Frühlingskräuter

Beiträge zum Thema Frühlingskräuter

Barbara Janu aus Saalfelden erklärt, wie man mit nur wenigen Zutaten und ein paar Pflanzentrieben einen Smoothie machen kann.
3

Gut und gesund
Barbara Janus Frühlingssmoothie mit frischem "Unkraut"

Mit dem Frühling zeigen sich auch Brennnessel, Spitzwegerich und Löwenzahn wieder – und können gleich geerntet und mit wenigen Zutaten als grüner Frühlingssmoothie genossen werden. SAALFELDEN. Brennnessel, Spitzwegerich und Löwenzahn gehören zu den ersten Pflanzen, die sich nach dem Winter blicken lassen. Doch wer jetzt an Unkraut denkt, liegt falsch, denn: "Man kann sie wunderbar für Smoothies verwenden", verrät Barbara Janu. Sie ist Praktikerin der "Traditionellen Europäischen Heilkunde"...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ehrenpreis
10 8 12

Frühling
Nicht aufzuhalten......

..... ist der Frühling. FRÜHLING Die Wildkräuter sprießen, man kann schon Aufstriche oder Salate damit genießen. Auch wenn der Wettergott einen Aufschub will, die Natur hält nicht still. Sie ist nicht zu bremsen mit ihrer Pracht, Blüten und Düfte werden hervorgebracht. Wir erleben den Frühling in gelb, rosa, weiß oder blau, Frühling, Frühling, wir spüren dich genau. chrid

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
12

Regionalitätspreis 2020 Kategorie: Gesundheit
2. Platz: Lavanttaler Kräuterwerkstatt (Mathilde Friesacher) Thema Kräuterwissen weitergeben

Regionalitätspreis 2020 ZUR SACHE Kategorie: Gesundheit 1. Platz: Verein Down & Up 2. Platz: Lavanttaler Kräuterwerkstatt (Mathilde Friesacher) Thema Kräuterwissen weitergeben 3. Platz: Natur Kids – Kinderbetreuung mit allen Sinnen (Beata Izabela Staunig) Kurze Vorstellung: Lavanttaler Kräuterwerkstatt 9433 St. Andrä/Lavanttal und diplomierte Kräuterexpertin Mathilde Friesacher Liebe Räucherfreunde und Kräuterkundige!!! Vor vielen Jahren hatte ich eine Vision für meine Lieben und etwas für...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • mathilde friesacher
1 1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind gebliebene - Teil 124
MAIGLÖCKCHEN. Der freche Kevin der kleine Vampir Rudi und die erste Liebe

In der heutigen Geschichte geht es ums Maiglöckchen. Mit seinen zarten weißen Blütenkelchen steht es für Reinheit, Unschuld, Glück und immerwährende Liebe. Sein Grün symbolisiert Hoffnung. In Finnland ist wurde das Maiglöckchen oder Kielo zum Nationalsymbol ernannt. Der lateinische Name "Convallaria Majalis" weißt auf seinen Lebensraum hin convallis soll von "Talsenke" kommen. 2014 wurde das Maiglöckchen zur Giftpflanze des Jahres gewählt. Lily of the Valley... wenn man sich den Englischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind geblieben - Teil 123
WIESENSALBEI. Gott, Biene, der Wiesensalbei und eine Prise vom Staub des Vergessens

Über den Wiesensalbei hab ich diese Woche auf Facebook so einiges gepostet, vom Sirup-Rezept bis hin zum Mini-Filmchen über seine Eigenschaften. Und die sollen ja besonders auch auf feinstofflicher Ebene sehr stark sein. So ist er, wie auch der Gartensalbei, reinigend und eine starke Schutzpflanze, die dabei Hilft, wieder in die eigene Mitte - und somit auch zur Ruhe zu kommen. Er soll aufhellend wirken - also die Stimmung heben, etwas berauschend sein - wurde früher in England angeblich dazu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
2 2 2

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind Gebliebene - Teil 121
BRUNNENKRESSE. Der freche Kevin, der kleine Vampir Rudi und die Brunnenkresse.

