Forum Land

Beiträge zum Thema Forum Land

Ärztekammer Präsident von Tirol Dr. Artur Wechselberger und NR Hermann Gahr.

Versorgungssicherheit
Reform des Ärztegesetzes gegen den Ärztemangel

TIROL. Das Ärztegesetz soll reformiert werden: Ein wichtiger Schritt dabei ist, dass Ärzte in Gruppenpraxen auch andere Ärzte beschäftigen dürfen. Versorgungssicherheit durch Gruppenpraxis Durch die Novelle des Ärztegesetzes profitieren zunächst die Hausarztpraxen im ländlichen Raum. Die Möglichkeit, einen weiteren Arzt in einer Gruppenpraxis anzustellen, soll dem Ärztemangel am Land entgegenwirken. "Künftig gibt es die Möglichkeit, dass Ordinationszeiten ausgedehnt werden. In Gruppenpraxen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kammerdirektor-Stellvertreter Mag. Ferdinand Grüner, Projektleiterin Angelika Wagner und Landesbäuerin und LFI-Obfrau ÖR Resi Schiffmann
4

10 Jahre! Lebensqualität Bauernhof Tirol feiert Jubiläum

Unter dem Motto „Leben und leben lassen“ blickt Lebensqualität Bauernhof Tirol in diesen Tagen auf zehn intensive und erfolgreiche Jahre zurück. Dieses wichtige Projekt des Ländlichen Fortbildungsinstitutes (LFI) steht Tirols Bäuerinnen und Bauern in Krisensituationen beratend zur Seite und bietet zugleich interessante, präventive und situationsbezogene Weiterbildungs- und Informationsmöglichkeiten. TIROL. Egal ob Hofübergabe, Generationen- oder Paarkonflikte, psychosoziale Beratung oder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
Artur Wechselberger und Nationalratabgeordneter Hermann Gahr

Drohender Ärztemangel trifft zuerst den ländlichen Raum

In Tirol wird der Ärztemangel für manche Regionen schon bald bedrohlich. Die Tendenz zunehmender Abwanderung und Pensionierungen von Ärzten lassen eine Welle offener Fach- und Landarztstellen leicht prognostizieren. „Schuldzuweisungen helfen uns in dieser ernsten Angelegenheit nicht weiter. Hier braucht es rasche Handlungsmaßnahmen und eine gemeinsame Strategie, um Haus- und Facharztstellen in Tirol möglichst attraktiv für gut ausgebildete Ärzte zu halten“, so Forum Land Landesobmann NR Hermann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Medizin für Land und Leute: Ein kleiner Blick in das Innere des menschlichen Körpers

Die Anatomie vermittelt wichtige Kenntnisse über den Aufbau des menschlichen Körpers. Anhand von Film- und Bildmaterial, von anatomischen Präparaten und Zeichnungen wird ein Überblick über die Anordnung und Position einzelner Organe vermittelt. Thematisch sind die Organe zu häufig anfallenden Operationen ausgewählt z. B. Gallenblase, Leistenbruch, Niere, Darm und Hämorrhoiden. Romed Hörmann ist in der Sektion für Klinisch-Funktionelle Anatomie tätig und wird Ihnen Rede und Anwort...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
v. l.: Bezirksobmann Forum Land Dir. Alfred Hanser , Bezirksbäuerin Anna Frank, ao.Univ.-Prof.in Dr.in Monika Lechleitner und Bezirksobmann-Stellvertreter Forum Land Christoph Scherer.

Medizin für Land und Leute: Diagnose Diabetes – was nun?

Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel. Weltweit gibt es mehr als 370 Millionen Betroffene. Im Rahmen der Veranstaltung „Medizin für Land und Leute“ am 9. April 2014 erfuhren Interessierte mehr zum Thema „Volkserkrankung Diabetes“ im Mesner Brennstadl in Gaimberg. Primaria ao.Univ.-Prof.in Dr.in Monika Lechleitner, ärztliche Direktorin am Landeskrankenhaus Hochzirl und Vorstandsmitglied der Österreichischen Diabetesgesellschaft, referierte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Sie unterstützen Frauen auf dem Land: Kathrin Kaltenhauser, Resi Schiffmann, Regina Norz und Georg Keuschnigg (v.l.)

Mehr Mitsprache von Frauen in den Gemeinden

(ella). Landesbäuerin Resi Schiffmann weist darauf hin, dass Frauen seit jeher unverzichtbare Aufgaben erledigen. "Soziale Arbeit, Pflege, Kindererziehung und die Organisation verschiedener Feste werden zum Großteil von Frauen erledigt, allerdings wird ihnen dafür selten Anerkennung gezollt", ergänzt Schiffmann. Regina Norz, Vertreterin des Forum Land, fordert zudem Formen, die es Frauen ermöglichen, sich direkt am politischen Geschehen zu beteiligen: "Dazu gehören Formen der direkten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Elisabeth Laiminger (ella)
Anzeige

Weiberwirtschaft im Dorf?

