Alles zum Thema Franz Harnoncourt

Beiträge zum Thema Franz Harnoncourt

Gesundheit
Ende August erhält das künftige Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum mit Oliver Wagner (50) einen neuen Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am Klinikstandort Steyr.
2 Bilder

Neue Fachärzte
Zwei Primare für das Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum Kirchdorf-Steyr

Ende August 2019 erhält das Klinikum mit Oliver Wagner einen neuen Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am Klinikstandort Steyr. Mit 1. September 2019 übernimmt Adam Dinnewitzer die Leitung derAbteilung für Chirurgie an den beiden Klinik-Standorten Kirchdorf und Steyr. Oliver Wagner (50) ist gebürtiger Steyr und studierte an der Medizinischen Universität Wien, wo er 1995 promovierte. Seine Facharztausbildung absolvierte er an der Landes-Frauen- und Kinderklinik Linz. Seit...

  • 24.06.19
Lokales
2 Bilder

Neue Leitung
Franz Harnoncourt übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Mit 3. Juni 2019 hat der 57-jährige Dr. Franz Harnoncourt den Vorsitz der Geschäftsführung der Oberösterreichischen Gesundheitsholding GmbH übernommen. STEYR. KIRCHDORF. „Ich freue mich persönlich sehr, dass wir mit Franz Harnoncourt einen profunden Kenner des oberösterreichischen Gesundheitswesens als Managerfür die OÖ. Gesundheitsholding gewinnen konnten. Er kehrt für eine spannende Aufgabe zurück nach Oberösterreich und wird seine internationale Erfahrung zum Wohle unserer...

  • 12.06.19
Wirtschaft
Landeshauptmann-Stellvertreterin</f> Christine Haberlander begrüßt Franz Harnoncourt in der OÖ. Gesundheitsholding.

Spitäler unter einem Dach
OÖ. Gesundheitsholding: Harnoncourt übernimmt Vorsitz

Geschäftsführer der OÖ. Gesundheitsholding hat Wurzeln im Attergau. VÖCKLABRUCK. Mit 3. Juni hat Franz Harnoncourt (57) den Vorsitz der Geschäftsführung der Oberösterreichischen Gesundheitsholding GmbH übernommen. Damit verantwortet der Krankenhausmanager die acht Landesspitäler, ihre Ausbildungseinrichtungen sowie Tochter- und Beteiligungsgesellschaften im Bereich Pflege, Ausbildung und Rehabilitation. „Ich freue mich persönlich sehr, dass wir mit Dr. Franz Harnoncourt einen profunden...

  • 05.06.19
Wirtschaft
Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und OÖ. Gesundheitsholding-Geschäftsführer Franz Harnoncourt.

Franz Harnoncourt
Übernimmt Geschäftsführung der OÖ. Gesundheitsholding

Franz Harnoncourt übernimmt die Führung der OÖ. Gesundheitsholding. OÖ. Mit 3. Juni startete Franz Harnoncourt in seine neue Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung der OÖ. Gesundheitsholding. Unterstützt wird Harnoncourt von seinen Stellvertretern Karl Lehner und Harald Schöffl. Von nun an leiten sie die acht Landesspitäler, ihre Ausbildungseinrichtungen sowie Tochter- und Beteiligungsgesellschaften im Bereich Pflege, Ausbildung und Rehabilitation. Gesundheitslandesrätin Christine...

  • 04.06.19
Leute
Heinz Brock, Geschäftsführer des Kepler Universitätsklinikums, LH-Stv.in Christine Haberlander (Mitte) und Geschäftsführerin des Kepler Universitätsklinikum Elgin Drda.
3 Bilder

Zwei Jahre im Amt
Haberlander stellte Wegbegleiter in den Mittelpunkt

Zum zweijährigen Amtsjubiläum stellt Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander ihre Wegbegleiter in den Mittelpunkt. LINZ. Zu einem geselligen Abend in ihren Büroräumlichkeiten lud am 11. April Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander aus Anlass ihres zweiten Amtsjubiläums als Mitglied der Landesregierung ein. „Mir geht es darum, bei diesem Anlass meine Wegbegleiterinnen und -begleiter in den Mittelpunkt zu stellen“, so Haberlander. „Gerade weil wir derzeit...

  • 15.04.19
Politik
Franz Harnoncourt ist ab Anfang Juni Vorstandschef der OÖ. Gesundheitsholding mit mehr als 14.000 Mitarbeitern.
2 Bilder

OÖ. Gesundheitsholding-Chef
Harnoncourt: Gesundheit ist ein Vor-Ort-Thema

Mit 3. Juni übernimmt der 57-jährige Franz Harnoncourt die Führung der OÖ. Gesundheitsholding. In ihr werden die gespag-Spitäler und das Kepler Uniklinikum zusammengeführt. Der vierfache Vater und Sohn des Dirigenten Nikolaus Harnoncourt ist dann Chef von gut 14.000 Mitarbeitern. Der gebürtige Wiener lebte ab 1972 in Oberösterreich, ging in Kremsmünster zur Schule, studierte Medizin in Grazu und war ab 1986 Chirurg bei den Elisabethinen. Dort wechselte er 2001 in eine Führungsfunktion. Zuletzt...

  • 14.03.19
  •  1