Lange hab ich die Brunnenkresse bei uns im Ort gesucht... vergeblich. Erst als ich dem Tipp einer Bekannten folgte und ein mehr als abgelegenes Plätzchen aufsuchte, fand ich sie... und zwar an einem Ort, der einem Märchen entsprungen zu sein schien. Was man über sie findet, ist ebenfalls sehr spannend. Laut www.mein-schoener-garten.de soll die Brunnenkresse im Jahr 2014 auf dem Ranking einer US-Wissenschaftlerin den 1. Platz unter den gesündesten Gemüsesorten eingenommen haben. In der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Bingelkraut kommt oft schon im Februar raus. Jetzt beginnt es gerade zu blühen. Es ist nicht genießbar und wird im Volksmund auch "Scheißkraut" genannt, weil es bei Genuss Durchfall verursacht.
2

Larissa Besserwisser und das geheimnisvolle Wischwasser
BINGELKRAUT. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene - Teil 119

Die aktuellen Ausgangsbeschränkungen lassen einem schon manchmal die Decke auf den Kopf fallen. Kein Wunder also, wenn die Stimmung daheim mies ist und Streit in der Luft liegt. Ein Tipp wie man diese miesen Vibes wieder aus dem Wohnbereich entfernt, ist etwas Bingelkraut ins Wischwasser zu geben... Ich hab ja schon vor Beginn der Corona Krise verzweifelt nach diesem Kraut gesucht. Leider wächst es bei uns im Wald nicht. Da ist mir diese Geschichte eingefallen - in der Hoffnung die schlechte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler

Gier, Vogelmiere und Brennessel kulinarisch auf der Spur

WERNSTEIN. Wild und köstlich sprießt es jeden Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Grüne Schätze wie Bärlauch, Giersch, Gundermann, Brennnessel, Schafgarbe und viele mehr brachte Seminarbäurin Manuela Schneiderbauer den Wernsteiner Bäuerinnen und Hausfrauen näher. Schneiderbauer hat eine Zusatzausbildung in Kräuterpädagogik und hatte neben Rezepten wertvolle Tipps für das Sammeln, Verarbeiten und Aufbewahren von Frühlingskräutern parat.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Kräuterpädagogin Lisa Gibon.
4

Natur und Genuss
Klosterneuburgs Kräuterspezialistin Lisa Gibon verrät Rezepte

KLOSTERNEUBURG. "Viele Menschen sind auch jetzt im Frühling noch krank, und da kann man sich mit Frühlingskräutern ganz viel Energie holen" - man hört Kräuterpädagogin Lisa Gibon ihren Enthusiasmus an. Zurück zur Natur Und sie ist damit nicht alleine. Kräuter-, Wald- und Wiesenwanderungen boomen, das Interesse an der Natur ist bei den Klosterneuburgern sehr groß. Gibons Tipps, was jetzt alles zu verwenden ist? Die Klassiker sind Brennnessel und Löwenzahn, zum Beispiel. Gibon gibt drei bis fünf...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
6 8 2

LERCHENSPORN. Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebe - Teil 105

Die Pflanze über die ich heute schreibe, nennt sich "Hohler Lerchensporn" und gehört eigentlich zu den ersten Frühlingsboten. Zusammen mit dem Bärlauch findet man ihn gern in feuchten Auwäldern - im Gegensatz zu diesem, zählt er jedoch zu den Giftpflanzen. Seit ich bei Kräuterexpertin Heidi Brunner dieses Frühjahr zum ersten Mal vom Lerchensporn hörte und ihn bewusst wahrnahm, ging  er mir nicht mehr aus dem Kopf. Obwohl in den namhaften Kräuterbüchern kaum etwas über ihn zu finden ist,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler

Workshop "Entschlacken im Frühjahr"

Entgiften und Entschlacken Schon die alten Kelten und Germanen wussten was zu tun ist, um den Körper nach einem langen kalten Winter wieder auf Vordermann zu bringen.  Bestandteile von Smoothies, Suppen, Frühlingskräutersalzen oder Salaten könnten beispielsweise die folgenden Kräuter sein: Bachbunge, Beifuß, Brennnessel, Brunnenkresse, Bärlauch, Gänseblümchenblüten, Giersch, Gundelrebe, , Löwenzahn, Pimpinelle, Rauke, Sauerampfer, Sauerklee, Schafgarbe, Schlüsselblume, Schnittlauch,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Christine Spazier

