Frauen in der Politik

Beiträge zum Thema Frauen in der Politik

Am 26. September werden in Oberösterreich der Landtag, die Gemeinderäte und die Bürgermeister gewählt.

Bürgermeisterwahl 2021
Nur sechs Frauen bewerben sich um das höchste Amt

BEZIRK FREISTADT. Bei der Landtagswahl sind im Bezirk Freistadt 53.799 Personen wahlberechtigt, davon 27.103 Männer (50.4 Prozent) und 26.696 Frauen (49,6 Prozent). Bei der Gemeinderatswahl sind 54.930 Personen zur Wahl aufgerufen – 27.626 Männern (50,3 Prozent) stehen 27.304 Frauen (49,7 Prozent) gegenüber. Frauen stellen also etwa die Hälfte der Wahlberechtigten, wählbar sind aber nur ganz wenige. Unter den 58 Bürgermeisterkandidaten befinden sich lediglich sechs Frauen, das sind 10,3...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Wahl 2021
Mehr Frauen für das Bürgermeisteramt

In Steyr & Steyr-Land könnten schon bald mehr Frauen an der Politspitze stehen. Zehn Damen kandidieren. STEYR, STEYR-LAND. Aktuell gibt es in Steyr-Land nur zwei Bürgermeisterinnen: Annemarie Wolfsjäger (ÖVP) in St. Ulrich und Daniela Chimani (SPÖ) in Pfarrkirchen. Beide stellen sich am 26. September erneut zur Wahl. Neben ihnen kandidieren bei der Bürgermeisterwahl noch Maria Achathaler (ÖVP) in Adlwang, Brigitte Bösenberg (Die Grünen) in Bad Hall, Katharina Schelling (ÖVP) in Pfarrkirchen,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die Loderbichlalm bei Lofer war das Ziel der gemeinsamen Wanderung der Salzburger Politikerinnen.
Aktion 3

Lofer
Gemeinsame Wanderung macht Mut auf politisches Engagement

Schritt für Schritt mehr Frauen in die Politik: Bei einer Wanderung in Lofer wurde anderen Frauen Mut auf politisches Engagement gemacht.  LOFER. Die Loderbichlalm bei Lofer war das Ziel einer gemeinsamen Wanderung von Salzburger Politikerinnen – darunter Landesrätin Andrea Klambauer und Gemeindevertreterinnen. "Im Salzburger Landtag liegt der Frauenanteil bei 36 Prozent, also einem Drittel. Bei den Bürgermeisterinnen sind es nur 7,5 Prozent. Wir ermutigen Frauen, auch in der Politik aktiv in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bürgermeisterinnen aus ganz Österreich trafen sich zum 14. Bürgermeisterinnentreffen in St. Anton an der Jeßnitz in Niederösterreich, auch der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld war vertreten.
3

Kommunale Frauenpower
Bürgermeisterinnen trafen sich zum 14. Mal zum Austausch

Doppelte Frauenpower aus Hartberg-Fürstenfeld beim 14. Bürgermeisterinnentreffen in St. Anton an der Jeßnitz. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Noch immer sind Frauen an der kommunalen Führungsspitze unterrepräsentiert. Österreichweit gibt es aktuell 199 Bürgermeisterinnen. Diese pflegen jedoch einen engen Austausch untereinander. Jährlich wird etwa zum traditionellen Bürgermeisterinnentreffen geladen. Jenes ging heuer in der niederösterreichischen Gemeinde St. Anton an der Jeßnitz über die Bühne....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Cornelia Pöttinger, Manuela Doppler und Günther Lengauer

Frauen in der OÖVP
"Frauenanteil in der Kommunalpolitik soll steigen"

Am 20. April 2021 besuchte Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der OÖ Volkspartei, im Rahmen ihrer „Starke Frauen in Region und Politik“-Tour den Bezirk Ried. RIED. Mit im Gepäck das Anliegen, vor Ort maßgeschneiderte Strategien zu entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe zu motivieren. Gemeinsam mit OÖVP-Bezirksparteiobmann Günther Lengauer, Bürgermeister von Utzenaich, und „Frauen in der OÖVP“-Bezirksobfrau Manuela Doppler beriet sich Pöttinger, wo...

