Floridsdorf

Beiträge zum Thema Floridsdorf

9

SozialShop in Floridsdorf hat neue Filiale eröffnet
Bezirksvorsteher Georg Papai besucht neuen Sozialmarkt in der nähe Großfeldsiedlung

Der Verein SozialShop hat in der Adolf-Loos-Gasse 6, 1210 Wien eine neue Filiale eröffnet. Vor Ort werden Lebensmittel für einkommensschwache Menschen zu sehr geringen Unkostenbeiträgen zur Verfügung gestellt. Wer das Prinzip kennt, wird sich sofort wohl fühlen. Wer es noch nicht kennt, wird begeistert sein! Man kann sein Geldbörserl schonen in dem man für die Umwelt gutes tut. Im letzten Jahr hat der SozialShop verhindert das über 400 Tonnen an noch genießbaren Lebensmitteln vernichtet...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sarah Theissen
Lehrer Michael Fleischhacker mit Emilio Singer und Erzan Hani.
8

"Space 2 1 Future"
Kinder werden digi-fit

Der neue EDV-Lernraum für digitale Bildung „Space 2 1 Future“ hat in Floridsdorf eröffnet. FLORIDSDORF. Kinder scheinen die digitale Welt zu beherrschen, denn sie sind kaum ohne Smartphone, Tablet oder Computer anzutreffen. „Allerdings“, so Lehrer Michael Fleischhacker und kreativer Kopf hinter dem neuen digitalen Lernraum "Space 2 1 Future" in Floridsdorf, „spielen die Kinder, sehen sich Videos an oder chatten mit den Freunden.“ Ein Arbeiten im Netz, eine Ausnutzung der Möglichkeiten...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Michael Traar, (56), Bürger
6

Wien-Wahl Floridsdorf
Was würden Sie tun, wenn Sie Bürgermeister wären?

Michael Traar (56), Bürger: „Als Bürgermeister würde ich eine große Kampagne starten, um den Müll und den Mist auf der Straße zu vermeiden.“ Hannelore Galli (79), Pensionistin: „Weil ich sehr zufrieden bin, würde ich keine grundsätzlichen Änderungen durchführen.“ Elias Humer (33), Angestellter: „Ich würde die Infrastruktur für Fahrräder verbessern und radfreundlichere Straßen und Radwege etablieren.“ Gertrude Spellitz (86), Pensionistin: „Ich würde schauen, dass der Verkehr...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Im Stadtentwicklungsgebiet Neu Leopoldau sind die ersten fertigen Wohnungen bereits bezogen, 1.400 werden es insgesamt.
1 10

Wien-Wahl 2020
Wie können sich Neubauten gut in Floridsdorf einfügen?

Die Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretung legen Konzepte für künftige Bauprojekte im Bezirk und die entsprechende Infrastruktur vor. FLORIDSDORF. In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen Floridsdorf vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit dem Thema Neubauten und Versiegelung von Grünflächen beschäftigt. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Der Bezirkschef als Chef-Koch.
10

Bilanz und Ausblick von Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ)
Hundezone in Stammersdorf und ein neuer Kinzerplatz

Bezirkswahlkampf in Floridsdorf: Bezirksvorsteher Georg Papai präsentiert seine „Rezepte für Floridsdorf“ FLORIDSDORF. Der Bezirkschef als Chefkoch: Bei gebratenem Kürbis und Fleischlaberl präsentierte Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) seine „Rezepte für Floridsdorf“. Die Zutaten für den Wohlfühlort Floridsdorf seien leistbarer Wohnraum, Arbeitsplätze, Freizeit- und Erholungsgebiete sowie eine gute Bildungsinfrastruktur. Papai zieht Bilanz über die letzten fünf Jahre: Es gibt nun unter...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Das Museum ist bereits aufgebaut, ab 17. September wird die Konstruktion dann auch bespielt.
2