Wanderung: Frühlingskräuter zum Genießen

Bei der ca. 2 stündigen Wanderung bietet uns die Natur viele Wildkräuter und wildes Gemüse zum Schlemmen und Vitamine zum Nulltarif. Anschließend werden die gesammelten Wildkräuter gemeinsam zu kleinen Köstlichkeiten verarbeitet. Am Ökocampus ab 13 Uhr, Referentin Sabine Schenk (Kräuterpädagogin, Ausbildnerin) Wann: 22.04.2017 13:00:00 bis 22.04.2017, 17:00:00 Wo: Ottenstein 3, 3532 Ottenstein auf Karte anzeigen

  • Krems
  • Lisa Mayerhofer

Frühlingwildkräuter in der Küche

Giersch, Vogelmiere & Co kulinarisch auf der Spur Wild und köstlich sprießt es jeden Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Es stimmt, 'Das Gute liegt so nah!' und meistens vor der Haustür. Grüne Schätze wie Bärlauch, Giersch, Gundermann, Brennnessel, Schafgarbe und viele mehr sollten unsere Wertschätzung genießen und kulinarisch neu entdeckt werden. Seminarbäuerinnen mit der Zusatzausbildung Kräuterpädagogik machen gemeinsam mit den Kursteilnehmenden eine kulinarische Entdeckungsreise quer...

  • Kirchdorf
  • Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr

Frühlingswildkräuter in der Küche

Giersch, Vogelmiere & Co kulinarisch auf der Spur Wild und köstlich sprießt es jeden Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Es stimmt, 'Das Gute liegt so nah!' und meistens vor der Haustür. Grüne Schätze wie Bärlauch, Giersch, Gundermann, Brennnessel, Schafgarbe und viele mehr sollten unsere Wertschätzung genießen und kulinarisch neu entdeckt werden. Seminarbäuerinnen mit der Zusatzausbildung Kräuterpädagogik machen gemeinsam mit den Kursteilnehmenden eine kulinarische Entdeckungsreise quer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksbauernkammer Steyr

Frühlingswildkräuter in der Küche

Giersch, Vogelmiere & Co kulinarisch auf der Spur Mi. 26.04.2017, 18:00 - 21:00, Steyr, BBK Steyr Wild und köstlich sprießt es jeden Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Es stimmt, 'Das Gute liegt so nah!' und meistens vor der Haustür. Grüne Schätze wie Bärlauch, Giersch, Gundermann, Brennnessel, Schafgarbe und viele mehr sollten unsere Wertschätzung genießen und kulinarisch neu entdeckt werden. Seminarbäuerinnen mit der Zusatzausbildung Kräuterpädagogik machen emeinsam mit den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksbauernkammer Steyr
10 11 2

KNOBLAUCHSRAUKE. Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind gebliebene - Teil 76

"Wenn die Bärlauch-Zeit im Frühling vorbei ist, kann man für viele Gerichte alternativ die Knoblauchsrauke nehmen" hab ich vor kurzem gelesen. Beim Recherchieren bin ich auf spannendes, für mich neues Wissen gestoßen: So soll Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) schon 4000 v. Chr. im Mesolithikum als Gewürz benutzt worden sein und als das älteste bekannte einheimische Gewürz gelten. Im Mittelalter wurde die Knoblauchsrauke mit ihrem pfeffrig-knoblauchartigen Geschmack vor allem von der ärmeren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler

Freude mit Frühlingskräutern

Brunnentag für Frauen am 4. Mai mit Waltraud Ploner. Wir wollen miteinander bewusst die Zeit des Frühlings, des Aufbruchs und Neubeginns in der Natur wahrnehmen, erleben und mit allen Sinnen verkosten. Wir starten in den Tag mit einem Morgensegen und Qi Gong Übungen. Auf einer Kräuterwanderung rund um St. Michael entdecken und sammeln wir Frühlingskräuter, erläutern ihre heilsame Wirkung für Körper, Geist und Seele und deren Verwendung. Mit den gesammelten Kräutern bereiten wir gemeinsam ein...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katja Kini