Meine Gemeinde mitgestalten und beleben Was bewegt Frauen am Land? Forum Land will gemeinsam mit der Bäuerinnenorganisation und der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend erfahren, wie Frauen und auch Männer ihre Situation in einer typischen Tiroler Gemeinde sehen und bewerten. Warum fühle ich mich wohl in meinem Dorf? Was fehlt mir in meiner Gemeinde? Was kann ich tun, damit es für mich morgen besser wird? Termin, Ort „Weiberwirtschaft im Dorf“ Mittwoch, 12. Februar 2014...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Forum Land
Bezirksbäuerin Maria Kranebitter, Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, Dipl.-Ing. Regina Norz, Bezirksobfrau Forum Land. (v. li.)
1

Depression betrifft alle Generationen

Vor der Gefahr, an einer Depression zu erkranken, ist niemand gefeit. Sie kann sowohl bei Jugendlichen, Erwachsenen als auch älteren Menschen auftreten. Die Ursachen sind sehr vielfältig. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring ging im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medizin für Land und Leute“ am 15. Jänner 2014 in Schönberg auf diese ebenso ein wie auf die Tabuisierung psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Er erklärte zudem, warum eine rechtzeitige Diagnose und die fachliche Behandlung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann

Vortrag: Depression betrifft alle Generationen

Einen Zustand, in dem wir weniger Antrieb, vielleicht oft keine Lust arbeiten zu gehen oder sogar Schlafstörungen haben, kennt jeder von uns. Die Frage ist, wenn diese Symptome einer Depression auftreten, ob es sich tatsächlich schon um eine Depression handelt oder doch um eine normale Stimmungsveränderung. Die Situation der Diagnose in der Psychatrie ist manchmal herausfordernd: Die Übergänge von Gesundheit, Belastung und Krankheit können fließend sein. Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Dr. Arno Kompatscher

Samstag, 16. November: Forum Land Gemeindetag

(red). Am Samstag, 16. November 2013, findet wieder der bereits traditionelle Forum Land Gemeindetag im Congress Innsbruck, Saal Brüssel statt. Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Thema des Tages: „Neue Herausforderungen in den Dörfern“. Ab 9.30 Uhr wird in verschiedenen Gesprächsrunden zu Themen Stellung bezogen. „JUGEND: Dableiben oder weggehen – Was bewegt die Jungen?“ diskutiert LAbg. Ing. Kathrin Kaltenhauser als Vertreterin der Jugend mit dem Waldviertelakadamie-Vorstand...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Elisabeth Laiminger (ella)

Buntes Programm zur Entwicklung unserer Dörfer

Am Samstag, 16. November 2013, findet wieder der bereits traditionelle Forum Land Gemeindetag im Congress Innsbruck, Saal Brüssel statt. Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen. Thema des Tages: „Neue Herausforderungen in den Dörfern“. Ab 9.30 Uhr wird in verschiedenen Gesprächsrunden zu Themen Stellung bezogen. „JUGEND: Dableiben oder weggehen – Was bewegt die Jungen?“ diskutiert LAbg. Ing. Kathrin Kaltenhauser als Vertreterin der Jugend mit dem Waldviertelakadamie-Vorstand Dr....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Laura Sternagel
Forum Land-Bezirksobmann Heinz Kofler gemeinsam mit Bezirksbäuerin Getraud Denoth und Prim. Univ.-Prof. Dr. Monika Lechleitner.

Diabetes: Auf den Lebensstil achten

Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung. Rund 10 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher leiden unter der Zuckererkrankung. Weltweit sind es mehr als 360 Mio. Menschen. Vor allem im Alter steigt das Risiko einer Erkrankung. Dass man trotzdem keine Angst vor Diabetes haben sollte und gezielt therapieren kann, um schwere Komplikationen zu vermeiden, erklärte Prim.a Univ.-Prof.in Dr.in Monika Lechleitner zahlreichen Interessierten in Pians. Lechleitner ist Ärztliche...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Kommen Sie hin und diskutieren Sie mit!
2

Forum Land sucht neue Chancen

Dorf ohne Leben? – Gib deiner Region eine Stimme TIROL (sik). „Tirol wird von den demographischen Entwicklungen besonders betroffen. Vor allem die Gemeinden haben zu kämpfen, aber auch das Dorfleben an sich ist in Gefahr. Wir dürfen jetzt nicht jammern, sondern müssen alles tun, um unsere Orte lebendig zu erhalten“, sagt der Obmann vom Forum Land, BR Georg Keuschnigg. Die kleinen Gemeinden am Land haben im Vergleich zu den Städten oder stadtnahen Dörfern ganz andere Probleme und Anliegen....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Forum Land-Bezirksobfrau Regina Norz und Forum Land-Landesobmann BR Georg Keuschnigg wollen mit der Landbevölkerung diskutieren.
1 3

"Dorf ohne Leben? - Gib deiner Region eine Stimme!"