Projekt von God's Entertainment
Das Floridsdorfer Guggenheim-Museum

New Yorker Vibes in Floridsdorf: Ein aufblasbares Guggenheim-Museum ist Am Spitz gelandet. Was ist zehn Meter hoch, durchsichtig und steht vor dem Floridsdorfer Amtshaus? Wer jetzt nicht sofort "Das Guggenheim Museum!" gesagt hat, dem sei verziehen, aber genau das ist in den nächsten Wochen die richtige Antwort. Das Theaterkollektiv God's Entertainment will von 17. September bis 10. Oktober ein wenig US-Metropolenflair nach Transdanubien bringen, und zwar mit dem Projekt "Gggnhm in...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka

Vienna Business District Nord
Floridsdorfer Betriebe setzen Treibhausgas-Einsparungen um

Die Floridsdorfer Betriebe sparen CO2 in der Höhe des Jahresstromverbrauchs von beinahe 2.000 Haushalten ein. FLORIDSDORF. Die Emissionen von 11 Millionen Pkw-Kilometer oder dem Jahresstromverbrauch von etwa 1980 Vier-Personen-Haushalten: So viel Kohlenstoffdioxid, nämlich 2323 Tonnen, wird jährlich von Floridsdorfs Betrieben eingespart. 44 Betriebe haben bisher gemeinsam 200 konkrete Maßnahmen umgesetzt. In Strebersdorf wurden etwa 13 mit Gas betriebene Gabelstapler auf E-Stapler...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Für die vielen neuen Floridsdorferinnen und Floridsdorfer wird gebaut. Etwa auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks Leopoldau, hier entstehen 1.400 Wohnungen.
2

Floridsdorf in Zahlen 2020
Viele Neuankömmlinge und 7.131 Hunde

Floridsdorf ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die neue Broschüre "Floridsdorf in Zahlen 2020" der Statistik Wien zeigt: Der Bezirk liegt hier wienweit an dritter Stelle. FLORIDSDORF. Am Trepperl ist der 21. Bezirk mit einem Wachstum von 19,4 Prozent in den letzten zehn Jahren. Um ein Fünftel hat sich die Anzahl der Floridsdorferinnen und Floridsdorfer seither also vergrößert. Schneller sind nur die Donaustadt - hier sind es sogar ein Viertel mehr Einwohner - und Liesing gewachsen....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka

Veranstaltung
Bezirksmuseum Floridsdorf

„Liebesleid – Liebesfreud“ im Bezirksmuseum Floridsdorf Jetzt Reservierung für 7.9. vornehmen: Tel. 0699/111 629 84 Die nächsten Konzerte im Festsaal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) werden am Montag, 7. September, stattfinden. 3 ausgezeichnete Musiker aus dem Ensemble „Wiener Instrumentalsolisten“ unterhalten das geneigte Publikum mit dem stimmungsvollen Programm „Liebesleid – Liebesfreud“. „Konzert 1“ fängt um 18.00 Uhr an und „Konzert 2“ geht um...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Renate Blatterer
Die Hausbewohner zeigen Bezirksvorsteher Georg Papai (M.) und Bezirksrätin Barbara Cermak (r.) die Werkstatt.

Neues Sozialprojekt in Floridsdorf
Wo alte Räder eine zweite Chance bekommen

Gespendete Fahrräder, die von ehemals obdachlosen Männern repariert und günstig verkauft werden: Das Konzept von FahrradFreundeFloridsdorf besticht durch viele Vorteile. FLORIDSDORF. Das von der Heilsarmee betriebene Haus Erna bietet 60 ehemals obdachlosen Männern ein Zuhause auf Lebenszeit. Vor Kurzem ist ein weiterer positiver Aspekt dazugekommen: Mit "FahrradFreundeFloridsdorf" wurde eine Werkstatt eröffnet, in der die Männer unter Anleitung alte, gespendete Fahrräder wieder auf Touren...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Dass das Donaufeld zum Stadtentwicklungsgebiet geworden ist, tut vielen Floridsdorferinnen und Floridsdorfern weh.
8 2

bz-Umfrage zur Wien-Wahl 2020
"Hört auf, Floridsdorf zu verbauen"