Frühlingskräuter

im Kräutergarten mit Verkostung, Treffpunkt bei Margarethe Harrer, frei Spende, Anmeldung erbeten bei Margarethe Harrer 0676/5531714 Wann: 20.04.2016 16:00:00 Wo: Treffpunkt bei Margarethe Harrer, Sauerbrunnerstraße 20, 7203 Wiesen auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
Tina Peketz
18

Mit Kräutern kulinarisch den Frühling genießen

VÖLKERMARKT. Nach dem deftigen Schinken zu Ostern steht für viele Menschen wieder leichtere Kost auf dem täglichen Menüplan. Dazu verrät die Völkermarkter Foodbloggerin Tina Peketz ein einfaches Rezept ohne Fleisch, dafür mit vielen Frühlingskräutern: Kräuter-Käse-Nockerln mit Tomatensauce. Beliebter Bärlauch "Im Frühling ist der Bärlauch sehr beliebt", weiß Peketz, "In der modernen Küche ist er mittlerweile unverzichtbar geworden." Derzeit gibt es frischen Bärlauch auf jedem Markt zu kaufen....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Wie man Wildkräuter im Frühling zum Heilen nutzen kann

Termin: 09. Mai 2016, Montag von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr Treffpunkt: Pfarrhof Grünbach, Kirchenplatz 1 Programm: Anwenden der ersten Frühlingskräuter, wie entschlacken sie, heil bleiben durch gesunde Nahrung, Verkostung von Kräutertopfen und Kräutergetränk, Herstellung von Spitzwegerichsalbe als Insektenschutz, sammeln vor der Haustüre und kennenlernen der Kräuter Leitung: Veronika Kapeller (Kräuterexpertin aus Freistadt) Kosten: 7 Euro Mitzubringen: ein kleines Marmeladeglas Anmeldung:...

  • Freistadt
  • Ursula Wagner
Kräuterpädagogin Maria Haberl pflückt mit Leidenschaft.

Frühling auf der Kräuterwiese

BEZIRK LEOBEN. Auf den Weiden grasen Jungrinder und erste zarte Blättchen wohltuender Kräuter sprießen aus der Erde. Zu finden ist diese Idylle am „Einödmoar“ Hof der Familie Haberl und liegt in der Murschleife zwischen Leoben und St. Michael. Maria Haberl sammelt leidenschaftlich gerne Kräuter. „Das war schon immer so“, erzählt die ausgebildete Kräuter- und Waldpädagogin. „Als junges Mädchen habe ich zu Hause ein Kräuterbuch in Kurrentschrift gefunden und war von den damaligen Kräuterhexen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Marie-Katrin Baumgartner
4

Geschmackserlebnis mit Frühlingskräutern

Am Samstag, den 16. April bereiten wir aus selbst gesammelten Kräutern ein schmackhaftes, vegetarisches Menü zu. Wilde Kräuter haben viel Eigengeschmack und sehr viel Würze und sind eine willkommene Abwechslung für kreative Köche und Genießer. Sie verleihen unseren Speisen das gewisse Etwas und haben noch dazu eine sehr positive Wirkung auf unsere Gesundheit. Bei einer kurzen Wildkräuterführung bestimmen und sammeln wir frische, vitaminreiche Kräuter (Knoblauchrauke, Gundermann, Vogelmiere...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Siglinde Hollnsteiner

Fasten-und Entschlackungskräuter des Waldviertels

Tauchen Sie ein in das seit Generationen überlieferte Naturwissen! Kräuterpädagogin und Buchautorin Eunike Grahofer nimmt Sie mit auf eine Kräuterwanderung der besonderen Art. Erfahren Sie, wie Sie diese besonderen Pflanzen nutzen können. Anschaulich erklärt Eunike Grahofer jede Pflanze, geht auf die Eigenschaften, die Bedeutung des Namens, die Inhaltsstoffe als auch auf die volkstümliche Überlieferung ein. Weiters beleuchtet sie den Effekt der Pflanzen auf unsere Gesundheit, gibt Rezepte zur...

  • Horn
  • Eunike Grahofer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.