Fotograf

Beiträge zum Thema Fotograf

4

Danke sagen
Stefan`s Sportfotos bestaunen viele!

Unser Vereins-Fotograf Stefan Pfaller ist bei den Heimspielen der FCO Damen aber auch der Jugend und Herren stets anwesend und nicht mehr wegzudenken. Stefan verbringt am Sportplatz sehr viel Zeit, um die besten Spielfotos bzw. Spielszenen fest zu halten und diese dann zu Hause nochmals auszuarbeiten. Man kann sich glücklich schätzen solch einen Sportfotograf im Verein zu haben, was sicherlich nicht selbstverständlich ist und wir Stefan auf diesen Wege nochmals unseren großen Dank aussprechen...

  • Pielachtal
  • Thomas Navratil
Rainer Gallistl-Plöchl hat in seinen jungen Jahren bereits viel geschafft und noch viel mehr vor.
4

Gründerstory
Freistädter (19) will als Fotograf & Filmemacher Wien erobern

Vor zwei Jahren machte sich der 19-jährige Rainer Gallistl-Plöchl selbständig: Als "RGP Foto" fotografiert der Freistädter seither vor allem Hochzeiten, Familien und Paare und produziert Werbefilme. Gemeinsam mit seiner Freundin Romana Miesenberger (19) betreibt er außerdem ein Fotostudio in Selker (Pregarten). Ein weiterer Standort in Wien soll nach dem Zivildienst, den er gerade absolviert, folgen. Die BezirksRundschau hat den Jungunternehmer zum Interview gebeten.  Wie kam es zur Gründung...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die um neue Bilder erweiterte Eröffnungsausstellung wird verlängert. Unter dem Titel „Metamorphosen II“ ist FineArt-Fotokunst in großen Formaten zu sehen.
5

ladengalerie lichtsinn Mieders
Ausstellung Metamorphosen II

Corona zum Trotz verfolgt Galerist Thomas Driendl  sein ambitioniertes Projekt mit Zuversicht weiter. MIEDERS. "Wer mitten in der Pandemie in einem verschlafenen Dorf eine Kunstgalerie eröffnet, braucht wohl eine gehörige Portion Mut und Verrücktheit gleichermaßen", lacht Thomas Driendl ob der Tatsache, dass seine ladengalerie lichtsinn in Mieders seit Herbst von einem Lockdown in den anderen rutscht. Dennoch haben den Galeristen weder der Mut noch die Verrücktheit verlassen, vielmehr wird das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Siegerfoto von Lisa Schmalzer: Zum Wettbewerb eingereicht wurden insgesamt knapp 900 Fotos.
2

Landespreis der Berufsfotografen OÖ
Mit zuckersüßem Babyfoto holt Lisa Schmalzer aus Asten Gold

Unter der Marke "Pixberry" ist die junge Fotografin auf Baby- und Familienfotos spezialisiert  ASTEN, ENNS. Über den ersten Platz beim Landespreis der Berufsfotografen darf sich Lisa Schmalzer aus Asten freuen. Wie schon 2019 konnte sie in der Kategorie "Mensch - Baby, Kind, Familie" überzeugen.  Pixberry: Seit 2016 selbstständig "Die Auszeichnung bestätigt mir, dass ich meinen lieben Kunden neben einem wunderschönen Portraiterlebnis qualitativ sehr hochwertige Bilder mitgebe, welche sie über...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Vermisst ihre Bühnenauftritte: Astrid Hirzberger
3

Kultur
Wie Grazer Kreative aus der Not eine Tugend machen

Dass die Coronakrise Kulturschaffende, Kreative und Freelancer besonders hart getroffen hat, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Der Ausfall von Konzerten und sonstigen Veranstaltungen bereitet vielen Grazer Kreativen schon sehr lange Kopfschmerzen. Die WOCHE hat sich in der Szene umgehört und einige Kreative gefragt, was sich in den letzten Monaten verändert hat, ob sie sich nach Alternativen umgesehen haben und was sie Gleichgesinnten in einer ähnlichen Situation empfehlen. Kreativität...

