Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Ali Heidari bei der Buchpräsentation im Schloss Neubruck, Scheibbs.
2

Ali Heidari
Buchpräsentation in Gaming: Afghane erzählt von seiner Flucht

GAMING. "Die Erde hart, der Himmel so weit." Das ist der Titel des Buches, dass Ali Heidari geschrieben und im Pfarrheim Gaming präsentiert hat.  Der Pfarrer Franz Trondl hat Heidari, der seit 2016 hier in Gaming lebt, eingeladen, hier vorzulesen. Das Buch erzählt von seiner zweimaligen Fluchtgeschichte aus Afghanistan nach Österreich. Die Besucher bekamen einen interessanten Einblick in das gesellschaftliche Leben in Afghanistan, das seit Jahrzehnten von ausländischer Besatzung und von Krieg...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Ehrung in Scheibbs: "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" wurde nun der Kulturpreis verliehen.
2 2

Kulturpreis
Scheibbser "Asylhelfer" kritisieren die Politik

Verein "Willkommen" erhält Scheibbser Kulturpreis, Obmann sorgt mit seiner Dankesrede für Unmut. SCHEIBBS. Bürgermeister Franz Aigner lud vor Kurzem zur mittlerweile 20. Kulturpreisverleihung in das Rathaus in Scheibbs. Verein "Willkommen" holt Preis Nach eingehenden Beratungen der aktuellen Kulturjury, bestehend aus Judith McGregor, Wolfgang Ellmauer, Franz Schaufler, Christoph Leditznig, Christoph Eckel und Alexandra Woller, und einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wurde der Kulturpreis...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
"Die Brücke": Neuer Verein unterstützt Flüchtlinge.

Die Brücke
Verein in Scheibbs baut "Brücken" auf und Vorurteile ab

Der Verein "Die Brücke" in Scheibbs will Flüchtlinge finanziell unterstützen, um Deutschkurse absolvieren zu können. REGION. Christine Dünwald-Specht, Eva Hottenroth und Alois Höger haben unter dem Namen "Die Brücke" einen neuen Verein ins Leben gerufen, der Flüchtlinge in unserer Region finanziell unterstützen will. Unterstützung vorhandener Vereine Der Verein will dabei aber keine Konkurrenz zu bestehenden Vereinen, wie "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" in Scheibbs oder...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
"Wir hatten ein simples Prinzip: Wir sind die Opposition, im Zweifel sind wir dagegen.", sagt Madeleine Petrovic zu den Anfängen der Grünen. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Landtag in Niederösterreich mit 22. März 2018, genießt die grüne Gallionsfigur ihr "unpolitisches Leben".
1 9

Hat Sie Novomatic schon angerufen, Madeleine Petrovic?

Nach 20 Jahren im niederösterreichischen Landtag zog sich Madeleine Petrovic zurück. Im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich zieht die grüne Gallionsfigur Bilanz über interne Fehler, indianische Weisheiten und welchen Satz die Menschen in Niederösterreich auf keinen Fall hören wollen. Sie sind seit 22. März nicht mehr im NÖ-Landtag. Beginnt jetzt Ihr unpolitisches Leben? Nein, sicher nicht. Ich werde die Kollegen im Landtag und im Bund unterstützen. Ich sehe trotz der schwierigen...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
"Kältewarnung" im Scheibbser Rathaus: Der Verein "Willkommen" befürchtet soziale Einschnitte durch die neue Regierung.
1

Verein "Willkommen" warnt vor sozialer Kälte im Bezirk

"Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" hielt in Scheibbs seine Generalversammlung ab. SCHEIBBS. Obmann Johann Pöcksteiner äußerte bei der Generalversammlung von "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" im Scheibbser Rathaus seine Besorgnis über die aktuellen politischen Entwicklungen, die wohl auch der Arbeit des Vereins einen neuen Schwerpunkt geben werden. Neuer Vorstand wurde gewählt Kathrin Schragl und Alois Höger wurden zu Johann Pöcksteiners Stellvertretern...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Kleine Sänger beim großen Auftritt im Scheibbser kultur.portal
1 17

"Asüüül 4": Großes Fest für Toleranz in Scheibbs

"Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" lud zum Fest im kultur.portal in Scheibbs. SCHEIBBS. Beim Fest des Vereins "Willkommen", der sich in der Region aktiv für Flüchtlinge einsetzt, stellten die jungen Sänger Narges Sultani, Tuka Hussein sowie Mohammed und Ali Funwaz im kultur.portal in Scheibbs ihre stimmlichen Qualitäten unter Beweis, während Julika Ginner über die zahlreichen Vereinsaktivitäten berichtete. Harmen Tromp und K-g Aregbe begeisterten das Publikum mit ihren...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Kabarett vom Feinsten: Christoph Eckel, Hans Huber und Andreas Trümel sorgen bei "Asüüül 4" in Scheibbs für Stimmung.
2