Wir haben gefragt, was die bz-Leserinnen und -Leser vor der Wahl am 11. Oktober bewegt, und sie haben sich zahlreich zu Wort gemeldet. Die Antworten zeigen, dass der Verlust von Grünflächen mit Sorge beobachtet wird und die Infrastruktur im Bezirk durch den starken Zuzug belastet scheint. FLORIDSDORF. Viele Floridsdorferinnen und Floridsdorfer haben in den letzten Wochen an die bz-Wiener Bezirkszeitung geschrieben. Zu unseren vier Fragen, die wir im Rahmen des Wahlkampfs an die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Medaillen und Pokale dürfen beim Abschlussturnier natürlich nicht fehlen.
5

Käfig League
Fußballcamp für Kids in Floridsdorf

Bei den Käfig-League-Camps der Caritas können Kinder und Jugendliche je eine Woche lang an ihren Fußballtricks feilen und an einem Rahmenprogramm teilnehmen - und das für nur 50 Euro. FLORIDSDORF. Die Käfig League der Caritas startet heute zwei Sommercamp-Wochen im 21. Bezirk. Unter der Anleitung von erfahrenen Fußballtrainerinnen und -trainern können Kinder und Jugendliche ihre Fertigkeiten verbessern. Neben Fußballeinheiten, sowie dem unverzichtbaren Abschlussturnier gibt es als...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Auf der Straßenbahn-Linie 31 wurde in den letzten Jahren versucht, die Stehzeiten auf der Brünner Straße zu verkürzen.
4 2

Wien-Wahl 2020 in Floridsdorf
Wie soll der öffentliche Verkehr ausgebaut werden?

Welche Grätzel im 21. Bezirk müssen durch die Öffis besser angebunden werden? Schreiben Sie uns! FLORIDSDORF. In den Flächenbezirken ist der Verkehr ein großes Thema. Viele wollen in der Stadt nicht mit dem Auto unterwegs sein, weil sie keinen Parkplatz finden oder das Klima nicht belasten möchten. Doch die öffentliche Anbindung ist nicht überall gut, vor allem wenn es Richtung Stadtrand geht. Bei unserer Umfrage zur Wien-Wahl geht es diese Woche um die Verbesserung der Öffis: Wo braucht...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
9

Parkbegrenzungslinien nach monatelangen Halte und Parkverbot ACHTUNG
Straforgien jederzeit

Floridsdorf. Verkehrsversuchsanstalt Leopoldauerstraße. Monatelang gab es Halte und Parkverbote für 20 PKW auf der Leopoldauerstraße - neben anderen in unmittelbarer Umgebung. Jetzt ist die eine Baustelle fertig – 10 Parkplätze wurden vernichtet.  NEU. Erstmals eine Rampe für Einfahrten in verkleinerte Sackgasse (Parkplatzvernichtung).  Jetzt gab es wieder wochenlange Halte und Parkverbote für 20 KFZ. Der Grund waren Bodenmarkierungen.  Die Bodenmarkierungen wurden so knapp zum Gehsteig...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robin Hood
Über die Kainachgasse wünscht sich der Anrainer einen Schutzweg, damit man leichter zur Schule (hinter den Bäumen) kommt. Rechts verläuft die Lavantgasse.
3

Schutzweg gefordert
Mehr Sicherheit am Schulweg in der Lavantgasse

Der Weg zur Volksschule Lavantgasse wird sicherer. Zebrastreifen, so wie er von einem Anrainer gewünscht wird, kommt vorerst aber keiner. FLORIDSDORF. Zwölf Volksschul- und eine Vorschulklasse sind in den freundlich wirkenden Gebäuden der Volksschule Lavantgasse in der Nordrandsiedlung untergebracht. Während der Schulzeit kommen viele Kinder aus den umliegenden Häusern zu Fuß in den Unterricht. Der Weg zur Schule berge aber eine Gefahrenstelle, sagt Anrainer Wolfgang Krebs: "Kinder, die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Handelsketten spenden viele der in den SozialShops erhältlichen Lebensmittel.
2