  • Stmk
  • Graz
  • Lena Luisa Fuchs
Lothar Rübelt setzte Rapid-Stürmer Josef Uridil beim Spiel gegen Sparta Prag 1920 meisterhaft in Szene – inklusive Ball.
2

Lothar Rübelt
Er brachte den Ball ins Foto

"Wiener Bilder" heißt ein neues Buch über Lothar Rübelt. Seine Fotos dokumentieren das 20. Jahrhundert. WIEN. Wissen Sie, wo einst die Rotunde stand oder wie der Stephansdom als Brandruine aussah? Fotos von diesen und anderen Wiener Sehenswürdigkeiten sind Lothar Rübelt (1901–1990) zu verdanken, einem der ersten "rasenden Reporter": "Zu Beginn seiner Laufbahn wurde die Kleinbildkamera erfunden. Damit konnte er rascher auf spannende Situationen reagieren, als es mit alten Bildplattenkameras...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Österreichs Berufsfotografen dürfen auch während der Corona-Pandemie arbeiten. (Symbolbild)
2

Berufsfotografen Oberösterreichs
"Dürfen arbeiten, nur weiß das keiner"

Die Corona-Pandemie hat auch Oberösterreichs Berufsfotografen wirtschaftlich hart getroffen. Und das, obwohl sie aus rechtlicher Sicht eigentlich arbeiten dürfen. OÖ. Martin Dörsch – er ist seit vergangenem Sommer Landesinnungsmeister der Berufsfotografen – fordert daher unter anderem von der Bundesregierung eine klarere Kommunikation. "Die Berufsfotografen dürfen auch während der Corona-Pandemie arbeiten. Das hat die Regierung leider versäumt mitzuteilen. Daher weiß niemand, dass wir...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Das ausgezeichnete Bild in der Kategorie "Business/Fashion/Style"
2

Fotowettbewerb der OÖ Berufsfotografen
Oberschlierbacher Fotograf holt Landespreis

Von der oberösterreichischen Landesinnung der Berufsfotografen wurden die besten Fotografien in zehn Kategorien ausgezeichnet. Erfolgreich dabei war auch Christoph Weiermair aus Oberschlierbach. OBERSCHLIERBACH.  Eindrucksvolle Leistungsschau beim Wettbewerb der Berufsfotografen. „78 Kolleginnen und Kollegen haben heuer in Summe 893 Fotos eingereicht, doppelt so viele Einreicher als im Jahr zuvor“, freut sich Landesinnungsmeister Martin Dörsch über das großartige Echo des Preises in der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bernhard Gruber aus Kappl hat seiner Heimatgemeinde Kappl mit seinem neuen Bildband ein fotografisches Denkmal gesetzt.
1 5

Bernhard Gruber
Neues Fotobuch "Kappl" als Hommage an die Heimat

KAPPL (otko). Bernhard Gruber ist ein leidenschaftlicher Fotograf. Mit einem neuen Fotobuch hat er seiner Heimatgemeinde Kappl ein bildliches Denkmal gesetzt. Neues Fotobuch "Kappl" Im neuen Fotobuch "Kappl – Weiler, Kapellen, Bildstöcke, Kreuze" hat Bernhard Gruber, der auch als Regionaut auf meinbezirk.at immer wieder mit tollen Landschaftsfotografien glänzt, die insgesamt 90 Weiler seiner Heimatgemeinde sowie 55 Kapellen, Bildstöcke und Kreuze bildlich festgehalten. Den ersten Gedanken für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hat auch im Lockdown einen vollen Terminkalender: der Währinger Berufsfotograf Stefan Feichtinger.
3

