsam mit ihren Vereinen und Gruppen regelmäßig verschiedenen Möglichkeiten zu körperlichen und geistigen Aktivitäten.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung

Finkenstein
Testaktion wird verlängert

FINKENSTEIN. Die Corona-Testaktion in der Gemeinde Finkenstein wird verlängert. Bürgermeister Christian Poglitsch: "Aufgrund vieler Anfragen und weil das Land Kärnten noch immer nicht die Ärzte in den Rahmenvertrag für die Gratis-Testungen aufgenommen hat, verlängern wir nochmals unsere Gratistestaktion bei Frau Dr. Tina Härb-Winding." Nächste Woche Montag von 10 Uhr bis 13 Uhr und Mittwoch von 8 Uhr bis 11 Uhr.

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Christbaum hat spätestens zum Dreikönigstag ausgedient und kann in Villach und Villach Land gebührenfrei entsorgt werden.
Aktion

Termine Christbaum-Entsorgung
Gratis Christbaum-Entsorgung beginnt am 7. Jänner

VILLACH, VILLACH LAND. Weihnachten ist vorbei und spätestens nach dem Dreikönigstag wird der Christbaum im Großteil aller Haushalte entsorgt. Bitte achten Sie darauf, dass der Christbaum bei der Entsorgung frei von Schmuck ist. Anbei finden Sie die Termine zur kostenlosen Christbaum-Entsorgung in Villach und Villach Land. Die genauen Termine können auch über die „Müll-App“ abgerufen werden. In der Stadt VillachJe nach Sammelgebiet werden die abgeräumten Christbäume ab 11. Jänner bis 1. Feber...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
In Villach ereignete sich gestern Abend ein Verkehrsunfall, beide Verkehrsteilnehmer liegen im Spital.

Villach
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Verkehrsunfall in Villach, beide Verkehrsteilnehmer wurden verletzt und ins LKH Villach gebracht.  FAAK/SEE. Ein 52-jähriger Mann aus Villach bog am gestrigen Sonntagabend mit seinem PKW auf der B 85 von Finkenstein kommend unter Missachtung des Vorranges in Richtung Fürnitz ein. Dabei prallte er gegen den auf der B 83 von Arnoldstein in Richtung Villach fahrenden PKW einer 53-jährigen Frau aus Feldkirchen. Beide Lenker wurden verletzt. Die Rettung brachte sie in das LKH Villach. An beiden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Schäden sind schlimm. Die Gemeinde rechnet mit mindestens 100.000 Euro, allein der Gemeindeanteil.
12

Katastrophengebiet Villach Land
Aichwaldsee trat über Ufer, Straßenabschnitte zerstört

Am Wochenende waren die Feuerwehren im Dauereinsatz. Am schlimmsten betroffen waren die Gemeinden Finkenstein und St. Jakob im Rosental. Bäche und sogar der Aichwaldsee trat über die Ufer.  VILLACH LAND. In Summe 250 Feuerwehreinsätze gab es aufgrund der massiven Niederschläge am vergangenen Wochenende in Kärnten, erzählt Feuerwehrkommandant Libert Pekoll. Mit mehr als der Hälfte davon im Bezirk Villach Land war das Gebiet am stärksten betroffen. Während es in der Gemeinde Treffen überschaubar...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Bernhard Reinitzhuber (KEM Manager „Terra Amicitae“), Bürgermeister Heinrich Kattnig, Landesrätin Sara Schaar, Vizebürgermeister Franz Inzko
2