Günstige Lebensmittel
"SozialShop" eröffnet Filialen in Penzing und in Floridsdorf

Im "SozialShop" erhalten Menschen mit niedrigem Einkommen kostenlose oder stark vergünstigte Lebensmittel. Der Verein rechnet damit, dass der Bedarf durch die Corona-Krise im Herbst stark ansteigt. PENZING/FLORIDSDORF. Der gemeinnützige Verein "SozialShop" richtet sein Angebot an alle, die von Armut betroffen sind oder in der derzeitigen Krise ihre Arbeit verloren haben. In den vier Filialen werden Lebensmittel und Waren des täglichen Lebens günstig oder kostenlos bereitgestellt. "Wir...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Zwölf Parteien möchten die Zukunft Floridsdorfs mitbestimmen. Wer in die Bezirksvertretung darf, entscheidet sich am 11. Oktober.
1 1

Bezirksvertretungswahlen 2020
Zwölf Parteien treten in Floridsdorf an

So viele Parteien wie sonst nirgends rittern im 21. Bezirk um den Einzug ins Bezirksparlament. FLORIDSDORF. Am 11. Oktober wird der Gemeinderat gewählt, also über die neue Stadtregierung für Wien entschieden. Aber nicht nur das: Auch auf Bezirksebene werden die Kräfteverhältnisse neu bestimmt. Die Partei, die bei den Bezirksvertretungswahlen die meisten Stimmen gewinnt, stellt den Bezirksvorsteher oder die Bezirksvorsteherin – in Floridsdorf ist das derzeit Georg Papai von der SPÖ. Außerdem...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Könnte Geschichte sein, bevor es jemals nach Floridsdorf kommt: Das Parkpickerl
1 2

Umfrage zur Wien-Wahl 2020
Soll das Parken in Floridsdorf kostenpflichtig werden?

Viele von den Parteien vorgelegt Konzepte schwirren herum, doch wir wollen von Ihnen wissen: Wie soll mit dem Parkraum in Floridsdorf umgegangen werden? Braucht es ein neues Konzept, oder passt alles so, wie es ist? FLORIDSDORF. Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) hat es schon angekündigt: Im Herbst soll ein neues Konzept für den Wiener Parkraum ausgearbeitet werden. Angedacht ist eine wienweite Lösung, die das Parken wohl auch in Transdanubien, wo es bisher ja kein Parkpickerl gibt,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Nicht schlecht fürs erste Mal: Bezirkschef Georg Papai (m.) und die Vorsitzende des Vereins Wiener Jugendzentren Marina Hanke (2.v.l.) in der Menschenpyramide.
1

Jeden Freitag bis Oktober
Zirkusschule für Kinder bietet Gratis-Action im Floridsdorfer Wasserpark

Jonglieren, turnen und balancieren: Im Wasserpark zeigt eine Zirkusschule den Kindern, wie's geht. FLORIDSDORF. Drei Stationen werden auf der großen Wiese im Florisdorfer Wasserpark jeden Freitagnachmittag aufgebaut. Dort können Kinder von 7 bis 15 Jahren dann von 15 bis 18 Uhr dann ausprobieren, wie es ist, Zirkusartistin oder Zirkusartist zu sein. Die Zirkusschule "Zirkus kaOs" veranstaltet die kostenlosen Einheiten, bei denen die Kinder sich im Jonglieren, Balancieren und in Akrobatik...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Geht es nach den Floridsdorfer Grünen, soll die Schleifgasse, mit der kreuzenden Angerer Straße im Vordergrund, bald so aussehen.
1 1

Bürgerbeteiligung oder Begegnungszone
Streit um Verkehrsberuhigung auf der Floridsdorfer Schleifgasse