Fotograf Stefan Feichtinger
Ein begnadeter Knipser aus Währing

Als Autodidakt und Quereinsteiger begann Fotograf Stefan Feichtinger; sein Terminkalender ist voll. WÄHRING. Vor einigen Jahren schnappte sich Feichtinger eine Kamera und bemerkte nach ersten zaghaften Versuchen, dass er eigentlich ein goldenes Händchen für tolle Bilder hat. Auch seine Kunden teilten diese Ansicht und schon nach kurzer Zeit waren seine Arbeiten in aller Munde. Seitdem ist sein Terminkalender voll und es ist schwer, überhaupt eines der begehrten Shootings mit dem Foto-Profi zu...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Anita Kutschek-Strmcnik, René Knabl, Karin Prettenthaler und Raphaela Rothleitner (von links)

Wolfsberg
500 Euro für die Lebenshilfe

Aus dem Verkauf seines Bildbandes spendete der Wolfsberger Fotograf René Knabl 500 Euro an die Lebenshilfe Wolfsberg. WOLFSBERG. Unter dem Titel #handwerksstolz veröffentlichte der Wolfsberger Fotograf René Knabl im Vorjahr einen Bildband mit Aufnahmen von Handwerksbetrieben der Region. Pro verkauftem Buch spendet er 5 Euro an die Lebenshilfe Wolfsberg. Mit großer Freude konnte er nun eine erste Spende in Höhe von 500 Euro an Anita Kutschek-Strmcnik, Karin Prettenthaler und Raphaela Rothleitner...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Werner Kerschbaummayr.
2

Werner Kerschbaummayr, fotokerschi
Vor Ort, wenn es wo brennt oder kracht

Im ganzen Land kennt man die Fotos, Videos und Vor-Ort-Berichte von Werner Kerschbaummayrs fotokerschi.at – der BezirksRundschau Enns verrät der Vollblut-Feuerwehrler, wie er seine Leidenschaft verwirklichte. ST. FLORIAN. Nachdem der gebürtige St. Oswalder seine Bäcker- und Konditor-Lehre in Freistadt sowie Kremsmünster abgeschlossen hatte, konnte er sich 2002 bei der voestalpine seinen Traum erfüllen: Er wurde beruflicher Feuerwehrmann und lebt heute gemeinsam mit seiner Frau auf einem kleinen...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Bilder von Stefan Mitterwallner wirken wie Gemälde. Seine Musik ist ein episches Klangerlebnis.

Salzburger Grenzgänger: Stefan Mitterwallner
Winterwunderland beim Gosausee und dem Dachstein

Die Bilder von Stefan Mitterwallner wirken wie Gemälde. Seine Musik ist ein episches Klangerlebnis. SALZBURG. SALZBURG. Der Chirurg Stefan Mitterwallner ist ein Fotokünstler, der die Musik zu seinen Bildern selbst komponiert. Neben den Gemälde von Alten Meistern ist die Natur für ihn eine wichtige Quelle seiner Inspiration. "Aber in einem noch stärkeren Ausmaß ist es die Natur selbst, die die Balance sowie die Komposition des Bildes vorgibt“, sagt der Fotokünstler. Das Multitalent Mitterwallner...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Natur ist eine für den Arzt Stefan Mitterwallner eine Quelle der Inspiration.
Video

Salzburger Grenzgänger: Stefan Mitterwallner
Malen mit dem Objektiv

Mitterwallners Bilder wirken, als wären sie ein Gemälde. Gemälde sind auch für Mitterwallner Inspirationsquellen. Und die Natur inspiriert seine epische Musik. Der Chirurg Stefan Mitterwallner ist ein Fotokünstler, der die Musik zu seinen Bildern selbst komponiert. Neben den Gemälde von Alten Meistern ist die Natur für ihn eine wichtige Quelle seiner Inspiration. "Aber in einem noch stärkeren Ausmaß ist es die Natur selbst, die die Balance sowie die Komposition des Bildes vorgibt“, sagt der...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Musik zu seinen Videoproduktionen komponiert der Mediziner Stefan  Mitterwallner selbst.
5

