fotografie

Beiträge zum Thema fotografie

Gertrude-Fröhlich-Sandner-Gasse
14

Schwarzweißfotografie
Die Gegend rund um den Hauptbahnhof

Wieden /Favoriten - In der nahen Gegend um den Hauptbahnhof kann man faszinierende Motive finden, die es eine Fotografie wirklich wert sind. Sei es die moderne Architektur gleich neben dem Hauptbahnhof, oder eine weite, leere Fäche am Bahnareal Neues Landgut, oder Objekte der städtischen Infrastruktur. Aber auch Plätze und Gassen gibt es, die beeindrucken. Bei diesen Fotos hier ist auch eine besondere Zeit gewählt worden, um Motive außergewöhnlich erscheinen zu lassen - die Nacht mit ihrer...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Der junge Fotograf David Buchas sucht für eine Fotoserie zum Thema „Lockdown in Wien“ Personen ab 50 Jahren.
2

VHS Hietzing unterstützt jungen Fotografen
Melden Sie sich für für die Fotoserie „Lockdown in Wien“

David Buchas ist ein begabter junger Fotograf, der gemeinsam mit der VHS Hietzing bereits einige Projekte umgesetzt hat. Nun braucht er Unterstützung für ein weiteres. HIETZING. Mit David Buchas konnte die VHS Hietzing schon einige innovative Projekte umsetzen. Wie zum Beispiel den Film "Das große Warten" über die leere VHS im ersten Lockdown oder den Film „Am Stillen Ort“ über Peter Handke. Jetzt ist eine Ausstellung mit den Fotos von David Buchas geplant. Das Thema: "Die Lockdowns". Dafür...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Alois Fischer ist stets mit der Kamera unterwegs. Seine Bilder sieht man in der Regionauten-Community auf www.meinbezirk.at
6 4 8

Der Chronist des 23. Bezirks
Alois Fischer feiert "10 Jahre als Regionaut"

Vor zehn Jahren ist Alois Fischer auf einen bz-Artikel gestoßen, der ihn seither beschäftigt – als Regionaut. LIESING. "Der Pappelteich, die renaturierte Liesing bei der Willergasse und die Mizzi-Langer-Wand: Das sind meine Lieblingsplätze in und um den 23. Bezirk", erzählt Alois Fischer. Seit 1961 wohnt er im Bezirk. "Aufgewachsen bin ich aber in Perchtoldsdorf, nur leider nicht groß geworden", erzählt er mit einem Lachen und spielt damit auf seine 167 Zentimeter Körpergröße an: "Mehr ist es...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Denim-Mäntel und dazu passende Hose mit Digitalprints von Daniel Moldoveanu, unifarbene Arbeitshose von Wirat Tengchian

Modeschule Hetzendorf
Diplomarbeiten neu: Fotografie statt Schau

Das diesjährige Schuljahr verlief etwas anders, als es sich so mancher gewünscht hätte – Fernunterricht, Lockdown und Veranstaltungsverbot. MEIDLING. Auf so einiges mussten sich die Schülerinnen und Schüler der Modeschule Hetzendorf neu einstellen. Das hat sie aber nicht daran gehindert, ihre neuesten Werke zu präsentieren. Die alljährliche  Modenschau im Schlosspark der Schule musste aufgrund der Corona-Maßnahmen pausieren. Die künstlerischen Arbeiten, die über das gesamte Jahr hindurch...

  • Wien
  • Meidling
  • Franziska Mayer

Vernissage "Pause"
Innehalten und die Ruhe, den Stillstand zulassen

11 Künstler*innen präsentieren ihre Werke im Atelier Judith Reßler zum Thema Pause Die Eröffnung wird gemeinsam mit der Bezirksvorsteherin des 14. Bezirkes, Michaela Schüchner vorgenommen. In eine konsum- und erfolgsorientierten Welt wo nichts tun als faul gilt und schon Kinder von einem Termin zum nächsten hetzen, wird die Pause immer wichtiger. Viele können sich nicht mehr mit sich selber beschäftigen, haben Angst vor der Ruhe und schaffen es nicht sich mit ihren Gedanken alleine auseinander...