"Asüüül 4": Fest der Kulturen in Scheibbs

SCHEIBBS. "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" lädt am Samstag, 25. November unter dem Titel "Asüüül 4" um 19.30 Uhr zu seinem großen Fest im kultur.portal in Scheibbs. Menschen aus dem In- und Ausland werden auftreten, u. a. ein gemischter Chor aus Flüchtlingen und Einheimischen. Im Stück "Run" versucht ein Tanzensemble mit Bewegung und Körpersprache zu überwinden, was uns trennt, und zu finden, was uns vereint. Christoph Eckel, Hans Huber und Andreas Trümel werden unter der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Auch Spaß muss sein: Der Obmann mit seinen "Schützlingen".
15

Politik sorgt für "Eiseskälte" im Bezirk Scheibbs

Scheibbser Verein, der Flüchtlinge beim Finden einer neuen Heimat unterstützt, lässt sich nicht unterkriegen. SCHEIBBS. Laut Johann Pöcksteiner, der als Obmann von "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" fungiert, wären es nicht die Menschen in der Region selbst, die seit der sogenannten "Flüchtlingskrise" im Jahr 2015 von der damals allgemein zu verspürenden Nächstenliebe zu einem Klima der sozialen "Eiseskälte" umgeschwenkt hätten, sondern "gewisse Politiker, die bewusst ein Klima...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Arbeitskreis "Willkommen in Lunz am See" und die Gesunde Gemeinde laden zu einem multikulturellen Kochabend in Lunz.

Multikultureller Kochabend findet nun bald in Lunz statt

LUNZ. Der Arbeitskreis "Willkommen in Lunz am See", der sich für Flüchtlinge in der Seegemeinde einsetzt und die Gesunde Gemeinde laden am Freitag, 28. April zu einem multikulturellen Kochabend um 17 Uhr in der Schulküche der Neuen Mittelschule in Lunz am See, wo gemeinsam mit Asylwerbern syrische, libanesische und heimische Gerichte zubereitet werden. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Infos und Anmeldung bei Grete Enöckl unter Tel. 0664/2868788 bzw. bei Tina Hager unter Tel....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Maximilian Schuster, Paula Hölzl, Dilan Tokat und Nadine Zvonik übergeben eine Spende an Obmann Johann Pöcksteiner (Mitte).
3

Scheibbser Schüler mit großen Herzen

Vier Schüler der HAK Ybbs haben im Zuge ihrer Diplomarbeit Spenden für den Verein "Willkommen" in Scheibbs gesammelt. WIESELBURG. "Denke! Respektiere! Akzeptiere!" – unter diesem frei übersetzten Titel verfassten die Schüler Paula Hölzl, Maximilian Schuster, Dilan Tokat und Nadine Zvonik der Klasse 5B der HAK Ybbs ihre Diplomarbeit. Eigene Ausstellung organisiert Die Arbeit lautet genau "One World-Think.Respect.Accept" und mündete darin, dass die vier jungen Leute in Wieselburg eine...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
25 Freiwillige aus zehn Gemeinden tauschten sich in Oberndorf an der Melk über die Flüchtlingsarbeit aus.

Asylhelfer tauschten sich in Oberndorf aus

OBERNDORF. Christian Köstler, Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger und Pfarrer Mathäus Viju Ammianikkal luden nach Oberndorf an der Melk, wo sich 25 Verantwortliche aus zehn Gemeinden bei einem Vernetzungstreffen über ihre Erfahrungen bezüglich der Flüchtlingsbetreuung und der Integrationsarbeit austauschten. Neben zahlreichen aktuellen Infos durch die Diakonie und Caritas stand der Erfahrungsaustausch und gemeinsame Anliegen und Projekte am Programm. Die einzelnen Initiativen und Vereine haben...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Peter Haslwanter (Willkommen Mensch), Marie Ghiya (Libanon), Christian Köstler (Caritas), Andrea Kern (Caritas) und Diakon Peter Leichtfried (Pfarre Purgstall).
2

Hilfe in Purgstall für "Kinder des Krieges"