  • Ried
  • Lisa Nagl
FPÖ Bezirksobmann Michael Gruber, Judith Stabl, Christoph Colak, Silvia Haslhofer, Barbara Schmidberger (v.li.)

Landtagswahl 2021
Die FPÖ-Bezirkskandidaten aus Kirchdorf

Die FPÖ gibt die Bezirkskandidaten für die Landtagswahl 2021 bekannt. Auf Listenplatz eins findet sich Bezirksparteiobmann Michael Gruber aus Pettenbach. BEZIRK KIRCHDORF. Folgende Personen werden auf der Wahlkreisliste 4D - Traunviertel von der FPÖ entsendet: Landtagsabgeordneter, Vizebürgermeister Michael Gruber aus Pettenbach (Listenplatz 1), Judith Stabl aus Kremsmünster (Listenplatz 5), Christoph Colak aus Kirchdorf (Listenplatz 8), Silvia Haslhofer aus St. Pankraz (Listenplatz 10)...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Hans Singer, Cornelia Pöttinger und Johanna Derfler (v.li).
2

Frauen in der OÖVP
Steyr-Stadt und -Land im Fokus der „Starke Frauen in Region und Politik“-Bezirkstour

Frauen bestmöglich unterstützen, sodass Frauenanteil in der Kommunalpolitik langfristig und nachhaltig steigt STEYR, STEYR-LAND. Vor Ort maßgeschneiderte Strategien entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe zu motivieren. Das ist das zentrale Anliegen von Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei, bei ihrer aktuellen „Starke Frauen in Region und Politik“-Tour mit Stopps in allen Bezirken Oberösterreichs. Am 14. und 19....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Bürgermeisterwahl Kallham
Helga Witzmann: "Ortschef werden ist nicht planbar"

Helga Witzmann wurde zur neuen Ortschefin von Kallham gewählt. Themen für die Gemeinde sind leistbares Wohnen sowie Freizeitausbau. KALLHAM (jmi). Nachdem der langjährige Kallhamer Bürgermeister Gottfried Pauzenberger (ÖVP) sein Amt zurücklegte, wählte der Gemeinderat Helga Witzmann, ebenfalls ÖVP, zur Bürgermeisterin. Die 57-Jährige ist gelernte Landwirtin, verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. Seit 1991 ist sie im Gemeinderat. Sie beschreibt sich selbst als „geerdeten Menschen“: „Ich...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Cornelia Pöttinger, Claudia Plachy und Birgit Ebetshuber.

Frauen in der ÖVP
„Mehr Frauen sollen für die Politik begeistert werden“

Um den Anteil der politisch aktiven Frauen zu erhöhen, veranstaltet Cornelia Pöttinger, die Landesobfrau der Frauen in der ÖVP, eine „Starke Frauen in der Region und Politik“-Tour durch alle Bezirke in OÖ. WELS, WELS-LAND. „Wir haben das gemeinsame Ziel, in Wels-Land und Wels-Stadt mehr Frauen für die Politik zu begeistern“, sagt Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der ÖVP und fügt hinzu: „Denn sich politisch zu engagieren, bedeutet die eigene Lebenswelt aktiv mitgestalten zu können,...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
„Frauen in der OÖVP“-Bezirksobfrau Bgm. Maria Pachner, „Frauen in der OÖVP“-Landesobfrau Cornelia Pöttinger, OÖVP-Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Peter Oberlehner.