Ländliche Regionen stehen vor einem großen Wandel REGION (ar). 2030 leben weltweit mehr als 70 Prozent der Menschen in Städten. Forum Land lädt zu einer breiten Diskussion „Dorf ohne Leben? – Gib deiner Region eine Stimme“. „Der Bezirk Innsbruck-Land ist von den Entwicklungen besonders betroffen. Gemeinden haben zu kämpfen, das Dorfleben an sich ist in Gefahr. Wir müssen unsere Orte lebendig erhalten und gegen Bodenverknappung, Zuzug und Schlafdörfer etwas tun“, erklärt Regina Norz von Forum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Andrea Reinstadler
Univ.-Doz. Dr. Bernhard Metzler informiert in Ebbs über die Risikofaktoren von Herz-Kreislauferkrankungen.

Vortrag in Ebbs: Herzinfarkt, Herzbeschwerden und Herzstillstand

Termin: Mittwoch, 11. April 2012 Dauer: 19.30 bis 21.30 Uhr Ort: Gasthof zur Schanz in Ebbs Vortragender: Univ.-Doz. Dr. Bernhard Metzler Kenntnisse über Risikofaktoren Herz-Kreislauferkrankungen sind in Österreich die Todesursache Nummer 1. Die Kenntnis über die Risikofaktoren für die Entwicklung einer Herzerkrankung und deren Beachtung senken das Risiko für einen Herzinfarkt. Das Thema „Herzinfarkt“, von dem Erkennen der ersten Anzeichen, der Akut-Behandlung und dem Leben nach...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann

Altersleiden am Bewegungsapparat

Medizin für Land und Leute Thema: Altersleiden am Bewegungsapparat Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer, Direktor der Univ.-Klinik für Orthopädie Mittwoch, 14. März 2012, von 19.30 bis 21.30 Uhr im Gasthof Molinero in Mühlbachl Abnutzungen der Gelenke verursachen Schmerzen Ältere Menschen leiden häufig an der Abnützung (Arthrose) großer Gelenke. Vor allem die Abnützung von Hüfte und Knie verursacht Schmerzen. Dadurch wird Einkaufen oder der Besuch bei Freunden schwierig....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Frau Prof. Barbara Sperner-Unterweger informiert über das Thema Burnout.

Medizin für Land und Leute: Burnout

Forum Land Bezirk Lienz und die Medizinische Universität Innsbruck laden ein: Medizin für Land und Leute mit folgendem aktuellen Thema: Burnout Dienstag, 28. Februar 2012, von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Kegelstube Jessacher in Sillian Vortragende: Univ.-Prof. Dr. Barbara Sperner-Unterweger Vorbeugung und Heilung Burnout ist eine Erkrankung, die heute in aller Munde ist. Viele Menschen leiden unter dieser Krankheit. Es ist wichtig, die Symptome richtig und vor allem rechtzeitig zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
v. l.: Daniel Kandler (Bezirksjungbauernobmann), Prof. Wolfgang Fleischhacker, Regina Norz (Bezirksobfrau Forum Land), Sprengelarzt Dr. Maximilian Zimmermann, Bezirksbäuerin Maria Kranebitter

Alkohol: Warnsignale beachten

Für viele ÖsterreicherInnen ist der Konsum von Alkohol kein Genuss, sondern ein schwerwiegendes Problem: Alkoholabhängigkeit ist eine der häufigsten Suchterkrankungen. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fleischhacker, Leiter der Univ.-Klinik für Biologische Psychiatrie, referierte über das Thema „Alkohol – Genussmittel oder Problem“ in Pfaffenhofen. Er erklärte dem interessierten Publikum, wie Angehörige erkennen können, ob ein Verwandter oder Bekannter ein Alkoholproblem hat. Begrüßt wurden die rund 60...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Über das Thema Alkohol informiert Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fleischhacker

Alkohol – Genussmittel oder Problem?