Land Kärnten fördert Initiativen
Kommunen setzen auf den Klimaschutz

Das Land Kärnten fördert Umstieg auf CO2-neutral produzierten Strom und Wärme. Zwei Beispiele aus den Regionen.  ROSENTAL, UNTERES DRAUTAL. Energie- und Klimaschutzreferentin Landesrätin Sara Schaar unterstützt Gemeinden bei ihren Bemühungen, auf eine klimafreundliche Energieversorgung umzustellen. Um den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energieträger voranzutreiben, gibt es auch Förderungen. „Es freut mich, dass sich immer mehr Kommunen aktiv für den Klimaschutz engagieren und zu einer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Gernot Oberzaucher (Ferndorf), Erwin Baumann (Villach), Markus di Bernardo (Wernberg), Christian Puschan (Finkenstein), Markus Kuntarisch (Velden) (von links)
2

Mit Umfrage – Von Villach bis Velden
FPÖ-Mandatare stellen sich gegen 5G

Villach, Wernberg, Finkenstein, Ferndorf und Velden: FPÖ-Mandatare wollen „Aufdrehen“ der 5G-Sender stoppen. VILLACH. Nicht erst seit heute kontrovers diskutiert: das Thema 5G. Seit Monaten wird rege über den Mobilfunkstandard 5G diskutiert. Vor allem die Gesundheit von Mensch und Tier sorgt breite Teile der Bevölkerung. Nun regt sich in der Region Villach politischer Widerstand durch die FPÖ. 5G wird zur politischen Debatte Dem öffentlichen Protest schlossen sich inzwischen die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ob Jung oder Alt, geübt oder ungeübt, die Kletterwelt Finkensteins hat für jeden das richtige Angebot
8

Region Faaker See
Das Leben genießen in Finkenstein

Idyllisch gelegen am Faaker See und doch nahe dem urbanen Zentrum von Villach. Die Zuzugs-Gemeinde Finkenstein punktet mit Lebensqualität und wirtschaftlicher Sicherheit. Die Gemeinde präsentiert sich als idealer Lebensraum für Familien und Unternehmen. FINKENSTEIN. Idyllisch am Faaker See und doch nahe dem urbanen Raum von Villach liegt die Gemeinde Finkenstein. Die Nahe zur Natur und gleichzeitig zum städtischen Raum macht Finkenstein zu einer der beliebtesten Gemeinden Kärntens. Jährlich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Prüfteam bei der Schlussbesprechung in St. Andrä: Prüfer René Koplenig, Umwelt-Stadtrat Heinz Schlatte, Bürgermeister und Gemeindebund-Präsident Peter Stauber, LRH-Direktor Günter Bauer, Prüfungsleiterin Susanne Koschat-Hetzendorf und Prüfer Damjan Oitzl
1

Prüfbericht
Landesrechnungshof überprüfte Entsorgung in zwölf Gemeinden

Seit April 2018 darf der Kärntner Landesrechnungshof (LRH) auch Gemeinden überprüfen. Für die erste Prüfung wurde das Thema Abfallentsorgung gewählt. Was kam dabei heraus? KÄRNTEN. Bei dieser erste Gemeinde-Prüfung handelt es sich um eine Querschnittsprüfung. Es wurden zwölf Kärntner Gemeinden unter die Lupe genommen – jeweils zwei aus den sechs Abfallwirtschaftsverbänden, immer eine mit mehr und eine mit weniger als 3.000 Einwohnern. "Wir zeigen auf, was die Gemeinden verbessern können, aber...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Tochter und Vater im Geschäft in der Italiener Straße
3

215 Jahre Masser
Alles eine Frage der Qualität

Sechs Generationen sind es, 215 Jahre um genau zu sein, die Textilreinigung-Schneiderei Masser im kommenden Jahr feiert. Wir haben uns die Geschichte schon heute angesehen. VILLACH. Angefangen hat man seinerzeit, vor nun bald 215 Jahren, als Färberei und Bleicherei. Der Angestellten waren es zu Beginn noch weniger, der Standort war derselbe. Und zwar jener in der Italiener Straße, im Zentrum Villachs. Zwei Jahrhunderte Seit bald 215 Jahren ist man hier situiert, beschäftigt heute 24...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hochwasser in Finkenstein
14

Villach Stadt & Land Gemeinden
Erste Schadensbilanz nach Jahrhundert-Hochwasser!