  • Wien
  • Penzing
  • Judith Reßler
2 7

Lost Place....
Fotowalk in Siebenhirten

📸 Morgen! Mittwoch, 23.9.2020, ab 18.00 Uhr treffen wir uns beim Cafe Melange, Ketzgergasse 30 Entdecken wir Spannendes, Interessantes, Überraschendes, Gruseliges... 🙂 😲 Ich bin schon mal gestern herumspaziert auf der Suche nach Motiven... Ein kleiner Vorgeschmack!

  • Wien
  • Liesing
  • Monika Kaltenecker
Eine Aufnahme aus dem Fotobuch "Zwischen Brücken": Zu sehen sind verschiedenste Brigittenauer in ihrem Lebensumfeld.
3 13

"Zwischen Brücken"
Neues Fotobuch zeigt Brigittenauer und ihren Alltag

Entdeckungsreise durch den 20. Bezirk: In seinem Fotobuch "Zwischen Brücken" dokumentiert Christopher Mavrič die Menschen und den Alltag in der Brigittenau.   BRIGITTENAU. Als es Christopher Mavrič 2015 in die Brigittenau verschlug, war das Zufall. „Ich bin der Liebe wegen nach Wien gezogen und im 20. Bezirk waren die Mieten günstig“, erzählt der Steirer ehrlich. Doch wurde dem Fotografen schnell klar, dass der Zwanzigste weitaus mehr zu bieten hat als nur niedrige Wohnungspreise. „Der Bezirk...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Blumengärten Hirschstetten Wien
31 14 24

Blumengärten Hirschstetten - Wien

In den ,,Blumengärten Hirschstetten" findet von Freitag den 18. September bis Sonntag den 20. September  die ,,Genussmeile 2020" statt. Am gleichen Wochenende wird auch in den ,,Blumengärten Hirschstetten" die ,,Wiener Kleingarten Messe" von  Samstag dem 19. September bis Sonntag  dem 20. September 2020 abgehalten. www.kleingartenmesse.at Kurt Strohmer und seine Hawara sind am Sonntag dem 30. August 2020  um 14:00 Uhr in den ,,Blumengärten Hirschstetten". Terminänderungen sind möglich!...

  • Wien
  • Marie O.
120 Jahre Brigittenau: Im Gasthaus Ockermüller gab es Gespräche zur Trennung der Brigittenau von der Leopoldstadt.
1 3 2

120 Jahre Brigittenau:
Gratis Ausstellung "Zeitreisende" im 20. Bezirk

120 Jahre Brigittenau: Die kostenlose Ausstellung "Zeitreisende" wandert durch den 20. Bezirk . Zu sehen sind Fotos, Grafiken und Tagebucheinträge über die Geschichte der Brigittenau.  BRIGITTENAU. Heuer feiert der Bezirk ein besonderes Jubiläum: Vor genau 120 Jahren wurde die Brigittenau zum eigenständigen Bezirk erklärt. Seither hat sich vieles verändert. Dies zeigt die Ausstellung "Zeitreisende": Brigittenauer wurden eingeladen, alte Fotos mit Motiven aus dem Bezirk zur Verfügung zu stellen....

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Analoge Kameras haben ganz eigene Reize.
1

Kunst am Neubau
Analoger Fotospaziergang durch den 7. Bezirk

Einen analogen Fotospaziergang veranstaltet das Westlicht-Museum am Dienstag, 28. Juli. NEUBAU. Eine analoge Kamera ausborgen, die Technik verstehen lernen und die schönsten Ecken des eigenen Grätzels auf Film bannen? Das kann man beim "Analogen Photo Walk - Holiday Edition" des Westlicht-Museums. Treffpunkt ist im Hof vor dem Museum, wo von den Experten genau erklärt wird, wie die Analogkameras funktionieren. In zwei Gruppen wird anschließend für etwa zwei Stunden durch Neubau gestreift - und...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
NACHHER - Das bearbeitete Bild.
2 2

FOTOWORKSHOP Nordwestbahnhof
Bahnareal Nordwestbahnhof in Wien

Im Herbst 2020 sind am Bahnareal Nordwestbahnhof zwei Fotoworkshops geplant, wobei diese Gleise eine Location für den praktischen Teil des Lehrgangs sein wird.  Man muß keine teuere Kamera besitzen! Das Smartphone oder Tablett reichen vollkommen aus! Das Bild oben ist mit einem Smartphone gemacht. Auch die Bildbearbeitung erfolgte anschließend am mobilen Gerät. Herausforderung Bahnareal Nordwestbahnhof „Motive finden - Bildkomposition - Bildbearbeitung“ werden die Hauptthemen sein. Wenn alles...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Tomislav JOSIPOVIC
1

Als Kleinunternehmer wird man richtig verarscht !

