Alles zum Thema Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Lokales
In Linz gibt es ein Frauenbüro, einen Frauenbericht und einen Frauenpreis.

Frauenpreis der Stadt Linz ausgeschrieben

Bis Freitag, 25. Jänner, können noch Projekte für den Linzer Frauenpreis eingereicht werden. Der auf Initiative von Frauenstadträtin Eva Schobesberger vergebene „Frauenpreis der Stadt Linz“ wird 2013 zum zweiten Mal verliehen. Diese mit 3600 Euro dotierte Auszeichnung soll durch die mit ihr verbundene öffentliche Aufmerksamkeit, finanzielle Unterstützung und politische Anerkennung helfen, die feministischen und frauenpolitischen Anliegen des ausgezeichneten Projektes voranzubringen. „Der...

  • 09.01.13
Lokales
Schuhplattlerinnen beim Fest der Volkskultur. Foto: Land OOE

Abschied von der Männerdomäne - Frauen in der Volkskultur

Kapellmeisterinnen und Stabführerinnen bei der Blasmusik, "Schuhplattlerinnen", Frauen mit dem Prangerstutzen, die OÖ. Goldhaubengemeinschaft als eine Frauschaft der Taten - immer mehr Frauen sind in der Volkskultur an vorderster Stelle tätig, einerseits als Funktionärinnen, andererseits in Bereichen, die vor nicht geraumer Zeit ausschließlich den Männern vorbehalten waren. Wie sieht man in der Volkskultur diese Art von Gleichberechtigung und Emanzipation? Eine spannende Diskussion zu...

  • 17.12.12
Lokales
Goldschmiedin Juliana Tasler bietet in Linz ihren Schmuck an.

Ottensheimerinnen in der Linzer Arkade

LINZ. Von 6. bis 21. Dezember sind die Austellerinnen des FrauenKunstHandwerkmarktes Ottensheim in der Linzer Arkade zu Gast. Im Erdgeschoss und im 1. Stock werden täglich von 10 bis 18 Uhr Unikate aus Textil, Keramik, Porzellan, Glas, Papier und Schmuck präsentiert und zum Kauf angeboten. Da sollte das passende Weihnachtsgeschenk dabei sein. Es stellen aus: Babayaga Textiles, Anne Fackler (Textilien), Johanna Maria Forster (Porzellan), Gerda Habermann (gestrickte Hauben), Elke Madlmayr (Filz),...

  • 26.11.12
Lokales

Autonomes Frauenzentrum Linz organisiert Fachtagung mit

Der Vorstand des Bundesverbands der Autonomen Frauennotrufe Österreichs (BAFÖ) organisiert eine Fachtagung zum Thema "Sexualisierte Gewalt an Frauen und Mädchen" am Donnerstag, den 4. April 2013, im Europahaus Wien. Das Autonome Frauenzentrum in Linz ist Mitorganisator der Veranstaltung. Anmeldungen bis 14. März an bafoe@frauennotrufe.at. Der Tagungsbeitrag inklusive Mittagsmenü liegt bei 45 Euro.

  • 21.11.12
Leute
Michaela Schoissengeier (Jurorin), Caroline und Ulrike Haidacher (Preisträgerinnen), Frauenstadträtin Eva Schobesberger, Kerstin Putz (Preisträgerin), Helga Schager (Preisträgerin), Renate Dobler (Jurorin), Roswitha Kröll (Jurorin), Manuela Mittermayer und Wally Rettenbacher (Initiatorinnen, v. l.).

Erster Hörspielpreis für Frauen

Preisverleihung in den Räumlichkeiten der Vernetzungsstelle FIFTITU%. LINZ (ok). Auf Initiative des Literaturmagazin Summerau 96, auf Radio FRO 105.0 wurde heuer erstmals ein Hörspielpreis für Frauen ausgeschrieben. Die Preisträgerinnen wurden am13. November 2012, von Frauenstadträtin Eva Schobesberger in den Räumlichkeiten von FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ, ausgezeichnet. „Das Linzer Frauenbüro hat diese Aktion finanziell unterstützt, da es wichtig ist...

  • 21.11.12
Politik

Frauenpreis soll in Statut der Stadt Linz

Der Frauenpreis der Stadt Linz soll Statut erhalten. Im Ausschuss gab es dafür bereits grünes Licht. LINZ (ok). Im kommenden Gemeinderat soll über die Genehmigung der Statuten für den Frauenpreis der Stadt Linz abgestimmt werden. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses wurde die Vorlage einstimmig zur Kenntnis genommen. Der Frauenpreis der Stadt Linz soll jährlich anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März im Rahmen des „talk of fem“ verliehen werden. Er soll auch in Zukunft durch...