Weggerissene Hütten, unterspülte Straßen, Schäden in Millionenhöhe. Die Aufräumarbeiten in den von Hochwasser- und Muren betroffenen Gebieten werden noch Wochen, wenn nicht Monate, dauern. Einige Gemeinden im Bezirk Villach Land traf es besonders schwer. Die WOCHE hat sich einen Überblick verschafft.  FINKENSTEIN. Der Faaker See führte ein 100-jährliches Hochwasser, von Überflutungen betroffen waren so gut wie alle Bauten und Wohnhäuser direkt am See. Auch über die Ufer trat der Rotschitza...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Harley-Davidson European Bike Week 2019 am Faaker See, Kärnten, Austria
34 21 193

Die große Parade - HARLEY-DAVIDSON EUROPEAN BIKE WEEK 2019 am FAAKER SEE

Die spektakuläre Harley-Davidson Parade startete pünktlich um 12:00 Uhr. Genau für die Parade zeigte der Himmel an diesem Tag, sein schönstes Lächeln. Die Route führte die Harley-Fahrer vom Faaker See nach Finkenstein, durch das Zentrum von Villach und weiter nach Ossiach. Um den Ossiacher See herum, dann nach Rosegg und wieder zurück zum Faaker See. Laut der Polizei, war es eine ruhige Harey-Davidson Bike Week in Kärnten.

  • Kärnten
  • Villach
  • Marie O.
Rund 7.000 Wahlbeisitzer werden für die kommende Nationalratswahl in ganz Kärnten benötigt
1

Nach Wahlkarten-Prozess
"Herausforderung für Städte"

Nach Wahlkarten-Prozess kann es zu Engpässen bei Wahlbeisitzern kommen. Die WOCHE fragt nach. VILLACH, VILLACH LAND. Nach der Verurteilung von neun Personen im Wahlkarten-Prozess, wollen viele das Amt des Wahlbeisitzers nicht mehr ausüben, daher wird kärntenweit nach Wahlbeisitzern gesucht. Die WOCHE fragt nach der derzeitigen Situation in den Bezirken nach. Eine HerausforderungKärntenweit werden rund 7.000 Wahlbeisitzer benötigt. "Es ist immer und wohl in allen Städten eine Herausforderung,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Eine neue regionale Partnerschaft
2

Tagebau trifft Untertagebau
Ing. Bruno Urschitz & Terra Mystica und Montana

Eine neue regionale Partnerschaft im Bereich des Bergbaus – und dessen Geschichte.   Die SBW Terra Mystica und Montana Schaubergwerks GmbH darf seit August 2019 mit Stolz auf die Unterstützung des Transport- und Erdbauunternehmens Ing. Bruno Urschitz GmbH. zählen. 
 Mit Hilfe der Firma Urschitz wird, so heißt es, "die Vermarktung der Terra Mystica und Montana gestärkt, sowie auf die Geschichte des Bergbaus aufmerksam gemacht". Zwei Traditionsbetriebe Bei dieser jungen Verbindung treffen zwei...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In Finkenstein gibt es zwei neue Mountainbike-Trails

Mountainbike
Finkenstein hat zwei neue Mountainbike-Trails

Zusätzlich zu den sechs bestehenden Mountainbike-Trails in Finkenstein wurden heute zwei neue Trails eröffnet. FINKENSTEIN. Die Region Villach hat bereits eine sehr gut ausgebaute Mountainbike-Infrastruktur, so Tourismusreferent Sebastian Schuschnig. Mit den zwei neuen Mountainbike-Trails "Flowgartner" und "Lowgartner" sind nun zwei weitere Strecken dazu gekommen. In der Natur bewegenFür die Umsetzung der beiden neuen Mountainbike-Strecken wurden seitens des Landes 90.000 Euro aus dem...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die Trails sind für jeden geeignet
9