Frauen in der OÖVP
„Starke Frauen in Region und Politik“-Bezirkstour-Stopp in Grieskirchen

„Frauen in der OÖVP“-Landesobfrau Cornelia Pöttinger zu Besuch im Bezirk Grieskirchen. Ihr Ziel: Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe motivieren. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Am 18. März 2021 besuchte Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei, im Rahmen ihrer „Starke Frauen in Region und Politik“-Tour den Bezirk Grieskirchen. Mit im Gepäck das Anliegen, vor Ort maßgeschneiderte Strategien zu entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Cornelia Pöttinger, Georg Ecker und Simone Rudlstorfer (von links) besprachen, wie man mehr Frauen im Bezirk für die Politik begeistern könnte.

OÖVP auf Bezirkstour
Mehr Rohrbacherinnen sollen in die Politik

Unter dem Motto "Starke Frauen in Region und Politik" war Cornelia Pöttinger, Landesobfrau von "Frauen in der OÖVP", gemeinsam mit Bezirksobfrau Simone Rudlstorfer und Bezirksparteiobmann Georg Ecker in Rohrbach unterwegs. BEZIRK ROHRBACH. Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der OÖ Volkspartei, möchte vor Ort maßgeschneiderte Strategien entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe zu motivieren. Dies ist das Ziel der Bezirkstour "Starke Frauen in Region...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Andrea Kohl ist seit August 2020 Bürgermeisterin der Gemeinde Bad Blumau. Hier auf der neuen Multisportanlage, die im Herbst 2020 eröffnet wurde.
Video

Interview der WOCHE (+ Video)
"Manchmal braucht es schon ein dickes Fell"

Andrea Kohl über Gleichberechtigung in der Politik und ihre ersten Monate als Bürgermeisterin von Bad Blumau. BAD BLUMAU. Seit vergangenem Jahr finden sich in unserem Bezirk zwei Frauen an der Spitze der Kommunalpolitik. Neben Waltraud Schwammer (seit 2005 Bürgermeisterin von Dechantskirchen) leitet Andrea Kohl seit August 2020 die Geschicke der Gemeinde Bad Blumau. Mit ihren 29 Jahren ist sie die jüngste Bürgermeisterin der Steiermark. WOCHE: Warum gibt es Ihrer Meinung nach nicht mehr...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Von 5. bis 15. März zieren Bilder von Frauen, die Großartiges geleistet haben, Schaufenster sowie die Stadtpfarrkirche in Braunau.

Weltfrauentag in Braunau
"Die lila Schleife" in Braunauer Schaufenstern

Am 8. März wird weltweit der Weltfrauentag gefeiert. Aus diesem Grund präsentiert der Treffpunkt mensch & arbeit in Braunau von 5. bis 15. März Bilder von Frauen, die Großartiges geleistet haben. BRAUNAU. Seit über 100 Jahren wird am 8. März der Weltfrauentag zelebriert. Grund genug, um auch in Braunau Veranstaltungen rund um diesen besonderen Tag zu veranstalten. Der Treffpunkt mensch & arbeit in Braunau und die Regionalcaritas Braunau präsentiert von 5. bis 15. März Bilder von Frauen, die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Aufgrund der großen Nachfrage wird der Lehrgang ein weiteres Mal stattfinden.

Kärnten
Lehrgang Politische Bildung startet ein zweites Mal

Der Lehrgang Politische Bildung wird heuer ein weiteres Mal stattfinden. Diesmal im Online-Format. Laut Landesrätin Sara Schaar und Frauenbeauftragte Martina Gabriel bietet der Lehrgang einen Vorteil für Frauen am Weg in die Politik. KÄRNTEN. Aufgrund der großen Nachfrage des im Oktober erstmals angebotenen Lehrgangs Politische Bildung, wird heuer erstmals ein zweiter Durchgang stattfinden. Dieser soll diesmal online durchgeführt werden.  „Ich freue mich, dass der überparteiliche Lehrgang so...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Susanne Dohr (Grüne) gab ihre Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Wolfsberg nun bekannt.
2

