Flüchtlingshilfe

Beiträge zum Thema Flüchtlingshilfe

2

Flüchtlingshilfe kann auch ganz spontan funktionieren

Sie hilft, wo sie kann: Lisa Engel aus Althofen organisiert Geld- und Sachspenden für Flüchtlinge, gibt Deutschkurse. Facebook hilft wiederum ihr sehr. ALTHOFEN, KLAGENFURT (vp). Spontan muss man sein, auch in der Flüchtlingshilfe. Das beweist Lisa Engel (49) aus Althofen. Durch einen "großen Zufall" wurde sie private Helferin. "Anfang August, als das Lager in Krumfelden entstand, gab es relativ viel Widerstand in der Bevölkerung. Als ich samstags einmal einkaufen ging, sammelten Leute...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

"Man muss wissen, wo seine Grenzen sind"

Die WOCHE stellt engagierte Flüchtlingshelfer vor. Die jungen Leute der Muslimischen Jugend Österreich unterstützen seit den Anfängen im Klagenfurter Transitquartier. KLAGENFURT (vp). "Ich war gerade bei einem Freund, als wir in einer Online-Zeitung gelesen haben, dass in Klagenfurt erstmals zahlreiche Flüchtlinge ankommen sollen. Unsere erste Reaktion: helfen! Über einen langjährigen Kontakt zur Caritas habe ich die Hilfe der Muslimischen Jugend Österreich angeboten und sofort Leute...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

"Meine Nationalität ist Mensch"

Rahmanzai Abdul Rahman kommt aus Afghanistan. Das Sprachentalent ist Dolmetscher im Klagenfurter Transitquartier. KLAGENFURT (vp). "Wenn Menschen Hilfe brauchen, bin ich bereit." - So einfach beschreibt Rahmanzai Abdul Rahman, 26 Jahre alt und Dolmetscher im Klagenfurter Transitquartier, seine Tätigkeit. Seit es das Transitquartier gibt, ist er vor Ort und übersetzt, vermittelt quasi zwischen Helfern und Flüchtlingen. Sprachentalent Er hat sich selbst beim Roten Kreuz dafür gemeldet - schon...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
2

Erfahrungen mit Flüchtlingen haben Zweifel beseitigt

Die WOCHE stellt Privatpersonen vor, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind. Amela Karic hilft im Klagenfurter Transitquartier und war sogar schon in Spielfeld. Sie ist der Beweis: Jeder kann aktiv werden, sogar jene, die anfangs zweifeln ... KLAGENFURT (vp). Wie wir alle hat die Klagenfurterin Amela Karic die Bilder und Beiträge über den Flüchtlingsstrom zuerst in den Medien gesehen. Und sie hat auch darüber nachgedacht. "Es hat mich zwar belastet, aber irgendwie nicht berührt", sagt die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
3

Flüchtling aufgenommen: "Er ist eine echte Bereicherung für mich"

Asylwerber Mo (20) aus Syrien wohnt jetzt in Großbuch bei Eva Leutner. Für sie ist es so, als ob es nie anders gewesen wäre. WÖLFNITZ (vp). Würden Sie, ohne ihn zu kennen, einen jungen Asylwerber aus Syrien aufnehmen? Eva Leutner aus Großbuch hat es getan. Dabei hatte sie zuerst etwas anderes vor... "Von den Medienberichten rund um die Flüchtlingssituation war ich gleich sehr betroffen. Nachdem ich in meinem Haus in Großbuch ein Gästezimmer habe, konnte ich mir vorstellen, ein Flüchtlingskind...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Ein Netzwerk für die Flüchtlingskinder

Die WOCHE startet eine neue Serie und stellt engagierte Privatpersonen in der Flüchtlingshilfe vor. Anita Ogris hat den Verein "Netzwerk für Menschen" gegründet. KLAGENFURT, VILLACH, WEISSENSTEIN (vp). Alles fing an mit einer Sammelaktion im persönlichen Umfeld. "Wir haben das Gesammelte nach Krumfelden gebracht, uns vor Ort ein Bild von der Lage gemacht. Nachher habe ich mit Freundinnen die Eindrücke reflektiert", erzählt die Weißensteinerin Anita Ogris. Das Erlebte, die untragbaren Zustände...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.