Schulprojekt für Flüchtlingskinder im Libanon wurde in Purgstall vorgestellt PURGSTALL. Marie Ghiya, Andrea Kern und Christian Köstler von der Caritas Auslandshilfe stellten gemeinsam mit Peter Haslwanter und Diakon Peter Leichtfried in der Pfarre Purgstall ein Schulprojekt für syrische Flüchtlingskinder im Libanon vor. Schulprojekt für Flüchtlingskinder Marie Ghiya, Mitarbeiterin eines Schulprojekts für syrische Flüchtlingskinder im Libanon, berichtete auf Einladung von Caritas, Pfarre...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Fluechtlingsrevolution von

Die neue Völkerwanderung

BUCH-TIPP: "Die Flüchtlings Revolution" Auf der Welt sind insgesamt etwa 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Und jeder dieser Menschen hat seine Geschichte zu erzählen: Diese Geschichten wurden von verschiedenen Reportern aufgeschrieben und das Buch gibt sie wieder, Ideen, Pläne und Hoffnungen. Dass sich die Welt durch diese Krise verändert, ist unbestreitbar, vielleicht gibt es sogar einen Weg wie die Welt davon "profitieren" kann. Pantheon Verlag, 352 Seiten, € 17,50 Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml

Brisantes Thema, rasanter Thriller

BUCH TIPP: Jennifer B. Wind – "Als der Teufel erwachte" Dem Bestseller "Als Gott schlief" folgt "Als der Teufel erwachte" – der Titel verspricht nicht zu viel! Mit grausamen Methoden arbeitet ein Schlepperring, wie die Ermittler Jutta Stern und Thomas Neumann an den Leichen im Kofferraum eines Autos fest stellen. Bestsellerautorin Jennifer B. Wind aus Niederösterreich verpackt das aktuelle Thema Flucht und Hoffnung in einem rasenden Kriminalfall, in dem auch die Ermittler an ihre Grenzen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Helmut Kumpel aus St. Gotthard mit Zaker Naseri aus Puchenstuben.
1

Ein Fest der Toleranz fand in Scheibbs statt

SCHEIBBS. Der Verein "Willkommen" – Verein zum Finden einer neuen Heimat, der Flüchtlinge im Mostviertel unterstützt, lud zu seinem Fest "ASÜÜÜL 3" im Scheibbser kultur.portal, wo sich Helmut Kumpel aus St. Gotthard im Texingtal blendend mit dem aus Afghanistan stammenden Zaker Naseri aus Puchenstuben unterhielt.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Tanzen für Integration: Im Scheibbser kultur.portal findet die Konzert-Veranstaltung "ASÜÜÜL 3" des Vereins "Willkommen" statt.
1 2

ASÜÜÜL 3: Ein Konzert für die Scheibbser Flüchtlinge

SCHEIBBS. Die Konzert-Veranstaltung "ASÜÜÜL 3" des Vereins "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" findet am Freitag, 18. November um 19.30 Uhr im kultur.portal in Scheibbs statt. Es werden einheimische und ausländische Musiker spielen – der Scheibbser Franz Schaufler auf der Steirischen, Rene Nesyba, Stefan Niklas und Georg Buxhofer von "Sharona" und Asad Sarkhosh aus Afghanistan auf der Dambura. Der Verein, der sich aktiv um Integration bemüht, hat einen "gemischten" Chor und ein...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Diskussion in Weinzierl: Rainald Tippo, Tirhas Habtu, Paul Zulehner und Veronika Pernsteiner.
1 2

"Frauen auf der Flucht": Diskussion in Weinzierl

Abschluss der Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs in Schloss Weinzierl. WIESELBURG-LAND. In Schloss Weinzierl diskutierte eine hochkarätige Runde zum Abschluss der Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (KFBÖ) über "Frauen auf der Flucht". KFBÖ-Vorsitzende Veronika Pernsteiner, Fluchtexpertin Tirhas Habtu, der Wiener Pastoraltheologe Paul Zulehner und Rainald Tippow, Flüchtlingskoordinator der Erzdiözese Wien, verwiesen auf das große...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Tabarak, Echlas und Banin Al Shumari aus Scheibbs stammen ursprünglich aus Bagdad.
9

Lunz am See feierte Fest der Begegnung

LUNZ. Heidi und Wolfgang Jungwirth aus Neubruck schätzen fremde Kulturen sehr, weshalb sie mit Tabarak, Echlas und Banin Al Shumari aus dem Irak in Lunz unter dem Motto "Fremde sein – Freunde werden" feierten.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Veranstalterin Evelyn Böhmer-Laufer ist die Freude über den Erfolg des "Peacecamps" in Lackenhof ins Gesicht geschrieben.
12

