Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Manuela Seidl vom AMS Salzburg/Flachgau ist eine Team-Playerin.

Erfolg ist für jeden anders
Frauen und die Schwierigkeiten am Arbeitsmarkt

Warum Frauen manchmal einen schwierigeren Zugang zum Arbeitsmarkt haben, erklärt Manuela Seidl vom Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg. FLACHGAU. "Krisen treffen die Frauen meist mehr als die Männer, denn Teilzeitmitarbeiter sind oft Frauen und diese verlieren früher den Job", beschreibt Manuela Seidl, Leiterin der AMS-Geschäftsstelle für den Flachgau und die Stadt Salzburg. Weibliche Arbeitslosigkeit Seidl erklärt, welche Punkte die Jobsuche für Frauen, aber auch Männer in denselben...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

„Hexen“ – warum wir so wenig von ihrer Geschichte erfahren und was daran auch noch falsch ist

Die „Hexe“ ist uns allen aus „Hänsel und Gretel“ bekannt. „Hexe“ ist eine der beliebtesten Faschingsverkleidungen. „Hexen“ begegnen uns als alte, runzelige, bösartige Frauen. Oder als lüsterne Verführerinnen, die es nur darauf abgesehen haben, Männer mit ihren sexuellen Reizen in die Falle zu locken. Manche Frauen bezeichnen sich als „gute Hexe“. In ihrem Weltbild gibt es also auch „schlechte Hexen“, von denen sie sich natürlich abgrenzen und distanzieren müssen, um damit die patriarchale...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Landtagspräsidentin (LTP) Brigitta Pallauf mit Landesräting(LR) Andrea Klambauer und LR Maria Hutter, Bundesratsabgeordnete Andrea Eder-Gitschthaler sowie alle weiblichen Abgeordneten des Salzburger Landtags: Der Internationale Frauentag steht im Zeichen von Solidarität.

Internationaler Frauentag
Für mehr Chancengleichheit und Gleichberechtigung

Der internationaler Frauentag stand im Zeichen von weiblicher Solidarität. Am Mittwoch 11. März findet dazu eine Veranstaltung in Neumarkt am Wallersee statt. FLACHGAU/SALZBURG. Tausend und abertausend Frauen haben in den vergangenen 100 Jahren mitgewirkt, um für Chancengleichheit und Gleichberechtigung zu kämpfen. Die Erfolge können sich sehen lassen, Frauen haben seither viel erreicht. Doch die völlige Chancengleichheit und gelebte Gleichberechtigung mit Männern gibt es immer noch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

BUCH TIPP: Nataly Bleuel – "Das sind die Hormone"
Hormone – und was sie mit uns machen

Kaum ein Vorgang im Körper ist wohl so komplex wie das Zusammenspiel der Hormone, sie dirigieren Kopf, Körper und Stimmung. Falls diese durcheinandergeraten, treten Probleme auf und Sonderfälle wie Pubertät und Wechseljahre. Die Journalistin Nataly Bleuel wollte diesen Mechanismus verstehen, blickt kritisch auf Klischees und was Hormone wirklich bewirken. Ein aufklärendes Buch für Erwachsene. C. Bertelsmann Verlag, 256 Seiten, 16,90 € ISBN 978-3-570-10361-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Laut einer französischen Studie besteht ein erhöhtes Diabetesrisiko bei Frauen, wenn ein Familienmitglied ersten Grades an der Zuckerkrankheit leidet.

Diabetes-Studie
Ein erhöhtes Diabetesrisiko bei Frauen

Laut den Ergebnissen einer französischen Studie tritt ein erhöhtes Diabetesrisiko bei Frauen auf, wenn ein Familienmitglied ersten Grades an Diabetes leidet. Bei Männer spielte es hinsichtlich des Diabetesrisikos keine Rolle, ob ein Familienmitglied ersten Grades an der Zuckerkrankheit erkrankt war oder nicht, so das Deutsche Gesundheitsportal. Die Ergebnisse sollten aber in weiteren Forschungsarbeiten bestätigt werden. SALZBURG. Laut der der Webseite facediabetes.at, einer Initiative der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bei ständiger Müdigkeit hilft auch Kaffee nicht mehr.
 1

Eisenmangel
Eisenmangel als mögliche Ursache für ständige Müdigkeit

Abgeschlagenheit und Konzentrationsschwäche sind Probleme, die viele Menschen teilen. Über 60 Prozent der Frauen und 50 Prozent der Männer geben in einer aktuellen Umfrage von marketagent.com an, dass sie im letzten Jahr starke Müdigkeit und Abgeschlagenheit verspürt haben. Eine mögliche Ursache dafür kann ein Eisenmangel sein. Um einen solchen festzustellen, muss nicht der Eisenwert, sondern der Ferritinwert im Blut gemessen werden – Ersterer stellt eine Momentaufnahme dar, Letzterer die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Drei von vier Österreicher versuchen beim Heizen zu sparen. Männer sparen weniger als Frauen.