Die Grünen preschen mit einem Vorschlag für eine Flaniermeile in der Schleifgasse vor, den die restlichen Bezirksparteien für übereilt und "geklaut" halten. FLORIDSDORF. Wenn man das Einende vor das Trennende stellen will, muss man zuerst festhalten: Die meisten Floridsdorferinnen und Floridsdorfer schätzen den Schlingermarkt und wünschen sich, dass er Kundschaft anziehen kann und floriert. Die Bezirkspolitik ist sich einig, dass die Fußgängerverbindung vom Floridsdorfer Bahnhof zum Markt...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Von der Straße lockt das Grün der "Grätzloase" – auf der anderen Seite laden Sitzecken zum Entspannen und Plaudern ein.
2

Temporäre Freifläche
Eine "Grätzloase" verschönert den Floridsdorfer Spitz

Studierende der Technischen Universität bringen mit ihrem Projekt "Flo und Du" Leben in den öffentlichen Raum in Floridsdorf. FLORIDSDORF. Mit einem Hydranten hat alles begonnen. "Für unser Raumplanungsstudium an der TU sollten wir einen Teil von Floridsdorf analysieren und städtebaulich verbessern", erzählt Lisa Hollmann. Gemeinsam mit drei weiteren Studierenden war sie deshalb im 21. Bezirk auf Erkundungstour, als sie auf ein paar Mädchen stießen, die gerade einen Hydranten bemalten. "Da...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Lange Wartezeiten auf Termine mit Fachärztinnen- und -ärzten mit ÖGK-Vertrag ärgern die Menschen aus dem 21. und 22. Bezirk.
2

Gesundheit in Transdanubien
Wenige Kassenärzte für viele Menschen

In den stark wachsenden Bezirken Floridsdorf und Donaustadt kommt es bei Fachärztinnen und Fachärzten mit Kassenvertrag laut den Bewohnerinnen und Bewohnern immer wieder zu Engpässen. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. "Es gibt immer wieder lange Wartezeiten speziell bei Fachärzten. Hier Verbesserungen zu erzielen, wäre unbedingt anzustreben", schreibt bz-Leser Edgar H. aus Floridsdorf, und Robert S. pflichtet ihm bei: "Wir brauchen mehr Vertragsärzte!" Im 22. Bezirk wird die Situation ähnlich...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
 „Ein sichtbares Zeichen, dass die Lokomotivfabrik Floridsdorf immer ein wichtiges Kapitel in der Geschichte unseres Bezirks bleiben wird“, so Bezirkschef Georg Papai (SPÖ, rechts der Tafel) bei der Vorstellung.

Floridsdorfer Bezirksgeschichte
Gedenktafel für die Lokomotivfabrik im SCN

Die vom Bezirksmuseum gestaltete Tafel ist im Shopping Center Nord zu sehen. FLORIDSDORF. Die Lokomotivfabrik Floridsdorf, kurz LOFAG, wurde im Jahr 1869 gegründet und war nicht nur 100 Jahre lang ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in Floridsdorf, sondern hatte auch einen Spitzenplatz unter den europäischen Lokomotivfabriken.„Produziert wurden im Laufe der Jahre Dampfloks, Zahnradbahnlokomotiven, E- Loks, Diesellokomotiven sowie sämtliche mit dem Fahrzeugbau in Verbindung...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Vor dem Floridsdorfer Amtshaus bemühten sich die Aktivistinnen und Aktivisten um Unterstützungserklärungen - mit Erfolg.
3

Genug Unterstützungserklärungen
Neue Partei Links tritt in Floridsdorf an

Die neue linke Partei fordert eine Verlängerung der U6 für Floridsdorf und Gratis-Strom für alle Wienerinnen und Wiener. FLORIDSDORF. Die Partei Links darf in Floridsdorf auf Gemeinde- und Bezirksebene antreten, die dafür erforderlichen Unterstützungserklärungen wurden von den Aktivistinnen und Aktivisten bereits gesammelt. Der Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung, Christoph Baumgärtel, rechnet mit zumindest einem Mandat auf Bezirksebene: "Dafür brauchen wir ungefähr 1,3 Prozent, ich...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.