Frau in der Wirtschaft

Beiträge zum Thema Frau in der Wirtschaft

Wirtschaft
Verena Mitterlehner (FidW-Bezirksvorsitzende-Stv.), Andrea Schaufler, Margit Angerlehner (FidW-Landesvorsitzende), Heidemarie Pöschko (FidW-Bezirksvorsitzende) und Hildegard Biermeier (Direktorin der NMS Unterweißenbach) (v. l.).
2 Bilder

"G'lernt is g'lernt"
Kampagne zeigt, Lehre ist oft erfolgreicher Grundstein für Selbstständigkeit

"G'lernt is g'lernt" ist der Name der erfolgreichen Kampagne von "Frau in der Wirtschaft" (FidW). Die Initiative zeigt, dass die Lehre oft der entscheidende Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als Unternehmerin ist. BEZIRK FREISTADT. Die oberösterreichweite Aktion von FidW wurde vor zwei Jahren gestartet. Eine der ersten Unternehmerinnen, die im Rahmen der Kampagne von einer Fachjury auserwählt und ausgezeichnet wurde, war Friseurmeisterin Andrea Schaufler. Sie ist die Inhaberin von...

  • 11.11.19
Lokales
Mitarbeiterin Monika Lehner (links) und die Inhaberin der "Strickerei", Ingrid Schmid.
2 Bilder

"Strickerei" in Pregarten
"Strick-Wohnzimmer" für Handarbeits-Freunde

Dass Stricken und Handarbeiten nicht nur was für Omas ist, zeigt Ingrid Schmid. Sie hat diesen Herbst in Pregarten ein Fachgeschäft für Wolle und Handarbeit mit dem Namen "Strickerei. Wolle und mehr" eröffnet. PREGARTEN. Vor der Firmengründung hatte die gebürtige Gallneukirchnerin die Leitung der Studienberatung in der Wirtschaftsakademie Wien über und somit einen gut bezahlten Job. "Ich bin eine spätberufene Mutter. Nach der Geburt meines Sohnes Thomas vor einem Jahr, wollte ich eine...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Erika Preslmayr ist seit 13 Jahren eine von Freistadts erfolgreichsten Unternehmerinnen.
2 Bilder

Erika Preslmayr im Porträt
"Frauen verkaufen sich oft unter Wert"

Im November 2006 eröffnete Erika Preslmayr ihr Kosmetikstudio Via Vitalis. Die Jungunternehmerin des Jahres 2008 ist nicht nur Inhaberin des ersten Dermakosmetischen Fachinstitut im Mühlviertel und Chefin von drei Mitarbeiterinnen und einer Auszubildenden, sondern auch Mutter eines dreijährigen Sohnes. Mit der BezirksRundschau hat sie über ihren Werdegang und die Schwierigkeiten einer Geschäftsfrau gesprochen.  FREISTADT. Nach der Ausbildung für Kosmetik, Massage und Fußpflege an einer...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Heidemarie Pöschko und ihr Team von Frau in der Wirtschaft laden alle Unternehmerinnen des Bezirks zum gemeinsamen Fototermin.

Frauen machen Freistadt
"Frau in der Wirtschaft" lädt zum Fototermin

FREISTADT. Für das Frauen-Foto-Ausstellungs-Projekt im Frauenmonat März lädt Frau in der Wirtschaft alle Unternehmerinnen des Bezirks Freistadt zu einem gemeinsamen Fototermin. Treffpunkt ist am Samstag, 16. November, um 12.30 Uhr im Schlosshof in Freistadt. "Bitte kleidet euch nicht gerade schwarz oder grau, aber doch nach persönlicher Vorliebe", sagt die Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Heidemarie Pöschko. "Farbenfrohe Schals, Hüte und Hauben sind gerne gesehen. Wenn eure...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Im Jahr 2020 findet der Girls' Day am 23. April statt.