Grüne Wolfsberg
Susanne Dohr kandidiert für das Bürgermeisteramt

Mit Susanne Dohr an der Spitze ziehen die Grünen in die Wolfsberger Gemeinderatswahlen.  WOLFSBERG. Die Bürgermeisterkandidatin der Grünen steht nun fest: Susanne Dohr geht in Wolfsberg in das Rennen um den Bürgermeistersessel. Sie führt ein motiviertes Team in den Wahlkampf der im Februar anstehenden Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen: Reinhard Stückler, Elisabeth Vallant und Michael Hirzbauer sind mit von der Partie. Weitere Kandidaten in Wolfsberg: Hannes Primus (SPÖ)Josef Steinkellner...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer - das politische Enkerl von Rosemarie Bauer.
3

Frauen in der Politik
Hollabrunn hat tolle Frauenpower

Im Bezirk gibt es doch einige Frauen in der Politik. Die Bezirksblätter stellt zwei erfolgreiche Frauen vor. HOLLABRUNN (ag). Im Bezirk Hollabrunn gibt es vier Vizebürgermeisterinnen sowie eine amtierende und eine ehemalige Nationalrätin. Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer erzählte aus ihren Erfahrungen und sprach vielen Frauen aus der Seele: "Als ich damals gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, Nationalrätin zu werden, erbat ich mir einmal Bedenkzeit, und das ist etwas was typisch Frau...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Kalser Bürgermeisterin Erika Rogl hatte in ihrer bisherigen Amtszeit bereits einige Herausforderungen zu meistern.

Fokus Frau
Bgmin. Erika Rogl: "Vernetzung ist wichtig"

Erika Rogl ist seit 2016 Bürgermeisterin von Kals am Großglockner. Wir haben mit ihr über Herausforderungen im Amt, Frauen in der Politik und aktuelle Entwicklungen gesprochen. BEZIRKSBLÄTTER: Warum hat es Sie in die Kommunalpolitik verschlagen? Erika Rogl: 2015 traten bereits im Gemeinderat tätige Gruppierungen an mich heran und baten mich als Bürgermeisterin zu kandidieren. Bis dahin war ich viele Jahre in der Gemeindeverwaltung tätig, zuletzt als Amtsleiterin. Was waren die größten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Gerda Erdner, ehem. Vize-Bgm. von Horn
1

Gerda Erdner: "Die weibliche Sicht braucht Gehör!"

Ehemalige Vize-Bürgermeisterin Gerda Erdner im Gespräch über Frauen. BEZIRK. "Frauen haben auf viele Dinge eine andere Sichtweise als Männer", erzählt Gerda Erdner, ehemalige Vize-Bürgermeisterin von Horn im Gespräch zum Thema 'Frauen in der Politik'. In Österreich machen Frauen 51,4 % der Bevölkerung aus. "Darum ist es mir wichtig, dass Frauen auch Gehör bekommen." Haben es Frauen in der Politik schwieriger? "Ich persönlich habe keine Vorurteile oder Sexismus erfahren, aber man muss sich...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
St. Margarethens neue Bürgermeisterin Brigitte Thallauer ist bodenständig, zielstrebig und mit ihrer Gemeinde stark verwurzelt.
1

FokusFrau, Pielachtal
St. Margarethen hat neue Bürgermeisterin

Brigitte Thallauer ist gebürtige St. Margarethnerin und seit Kurzem Bürgermeisterin. ST. MARGARETHEN (th). "Ich dachte mir immer, wenn man etwas bewegen will, muss man dabei sein", erinnert sich Brigitte Thallauer. Sie ist im Pielachtal die einzige Bürgermeisterin. Das nimmt sie ganz locker: "Wenn du ein Team hinter dir hast, mit dem es passt und dir das Amt Spaß macht, ist es egal ob du Mann oder Frau bist. Das ist für alle gleich." Mit einem Lächeln fügt sie hinzu: "Und ich bin davon...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
1

Volle Frauenpower bei der ÖVP Tillmitsch
Frauen in die Kommunalpolitik!