Das Arbeitspensum der vergangenen Wochen war überschaubar. Genau acht Passfotos (stand per 17.06.2020) hat Do Laura Heneis seit dem Lockdown angefertigt. "Es ist alles weggebrochen. Eventfotografie ist im Moment sowieso kein Thema. Künstlerfotos werden keine benötigt, weil die selbst nicht arbeiten können. Hochzeiten, die immer für ein gutes finanzielles Polster sorgen, wurden abgesagt. Und wer weiß, ob die Paare nächstes Jahr tatsächlich noch heiraten werden?", sagt die Fotografin. Es benötigt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Do Laura Heneis - Kreativagentur Kunstfotografin
In der Auslage des "Zebra" gibt es eine "Corona-Wunderkammer" zu sehen.

Fotografie
Fotolabor "Zebra" hat wieder geöffnet

Das Zentrum für klassische und moderne Fotografie in der Burggasse 46 hat geöffnet – zu sehen gibt es eine "Corona-Wunderkammer". NEUBAU. Seit dem 16. März hatte Betreiberin Natascha Auenhammer viel Zeit und schuf eine Sammlung von Dingen, die während Corona einen speziellen Wert bekommen haben. Zu sehen gibt es alle Arbeiten in der Auslage im "Zebra", das von Mittwoch bis Freitag, 10 bis 14 Uhr, geöffnet hat. Bei einem Besuch ist zu beachten, dass man einen Mund-Nasen-Schutz trägt und 1,5...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
Frauen, Männer, Familien oder auch Kinder hat Carmen Trappenberg vor ihren Haustüren porträtiert.
2

Mit Mut durch Corona
Haustürporträts steigerten das Durchhaltevermögen

Mit viel Engagement machte die Fotografin Carmen Trappenberg anderen Menschen in der Coronakrise Mut. JOSEFSTADT. Carmen Trappenberg kommt aus Deutschland, ist aber seit 14 Jahren in ihrer Wahlheimat Wien und seit 8 Jahren in der Josefstadt zu Hause. Hier lebt Trappenberg gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und ihren beiden Töchtern, die sie – wie sie der bz erzählte – dazu ermutigten, ihren Traum von der Selbstständigkeit als Fotografin zu leben. Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass sie...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
1 2 4

WIENER WERKSTATTPREIS 2020/21
Literatur- u.Fotowettbewerb

bilder.reise:reise.bilderWiener Werkstattpreis Auch wenn man aktuell nicht reisen kann, kann man ja gerade jetzt die Fotos der vergangenen Reisen sichten und in Erinnerungen schwelgen. Ich habe neben den digitalen auch noch jede Menge Papier-Fotos, die darauf warten, in Alben geklebt oder an Wände gehängt zu werden.... Welche Foto-Schätze haben Sie? Machen Sie mit beim Foto-Wettbewerb zum Thema bilder.reise:reise.bilder! Oder wollten Sie schon lang eine Geschichte schreiben und haben in diesen...

  • Wien
  • Liesing
  • Monika Kaltenecker
Die Künstlerin Elsa Martini zeigt im "Aktionsradius" ihre Fotografien und Bilder aus Fototransfer-Technik und Acryl.
4

Albanien am Gaußplatz
"Kunst ist immer auch politisch"

Damals und heute: Im "Aktionsradius"am Gaußplatz  zeigt Künstlerin Elsa Martini ihre Bilder und Fotos vom Alltag in Albanien. BRIGITTENAU. „Ich habe ein Gefühl für den Klick“, erzählt Elsa Martini. Dabei sind ihre Fotografien, Malereien oder Installationen viel mehr als das. Ihre Kunst spiegelt den Alltag und die Traditionen Albaniens wider. Aktuell sind ihre Arbeiten im Kulturverein "Aktionsradius" am Gaußplatz 11 zu sehen. Die zwei Serien "Glück der Anderen" und "Made in Albania" zeigen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Lennart Nilsson fotografierte Föten.