Immobilien-Umfrage
So sparen die Österreicher Heizkosten

75 Prozent der Österreicher versuchen beim Heizen zu sparen, wie eine aktuelle Studie von immowelt.at zeigt. Die Methoden sind dabei sehr unterschiedlich – 36 Prozent nutzen Zeitschaltuhren, 18 Prozent greifen zu dicker Kleidung und Wolldecken. Und Männer sparen weniger als Frauen. ÖSTERREICH/SALZBURG. Der Winter naht. In vielen Haushalten läuft bereits die Heizung. Ob Fernwärme, Gas oder Öl – die Heizkosten sind für viele Österreicher eine hohe Belastung. 3 von 4 Befragten versuchen daher...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
 1  1   28

Sie huldigen Ihr bis Heute...

Zu Fronleichnam, da kommen sie gefahren, die Männer der Schiffergarde Oberndorf auf ihrer Zille. Zu ehren und zu feiern den Wasserschoß der alten Flußgöttin, heute als „Salzach“ bekannt. Der Kranz aus Rosen, von der Zille aus ins Wasser „geschutzt“, symbolisiert den roten, fruchtbaren Schoß der „Wasserfrau“, aus dem immer und immer wieder das neue Leben und die Liebe hervorkommen. Von oben blickt ihr Heros, der mächtige alte Nix, auf seine Göttin hinab und hütet, wie schon seit alter Zeit,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
 2  2   37

Wenn zur Sommersonnenwende die Elfen im Kobernaußerwald ihre Kleidchen in der Morgensonne trocknen…

Oder sind es doch die Fingerhüte der Feen, mit denen sie, aufgereiht wie schimmernde Perlen, Mutter Erde zur Sommersonnenwende schmücken? Vielleicht aber auch „Unserer Lieben Frauen Handschuh“, die sie hier im Kobernaußerwald aufgehängt haben, um sich für den Tanz ums Sonnwendfeuer an den Händen zu fassen? Von Hüten für die Elfen ist in den irisch-keltischen Sagen die Rede. Die Zeit der Sommersonnenwende ist die hohe Zeit der Wesen der Erde. Im christlichen Weltbild waren nur die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Frauen wechseln die Wohnung am häufigsten wegen einer neuen Beziehung, Männer aufgrund von Mängeln oder der Lage.

Bauen & Wohnen
Frauen hören bei der Wohnungswahl auf ihr Herz

Einer repräsentative Studie von immowelt.at zufolge ziehen Frauen wegen der Liebe um, bei Männer ist der Grund eine bessere Wohnung. SALZBURG. Neue Wohnung, neues Glück – jeder fünfte Österreicher ist das letzte Mal wegen der Liebe umgezogen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale Österreichs. Besonders die weiblichen Befragten hören bei der Wohnungswahl auf ihr Herz. Gut ein Viertel (26 Prozent) der Frauen sind zuletzt...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Männer haben einen besseren Orientierungssinn

Vor etwas mehr als 20 Jahren hat das australische Ehepaar Pease belegt, was ohnehin jeder weiß. "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" hieß der selbsterklärende Bestseller, der sich auf vermeintliche wissenschaftliche Fakten berief. Tatsächlich wurden aber viele Halbwahrheiten verbreitet. Dass sich Männer etwa besser orientieren können als Frauen, ist nach neuen Studien äußerst umstritten. Bildung und Alter beeinflussen den Orientierungssinn wesentlich stärker. Lesen Sie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Frauen verdienen für die gleiche Arbeit oftmals weniger als Männer.

Gleichberechtigung
AMS setzt sich für Frauen ein

Bei der Arbeit herrscht ein Ungleichgewicht zwischen Männer und Frauen. SALZBURG (sm). Angelina Berndorfer vom Arbeitsmarktservice ist für die Arbeitsmarktpolitik für Frauen zuständig. Insgesamt verdienen Frauen um 37,7 Prozent weniger als Männer, nach dem Stundenlohn um 19,9 Prozent weniger. Der Trend zur Teilzeit ist in den letzten Jahren gestiegen. Von 1997 bis 2017 stieg die Teilzeitquote von 28,7 auf 47,7 Prozent. Karenz als Dauerthema beim AMS Vor allem der Wiedereinstieg nach der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Weltfrauentag
Wir wollen keine Blumen, wir wollen die Welt verändern!