Chirurg, Fotograf, Komponist
Salzburger Grenzgänger: Stefan Mitterwallner

Stefan Mitterwallner ist ein Mann mit vielen Talenten und Fähigkeiten. Ein Portrait. SALZBURG. Die ruhige Hand, die er für seine Talente braucht, hat der 31-jährige Chirurg nicht nur bei seinem Beruf, sondern auch für seine, wie gemalt erscheinenden, Fotografien. Der junge Facharzt ist derzeit an der Viszeralchirurgie, der Bauchchirurgie, des Gesundheitszentrums Oberndorf im Einsatz. Ausgleich für seinen herausfordernden Beruf findet der gebürtige Schwarzacher in der Musik und beim...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Jeder Tiroler Berufsfotograf hatte in diesem Jahr die Möglichkeit, in zehn unterschiedlichen Kategorien seine Bilder einzureichen.

Fotografie
Landesaward der Tiroler Berufsfotografen 2020

TIROL. Auch in diesem Jahr konnten die Landesawards der Tiroler Berufsfotografen vergeben werden. Die Fotografen überzeugten mit Kreativität in allen zehn Kategorien. 383 Fotos wurden für den Landesaward eingereicht, die Jury hatte eine schwere Auswahl zu treffen.  Zehn KategorienJeder Tiroler Berufsfotograf hatte in diesem Jahr die Möglichkeit, in zehn unterschiedlichen Kategorien seine Bilder einzureichen. Die Jury, die in diesem Jahr aus Landesinnungs-Kollegen aus den Bundesländern bestand,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
René Knabl arbeitete rund ein Jahr an dem Projekt.
7

René Knabl
Bühne frei für das Handwerk

Im Vorjahr startete René Knabl sein Projekt "#Handwerksstolz", nun ließ er dazu ein Buch binden. WOLFSBERG. Mit seinem freien Projekt will Fotograf René Knabl das Lavanttaler Handwerk vor den Vorhang holen. Die Umsetzung des Fotoprojekts erfolgte im vergangenen Winter und Frühjahr, wo er sechs Handwerker bei ihrer beruflichen Tätigkeit begleitete und ihnen über die Schulter blickte. Buch statt AusstellungSein eigentlicher Plan war eine Ausstellung, doch auch ihm machte die Corona-Pandemie einen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Jubiläums-Kalender beleuchtet die Gamsstadt von vielen Seiten.
3

M. Mitterer - Kitz-Kalender
Mitterer-Kalender feiert 20-Jahr-Jubiläum

20 Jahre Mitterer-Kalender – oder 276 Fotografien in rund 125.000 Druckwerken. KITZBÜHEL (red.). Der neue Fotokunst-Kalender „Kitzbühel 2021“ von Markus Mitterer vereint in sich gleich zwei Jubiläen: Seit 20 Jahren gestaltet der Kitzbüheler Fotograf erfolgreich großformatige Kalender – und Kitzbühel feiert kommendes Jahr sein 750-jähriges Stadtjubiläum. Der fotografische Themenbogen der letzten 20 Kalenderjahre spannte sich von den Kitzbüheler Alpen über das Motiv Wasser, den Wilder Kaiser bis...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
BezirksRundschau-Fotograf Walter Geiring ist im Alter von 55 Jahren verstorben.
2

Nachruf
BezirksRundschau-Fotograf Walter Geiring gestorben

Völlig überraschend verstarb BezirksRundschau-Fotograf und -Redakteur Walter Geiring am vergangenen Freitag.  SIMBACH, BRAUNAU. Die Kamera in der Hand und immer mitten im Geschehen, so war Walter Geiring in Simbach und Braunau bekannt. Am Freitag ist der 55-jährige Simbacher ganz plötzlich verstorben.  Elf Jahre lang unterstützte er das Redaktionsteam der BezirksRundschau in Braunau mit spannenden Storys und bewegenden Fotos. Der 55-Jährige war seit 2008 Mitglied des Simbacher Stadtrates und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
20 12 6

...gut das es uns gibt....
...wir sehen die Welt mit anderen Augen......

