Franz Kogler

Beiträge zum Thema Franz Kogler

Lokales
Bürgermeister Franz Kogler bei der Angelobung der neuen Feuerwehrmänner.

Preitenegg
Verstärkung für die Feuerwehr

Die Preitenegger Florianis freuen sich über fünf neue Mitglieder. PREITENEGG. Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Preitenegg konnte Kommandant Christian Kriegl neben einer großen Anzahl von Mitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste wie Bürgermeister Franz Kogler, Bezirkskommandanten Wolfgang Weisshaupt und seinen Stellvertreter Magnus Semmler begrüßen. Tausende Einsatzstunden Nach Grußworten der Ehrengäste gab der Kommandant einen Überblick...

  • 14.01.20
Lokales
Vertreter aus der Politik und Wirtschaft waren bei der Spendenübergabe beim Oldtimer Restaurant ebenfalls anwesend.

Pack
Rekordsumme auf der Pack

Der Erlös der Adventaktion wurde im Oldtimer Restaurant feierlich übergeben. PACK. Zum bereits 25. Mal fand die Spendenaktion "Kinder helfen Kindern" im Oldtimer Restaurant auf der Pack statt. Über 500 Kinder aus Kärnten und der Steiermark fertigten in der hauseigenen Backstube einen Riesenlebkuchen-Adventkalender und 1.000 Sackerl Lebkuchen für die Kärntner Kinderkrebshilfe an. Großspender Über 40 Sponsoren unterstützten diese Veranstaltung und dank eines Großspenders konnte die...

  • 14.01.20
Politik
Bürgermeister Manfred Führer, Simon Maier und Franz Kogler (von links) setzen sich einige Ziele für das Jahr 2020.

Gemeindevorschau
Was steht im Jahr 2020 an?

Gemeindevorschau Teil 2: Welche Pläne haben Reichenfels, Bad St. Leonhard und Preitenegg? REICHENFELS, BAD ST. LEONHARD, PREITENEGG. In den Gemeinden steht im nächsten Jahr einiges bevor: Die Bürgermeister Manfred Führer, Simon Maier und Franz Kogler fokussieren sich vor allem auf Straßensanierungen und die Errichtung eines Bildungszentrums sowie Maßnahmen zum Hochwasserschutz. Großes BauprojektDie Sanierung der Sommeraubergstraße wird nächstes Jahr für ein großes Bauprojekt in...

  • 31.12.19
Politik
In Bad St. Leonhard soll die Schule saniert werden
4 Bilder

Oberes Lavanttal: Die Zeichen stehen 2018 auf Sanierung

Teil eins der WOCHE-Serie: So wird das neue Jahr 2018 in den Gemeinden! Im Oberen Lavanttal stehen die Zeichen auf Umbau und Sanierung. OBERES LAVANTTAL. Die WOCHE stellt die Projekte vor, die in den Gemeinden Bad St.Leonhard, Reichenfels und Preitenegg im Jahr 2018 anstehen. In den Gemeinden des Oberen Lavanttales stehen die Zeichen auf Sanierung und Umbau. Sanierung der Volksschule Eines der wichtigsten Projekte, das 2018 in der Gemeinde Bad St. Leonhard ansteht, ist die Sanierung der...

  • 27.12.17
Leute
47 Bilder

Alle treffen sich beim Preitenegger Dorffest

PREITENEGG (tef). Alles fährt nach Preitenegg. Diesem Aufruf folgten bei der heurigen Auflage des Preitenegger Dorffestes nicht nur die Bewohner der Gemeinde im oberen Lavanttal, sondern auch zahlreiche Gäste aus den benachbarten Regionen. Mit mehreren  Festzelten und Verkaufsständen machen es die teilnehmenden Vereine und die Bevölkerung  alljährlich zu einem tradtionellen Treffpunkt für Jung und Alt. Die Kleinsten unter den Besuchern konnten sich unter anderem bei der Hüfburg richtig austoben...

  • 27.08.17
  •  1
Politik
Franz Kogler, Christian Benger und Johann Weber (v.li)

Führungswechsel bei der Lavanttaler Volkspartei

Johann Weber wurde zum neuen Obmann der Lavanntaler Volkspartei gewählt. WOLFSBERG. Kürzlich wurde der Gemeinderat Johann Weber in der WAC Arena in Wolfsberg zum neuen Obmann der Lavanttaler Volkspartei gewählt. Weber tritt somit die Nachfolge von Bürgermeister Franz Kogler an, der die Bezirkspartei sechs Jahre lang geführt hat. Unter neuer Führung Der Landesobmann der Kärntner Volkspartei Christian Benger gratulierte dem neuen Obmann und danke dem scheidenden Obmann Franz Kogler für...