Frauen in der Wirtschaft
Mädchen in die Technik

Aktionen wie der Girls' Day und das Mentoring für HTL-Schülerinnen sollen helfen, Mädchen vermehrt für technische Berufe zu begeistern. OÖ. Vor allem in technischen Bereichen werden gut ausgebildete Fachkräfte dringend benötigt. Um den Anteil an Frauen in technischen Berufen zu steigern, werden verschiedene Aktionen angeboten. 70.000 Euro für den Girls' Day 2020Der Girls' Day beispielsweise ist ein internationaler Aktionstag, bei dem Schülerinnen einen Tag in einem handwerklichen,...

  • 06.11.19
Wirtschaft
In ganz Österreich sind rund 47 Prozent der Einzelunternehmer Frauen.

Frauen in der Wirtschaft
Chefinnen auf dem Vormarsch

Unternehmerinnen liegen besonders im Dienstleistungssektor an der Spitze: Der Frauenanteil in der Personenberatung und -betreuung liegt beispielsweise bei 92 Prozent. OÖ. Im Jahr 2018 wurde fast jedes zweite Unternehmen in Oberösterreich von einer Frau geleitet. Das Durchschnittsalter bei Frauen betrug 47,3 Jahre, bei Männern 47,5 Jahre. Vor allem im Dienstleitungssektor liegen Unternehmerinnen deutlich vorne: Die Fachgruppen mit dem höchsten Frauenanteil sind Personenberatung und -betreuung...

  • 06.11.19
Wirtschaft
Das Netzwerk Frau in der Wirtschaft holte bereits 63 Unternehmerinnen vor den Vorhang, die ihre Leistungen präsentierten.
3 Bilder

Frauen in der Wirtschaft
Frau in der Wirtschaft hilft Unternehmerinnen

Frau in der Wirtschaft ist eine Serviceplattform der WKOÖ für mehr als 36.000 Unternehmerinnen.  OÖ. Das Netzwerk Frau in der Wirtschaft (FidW) ist eine Serviceplattform für Unternehmerinnen innerhalb der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ). FidW wurde im Jahr 1996 mit dem Ziel gegründet, als erste Anlaufstelle die Interessen von Unternehmerinnen zu vertreten. Jede Frau, die ein Unternehmen gründet, ist automatisch Mitglied bei Frau in der Wirtschaft. Kooperation als...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Die Anzahl der Studentinnen in Österreich stieg von 1983 bis 2018 um 109 Prozent.

Frauen in der Wirtschaft
Bildung: Frauen auf der Überholspur

Frauen haben in Österreich ein hohes Bildungsniveau. Die Zahl der Akademikerinnen stieg zwischen 2001 und 2016 um 115 Prozent. OÖ. Frauen haben mittlerweile nicht nur bei den Maturaabschlüssen die Nase vorn. Während im Jahr 1980 noch durchschnittlich 20 Prozent der Frauen die Reifeprüfung abgeschlossen haben, sind es 2017 bereits 51 Prozent. Im Vergleich dazu haben 1980 21 Prozent und 2017 36 Prozent der Männer die Matura absolviert. Akademischer Siegeszug der FrauenAuch in weiterer...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Laut Lehrlingsstatistik OÖ entscheiden sich bereits 224 Frauen für eine Metalltechnik-Lehre.

Frauen in der Wirtschaft
Technische Lehrberufe werden mehr

Der Anteil der Mädchen in technischen Lehrberufen steigt: Der Lehrberuf Metalltechnik beispielsweise ist bereits auf Platz vier der Lehrberufs-Hitliste der Mädchen. OÖ. Der Anteil an Mädchen in technischen Lehrberufsgruppen steigt stetig. Laut Lehrlingsstatistik OÖ befindet sich der Lehrberuf Metalltechnik – nach Einzelhandels-, Bürokauffrau sowie Frisörin und Stylistin – bereits auf dem vierten Platz der Lehrberufs-Hitliste der Mädchen. 224 junge Frauen, also knapp drei Prozent, haben sich...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Mit Februar 2020 ist Marlene Kittel alleinige Geschäftsführerin von Happy Foto, einem der größten Arbeitgeber im Bezirk Freistadt.
4 Bilder