  • 14.11.12
Lokales

Erstmals in Österreich: Zentrum für Frauenheilkunde

AKh etabliert Kommunikationsschnittstelle für und zu den Fachabteilungen. Start im Jänner 2013. LINZ (ok). Um der modernen Medizin Rechnung zu tragen, etabliert die Geschäftsleitung des AKh im Spital ein eigenes Zentrum für Frauenheilkunde ud Gender-Medizin. Es ist das erste dieser Art in Österreich. Start ist im Jänner 2013. Dabei handelt es sich um eine zentrale Vermittlungsstation, die zu den einzelnen Fachabteilungen Kontakt hat. Hintergrund: Frauen klagen beispielsweise bei...

  • 14.11.12
Lokales

Projekt Samenkorn soll Integration unterstützen

LINZ (ah). Frauen spielen dabei in Integrationsbemühungen eine besonders wichtige Rolle, sind sie es doch, die ganz wesentlich sind für die Entwicklung in einer Familie, besonders der Kinder. Daher hat der Verein Frauen im Trend das Projekt Samenkorn ins Leben gerufen. Ziel ist Frauen aus verschiedensten Herkunftsländern, die die deutsche Sprache bereits gut sprechen und hier auch bereits gut integriert sind, zu stärken und mit verschiedensten relevanten Themen vertraut zu machen, und sie...

  • 03.10.12
  •  1
Lokales

Frauenfest Linz - REVIVAL

Wir wollen die Linzer Frauenszene endlich wieder aus dem Tiefschlaf holen und starten daher mit einem Frauenfest! Am 13. Oktober 2012, ab 20:30 Uhr wird in der Linzer Tabakfabrik der Auftakt stattfinden. Mit dabei sind als Headliner die niederbayrische Frauenband "ROMY SCHNEIDER IN BERLIN", die ab ca. 22:30 Uhr die Party rocken wird! Die DJanes "S.STEREO" und "LISA S." sorgen dafür, dass die Stimmung auch vorher schon ordentlich angeheizt wird! Die Beiden werden die Nacht hindurch...

  • 23.09.12
Lokales

"Stille Heldinnen" in Linzer Schulen

Zum Schulbeginn steht die Ausstellung „Stille Heldinnen – 100 Jahre Linzer Frauengeschichte“ den Pflichtschulen der Stadt Linz in Form einer Wanderausstellung kostenlos zur Verfügung. „Da in der herkömmlichen Geschichtsschreibung Frauen meistens unsichtbar sind, wird mit der Ausstellung „Stille Heldinnen“ den bisherigen Leistungen der Frauenbewegung Respekt gezollt. Das kostenlose Service des Frauenbüros ermöglicht den Linzer Schulen ihren Schülern dieses Thema auf interessante Weise näher...

  • 05.09.12
Wirtschaft
"Management und Leadership" ist der erste derartige Universitätslehrgang nur für Frauen in Österreich.

Uni-Lehrgang: Management und Leadership für Frauen

Der in Österreich erste Universitätslehrgang „Management und Leadership für Frauen" geht im kommenden Herbst bereits in die dritte Runde. Bei einem Informationsabend am 26. September um 18.30 Uhr im Wissensturm können interessierte Frauen mehr zu diesem gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität entwickelten Lehrgang erfahren. Gezeigt wird dabei auch ein Video von der Medienwerkstatt Linz, das mit Interviews der ersten Lehrgangsabsolventinnen spannende Einblicke und Eindrücke vermittelt....

  • 05.09.12
Politik
Der erste Workshop findet im Linzer Rathaus statt.

Frauen sollen Linz mitgestalten

LINZ (ah). Die Stadt Linz entwickelt unterstützt von ExpertInnen des Instituts für Frauen- und Geschlechterforschung an der Johannes Kepler Universität ein eigenes Frauenprogramm. Damit sollen gezielt die Lebensbedingungen für alle Frauen in der Stadt verbessert werden. Unter dem Motto „Gestalten SIE mit!“ sind alle Stadtbewohnerinnen von Frauenstadträtin Eva Schobesberger eingeladen, daran mitzuarbeiten. Ob Jung oder Alt, berufstätig oder Hausfrau, ob Mutter, alleinerziehend oder ohne Kinder,...

