Frühjahr

Beiträge zum Thema Frühjahr

Preiner Gscheid
2 3 28

Wandern im Raxgebiet
Von Prein zum Preiner Gscheid

Am Mittwoch (26.5.) , dem bisher weitaus schönsten Tag der Woche wanderte ich einmal von der Prein zum Preiner Gscheid, einem Passübergang von Niederösterreich in die Steiermark und Ausgangspunkt für Wanderungen auf die Rax. Ich wählte einen Weg vorbei am Eckbauer und dann der roten Markierung folgend auf herrlichem Waldweg hinauf. Als ich ankam füllte sich erst langsam der Parkplatz, die Edelweißhütte sperrt erst im Juni wieder auf.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
Ab 19. Mai darf im Aubad geplanscht werden.
3

Bei Schönwetter: Aubad, Bootfahren im Wasserpark und Tulli-Express

Gemäß der neuen Covid-19-Verordnung der Bundesregierung dürfen Freizeitbetriebe ab 19. Mai wieder öffnen. Für die Betriebe der Stadtgemeinde Tulln bedeutet dies, dass – sofern das Wetter mitspielt – das Aubad am 19. Mai den täglichen Badebetrieb startet, Bootfahren im Wasserpark und Fahrten mit dem Tulli-Express sind ab 22. Mai immer an den Wochenenden und Feiertagen möglich. TULLN (pa). Bei allen Angeboten gelten genaue Covid-19-Richtlinien. Das Hallenbad DonauSplash inkl. Sauna bleibt vorerst...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Krems
Damals ... und heute

KREMS. Die Natur verändert sich oft in kurzer Zeit. So blühte der Magnolienbaum erst vor guten zwei Wochen  in seiner ganzen Pracht. Spaziert man heute im Stadtteil Weinzierl vorbei, trägt der Baum nur mehr Blätter.

  • Krems
  • Doris Necker
1 2

Pitten
Hilferuf an Minister Mückstein: "Pflegereform rasch umsetzen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch im Pflegeheim Mater Salvatoris stellte Corona das Pflegepersonal vor  ungeahnte Herausforderungen. – Und dafür sind die Mitarbeiter nicht ausgelegt. Grundtenor: "Wir können nicht mehr." Wie der Sozial- und Pflegemanager von Mater Salvatoris, Günther Schranz, wissen lässt, habe man die Corona-Krise "bisher recht gut überstanden": "Zwar sind auch in Mater Salvatoris immer wieder Fälle aufgetreten, zuletzt im März, wo sogar ein Isolierbereich eingerichtet werden musste....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sieger: Hannes Reithmaier, Eva Steininger, Obmann Weinbauverein Christian Nastl, Bürgermeister Harald Leopold, Kostleiterin Julia Grillmaier, Nadja Eitzinger, Alexandra Herndler, Johannes Haimerl
2

Weinbau
Langenloiser Weinchampions Frühjahr 2021 stehen fest

Jury lobt die perfekten Weine aus dem Kamptal. LANGENLOIS. Der Weinbauverein Langenlois führte  mit allen notwendigen Präventionsmaßnahmen die Frühjahrsverkostung der Langenloiser Weinchampions  durch. Den Titel „Langenloiser Weinchampion“ verdienten sich laut Jury die Weine der Betriebe Weingut Anton Eitzinger und Weingut Steininger aus Langenlois, Weingut Reithmaier und Weingut Haimerl aus Gobelsburg sowie Weingut Thomas Herndler aus Schiltern. Glückliche Winzer In der Kategorie Grüner...

  • Krems
  • Doris Necker
Kur für den Rasen.

Natur im Garten
Eine Frühjahrskur für den Rasen

Meist orientiert sich die Vorstellung des eigenen Rasens am dichten Grün von Fußballplätzen oder englischen Gärten. Weil herkömmliche Rasenflächen als Monokulturen aus lediglich zwei bis drei Grasarten bestehen, sind regelmäßige, intensive Pflegemaßnahmen zum Erreichen des erträumten, satt-saftigen Grüns notwendig. TULLN (pa). Häufig wird hierfür ein wenig umweltfreundlicher Weg gewählt. Der Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide und Kunstdünger hat jedoch weitreichend negative Auswirkungen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die ÖBB haben mit dem Frühjahrsputz begonnen. Alles wird gesäubert.