Marlene Kittel im Porträt
"Trennung von Beruflichem und Privatem ist mir wichtig"

Ab Februar 2020 ist die 31-jährige Marlene Kittel alleinige Geschäftsführerin von Happy Foto. Mit knapp 90 Mitarbeitern ist das Unternehmen einer der größten Arbeitgeber im Bezirk Freistadt.  FREISTADT, LINZ. Seit 2009 war klar, dass das jüngste Kind der Familie Kittel die Happy Foto GmbH einmal übernehmen würde. "Mein Vater rief mich damals während meines Auslandssemsters in Boston an und meinte, er würde eine größere Investition nur dann tätigen, wenn ich die Firma einmal übernehmen...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Heidemarie Pöschko (re.) und Elvira Fleischanderl (li.) gratulieren Barbara Weidinger zur Eröffnung ihres neuen plastikfreien Ladens.

Mix & Refill
Erster verpackungsfreier Laden in Freistadt eröffnet

In der Freistädter Eisengasse gibt es einen neuen Laden, der vollständig auf Plastik verzichtet. FREISTADT. Getreidesorten, Teigwaren, Nüsse, Essige und Öle, Kräuter, Geschenkartikel – das ist nur ein Bruchteil des Sortiments im neu eröffneten Geschäft "Mix & Refill" von Barbara Weidinger in der Freistädter Eisengasse. Das Besondere an den Produkten: Sie sind nicht nur regional, sondern auch plastikfrei! Alle Lebensmittel und Artikel werden in wiederverwendbaren oder mitgebrachten...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Susanne Schaller (links) und Victoria Rammer wollen Mädchen und Frauen für Informationstechnologie und Künstliche Intelligenz begeistern und Karriereperspektiven aufzeigen.
3 Bilder

FH OÖ Campus Hagenberg
Warum Künstliche Intelligenz nicht ohne Frauen funktioniert

Mehr als 30 Schülerinnen aus neun oberösterreichischen HTL-Klassen besuchten kürzlich einen besonderen Workshop zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich (FH OÖ). HAGENBERG. Der Besuch der Schülerinnen am FH Campus OÖ fand im Rahmen des Projekts „Mentoring für HTL-Schülerinnen“ statt, das Frauen zu einer Karriere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ermutigen soll. Bei dem Workshop machten die jungen Damen nicht...

  • 31.10.19
Leute
Von links: Martina Hochmair mit Sohn, Gertraud Schöfl, Anita Holzinger, Heidemarie Pöschko und Blanka Gubo-Altreiter.

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnen-Treff an der Feldaist

WARTBERG. Auf Einladung von "Frau in der Wirtschaft" trafen sich Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt zu einem interessanten Nachmittag in Wartberg ob der Aist. Nach der Betriebsbesichtigung der Bäckerei Klausmühle führte die Waldluftbademeisterin Anita Holzinger die Teilnehmerinnen zu den Krafttankstellen entlang der Feldaist. Danach besuchte die Gruppe die Kriehmühle. Gastgeberin Corinna Grasserbauer führt den Traditionsbetrieb seit vielen Jahren. „Eine innovative Start-up-Szene,...

  • 01.10.19
Wirtschaft
Die nächste "Frau in der Wirtschaft"-Veranstaltung findet am Dienstag, 24. September, um 15 Uhr statt.

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnentreff an der Feldaist

WARTBERG. Am Dienstag, 24. September, lädt "Frau in der Wirtschaft" Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt zur nächsten Veranstaltung. Dieses Mal geht es gemeinsam ab in die Natur: Auf einer Wanderung zwischen der Klausmühle und der Kriehmühle entführt Sie die Waldluftbademeisterin Anita Holzinger zu den Krafttankstellen entlang der Feldaist. Abgerundet wird das Waldbad mit einem Abendessen in der Kriehmühle. Sabine Eilmsteiner wird dann ihr Buch "Die heilende Kraft des Waldes“...

