Franz Pötzelsberger

Beiträge zum Thema Franz Pötzelsberger

Einkaufen bei Nachbarn: Pfarrer Gottfried Grengel und Franz Pötzelsberger im "Kaslad'n" der Dorfkäserei Pötzelsberger.
1

Einkaufstour mit Pfarrer Grengel

Pfarrer Gottfried Grengel hat uns zum Shoppen mit durch "sein" Adnet genommen. Von Theresa Kaserer Was macht Adnet für Sie besonders? GOTTFRIED GRENGEL: "In Adnet funktioniert vieles noch über das Vereinsleben, z. B. der Fußballclub, die Schützen oder die Sportler. So klein ist Adnet eh nicht mehr, dass jeder jeden kennt, aber über die Vereine kommen Alt und Jung zusammen. Wir haben in unserer Gemeinde ein Wohlfühlklima. Du bist hier zwar am Land, aber die Stadt ist ganz nah und alles findet...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
www.biokas.at: Franz Pötzelsberger mit dem beliebten Adneter Dorfkäse.
4

Gar kein Grund zur "Lysterie"

In der Käserei Pötzelsberger befürchtet man nach den Listerien einen Imageverlust. Doch die Kunden sind treu. ADNET (tres). Schön langsam kehrt wieder Ruhe ein in der Dorfkäserei Pötzelsberger in Adnet. Vor zwei Wochen mussten Franz und Anna Maria Pötzelsberger ihre Schnitt-Käsesorten zurückrufen, die im Verdacht standen, an der Oberfläche des Käses Listerien zu enthalten – Bakterien die nur bei immungeschwächten Menschen zu u. a. Magen–Darm-Beschwerden führen können. Großer finanzieller...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Kaserer
Franz Pötzelsberger mit dem Adneter Dorfkäse vor seiner Dorfkäserei. Auch dieser Käse ist vom Bakterium betroffen.

Käse mit Bakterien verseucht

Die Dorf-Käserei Pötzelsberger aus Adnet ruft mehrere Käsesorten zurück. Sie stehen im Verdacht, Listerien zu enthalten. ADNET (tres). Zwölf Produkte der Käserei Pötzelsberger sind von Listerien betroffen. Die Käserei meldete den Vorfall selbst. Es handelt sich um eine der größten Ruckholaktionen des Landes Salzburg in den vergangenen Jahren. Die Käserei liefert auch nach Deutschland. Wie die Listerien in den Käse kamen, ist noch unklar. Diese Probleme verursachen Listerien Bei gesunden...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Franz Pötzelsberger mit dem Adneter Dorfkäse in eckiger Form vor seiner Dorfkäserei.

In Adnet ist alles Käse

Vor 120 Jahren kam ein Vorarlberger in den Tennengau. Mit einer Käse-Mission. ADNET (tres). Es war der Urgroßvater von Franz Pötzelsberger. Die Mission: Den Tennengauern gute Milchprodukte bringen. Die käsige Berufung wurde vererbt: Seit 1994 ist es Franz Pötzelsbergers Aufgabe, guten Käse in der Adneter Dorfkäserei zu machen. Er macht das außerordentlich gut. Warum man das behaupten kann? Ganz einfach: Weil die Adneter wissen, was gut ist. Und weil ihn jeder kennt. Den Franz kennt man "Der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.