  • 31.07.17
  •  1
Politik
Von der geplanten Erhöhung profitieren Bürgermeister in kleineren Gemeinden
2 Bilder

Mehr Gehalt für Lavanttaler Bürgermeister

Die Erhöhung der Bezüge muss noch im Kärntner Landtag beschlossen werden. Das sind die möglichen neuen Gehälter für die Lavanttaler Bürgermeister. LAVANTTAL (pemö, vp, kofi). Lange wurde über neue Bezüge für Bürgermeister zwischen Landesregierung und Gemeindebund und auch innerhalb der Dreierkoalition von SPÖ, ÖVP und Grüne diskutiert. Unter 10.000 Einwohner Seit Mitte Dezember steht der Kompromiss nun fest: 15 bis 27 Prozent mehr soll es für die Kärntner Bürgermeister in Gemeinden mit bis...

  • 18.01.17
Politik
Bezirksparteiobmann Franz Kogler mit Gerhard Penz, Franz Schatz und Landesgeschäftsführer Sepp Anichhofer (von links)

Neuer ÖVP-Chef in Bad St. Leonhard

Gerhard Penz folgt Franz Schatz als Gemeindeparteiobmann nach. BAD ST. LEONHARD. Der Stadtrat Gerhard Penz ist seit Kurzem neuer Obmann der ÖVP Bad St. Leonhard. Beim jährlichen Gemeindeparteitag legte der bisherige Obmann Franz Schatz seine Funktion zurück. Der 38-Jährige wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. "Ich freue mich über die neuen Herausforderungen sowie Möglichkeiten, die dieses Amt mit sich bringt", erzählt der Bad St. Leonharder, der mit seinem Team die Arbeit seines...

  • 05.12.16
Lokales
43 Bilder

Karitativer Advent beim "Oldtimer" auf der Pack

PREITENEGG (tef). Schon traditionell startet das Team des "Oldtimers" auf der Pack mit einer Charity-Veranstaltung zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe in den Advent. Der Chef des Autobahnrestaurants, Franz Hochetlinger, engagierte in diesem Jahr den Volksschulchor Bad St. Leonhard, ein Querflöten-Trio der Musikschule Bad St. Leonhard, die Sommerauer Sängerrunde und die Familie Scharf, die gemeinsam den musikalischen Part bei der sehr stimmigen Feier übernahmen. Die Versteigerung von Manfred...

  • 26.11.16
Politik
Der Bürgermeister von Preitenegg heißt Franz Kogler von der ÖVP

Nächste Gemeinderatssitzung in Preitenegg

Bürgermeister Franz Kogler (ÖVP) beruft für 12. April die nächste Gemeinderatssitzung in Preitenegg ein. PREITENEGG. Der Gemeinderat tagt in Preitenegg wieder am Dienstag, dem 12. April, um 19 Uhr, im Gemeindeamt Preitenegg. Wie alle anderen Gemeinderatssitzungen ist auch diese für die Bevölkerung öffentlich zugänglich. Wann: 12.04.2016 19:00:00 Wo: Gemeindeamt, Packer Bundesstraße, 9451 ...

  • 01.04.16
Politik
4 Bilder

Im Oberen Lavanttal wird 2016 gespart

Teil eins der WOCHE-Serie: So wird das neue Jahr 2016 in den Gemeinden! Im Oberen Lavanttal stehen die Zeichen auf Sanierungen und Sparkurs. OBERES LAVANTTAL (emp). Die WOCHE präsentiert die Projekte in den drei Gemeinden des Oberen Lavanttals, Reichenfels, Bad St. Leonhard und Preitenegg, die 2016 anstehen. 150.000 Euro für Sanierungen "In Reichenfels sind für 2016 keine außergewöhnlichen Projekte geplant", erklärt Bürgermeister Manfred Führer (ÖVP). Was aber auf jeden Fall ansteht sind...

  • 23.12.15
Politik
Monatsbezug der Bürgermeister: Gültig ab dem 1. Jänner des Jahres 2015 (Quelle: Kärntner Gemeindebund)

Politiker-Gehälter im Check

Die WOCHE legt die Gehälter der Bürgermeister mit 1. Jänner 2015 offen. Wolfgang Kofler, Petra Mörth LAVANTTAL. Die Bürgermeisterwahlen am 1. März brachten in den neun Lavanttaler Gemeinden keine Veränderung – die amtierenden Bürgermeister schwingen also auch die nächsten sechs Jahre in ihren Kommunen das Zepter. Aber – was verdienen die Bürgermeister eigentlich? Die WOCHE hat für Sie den Gehalts-Check für Wolfsberg und die Umlandgemeinden gemacht. Das Gehalt der Bürgermeister in den...