Frauen in der Kommunalpolitik: ein immer aktuelleres Thema wenn es um die Ausgewogenheit zwischen den Geschlechtern im Gemeinderat geht. Heutzutage haben Frauen in der Politik dieselben Chancen wie Männer, leider werden diese nur selten genutzt. Die Gründe dafür reichen von Zeitmangel aufgrund familiärer und beruflicher Verpflichtungen bis hin zu persönlichen und beruflichen Hindernissen. Im Gegensatz zu anderen Fraktionen zieht die ÖVP Tillmitsch für die bevorstehende Gemeinderatswahl mit...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Andreas Weiland
2

Frauen in der Politik
Der Gemeinderat ist männlich

Im letzten Jahr wurden viele mächtige Posten erstmals von Frauen besetzt, Frauen sind stärker als je zuvor. Aber wie sieht es in der Gemeindepolitik aus? Wie viele weibliche Mitglieder sitzen im Gemeinderat? Wie viele Frauen sind Bürgermeister? Die WOCHE hat recherchiert, wie es in den 15 Gemeinden im Bezirk Voitsberg aussieht. Gemeinderat in männlicher Hand Von den insgesamt 222 Gemeinderäten sind 51 weibliche Mitglieder im Gemeinderat vertreten. In größeren Städten wie Köflach, Voitsberg und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Landesleiterin Petra Bohuslav, Gemeindeleiterin Nicole Kerck und Bürgermeisterin Josefa Geiger.

Gemeinde Sieghartskirchen
Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP

Bei ihrem Besuch bei Bürgermeisterin Josefa Geiger in Sieghartskirchen betonte die Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen, Landesrätin Petra Bohuslav einmal mehr, wie wichtig die weibliche Beteiligung in der Kommunalpolitik sei. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). „In Niederösterreich zählen wir zwar im Moment 2868 Mandatarinnen, doch im Verhältnis zur gesamten Mandatsverteilung sind das nur 24,2%“, führt sie aus. Diese Zahl spiegle keineswegs den weiblichen Bevölkerungsanteil von 51%...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Sebastian Kurz (ÖVP) und Werner Kogler (Grüne)
2 4

Regierungsverhandlungen
"Finale Schlussrunde" ÖVP und Grüne sind sich einig

UPDATE: Die Verhandlerteams von ÖVP und Grünen haben sich geeinigt. Wie erwartet wurden die letzten Details heute Abend besprochen. ÖVP-Chef Sebastian Kurz und Grünen-Chef Werner Kogler werden noch heute erste Details der Einigung präsentieren. Das Regierungsprogramm und die Ministerliste sollen erst am Donnerstag öffentlich gemacht werden. Somit ist nur noch die Zustimmung der Grünen Gremien Freitag und Samstag notwendig, um die erste Koalition von ÖVP und Grünen auf Bundesebene...

  • Ted Knops
Frauen leisten Großes: Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner, Maria Theresia Eder, Dorothea Schittenhelm, Karl Wilfing, Landesleiterin Petra Bohuslav, Maria Rauch-Kallat,  Rosemarie Bauer und Susanne Feldhofer

Frauen in der Politik
100 Jahre Wahlrecht der Frau

NIEDERÖSTERREICH. Landesleiterin Petra Bohuslav eröffnete die Festsitzung in den Klubräumlichkeiten der Volkspartei im Palais Niederösterreich: „Die Verankerung des allgemeinen Wahlrechts in der niederösterreichischen Landesverfassung legte vor 100 Jahren den Grundstein für die aktive Frauenpolitik von heute. Unsere Vorreiterinnen waren nicht nur beeindruckende Frauen, sie haben vor 100 Jahren durch ihren Idealismus und ihren Einsatz das Fundament für unser heutiges Tun gelegt!“ Landesleiterin...

  • Niederösterreich
  • Sebastian Puchinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.