Franz von Zülow

Beiträge zum Thema Franz von Zülow

Richard Fuchs, Gabriele Grötz, Eva-Maria Himmelbauer, Wolfhart Grötz, Richard Hogl
18

Kunst und Kultur im Pulktautal
Franz von Zülow bekam einen würdigen Rahmen

HAUGSDORF (mh). Kunst und Kultur waren im nördlichen Weinviertel lange Zeit eher eine Ausnahmeerscheinung und nur selten zu finden. Ein Umstand, der sich mittlerweile gründlich zum Besseren geändert hat. Daran maßgeblich beteiligt sind auch die Schulen in der Region. Von der Idee bis zum ErgebnisKurz nachdem dem Beschluss gefasst wurde, der Haugsdorfer Zülow Büste ein Upgrade zu verpassen, wurde die NMS Haugsdorf mit ihrem Fachlehrer Richard Fuchs ins Projekt geholt. Gemeinsam mit seinen...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
Ein typischer Zülow! Die ganze bunte Vielfalt kann jetzt in Hirschbach bewundert werden.

Zülows "Bunte Vielfalt" im Bauernmöbelmuseum

HIRSCHBACH. Das Bauernmöbelmuseum Edlmühle lädt zur Sonderausstellung "Franz von Zülow 1883 - 1963 – Bunte Vielfalt". Der Hirschbacher Ehrenbürger Zülow verbrachte einen bedeutenden Lebensabschnitt in seiner Wahlheimat Hirschbach, war Maler und Graphiker, Mitglied der Wiener Secession und der Wiener Werkstätte und Mitbegründer der Mühlviertler Künstlergilde. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr durch Anneliese Geyer vomAmt der OÖ Landesregierung, Kulturdirektion. Außerdem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
2

Franz von Zülow 1883 – 1963

Franz von Zülow 1883 – 1963 wurde vor 130 Jahren geboren und starb vor 50 Jahren. Dem Hirschbacher Ehrenbürger, der einen bedeutenden Lebensabschnitt in seiner Wahlheimat Hirschbach verbrachte, widmet das Bauernmöbelmuseum Hirschbach zum Gedenken zwei Sonderausstellungen: Teil 1: “aus dem Skizzenbuch“ Skizzen monochrom und choloriert Eindrücke, die Franz von Zülow auf seinen Reisen festhielt. Viele davon dienten als Vorlage für Bilder, die in den verschiedensten Techniken ausgeführt...

  • Freistadt
  • Monika Andlinger
Die Skizzen Zülows stehen im Mittelpunt der ersten Ausstellung.

Zwei Sonderausstellung im Gedenken an Franz von Zülow

HIRSCHBACH. Franz von Zülow wurde vor 130 Jahren geboren und starb vor 50 Jahren. Dem Hirschbacher Ehrenbürger, der einen bedeutenden Lebensabschnitt in seiner Wahlheimat Hirschbach verbrachte, widmet das Bauernmöbelmuseum Hirschbach zum Gedenken zwei Sonderausstellungen: "Aus dem Skizzenbuch", die am Sonntag, 28. April, um 15 Uhr durch Thekla Weißengruber von den Landesmuseen eröffnet wird. Zu sehen sind bis 28. Juli Eindrücke, die Franz von Zülow auf seinen Reisen festhielt. Viele davon...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.