Wir Fotografen sind ständig auf Motivsuche. Wenn wir hinaus gehen schalten wir in den Modus, wo finde ich was, das ich mit einem Bild dokumentieren kann. Wir schauen auch dorthin, wo viele Menschen daran vorbeigehen oder es garnicht "sehen".  Damit können wir unserer Umgebung Dinge zeigen die erst durch unsere Arbeit sichtbar werden. Das ist das Schöne an unseren Hobby !!! LG Kurt

  • Schwechat
  • Kurt Dvoran
Christian Niederwolfsgruber: Er fotografiert bei jeder Demo, bei etlichen Lesungen, Konzerten und Ausstellungseröffnung. Wo er nur kann, ist er mit seiner Kamera dabei. Jetzt flatterte ihm die Aufforderung einer Schadenszahlung ins Haus. Das erste Mal seit seiner 40-jährigen Tätigkeit als Hobbyfotograf.
3 4

Pressefreiheit vs. Persönlichkeitsrechte
Innsbrucker Hobbyfotograf unter Druck

Ein Foto von einer Demo wurde für den Innsbrucker Christian Niederwolfsgruber zum Verhängnis. INNSBRUCK. In einer Hand die Kamera, in der anderen die Tschick: Christian Niederwolfsgruber kennt man in Innsbruck nur so. Er geht auf Konzerte, Demonstrationen, Lesungen und anderen öffentlichen Kundgebungen, die er mit seiner Kamera dokumentiert und in einem Google-Fotos-Ordner veröffentlicht. Er ist eine Art Chronist der Stadt, der wöchentlich mehrmals Veranstaltungen besucht. Kein Geheimnis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Kornel Grundner (GF Leoganger Bergbahnen) , Erwin Steinhauer , Anni Haitzmann (Tonspuren Organisatorin).
67

Asitz
TONspuren mit Erwin Steinhauer & Klezmer Reloaded Extended

Herrliches Wetter, begeisterte Zuhörer: Das erste TONspur-Konzert nach Corona ist gelungen. LEOGANG. Den strengen Covid-19-Auflagen zum Trotz ging das Tonspur-Konzert mit Erwin Steinhauer und Klezmer Reloaded Extended entspannt und in bester Stimmung über die (Asitz-)Bühne am Speicherteich. Der Wettergott zeigte sich gnädig und zauberte eine wunderbare Sommerabend-Atmosphäre, die Zuschauer wie Musiker sichtlich genossen. Erwin Steinhauer, Klezmer Reloaded Extended Erwin Steinhauer,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • roland hölzl
7

Natur
Speichersee Muttereralm - Erlebnis pur

Morgendämmerung 04:25 Uhr, die Natur erwacht zum Leben um sich um 05:25 an den ersten Sonnenstrahlen, welche sich rot gelb hinter den Berggipfeln hervorstehlen – zu erfreuen. Mehr kann man hier nicht ergänzen, also lassen wir Bilder sprechen. Foto: Paul Weber

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Paul Weber
Sascha Meister aus St. Marein ist Fotograf aus Leidenschaft und stellt seine Werke derzeit in Graz aus.
5

Ein Fotograf mit großen Träumen

Sascha Meister ist zwar gelernter Elektrotechniker, die Fotografie wird in seinem Leben aber immer wichtiger. Kunstschaffende hatten es in den letzten Wochen coronabedingt nicht gerade leicht. Durch geschlossene Museen und Bühnen sowie abgesagte Veranstaltungen war auf einen Schlag die – in diesem Bereich ohnehin sehr oft unsichere – finanzielle Einnahmequelle versiegt. Da kam es dem St. Mareiner Fotografen Sascha Meister zugute, dass er seinen gelernten Beruf nie aufgegeben hat. "Ich habe –...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.