  • 03.09.19
Leute
Von links: Heidemarie Pöschko (Bezirksvorsitzende), Andrea Chalupar, Elvira Fleischanderl, Verena Ebenhofer mit Vincent, Anita Trenda.

NACHWUCHS
Der kleine Vincent erfreut "Frau in der Wirtschaft"

HAGENBERG. Die Unternehmerinnen des Bezirksteams von "Frau in der Wirtschaft Freistadt" gratulierten der stellvertretenden Bezirksvorsitzende kürzlich sehr herzlich. Verena Ebenhofer (Firma "apptimal.at", Softwarepark Hagenberg) brachte am 30. Juni ihren zweiten Sohn Vincent zur Welt.

  • 29.08.19
Wirtschaft
41,3 Prozent der PowerGirls können sich einen technischen Beruf vorstellen.

Faszination Technik
2.370 PowerGirls in 58 oö. Schulen

PowerGirls bekommen seit 14 Jahren einen praxisnahen Einblick in die technische Berufswelt.  OÖ. 2.370 Mädchen, 58 Schulen in OÖ, mehr als 70 oberösterreichische Firmen sowie höhere technische Lehranstalten und Institutionen als Unterstützer sowie technische Praxis-Workshops – das alles macht "PowerGirls" seit 14 Jahren zu einem erfolgreichen Projekt mit praxisnahem Einblick in die technische Berufswelt. 114 Power Girls im letzten Schuljahr114 PowerGirls, Schülerinnen der sechsten...

  • 23.07.19
Wirtschaft
Von links nach rechts: Andrea Schaufler, Elvira Fleischanderl, Verena Ebenhofer. Vorne: Heidemarie Pöschko.

Frau in der Wirtschaft
„Style dir deinen Erfolg" im Bezirk Freistadt

FREISTADT. Persönliches Auftreten und ein professionelles Erscheinungsbild sind wichtige Erfolgsfaktoren. „Style dir deinen Erfolg“ - unter diesem Motto luden "Frau in der Wirtschaft" und die Junge Wirtschaft (JW) ins Modehaus Chalupar in die Freistädter Innenstadt ein. JW-Bezirksvorsitzende und Friseurmeisterin Andrea Schaufler sowie Stylecoach Sonja Wöhrenschimmel-Wahl zeigten eindrucksvoll, wie persönliche Werte in Kleidung, Frisur und Make-up ausgedrückt werden können. Die richtige...

  • 17.04.19
Wirtschaft
Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von Frau in der Wirschaft

Digitalisierung
Unternehmerinnen rüsten sich für digitales Marketing

OÖ. Beim „Digital morning“ machten sich kürzlich zahlreiche Unternehmerinnen sattelfest in Sachen digitale Trends. Den selbständigen Frauen wurde unter anderem nähergebracht, was man tun kann, um sich durch Suchmaschinenoptimierung mehr Präsenz zu verschaffen, wie man sein Unternehmen mit einem Blog hervorheben kann und vieles mehr. Nichts verändert unsere Welt so sehr wie die Digitalisierung, sagt dazu Margit Angerlehner, Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft und betont: „Es ist uns ein...

  • 21.02.19
Wirtschaft
Von links: Verena Ebenhofer, Andrea Chalupar, Rosi Lichtenegger, Heidemarie Pöschko, Elvira Fleischanderl und Anita Trenda

Frau in der Wirtschaft
Großer Andrang beim Neujahrsempfang in Tragwein

TRAGWEIN. Live erleben konnten die zahlreichen Besucherinnen des Neujahrsempfangs von Frau in der Wirtschaft das Handwerk des Bauernkrapfen-Schleifens. Mit der Eröffnung der Schaubäckerei im Jahr 2016 haben Rosi Lichtenegger und ihre Tochter Birgit unternehmerischen Mut bewiesen. Heute verlassen bis zu 16.000 Krapfen pro Woche den Tragweiner Familienbetrieb. Heidemarie Pöschko, Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Freistadt: „Mut ist im unternehmerischen Alltag immer wieder gefordert....