Frieden stiften im Ötscherland

37 Jugendliche fanden bei einem elftätigen interkulturellen Austausch in Lackenhof am Ötscher zueinander. LACKENHOF. Jüdische und arabische Israelis, aber auch Schüler aus Ungarn und Österreich – verbrachten gemeinsam elf Tage in der Abgeschiedenheit des Ötschergebirges, um im Dialog gegenseitiges Verstehen, ein positives und der Realität zugewandtes Selbstbild sowie Strategien der Lebensbewältigung in verschiedenen Workshops zu entwickeln. Das "Peacecamp" in Lackenhof Beim "Peacecamp" in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Familie Nekouimehr mit Harald Krammer (links) und Patricia Winter (rechts) beim "Fest der Völker" in Neustift.
2

Eine neue Heimat in Scheibbs

Lokalaugenschein im Bezirk Scheibbs, ein Jahr nach dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle. BEZIRK SCHEIBBS. Die Bezirksblätter haben sich im Bezirk Scheibbs umgehört, wie die Lage in den Gemeinden ist, und wie es mit den Fortschritten bezüglich der Integration aussieht. Scheibbs als neue Heimat Familie Nekouimehr ist im September 2014 aus dem Iran geflüchtet, weil sie zum Christentum konvertiert ist, und die Lage in ihrer Heimat für die Familie immer unangenehmer wurde. "Wir haben den Iran...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Leserbrief: Feichsen im "Aufruhr"

Leser äußert sich kritisch bezüglich einer "falschen Willkommenskultur" im Bezirk PURGSTALL. Die mögliche Unterbringung 18 ausschließlich männlicher Flüchtlinge, die vorwiegend aus Afghanistan stammen sollen, bewegt die Einwohner in Feichsen. Die armen Menschen, die in Feichsen untergebracht werden sollen, können nichts dafür, dass sie ausgerechnet hier landen sollen. Viele Feichsner sind zwar sehr sozial eingestellt und hilfsbereit, es liegt jedoch an der Art und Weise, wie man die Bevölkerung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Gemeinde Gaming begrüßt diese Möglichkeit der Begegnung mit den Flüchtlingen, die bei uns leben, bei Musik aus dem Orient und einer kleinen kulinarischen Auswahl.

Orientalisches Konzert

Der Pfarrverband Gaming/Lackenhof/Lunz veranstaltet am 25. Juni 2016 ein Konzert mit zwei Musikern: dem aus Syrien geflüchteten Salah Ammo und Peter Gabis aus Lilienfeld. Salah Ammo lebt seit 2012 aufgrund der Situation in seiner Heimat Syrien in Wien. Alles was er mitbrachte, waren seine Bouzouk (eine syrische Langhalslaute), seine Musik, seine Leidenschaft und sein musikalischer Traum. Ammos ausdrucksstarke Stimme wird durch die ungewöhnliche und feinfühlige Instrumentierung und den...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
Harald Krammer amüsierte sich mit Hossein Nekouimehr, seiner Frau Shirin Oftadfozoun und seinen Töchtern Dorsa und Saba sowie mit Patricia Winter.
49

Ein "Fest der Völker" in Neustift

KunstStifter stellten das Projekt "Verwandlung" in der Galerie Guger vor SCHEIBBS. Patricia Winter und Hubert Guger präsentierten die Ergebnisse des Viertelfestival-Projekts "Verwandlung" in Neustift. Außerdem wurden Speisen aus aller Welt von Flüchtlingen, wie Shirin Oftadfozoun mit ihren Töchtern Saba, Dorsa sowie von ihrem Ehemann Hossein Nekouimehr aus dem Iran oder von Razia Zargary aus Afghanistan, zubereitet, während Asad Ullah Sarkosh aus Afghanistan, Franz Schaufler und Florian...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Gaminger Asylwerber mit Polizeipostenkommandant Christian Pöchhacker, Gruppeninspektor Günther Fallmann und Betreuerin Helene Hametner.

Die Polizei informierte die Asylwerber über Gesetze in Gaming

GAMING. Postenkommandant Christian Pöchhacker und Gruppeninspektor Günther Fallmann informierten die Asylwerber in Gaming über die wichtigsten Gesetze und Verhaltensregeln. Wie man sich im Straßenverkehr, speziell mit dem Fahrrad richtig verhält, war ebenfalls ein Teil der Information an die Flüchtlinge. Der Gaminger Bürgermeisterin Renate Gruber ist ein harmonisches Miteinander in ihrer Gemeinde sehr wichtig, weshalb sie sich herzlich bei der Polizei für die Durchführung dieser Schulung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.