Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
Hubert Lamprecht

Bad Vigaun: FPÖ-Spitzenkandidat Hubert Lamprecht verstorben

BAD VIGAUN. Völlig unerwartet ist am 25. Februar Hubert Lamprecht im 59. Lebensjahr aus Bad Vigaun verstorben. Lamprecht war Spitzenkandidat der FPÖ für die Gemeindevertretungswahlen am 9. März. "Die schreckliche Nachricht hat nicht nur in der Tennengauer FPÖ, sondern in der ganzen Bad Vigauner Bevölkerung große Betroffenheit und Trauer ausgelöst. Unsere Anteilnahme gilt nun seiner Familie, der wir viel Kraft in diesen schweren Stunden wünschen“, so FPÖ-Bezirksparteiobmann Lukas...

  • 25.02.14
Politik

FPÖ: "Das ist wie ein Kasperltheater"

SALZBURG (lg). Für die FPÖ ist der "Koalitions-Zug" bereits so gut wie abgefahren: "Das Gespräch mit Haslauer ist gut verlaufen, aber trotz 99-prozentiger Übereinstimmung bei den Themen hatte ich nicht den Eindruck, dass er es ernst mit der FPÖ meint. Für mich ist das ein Kasperltheater, dafür bin ich mir zu schade", so der FPÖ-Chef Karl Schnell.

  • 14.05.13
Politik
"Bei der FPÖ ist auch was los", finden Lukas Essl, Heinz-Christian Strache und Johann Feurstein.

"Schluss mit dem Gepackel"

FPÖ hätte nach der Landtagswahl gern ein Ende von Rot-Schwarz TENNENGAU (tres). FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache besuchte vor seinem Wahlkampfauftritt in der Halleiner Altstadt gemeinsam mit Bezirksobmann LAbg. Lukas Essel und Halleins GV Johann Feurstein die Bezirksblätter Tennengau-Redaktion. Strache kritisierte dabei "Gabi, die Träne, die beim Finanzskandal immer nur sagt, dass ihr alles so leid tut, und Haslauer, der so tut, als habe er mit allem nichts zu tun". Es sei nun...

  • 24.04.13
Politik

FPÖ: „Wohnen hat Priorität“

Im Kampf gegen die Wohnungsnot will die FPÖ Baugründe aktivieren SALZBURG (lg). Angesichts der steigenden Preise fordert die FPÖ, der Wohnungspolitik einen größeren Stellenwert zu geben. Baugründe für neue Wohnungen gebe es in der Stadt zur Genüge, meint der FPÖ-Landtagsabgeordnete Friedrich Wiedermann. „Allein die Wohnbaugesellschaft gswb verfügt über Grundstücksreserven von rund 15 Hektar. Hier könnten knapp 800 Wohnungen gebaut werden. Wohnen wird für uns das zentrale Thema für die...

  • 02.04.13
Politik
Einen entspannten und sehr offenen Karl Schnell erlebte Moderatorin Angelika Rußegger.
2 Bilder

1„Ich wollte der Politik den Rücken kehren“

Karl Schnell im BEZIRKSBLÄTTER-Sommergespräch über Licht- und Schattenseiten der Politik. SALZBURG. Den Anfang der vierteiligen Serie "BEZIRKSBLÄTTER-Sommergespräche" auf dem Lokalsender RTS macht ein durchaus redegewandter Pinzgauer, der in 20 Jahren als Parteichef der FPÖ lernen musste, mit Höhen und Tiefen umzugehen. Im Talk mit BB-Redakteurin Angelika Rußegger gibt der Allgemeinmediziner offen zu, wie schwer es manchmal ist – besonders in privaten Krisenzeiten – mit der...

  • 15.08.12
Politik
RFW-BO Fritz Amann, FPÖ-Wirtschaftssprecher Bernhard Themessl, Salzburgs FPÖ-Chef Karl Schnell und FPÖ-Gemeinderat Andreas Schöppl.