Westbahnstraße
WestLicht zeigt Lennart Nillssons "The Beginning"

Das WestLicht zeigt, wie Föten im Bauch aussehen. NEUBAU. Der schwedische Fotograf und Autodidakt Lennart Nilsson erntete großen Ruhm mit seinen Fotografien von Föten im Mutterleib. Unter dem Titel "The Beginning" zeigt das Westlicht (Westbahnstraße 40) bis zum 3. Mai um die 100 Werke des bereits verstorbenen Fotografen. Eines sei vorab gesagt: Die Ausstellung ist nichts für schwache Nerven. Neben den Bildern von Ungeborenen sind auch Fotos von einer Eisbärenjagd zu sehen. Erfolgreiche...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
2

Surreale Bilder aus Wien
Tag zu Nacht - digital

Wenn man noch vor dem Abschluß eines Abrisses noch ein Foto machen kann, findet man krasse Motive. Aber Achtung! - Ich habe in diesem Fall nicht nur eine Erlaubnis, sondern auch einen Auftrag bekommen, hier Fotos zu machen. Es ist sehr gefährlich, man kann sich ernsthaft verletzen! Solche Bilder eignen sich auch sehr gut für eine surreale Bildgestaltung. Hier ein Nachher/Vorher-Vergleich.

  • Wien
  • Favoriten
  • Tomislav JOSIPOVIC
Schlüsselübergabe: Karl Formanek (l.) überträgt die Geschicke des Geschäfts an Doris Kunschitz und Heimo Lucan.

Foto und Film
ForVideo geht in neue Hände

Aus Alt mach Neu: "ForVideo" digitalisiert alte Filme und macht sie für die Ewigkeit haltbar. Jetzt hat das Geschäft eine neue Führung bekommen. ALSERGRUND. Erinnerungen müssen bewahrt werden. Viele davon findet man auf alten Super-8-Filmen oder VHS-Kassetten. Das Alsergrunder Unternehmen „ForVideo“ in der Porzellangasse 4–6 sorgt dafür, dass diese alten Schätze nicht in einer Kiste verstauben oder gar durch den Zahn der Zeit für immer verloren gehen. Jetzt gibt es mit Doris Kunschitz und Heimo...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Weltmuseum Wien
30 19 99

Eine Reise um die Welt!
Weltmuseum Wien

Im Weltmuseum Wien erleben die Besucherlnnen in 14 Sälen und mit tausenden Exponaten,  eine Reise um die ganze Welt. Zu den Highlights des Weltmuseums Wien zählen, der altmexikanische Federkopfschmuck ,,Penacho", die Federbüste des hawaiianischen Kriegsgottes Ku, der seltene Federumhang der Munduruku in Brasilien, die zwei Hofzwerge aus dem Königreich Benin und die aus Kairo stammenden fast 700 Jahre alten Moscheeampeln. Immer wieder gibt es im Weltmuseum Wien, spannende Sonderausstellungen!...

  • Wien
  • Marie O.
Kilian Franer spricht über seine Werke.
1 14

Volkshochschule Mariahilf
Kunst im Zeitalter des Handys

Hobby-Fotograf Kilian Franer beschäftigte sich mit der Lomographie. MARIAHILF. Kilian Franer, ehemals Entwicklungsbeauftragter des SPÖ-Klubs Wien, heute Bezirksrat in Mariahilf und als solcher zuständig für Umwelt, Kultur, Bezirksentwicklung und Mobilität, ist auch unter den Hobby-Fotografen zu finden. Genauer gesagt im Genre der Lomographie. Diese Art der Kunst wurde nach einer kleinen filigranen Kamera benannt, mit welcher sich die Fotografen hauptsächlich auf Schnappschüsse konzentrierten....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.