Mit „lukrativen Prozentaktionen“ in den teilnehmenden Geschäften und einem Abend, bei dem Frauen sich über „Mode, Schmuck, Kunst, Kosmetik, Frisur, Gesundheit uvm.“ informieren können, wird der Weltfrauentag nun schon seit einigen Jahren in einer Region hier bei uns im nördlichen Flachgau beworben und begangen. Auf facebook posten Männer am 8. März Rosenbilder und wünschen „alles Gute zum Weltfrauentag“. Frauen posten dazu „Danke“, Herzchen und Kuscheltierchen. Der Weltfrauentag verkommt seit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Anne Goßner (links) brachte den FC Bergheim mit ihrem Treffer auf die Siegerstraße.

Bergheim siegt in der Fremde

Die Frauen des FC Bergheim gewinnen gegen den FC Südburgenland. BERGHEIM/OLBENDORF (jrh). Nach zuletzt zwei knapp verlorenen Partien gegen Union Kleinmünchen (1:2) und SG USC Landhaus/FK Austria Wien (0:2) gelang der Frauenkampfmannschaft des FC Bergheim am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenletzten FC Südburgenland der erhoffte Befreiungsschlag. Mit einem letztlich verdienten 2:0-Auswärtssieg rangiert man nach fünf Bundesliga-Runden auf Platz fünf. Wenig Torchancen In der ersten Hälfte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank

Familien-Wahnsinn mit Humor

BUCH TIPP: Jenk Jessel – "Work-Wife-Balance" Der Schriftsteller Jenk Jessel gibt interessante und humorvolle Einblicke in sein Familienleben: Er arbeitet in der Backstube seines Food-Start-ups und seine Gattin ist eine erfolgreiche Business-Frau. Es gilt Arbeit und Kinder zu vereinbaren. Der Autor schildert einige knallharte "Work-Wife-Balance-Situationen" aus dem Alltag. In Zeiten der Emanzipation der Frau ein realistischer Einblick in die Kombination Karriere/Familie. Benevento Verlag, 192...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Frauen erheben ihre Stimme

Um auf das zweite Frauenvolksbegehren aufmerksam zu machen, wurde in Grödig das Symbol des Frauenvolksbegehrens mit Straßenkreide auf den Boden gemalt. Im Bild von links nach rechts: Gemeindevertreterin Claudia Filipp, Gemeindevertreterin Barbara Steindl, Anna Planegger, Michaela Ferschmann (alle SPÖ Grödig) und die gf. Landesvorsitzende der Salzburger SPÖ-Frauen, Karin Dollinger. (jrh) ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Machen auf das Frauenvolksbegehren aufmerskam: Die Frauen bei der Straßenaktion in Salzburg Süd vor der SCA.
  2

Wenn Frauen aufbegehren

Mit einem Symbol machen die Frauen der SPÖ auf das zweite Frauenvolksbegehren aufmerksam. SALZBURG (sm). Im Oktober soll das zweite Frauenvolksbegehren in Österreich ein Zeichen für die Gleichstellung von Mann und Frau setzen. Damit werden echte soziale und ökonomische Reformen mit verfassungsgesetzlichen Regeln zur Gleichstellung eingefordert. Um auf das Volksbegehren aufmerksam zu machen, wurde beim Mirabellgarten, in Salzburg Süd, am Kajetanerplatz, in Grödig und in Göming das Symbol des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Infoabend - Karenzzeit - was dann?

INFOABEND - Karenzzeit - was dann?

Mi. 6. Juni 2018 | 19.30 Uhr Benediktussaal der Gemeinde,Lamprechtshausen, Hauptstraße 4 Themen u.a. • Beruflicher Wiedereinstieg • Elternteilzeit • Berufliche Weiterbildung • Möglichkeiten der Kinderbetreuung • Finanzielle Förderungen mit: Ute Zischinsky, Frau & Arbeit, Mobile Beratung – Bildung und Beruf Dr. Wolfgang Mayr, Forum Familie Flachgau – Elternservice des Landes Ihre Fragen dazu beantworten wir gerne! Wo: Benediktussaal, ...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau
Frühjahrsmüdigkeit trifft vor allem Frauen.
 2

Frühling macht die Frauen müde

Von der Frühjahrsmüdigkeit sind nicht zuletzt Frauen oft betroffen. Wenngleich sich die meisten Menschen über wärmere Temperaturen freuen, kann uns der Wetterumschwung manchmal ganz schön zusetzen. Vor allem Frauen klagen oftmals über eine ausgeprägte Frühjahrsmüdigkeit, weil sich der Körper erst auf die längeren Tage einstellen muss. Für mehr Energie kann man unter anderem mit regelmäßiger Bewegung sorgen. Ausdauersportarten wie Joggen oder Nordic Walking beleben den Kreislauf, ohne uns zu...

