Franz-Josefs-Bahn

Beiträge zum Thema Franz-Josefs-Bahn

Politik

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
NR-Wahl 2019: FJ-Bahn als großer gemeinsamer Nenner?

Die NÖN hat im Finale des Nationalrats-Wahlkampfes nochmals mit unseren regionalen Spitzenkandidaten ein Interview geführt. Unter dem Titel „FJ-Bahn als großer gemeinsamer Nenner“ ist dieses in der aktuellen NÖN zu finden. Wir haben einen Leserbrief dazu an die NÖN – Redaktion gesandt. Diesen möchten wir euch nicht vorenthalten und darum findet ihr diesen vorab hier. Wir danken für den Beitrag „FJ-Bahn als großer gemeinsamer Nenner“ in der letzten Ausgabe. Wir möchten folgendes dazu...

  • 20.09.19
Politik

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
Die Transitschneise EUROPASPANGE

Waldviertel-AUtobahn - Franz-Josefs-Bahn In der gerade laufenden „strategischen Prüfung“ sollen der Bahnausbau sowie der Autobahnbau durch das Waldviertel bewertet werden. Leider gibt es bisher immer noch keine offiziellen Aussagen, welche Ausbaumaßanhmen der Bahn überhaupt mit der irgendwo verlaufenden Autobahn verglichen bzw. gemeinsam überlegt werden. Zwischen den Zeilen kann jedoch herausgelesen werden, dass ein einspuriger Minimalausbau der FJB mit einem 4-spurigen Autobahnausbau...

  • 26.08.19
Politik

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
Bodenversiegelung PUR!

Während auf Bundesebene Maßnahmen gegen den Klimawandel in aller Munde sind, wird auf Landesebene mit vollem Elan dagegen gearbeitet. Ein ORF – Beitrag (https://orf.at/stories/3131263/) zeigt schön die Problematik der steigenden Hitze auf und weist auf das im Hintergrund vedeckte Problem der Raumordnung hin. Die Zersiedelung und Zubetoniererei zeigt nämlich bereits jetzt ihre Auswirkungen mit Hitzewellen (Borkenkäferplage, Ernteausfälle, fehlendes Trinkwasser usw.) - auch im Waldviertel....

  • 04.08.19
Politik

NCHHALITIGKEIT: Massiver Bahnausbau statt Autobahnbau
Zukunft Mobilität - Nachhaltigkeit für Umwelt/Natur, Region und Generationen

Angesichts der aktuellen Klimaschutz-Diskussion muss bewußt werden, dass eine in Planung befindliche Autobahn (Europaspange) nicht zu den propagierten KLIMA-Zielen beiträgt. Dass sich dadurch die Lebensqualität für Teil-Regionen verschlechtert, zeigt das Beispiel Schöngrabern. JA - es wird gewiss eine Entlastung des Ortsgebietes geben. Aber gleichzeitig wird für die AnrainerInnen am anderen Ende der neuen S 3-Trassierung mehr Belastung entstehen. Der Ausbau führt zu stetig noch mehr...

  • 13.06.19
Lokales
Die Mandatare entlang der Franz-Josefs-Bahn sind jetzt gefordert, sich gemeinsam für einen Ausbau stark zu machen.                     Foto: Privat

Weichen für Zukunft gestellt

Die Initiative Pro FJB konnte zahlreiche Forderungen durchsetzen und übergibt den Ball nun der Politik. BEZIRK (ag). Die Initiative Pro Franz-Josefs-Bahn wurde vor rund drei Jahren gegründet und kann über einige Teilerfolge zurückblicken. Der Sprecher der Initiative, Gerald Hohenbichler, meinte nach der Präsentation einer Studie dazu: „Es werden viele Forderungen bereits umgesetzt und mit der neuen Studie gibt es nun eine Grundlage für die Zukunft der Franz-Josefs-Bahn. Meine Aufgabe ist...

  • 19.10.16
Politik
2 Bilder

Bahnhof Gmünd bald anders - einst und jetzt.

Schnellzug D 270/271 "SMETANA" in Gmünd. Hier finden sich noch zwei Bilder vom letzten auf der Franz-Josefs-Bahn verkehrenden Schnellzug, dem D 271 SMETANA von Wien nach Prag. Die Fotos wurden von der Stützmauer des Lagerhaus Gmünd aus aufgenommen im Spätwinter 1996. Dabei sind auch noch Merkmale von Baurbeiten erkennbar, als damals der Bahnübergang verlegt wurde. Nur wenige Monate später, ein dreiviertel Jahr nach der fertiggestellten Elektrifizierung bis Gmünd, wurde auch der Smetana...

  • 27.02.13
Politik
7 Bilder

Franz-Josefs-Bahn: Im Gegensatz zum Semmeringtunnel ist Waldviertler-Lebensader tot!

Im Rahmen einer Telefonsprechstunde richtete ich an ULH Pröll im November 2012 eine Anfrage, die nicht offiziell und direkt beantwortet wurde. In einem Anruf aus dem Büro von LH Pröll wurde verlautet, dass man sich um eine Antwort "bemühen" werde. Nach zwei Monaten kam ein offizieller Brief im Beamtendeutsch von DI POPP als Kleinfinger von Zibuschka & Co mit Argumenten, die man schon seit zwei Jahrzehnten kennt und alles andere als plausibel sind. Hier findet sich die Anfrage an ULH von NÖ...

  • 09.02.13
Politik

Andreas MAURER im Jahr 1970 zu 100 Jahre FJ-Bahn

Was haben PRÖLL und sein Vor-Vorgänger MAURER gemeinsam außer LH?: Ökonomierat Was ist der Unterschied von Maurer zu Pröll?: Schätzende Worte - nicht klientel-gestützt! Eine der wichtigsten Bahnlinien NÖ's, die FJB wird 100 Jahre alt. Vor einem Säkulum wurde die Teilstrecke Wien-Eggenburg dem Verkehr übergeben; zwischen Eggenburg und Budweis rollten schon seit November 1869 die Züge [jetzt 140 Jahre später - im offenen vereinten Europa - gibt es keine direkten Züge] Die FJ-Bahn spielte im...

  • 07.02.13
Politik

POLITIK - Kunst des Möglichen - auch Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist das Ziel in der modernen Entwicklung. Damit auch für künftige Generationen [im Waldviertel] hohe Lebensqualität in allen Bereichen gesichert bleibt. Damit das so bleibt, bedarf es der Nachhaltigkeit: der Bereitschaft, nicht nur an heute zu denken, sondern auch für künftige Generationen zu planen und die richtigen Schritte zu setzen. Nachhaltigkeit fließt in viele Bereiche ein - z.B. in Umweltschutz, alternative Mobilität, erneuerbare Energie, Wohnen und Gesundheit. Doch...

  • 27.01.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.