Frühjahrsputz bei den ÖBB

BEZIRK SCHWAZ (red). Bei den Bahnhöfen der ÖBB steht wieder der alljährliche Frühjahrsputz ins Haus. Auf den 91 Tiroler ÖBB-Bahnhöfen werden Bahnsteige, Zugänge und Glasflächen im Ausmaß von 253.000 m², also fast 36 Fußballfelder, gereinigt. Großes Augenmerk liegt dabei auf der Reinigung und Desinfizierung kritischer Kontaktstellen. Die Zahlen der Flächen, die im Rahmen des ÖBB-Frühjahrsputzes im Bundesland Tirol (österreichweite Zahlen sind jeweils in Klammer angeführt) gereinigt werden,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die erste Etappe am Lebensweg führt über den Peilstein, von dem aus die Wanderer einen imposanten Ausblick auf das südliche Waldviertel haben.

Südliches Waldviertel
Lebensweg soll "neues Leben" eingehaucht werden

Vereinsobmann Konrad Friedl über die Neugestaltung des Wanderweges im Südlichen Waldviertel. SÜDLICHES WALDVIERTEL. Wesentliche Punkte, die Vereinsobmann Konrad Friedl gerade beschäftigen, sind die Qualitätssicherung des Lebensweges sowie die weitere Stärkung der aktuell 260 Kilometer langen Wanderroute. Einen konkreten Plan dazu gibt es bereits. „Die Ergebnisse des Quickchecks der österreichischen Wanderdörfer werden in diese Phase, übrigens die dritte beim Projekt Lebensweg, eingearbeitet....

  • Melk
  • Daniel Butter
Der FC Reith (gelb-blau) beendete in der 2. Klasse Ost die Herbstsaison an der Tabellenspitze.
2

Fußball – Corona
Fußball: Ungewiss, wie es weitergehen kann

Weiterhin "abwarten" ist in der heimischen Fußballszene angesichts der Corona-Krise angesagt. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Das Präsidium des Tiroler Fußballverbands (TFV) hat sich in seiner Sitzung Ende März eingehend mit der aktuellen Situation zum Thema Meisterschaftsfortführung im Frühjahr 2021 befasst. Dabei wurde der Beschluss gefasst, dass es derzeit keine Veranlassung gebe, die laufende Meisterschaft abzusagen, zumal der Faktor Zeit in Tirol noch keinen Handlungsbedarf verursacht....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch eine gründliche Autowäsche, um das Fahrzeug von Salzresten zu befreien, ist im Frühjahr sehr wichtig.
2

ARBÖ
Sicher auf unseren Straßen

Autosicherheit ist ein Thema, das uns alle betrifft. Durch die Temperaturveränderung im Frühjahr ist ein Rundumcheck beim eigenen Fahrzeug unabdingbar. SPITTAL. Die steigenden Temperaturen im Frühjahr wirken sich nicht nur positiv auf unsere Befindlichkeit aus, sie sind auch ein wichtiger Indikator, um das eigene Auto frühjahrsfit zu machen. Prüfzentrumsleiter Jakob Mosser vom ARBÖ Spittal/Drau hat für die WOCHE Leserinnen und Leser einige wichtige Tipps. Achtsam durch den FrühlingDie...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Vogelbabys im Frühjahr
2

Retten, mitnehmen und versorgen?
Wann Vogelbabys wirklich Hilfe brauchen

Der Österreichische Tierschutzverein kümmert sich besonders jetzt im Frühling um die Aufzucht von hilfsbedürftigen jungen Vögel. Anfang April bekommt die Tierrettung verstärkt Anrufe von besorgten Gartenbesitzern und Spaziergängern. Die Brutzeit vieler Vögel beginnt und mit ihr die Funde von scheinbar hilflosen und verwaisten Vogelkindern.  Oft wird vorschnell gehandelt KREMS/WACHAU. Weltweit gibt es über 10.000 Vogelarten. Obwohl es oft nicht nötig ist, wird das Tier oft mitgenommen, das kann...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Im vergangenen Jahr rief die Marktgemeinde Sieghartskirchen zum Fotowettbewerb „Blühwiese“ auf. Dies ist das Gewinnerfoto des Fotowettbewerbes „Blühwiese“ – Aufgenommen von Julia Fröhlich.

Frühjahr
Arbeitskreis Klimabündnis bringt die Wiesen zum Blühen

Bienen und Insekten sind ein wertvoller Bestandteil unserer Natur vielfach hört man, dass aus verschiedensten Gründen ihr Lebensraum immer mehr zurückgedrängt wird. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Als Unterstützung der Bienen startete der Arbeitskreis Klimabündnis Sieghartskirchen vor zwei Jahren die Aktion Blühwiese. "Unter dem Motto „Jeder m2 zählt“ werden ab Anfang April wieder gratis Samenmischungen für ca. 7-8m2 für Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Sieghartskirchen ausgegeben“, berichtet...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
6