  • 06.02.19
Wirtschaft
2 Bilder

Frau in der Wirtschaft
Neujahrsempfang in Tragwein

TRAGWEIN. Bei der „Frau in der Wirtschaft“-Veranstaltung, am Dienstag, 29. Jänner, 14.30 Uhr, kann man in der Schaubäckerei von Roswitha „Rosi“ Lichtenegger in Tragwein hautnah bei der Produktion von Bauernkrapfen dabei sein. Auf unterhaltsame Art und Weise wird den Teilnehmerinnen über die Geschichte und Herstellung des Bauernkrapfens berichtet, ebenso wie über den Mythos, dass der Krapfen immer über Omas Knie gezogen wird. Anmeldungen bis 22. Jänner unter veranstaltung@wkooe.at oder 05 / 7000...

  • 10.01.19
Lokales
Von links: Andrea Chalupar (FidW), Elvira Fleischanderl (FidW), Brautpaar Verena und Daniel Ebenhofer, Anita Trenda (FidW) und Miriam Zellinger (Lester Hof).

Im Hafen der Ehe gelandet

BEZIRK FREISTADT, MÜNZBACH. Die stellvertretende Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft", Verena Mitterlehner (jetzt: Ebenhofer) ist im Hafen der Ehe gelandet. Die Unternehmerin (APPtimal Softwarelösungen, Hagenberg) gab Daniel Ebenhofer das Ja-Wort. Geheiratet haben die beiden Münzbacher am Lester Hof in Kefermarkt, einer zauberhaften Location, die von Miriam Zellinger betrieben wird.

  • 20.09.18
  •  1
Wirtschaft

Mitgutem Blog zum Geschäfts-Erfolg

BEZIRK FREISTADT. Werben Sie noch oder bloggen Sie schon? Unter diesem Motto gibt es Tipps und Tricks für gelungene Unternehmer-Blogs. Der Termin: Freitag, 28. September, 19Uhr. Bei der "Frau in der Wirtschaft"-Veranstaltung zeigt Julia Buchmayr, wie Blogs für Unternehmenskommunikation, Akquisition und Kundenbindung eingesetzt werden können und gibt praxisnahe Tipps für Konzept, Themenfindung und Umsetzung. Vorher gibt es eine Führung durch das Funiversum mit Anita Trenda. Anmeldungen bis 24....

  • 04.09.18
Wirtschaft
Von links: Andrea Schaufler, Margit Angerlehner.

Vom Friseurlehrling zur erfolgreichen Unternehmerin

PREGARTEN. „g’lernt is g’lernt“ heißt eine Initiative von "Frau in der Wirtschaft" (FidW), die Unternehmerinnen vor den Vorhang holt, die mit einer Lehre das Fundament für ihren Erfolg gelegt haben. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen, die vor der Berufswahl stehen, anhand dieser Vorbildunternehmerinnen die Lehre als Startrampe zum Erfolg zu präsentieren. Die jüngste Auszeichnung als „Vorbild“ hat Margit Angerlehner, die Landesvorsitzende von FidW, an Andrea Schaufler aus Pregarten...

  • 29.06.18
  •  1
Wirtschaft
Das Tea: Elvira Fleischanderl, Verena Mitterlehner, Heidemarie Pöschko (von links).

Heidemarie Pöschko weiterhin an der Spitze von Frau in der Wirtschaft

BEZIRK. Heidemarie Pöschko startet voller Elan in die zweite Periode an der Spitze von Frau in der Wirtschaft Freistadt. Die Vorsitzende der Freistädter Unternehmerinnen und Mitunternehmerinnen ist mit ihrem Betrieb P und P Sozialforschung seit mittlerweile 15 Jahren in der Markt- und Meinungsforschung fest verankert. Gemeinsam mit den beiden Stellvertreterinnen Elvira Fleischanderl (Gold- und Silberschmiedin, Juwelierin in Freistadt) und Verena Mitterlehner (Softwareentwicklerin APPtimal in...

  • 30.04.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.