FPÖ will RFW Salzburg neu gründen

Aber: Salzburgs RFW will das nicht SALZBURG. Nach der Abspaltung von Ex-FPÖ-NR Helmut Haigermoser und des von ihm geführten "Ringes Freiheitlicher Wirtschaftstreibender" (RFW)von der FPÖ hatten die Blauen keine funktionsfähige Wirtschaftsorganisation in Salzburg mehr. Das soll sich nun ändern – im Herbst werde der RFW in Salzburg neu gegründet, verkündeten Salzburgs FPÖ-Obmann Karl Schnell und RFW-Bundesobmann Fritz Amann. Doch die neuen zarten Bande zwischen der Salzburger FPÖ und dem RFW auf...

  • 08.05.12
Politik

Helene Fischer wehrt sich gegen Vereinnahmung durch FPÖ

Gegen ihren Willen und ohne ihr Wissen für politische Zwecke missbraucht sah sich Schlagerstar Helene Fischer beim FPÖ-Neujahrstreffen in Salzburg. Auf einer riesigen Leinwand war ihr Video „Phänomen“ zu sehen, in dem sie – zumindest auf der FPÖ-Veranstaltung – FPÖ-Obmann Strache, der auf der zweiten Hälfte der Wand in verschiedenen Posen zu sehen war – als „Zauberer, der die Sonne fängt“ und mit „Du, bist ein Phänomen. Du, manchmal unbequem“ ansang. Fischers Anwälte forderten eine...

  • 31.01.12
  •  2
Politik
24 Bilder

Das war das Neujahrstreffen 2012 der FPÖ in Salzburg

Rund 2.500 Menschen kamen am Samstag zum FPÖ-Neujahrstreffen in die Salzburg-arena. Während heraußen 150 Demonstranten gegen die FPÖ aufmarschierten, ritt FPÖ-Chef Heinz Christian Strache drinnen wie erwartet heftige Attacken gegen die Bundesregierung, die EU sowie die Euro-Krisenpolitik.

  • 21.01.12
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Zwei Watschen mit dem Patschen Interessant sind immer die Bezirksjugendgespräche, weil man hier erkennt, dass sich die Jugend sehr wohl über Politik und Gesellschaft den Kopf zerbricht. Neben vielen gravierenden Fragen wurden auch welche angesprochen, die für Erwachsene auf den ersten Blick nichtig erscheinen, wie z. B.: „Warum müssen Schüler, wenn sie in der Schule ihre Patschen vergessen, als Strafe das Klassenaquarium putzen, wenn Lehrer immer mit Schuhen in die Schule dürfen?“ Ja, aber...

  • 16.11.11
Politik

Mindestsicherung: Weniger Arme?

Aus einer Anfragebeantwortung von LR Cornelia Schmidjell an die FPÖ geht hervor, dass sowohl die Zahl der Mindestsicherungsbezieher, die über eine Pension verfügen als auch jene mit einem Berufseinkommen („Working poor“) im vergangenen Juli zurückgegangen ist. „Ein Indiz dafür, dass die Einrechnung des 13. und 14. Gehalts dem Verschlechterungsverbot widerspricht“, so die FPÖ.

  • 11.10.11
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Buchstabensalat Kuchl hat wirklich die meisten und namentlich interessantesten Parteien im Bezirk. Neben der „Unabhängigen Liste Lebenswertes Kuchl“ und der „Freien Liste Kuchl-Bündnis Zukunft Österreich“ klingen ÖVP, SPÖ und FPÖ fast ein bisserl fad. Damit es noch interessanter wird, hat sich jetzt die Kuchler SPÖ mit FPÖ, UL-LK und FLK-BZÖ (bzw. FLBZÖ - hier herrscht anscheinend parteiintern noch Uneinigkeit über die genaue Schreibweise) verbündet und quasi das „S-FP-BZ-Ö-FL-UL-LK“ gegründet....

  • 14.12.10
  • 1
  • 2