Töpferei Gitti Schrei
Töpferei: Ostermarkt mit Schaugarten

VOLDERS. Vergangenes Wochenende hätte eigentlich der Ostermarkt in Hall stattfinden sollen, da dieser jedoch abgesagt werden musste, lud Gitti Schrei stattdessen zum Besuch ihres Schaugartens nach Volders ein. Dieser ist nun bis Oktober/November geöffnet, der kleine Töpferladen direkt daneben ist zudem über Terminvereinbarung besichtigbar (Kontakt unter www.tonwerkstatt-schrei.at). Schon seit 2003 beschäftigt sich Gitti Schrei mit Ton. Nach dem Besuch zahlreicher Kurse in Tirol bei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
Inge Keberle und Walter Bock mit einer Auswahl der beliebtesten Samen.

Hobbygärtner-Wissen
Was der Bezirk Neunkirchen pflanzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zeit für Hochbeete und liebevolle Gartenpflege ist angebrochen. Die Bezirksblätter haben sich im Lagerhaus Ternitz umgehört, welche Samen bevorzugt gesät werden. Lagerhaus-Standortleiter Walter Bock begleitete die Bezirksblätter in die Gartenabteilung. Hier arbeitet Inge Keberle. Sie weiß ganz genau, zu welchen Säckchen die Kunden bevorzugt greifen.   Top 3 der Samen-Hitparade PaprikaSalat Tomaten "Aber auch Petersilie, Kürbis und Chili wird oft gekauft", so...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Motor & Mobilität
ARBÖ-Tipp für sicheres Biken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um sicher und professionell Motorrad zu fahren empfiehlt der ARBÖ spezielle Warm Up- Trainings in einem der drei ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentren (www.ich-fahr- sicher.at). So wird bei einem eintägigen Training die Konzentration auf Blicktechnik, Schräglagen und vorausschauendes Fahren gelegt, damit die Motorradsaison sicher und unfallfrei verläuft. Mit diesen professionellem Saisonstart macht das Fahren gleich noch viel mehr Spaß.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Renate Dielacher leitet seit vielen Jahren als Obfrau den Kneipp-Verein Feldkirchen
3

Gesund leben
Viele Wege zur Immunität

Renate Dielacher und Heidi Tschernitz geben Tipps, wie man sein Immunsystem stärken kann. FELDKIRCHEN. Eine gute Immunität ist gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sehr wichtig. Wie man sie mit einfachen Mitteln stärken kann, das wissen Seminarbäuerin Heidi Tschernitz und Kneipp-Obfrau Renate Dielacher. Schnelle Spaziergänge Bewegung ist ein Schritt zur Immunität. "Sehr wichtig sind die schnellen ausgedehnten Spaziergänge. Eine Stunde durchgehen mit einem angemessenen Schritt in der freien...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Bunte Angebote in den zwei Kleiderläden im Bezirk.

Rotes Kreuz – Kleiderläden
Die Kleiderläden in Frühjahrsstimmung

Falls im Kleiderschrank noch 'was fehlt, ein Tipp: Die Kleiderläden in Kitzbühel und Kirchberg. KITZBÜHEL, KIRCHBERG. Die Corona-Krise drückt bei vielen auf die Geldtasche. Besonders deshalb erfreuen sich Second-Hand-Läden immer größerer Beliebtheit – und tragen gleichzeitig auch zur Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei. Mit gleich zwei Kleiderläden im Bezirk Kitzbühel bietet das Rote Kreuz die Möglichkeit ,kostengünstig qualitativ hochwertige Second-Hand-Ware zu kaufen. Auch wenn es für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Derzeitiger Bestand des Feuerwehrhauses. Der neue Zubau soll links vom Gebäude hinkommen.
2

Baubeginn Feuerwehrhaus im Frühjahr
Zubau für die Freiwillige Feuerwehr Otterthal

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 36 Jahren hat das Feuerwehrhaus der Freiwillige Feuerwehr Otterthal auch schon einige Jahre auf dem Buckel.  „Vor beinahe 10 Jahren gab es eine umfangreiche Sanierung, bei der eine Pelletsheizung eingebaut- und das Gebäude energietechnisch auf den neuesten Stand gebracht wurde. Einzig das Platzproblem für die Fahrzeuge wurde damals nicht gelöst. Schließlich sind Tanklöschfahrzeuge heutzutage größer, als sie in den 80er Jahren waren. Um nun normgerechte Stellplätze für...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
So meistern Sie den Übergang in die Sommerzeit!
2

Wer hat an der Uhr gedreht?
So vermeiden Sie die alljährliche Frühjahrsmüdigkeit

INNSBRUCK. Ob Tirol, Salzburg oder Wien – Tipps und Ratschläge für das Alltagsleben sind grenzüberscheitend. In der Stadtblatt-Serie #stadtblattlebenstipps geht Ricarda Stengg interessanten, aussergewöhnlichen und manchmal skurrilen Problemen und Lösungsvorschlägen nach. Bald ist es wieder soweit und der Zeiger wird eine Stunde vorgestellt: So schön wie die Tatsache, dass die Sommerzeit am 28. März endlich beginnt, auch sein mag – für viele ist die vor allem vor der Krise stark diskutierte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Haben sie Frühlingsgefühle oder Frühjahrsmüdigkeit?
7

Umfrage der Woche
Haben sie Frühlingsgefühle oder Frühjahrsmüdigkeit?