Altfinkenstein
Das sind die neuen Mountainbike-Trails

Voila, das sind sie. Die neuen Mountainbike-Trails auf der Baumgartnerhöhe. Kostenpunkt: zirka 300.000 Euro. ALTFINKENSTEIN. Es sind 2,3 Kilometer eng geschlängelte Kurven, die der Hang auf der Baumgartnerhöhe präsentiert. In einigen sind kleine Hügel aufgeschüttet, das Gefälle beträgt ungefähr fünf Prozent. Prädikat: "absolut familientauglich", sagt Projektleiter Anreas Holzer bei einem Lokalaugenschein der WOCHE auf dem "Flowgartner". Tiroler TrailbauerEröffnet werden die neuen Trails –...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Brandstätter Freut sich über die Saison
4

Erfolgreiche Saison für Hermann Brandstätter
Masters-Sieg plus drei Goldene bei Weltmeisterschaft

Eine erfolgreiche Skisaison brachte der Finkensteiner Ski-Allrounder Hermann Brandstätter hinter sich. FINKENSTEIN. Eine mehr als erfolgreiche Skisaison hat der Finkensteiner Allrounder Hermann Brandstätter am Wochenende mit dem Sieg im FIS-Masterscup auf dem niederösterreichischen Hochkar beendet: Er nahm am 6. April die Kristallkugel für den Sieg in der Gesamtwertung des internationalen FIS-Masterscups in Empfang. "Dreizehn Saisonen lang war ich jetzt immer am Stockerl. Dass ich auch heuer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Wo werden die Partys gefeiert? Die WOCHE hört sich um
3

Villach
Hier werden die wildesten Geburtstags-Partys gefeiert

BEZIRK VILLACH. Wer Kinder hat, kennt es. Der Kindergeburtstag steht an und es stellt sich die Frage, sofern man nicht über genügend Fläche und ein gutes Nervenkostüm verfügt, wo man die wilde Fete feiert. Die WOCHE Villach hat sich schlau gemacht.  In der Draustadt Eine begehrte Anlaufstelle in Villach ist das Planet Lollipop im Villacher Atrio. Das Komplettpaket umfasst Betreuung, Essen und Getränke und natürlich Partymusik je nach Motto. Der Indoor-Spielplatz inklusive Bällebad ist den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Insolvenzverfahren der beiden Unternehmen wurde eröffnet

Insolvenzverfahren
Gleich zwei Unternehmen melden Konkurs an

Zwei Unternehmen in Villach und Finkenstein meldeten am Landesgericht Klagenfurt Konkurs an. VILLACH/FINKENSTEIN. Die Elektro-Sicherheitstechnik Jevschenak aus Finkenstein und der Installationsfachhandel GIGS OG aus Villach mussten Konkurs anmelden. Seitens des Alpenländischen Kreditorenverbands (AKV) sind die Passiva von Jevschenak derzeit nicht bekannt. Nähere Details sind noch ausständig und müssen von der zuständigen Insolvenzverwalterin eruiert werden. InstallationsfachhandelDer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Eva Maria Puschan vor dem "neuen" Eingang
9

Puschan Kreativ GmbH
Ein Umzug, zurück zu den (Wald)-Wurzeln

Puschan Kreativ GmbH zieht sich zurück in den Wald - zurück zu den Wurzeln, wie die Juniorchefin Eva-Maria Puschan im Gespräch mit der WOCHE verrät.  LATSCHACH. Mit 1. Februar ist der Umzug offiziell besiegelt, dann lautet auch die Firmenanschrift von Puschan Kreativ & Wald Momente offiziell Alt Finkenstein 28. Es ist ein Anwesen in Latschach, eingebettet in idyllischer Waldumgebung, weit ab vom Stadtzentrum Villach, weitab jedes Stadtzentrums. "Zurück zu den Wurzeln", erklärt es Eva-Maria...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.