Medizin für Land und Leute Vortrag in Pfaffenhofen zum Thema: Alkohol – Genussmittel oder Problem? Dienstag, 7. Februar 2012, Uhrzeit: 19.30 bis 21.30 Uhr im Gasthof Schwarzer Adler in Pfaffenhofen Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fleischhacker Das Thema Alkohol und seine Bedeutung als Genussmittel bzw. als Ursache oder vermeintliche Lösung für Probleme geht uns alle an. Typische Warnsignale und hilfreiche Anregungen im Umgang mit Betroffenen erfahren Sie an diesem interessanten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Magnus Gratl (Forum Land) bedankte sich bei Prof. Matthias Schmuth (li) für den Besuch in Wenns.
1 2

Allergie oder Unverträglichkeit? Das Immunsystem auf Abwegen

Rund 1,6 Millionen Österreicher leiden an Allergien. Die Anzahl der Betroffenen nimmt kontinuierlich zu. Im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin für Land und Leute“ hielt Univ.-Prof. Dr. Matthias Schmuth, Direktor der Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie der Medizinischen Universität Innsbruck, einen Vortrag zu diesem aktuellen Thema in Wenns. Im Freizeitzentrum nutzen zahlreiche ZuhörerInnen die Gelegenheit, Fragen an den renommierten Mediziner zu stellen. Wenns, 24.01.2012:...

  • Tirol
  • Imst
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Sprengelarzt Dr. Phillip Plangger, Primar Univ.-Prof. Dr Christian Haring, Dir. Heinz Kofler, Bezirksobmann Forum Land und Univ.-Prof. Dr. Norbert Mutz, Vizerektor der Medizinischen Universität Innsbruck.

Todesursache Suizid: Auf Warnsignale achten!

In Österreich töten sich jährlich 1.300 Menschen selbst. Suizide sind bei Männern unter 40 Jahren die zweithäufigste Todesursache. Die Anzahl der Suizide könnte aber geringer sein. Davon ist der Primar der Psychiatrie B des Landeskrankenhauses Hall, Prof. Christian Haring, überzeugt. Am gestrigen Dienstag hielt der renommierte Psychiater im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medizin für Land und Leute“ einen Vortrag zum Thema Suizid in Prutz. Innsbruck, 17.01.2012: Weltweit passiert alle zwei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Prim. Univ. Prof. Dr. Christian Haring referiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Medizin für Land und Leute" zum Thema "Suizid".

Suizid – eine komplexe Problematik in jeder Lebenslage

Veranstaltungsreihe "Medizin für Land und Leute" zu Gast in Prutz: Dienstag, 17. Jänner 2012, von 19.30 bis 21.30 Uhr im Gasthof Gemse in Prutz. Vortragender: Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, Ärztlicher Leiter der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie B im Landeskrankenhaus Hall Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos! Suizid geht uns alle an Weltweit passiert alle zwei Minuten ein Suizid. In Österreich töten sich 1.300 Menschen selbst, damit ist der Suizid die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
v. rechts: Prof. Gustav Fraedrich, Vizerektorin Prof.in Doris Balogh, Bezirksbäuerin Helga Brunschmid und der Bezirksobmann von Forum Land, Landtagsabgeordneter Franz Berger freuten sich über einen gelungenen Abend.

Warum platzt die Hauptschlagader?

Medizin für Land und Leute zu Gast in Kirchberg Innsbruck, 02.12.2011: Eine einfache Ultraschalluntersuchung kann Leben retten: Erweiterungen der Körperschlagader machen häufig erst dann Beschwerden, wenn es zu spät ist und sie platzen. Durch eine Vorsorgeuntersuchung kann eine Erweiterung der Bauchaorta aber rechtzeitig entdeckt werden, berichtete der Direktor der Innsbrucker Univ.-Klinik für Gefäßchirurgie Prof. Gustav Fraedrich. Forum Land und die Medizinische Universität Innsbruck luden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Dr.in Barbara Gant, Bereichsleiterin Lifelong Learning der Medizinischen Universität Innsbruck, Jugendreferent der Gemeinde Längenfeld Raphael Kuen, ao.Univ.-Prof. Dr. Eberhard A. Deisenhammer und Bürgermeister Ralf Schonger beim Vortragsabend in Längenfeld.

Suizidverhütung geht uns alle an

Zum Thema „Suizid – Ein Thema in jedem Lebensalter“, hielt ao. Univ.-Prof. Dr. Eberhard A. Deisenhammer im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medizin für Land und Leute“ einen Vortrag in Längenfeld. Einen besonderen Schwerpunkt legte der Experte dabei auf das Thema Suizidverhütung. Zum Vortrag kamen Jugendliche, die einer Einladung des Jugendausschusses der Gemeinde gefolgt waren. Die offiziellen Zahlen zu Suiziden machen betroffen: Weltweit passiert rund alle zwei Minuten eine Selbsttötung....

  • Tirol
  • Imst
  • Barbara Hoffmann-Ammann
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.