Unsere Regionautin Eva Rainer war wieder im Pinzgau unterwegs und befragte einige Passanten. Dieses Mal stellte sie die Frage: "Haben sie Frühlingsgefühle oder Frühjahrsmüdigkeit?" Das könnte dich auch interessieren: Sparmaßnahmen seien Reaktion auf fehlende Hilfe vom Land Sonja Forthuber gab die Hoffnung in die Mitmenschen nie auf Mehr News aus dem Pinzgau findest du >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Ein pflegeleichtes Staudenbeet mit Blattschmuckstauden und Frühblühern lockt Insekten an und ist gut für die Seele.
7

Start in die Gartensaison
„Den Garten zum Kraftort machen“

Gärtnermeisterin Maria Gabriel-Oberngruber von GartenVerde rät, nicht zu früh mit den Gartenarbeiten zu beginnen und sich an der Natur zu orientieren. Generell empfiehlt sie, die Kreislaufwirtschaft zu fördern und „mehr Wildnis“ zuzulassen. AIGEN-SCHLÄGL. „Frühling steht für Neubeginn. Ein guter Zeitpunkt, zur Um- oder Neugestaltung“, sagt Gärtnermeisterin Maria Gabriel-Oberngruber. Sie appelliert zum „Gärtnern im Kreislauf der Natur“. „Weg vom ‚gestriegelten Komfortgarten' und Mut zu ‚mehr...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Blumen Eder sorgt mit der großen Auswahl an diversen Frühjahrspflanzen für den perfekten Start in die neue Gartensaison.
4

Tipps vom Gärtnermeister
So gelingt der Start in die Gartensaison

Die Temperaturen steigen und der Beginn des Frühlings rückt immer näher. Gleichzeitig bedeutet das den Start in das neue Gartenjahr. Klaus Grieshofer ist leidenschaftlicher Profigärtner und freut sich auf die anstehende Saison.  BAD ISCHL. Langjährige Erfahrung und Passion zeichnet Klaus Grieshofer und seinen Betrieb Blumen Eder aus. „Garteln ist meine Leidenschaft. Mein diesbezügliches Wissen habe ich an der Gartenbauschule Langenlois erworben und vor vielen Jahren meine Meisterprüfung in...

  • Salzkammergut
  • David Schima
Hundetrainerin Sabine Taferner, Vizebürgermeister Roman Brunnthaler, Gemeinderat Michael Winter mit Hund Ilvy und Bürgermeister Gerhard Weil

Bruck an der Leitha
Vierbeiner bekommen neue "Hundeerlebniszone"

Die Hundezone auf der Brucker Spannweide soll Hunden das – im Ortsgebiet grundsätzlich verbotene – Laufen ohne Leine ermöglichen sowie den Rahmen für gemeinsames Spielen und Trainieren bieten. Ab dem Frühjahr 2021 soll die Fläche nun schrittweise auf einen „hundegerechten“ Stand gebracht werden. BRUCK/LEITHA. Rund 500 Hunde leben im Brucker Ortsgebiet. Diese brauchen neben dem notwendigen „Äußerln“ auch ausreichend Auslauf und geregelte soziale Kontakte mit Artgenossen. Daher schuf die...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Asphaltierung in der Griesstraße startet wetterbedingt erst im Frühjahr.

Griesstraße Wolfsberg
Baustelle wird nun "winterfest" gemacht

Das Wasserbauprojekt der Stadtwerke neigt sich dem Ende zu, die Asphaltierungsarbeiten erfolgen im Frühjahr. WOLFSBERG. Im Rahmen der Erneuerung des Trinkwasser- und Kanalnetzes sowie der Glasfaser-Leerverrohrung geht das in diesem Jahr letzte Projekt dem Ende entgegen. Das Wasserbauprojekt der Wolfsberger Stadtwerke bei der Griesstraße und dem Höhenweg im Osten der Stadt befindet sich in der finalen Phase. In der Griesstraße steht in diesen Tagen noch die Glasfaser-Leerverrohrung bevor, die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.