  • 15.04.15
Politik
Da hat einer leicht lachen: Im dritten Wahlgang setzte sich Franz Kogler (ÖVP) in Preitenegg durch

"Die Erleichterung ist sehr groß"

Der Bürgermeister von Preitenegg, Franz Kogler, im Interview mit der WOCHE. petra.moerth@woche.at WOCHE: Sie konnten im dritten Anlauf den Bürgermeister-Sessel in Preitenegg erobern. Wie groß ist die Erleichterung? FRANZ KOGLER: Die Erleichterung ist sehr groß, in meiner Lebensplanung ist die dritte Periode immer fest eingeplant gewesen. Was dürfen sich die Preitenegger von Ihrem neuen alten Bürgermeister in den nächsten sechs Jahren erwarten? Arbeit für die Gemeinde im Sinne aller...

  • 31.03.15
Politik
Mit diesem Strahlen öffnete der neue alte Bürgermeister von Preitenegg, Franz Kogler (ÖVP), den im Foyer wartenden Journalisten die Tür
2 Bilder

Kogler (VP) macht in Preitenegg Rennen

Der amtierende Bürgermeister von Preitenegg, Franz Kogler (ÖVP), setzte sich in der Verlängerung der Stichwahl am Sonntag durch. PREITENEGG. In der zweiten Stichwahl setzte sich der amtierende Bürgermeister Franz Kogler (ÖVP) mit 35 Stimmen Vorsprung auf seinen Kontrahenten von der SPÖ, Rochus Münzer, durch. "Es war ein harter Kampf, ein Wahlkampf zwischen zwei sympathischen Leuten, es hat jeder seine Anhänger gehabt", fasste Kogler vor den wartenden Journalisten im Gemeindeamt Preitenegg in...

  • 29.03.15
Politik
Der amtierende Ortschef Franz Kogler (ÖVP) holt sich die ultimative Verstärkung bei seiner besseren Hälfte
2 Bilder

Dritter Anlauf in Preitenegg

VP-Kogler und SP-Münzer treten in Preitenegg erneut zur Stichwahl an. petra.moerth@woche.at PREITENEGG. Nach der Palmweihe führt der Weg die Preitenegger am Palmsonntag in die Wahlurne zur Stichwahl. Aufgrund des "Remis" mit je 365 Stimmen für Franz Kogler (ÖVP) und Rochus Münzer (SPÖ) am vorletzten Sonntag steht die dritte Runde beim Rennen um den Bürgermeister-Sessel am Programm. Mit über 1.078 Meter Seehöhe ist Preitenegg die höchstgelegene Gemeinde im Bezirk Wolfsberg. 978 Einwohner...

  • 25.03.15
Politik
5 Bilder

Stichwahl geht in Preitenegg in die Verlängerung

Die Bürgermeisterkandidaten Franz Kogler (ÖVP) und Rochus Münzer (SPÖ) nehmen die erneute Stichwahl in Preitenegg sportlich. VON PETRA MÖRTH & BERNHARD TEFERLE PREITENEGG. Selbst nach der Bürgermeister-Stichwahl am Sonntag gibt es in der höchstgelegenen Lavanttaler Gemeinde Preitnegg noch keinen neuen Bürgermeister. Denn sowohl Franz Kogler von der ÖVP als auch Rochus Münzer von der SPÖ erreichten am Sonntag bei einer Wahlbeteiligung von 88,88 Prozent 365 Stimmen. Daher kommt es in 14 Tagen...

  • 15.03.15
Politik
Bürgermeister Günther Vallant (SPÖ; links) fehlten nur zwei Stimmen zur Wiederwahl. Jetzt muss er in der Stichwahl gegen Ernst Vallant (Liste Hirzbauer; rechts) antreten
5 Bilder

Noch drei "Sessel" zu vergeben

In Frantschach-St. Gertraud, St. Georgen und Preitenegg sind die Bürgermeister- sessel noch frei. VON GERHARD KLINGER LAVANTTAL. Hauchdünn scheiterte Frantschachs Bürgermeister Günther Vallant (SPÖ) am Sonntag an seiner direkten Wiederwahl. Mit einer Stimme mehr hätte er genau 50 Prozent erreicht, mit zwei den Bürgermeister-Job im ersten Anlauf. Am 15. März kommt es jetzt zum direkten Duell gegen seinen Namensvetter Ernst Vallant (Liste Hirzbauer), der um 276 Stimmen weniger bekam. Während...

  • 04.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.