  • 29.08.12
Lokales

Frauenprogramm der Stadt Linz

LINZ (al). Die Stadt Linz entwickelt an der Johannes Kepler Universität (JKU) ein eigenes Frauenprogramm. Unterstützt wird die Stadt dabei von Experten des Instituts für Frauen- und Geschlechterforschung der JKU. Das Programm soll gezielt die Lebensbedingungen für alle Frauen in der Stadt verbessern. Unter dem Motto „Gestalten SIE mit!“ lädt Frauenstadträtin Eva Schobesberger alle Stadtbewohnerinnen ein, daran mitzuarbeiten. Alle interessierten Frauen können vom Donnerstag, 27. September bis...

  • 22.08.12
Lokales
Die Linzer Feuerwehr bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Frauen zur Feuerwehr Linz

LINZ (ah). Eine Initiative zur Förderung des Interesses am Feuerwehrdienst für Frauen startet die Berufsfeuerwehr Linz am 24. August. So sind Interessentinnen zum „Frauentag“ in die Hauptfeuerwache an der Wiener Straße 154 eingeladen, um sich ein Bild von diesem Beruf zu machen. Bei diesem Tag der offenen Tür stehen mit Beginn 14 Uhr jede Menge Informationen – vor allem zu den Aufnahmemodalitäten, spannende Demonstrationen und Führungen durch die Feuerwache auf dem Programm. Zudem eröffnet die...

  • 08.08.12
Lokales
Zwei Drittel der Frauen schafften nach dem Aufenthalt den Ausstieg aus der Gewaltbeziehung.

Ein neues Frauenhaus für Linz

Seit 30 Jahren bietet das Linzer Frauenhaus Schutz vor Gewalt. Der Platz wird jedoch langsam knapp. 14 Frauen mit Kindern finden derzeit im Haus Unterschlupf, das Frauenhaus ist zu 85 Prozent ausgelastet. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums bekam die Gewaltschutzzentrum eine fixe Zusage von Soziallandesrat Josef Ackerl für ein neues, größeres Haus in Linz. "Ein Architektenwettbewerb ist derzeit am Laufen. Wir hoffen, dass wir mit dem Neubau 2013 beginnen können", sagt...

  • 27.06.12
Politik
Preisstifterin Eva Schobesberger, Preisträgerin Bernadette Huber sowie Jurymitglied Architekturprofessorin Sabine Pollak bei der Preisübergabe (v. l.)
2 Bilder

Grüne vergaben ihren Frauenpreis

LINZ (ok). In Erinnerung an die Linzer Architektin und Künstlerin Gabriele Heidecker haben die Grünen Linz zum zweiten Mal den „Gabriele-Heidecker-Frauenkunstpreis“ vergeben. Bernadette Huber überzeugte dabei die Jury mit ihrem Projekt „Bar Nadette – Die Macht des Tratsches“, eine fiktive Eröffnung eines Etablissements in Steyr. Der von Iris Christine Aue gestaltete Frauenkunstpreis war mit 5000 Euro dotiert und wurde von Frauenstadträtin Eva Schobesberger gestiftet.

  • 25.06.12
Lokales
Renate Böhm, Eva Schobesberger und Birgit Buchinger (v. l.) arbeiten intensiv am Frauenprogramm der Stadt Linz mit.

Fünf Workshops für Linzer Frauenprogramm

Basierend auf dem „Ersten Frauenbericht der Stadt Linz“ wird nun von Expertinnen des Instituts für Fauen- und Geschlechterforschung der Johannes Kepler Universität an der Entwicklung des Linzer Frauenprogramms gearbeitet. Entstehen soll in Zusammenarbeit vor allem gemeinsam mit Linzer Stadtbewohnerinnen ein praxisorientiertes Programm, das alle relevanten Lebensbereiche von Frauen in der Stadt abdeckt. LINZ (ok). Basierend auf dem „Ersten Frauenbericht der Stadt Linz“ wird nun von Expertinnen...

  • 25.06.12
Wirtschaft

Über 28.000 Frauenarbeitsplätze mehr als 1985

LINZ (ah). 2011 sind nahezu gleich viele Frauen wie Männer in Beschäftigung. Insgesamt stehen in Linz 205.000 Arbeitsplätze zur Verfügung. 99.000 Arbeitsplätze davon nehmen Frauen in Anspruch. Der Anteil der erwerbstätigen Frauen am Arbeitsmarkt in Linz hat sich in den vergangenen Jahren um ein Drittel erhöht. Seit 1985 stehen in Linz 28.000 Frauen-Arbeitsplätze mehr zur Verfügung.

  • 21.06.12
Lokales

Linzer Frauenbüro ist 20 Jahre alt

Das Linzer Frauenbüro hat vor zwei Jahrzehnten seine Arbeit für die Gleichstellung von Frauen aufgenommen. Das Linzer Frauenbüro hat vor zwei Jahrzehnten seine Arbeit für die Gleichstellung von Frauen aufgenommen. Mit den unterschiedlichsten Projekten und Initiativen für Frauen und Mädchen wurde dabei vieles erreicht, und vor allem ein Bewusstsein für die Gleichstellung der Geschlechter geschaffen. „Nach wie vor hat allerdings die Frage nach Verteilungsgerechtigkeit nichts an Bedeutung...

  • 13.06.12
Sport
Kapitän Sigi Simon (Foto: Wohlfahrt)

FBC ASKÖ Urfahr: Männer müssen Sätze aufholen, Frauen unbedingt gewinnen!

FBC Teams müssen Gas geben, Männer gegen Wels, Frauen gegen Laakirchen! 2012-05-31, Linz. In einer Doppelheimrunde Freitag und Samstag steht bei beiden FBC Urfahr Bundesligateams viel auf dem Spiel. Bei Flutlicht am Freitag sollte man gegen Wels so wenig wie möglich Sätze verlieren und auf Patzer von Freistadt hoffen. Die Frauen müssen am Samstag gegen Laakirchen gewinnen und auf einen Umfaller von Neusiedl hoffen. Dann ist das Final3 Ticket so gut wie in der Tasche. Die Eingewöhnungs- und...

  • 31.05.12
Sport
Kapitän Birgit Kempinger hadert mit der Chancenverwertung (Foto: Weiß)

FBC Frauen vergeben Chance gegen Arnreit! FBC Männer 4:2 über Laakirchen!

Vier Satzbälle in Arnreit vergeben! Männer drehen 0:2 um! 2012-05-20, Linz/Arnreit. Das ist doch zum Haare raufen. FBC Urfahr gewinnt am Samstag in Arnreit Satz eins und hat sowohl in Satz zwei und drei je zwei Satzbälle an der Leine und verliert mit 1:4. Die Männer geben gegen Laakirchen unnötig zwei Sätze ab und siegen mit 4:2. Trainer Leitner lässt zu Beginn Brasilo Piermann auf der Bank. Ob das so eine gute Idee war? Trainer Leitner beginnt am Freitag abend gegen Schlusslicht Laakirchen...

  • 20.05.12
Lokales

Frauentheater - Kofferpacken oder "Take your suitcase please!"

Kulturzentrum Hof | Eine Theaterproduktion von Forumtheater Linz – art in progress im Rahmen des europäischen Frauentheaterprojektes „Where the Rivers meet“ Das Stück Siebzehn Frauen mit und ohne unmittelbaren Migrationshintergrund setzen sich mittels Theater mit Erfahrungen von frauenspezifischer Diskriminierung, Rassismus und Sexismus auseinander. Kurze Szenen und Geschichten entstehen. Daraus entwickelt sich ein Stück in dem ein Ausschnitt der Geschichte von Niswetta Soraya, eine Frau...

  • 03.05.12
Lokales

Frauentheater - Kofferpacken oder "Take your suitcase please!"

Eine Theaterproduktion von Forumtheater Linz – art in progress im Rahmen des europäischen Frauentheaterprojektes „Where the Rivers meet“ Das Stück Siebzehn Frauen mit und ohne unmittelbaren Migrationshintergrund setzen sich mittels Theater mit Erfahrungen von frauenspezifischer Diskriminierung, Rassismus und Sexismus auseinander. Kurze Szenen und Geschichten entstehen. Daraus entwickelt sich ein Stück in dem ein Ausschnitt der Geschichte von Niswetta Soraya, eine Frau aus Somalia, und ihrem...

  • 03.05.12
Lokales
Frauengruppen in fünf Ländern arbeiten im Rahmen des Theaterprojekts seit einem Jahr zur gleichen Thematik.

Frauen spielen Theater gegen Diskriminierung

Frauenspezifische Diskriminierung und Rassismus stehen im Mittelpunkt des Stücks „Kofferpacken“. 17 Frauen, mit und ohne unmittelbarem Migrationshintergrund. Das Interesse am gegenseitigen Austausch und am Theater hat die Frauen aus den verschiedensten Ländern, von Kirgistan bis Mexiko, zusammengeführt. Entstanden ist „Kofferpacken – Take your Suitcase“, ein Stück im Rahmen des europäischen Frauentheaterprojekts „Where the Rivers meet“. Die Frauen setzen sich mittels Theater mit Erfahrungen...

  • 19.04.12