  • Michael Leitner
Neo-Trainer Helmut Hauptmann konnte in seinem ersten Frauen-Bundesligaspiel gleich einen Überraschungssieg feiern.
  2

FC Bergheim feiert Überraschungssieg

BERGHEIM (jrh). Die Frauen des FC Bergheim starteten völlig überraschend mit einem 2:1-Heimsieg gegen SV Neulengbach in die Frühjahrssaison. Dank der Tore von Julia Kastner und Anna Zimmerebner konnte Neo-Trainer Helmut Hauptmann über seinen ersten Frauen-Bundesligasieg jubeln. Mit den gewonnenen drei Punkten rückt Bergheim in der Tabelle auf Rang acht vor. – Mehr Informationen auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Physiotherapie kann Menschen aller Altersgruppen helfen.

Fit im Schritt: Physiotherapie für einen gesunden Beckenboden

Physiotherapie ist ein unterschätzter Teil der Medizin, der Menschen in vielen Lebenslagen helfen kann. Sexualprobleme oder Inkontinenz können in jedem Alter auftreten und sowohl Frauen als auch Männer betreffen: Fast eine Million Menschen in Österreich haben Beschwerden im Beckenbodenbereich, nur wenige holen sich jedoch professionellen Rat oder Hilfe. Betroffene verspüren ständigen Drang und leiden unter Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Wasserlassen. Die Problematik geht mit...

  • Michael Leitner
Barbara Barth bei einem Hochzeitsschießen.
  3

Drei Frauen unter 6.000 Männern

Barbara Barth aus Arnsdorf ist eine von drei aktiven Schützinnen im ganzen Land Salzburg. LAMPRECHTSHAUSEN (jrh). Exakt 11.151 Mitglieder weist die Statistik des Landesverbandes der Salzburger Schützen für das Jahr 2016 auf, darunter sind auch etliche Frauen als Fahnenpatinnen oder Marketenderinnen. Anders ist das Verhältnis bei den aktiven Schützen: Hier finden sich drei weibliche Mitglieder und 5.923 Männer. Alle drei Schützinnen sind übrigens im selben Verein zu finden, nämlich bei den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Hitzewallungen zählen zu den bekanntesten Beschwerden in den Wechseljahren.
 1

Wechseljahre: Eine neue Lebensphase

Am 8. März wird jedes Jahr der Weltfrauentag begangen, der die Rechte der weiblichen Bevölkerung in den Mittelpunkt stellt. Aus diesem Anlass darf auch daran erinnert werden, dass der Körper der Frau etwas ganz Besonderes ist. Die Eigenheiten des weiblichen Hormonhaushaltes können den Damen mitunter aber leider auch das Leben schwer machen. In den Wechseljahren - in der Fachsprache Klimakterium genannt - durchläuft der Körper gravierende Veränderungen. Die Produktion von Östrogen in den...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Fallen die Regelschmerzen besonders stark aus, sollte über eine Behandlung nachgedacht werden.

Menstruation: Wenn Schmerz zur Regel wird

Für Frauen im gebärfähigen Alter gehört die monatliche Blutung zum Programm. Jedoch hat etwa jede fünfte Frau so starke Regelschmerzen, dass diese behandelt werden müssen. Man unterscheidet zwischen primärem Regelschmerz, der vor allem junge Frauen betrifft, und sekundärem Regelschmerz, der meist erst ab dem 30. Lebensjahr auftritt. Die primäre Form kommt durch die hormonellen Schwankungen zustande und kann mit Schmerzmitteln behandelt werden. Ergänzend greifen Betroffene auch gerne zu...

  • Marie-Thérèse Fleischer
  • 21. September 2020 um 09:00

Überzeugender Eindruck: Bewerbungscoaching & Videosimulation

Bewerbungscoaching & Videosimulation. Für den überzeugenden persönlichen Eindruck. Kostenloses Coaching & Workshop Die Einladung zu einem persönlichen Gespräch hat Sie dem Job einen großen Schritt nähergebracht. Nun geht es darum, den positiven Eindruck zu festigen und Ihr Gegenüber zu überzeugen. Leider fällt genau das oftmals schwer. Vor lauter Nervosität fällt einer nichts mehr ein und manches, was Sie gerne gesagt hätten, ist wie weggewischt. Doch auch ein Bewerbungsgespräch...

  • 22. Oktober 2020 um 09:00

Mein Computer. Lernen Sie Ihren Computer kennen.

Mein Computer. Lernen Sie Ihren Computer kennen. kostenfreier Workshop für Anfängerinnen. Lernen Sie Ihren Computer kennen. Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. In beinahe jedem Beruf wird die Arbeit mittlerweile von diesem technischen Gerät unterstützt. Damit der Computer macht, was wir wollen, braucht es zwei Dinge: Wir müssen die Befehle zur Bedienung kennen und wissen, wo sich die einzelnen Einstellungen bzw. Anwendungen dafür befinden. In diesem Workshop lernen Sie...

  • 6. November 2020 um 09:00

Überzeugende Unterlagen: Lebenslauf und Anschreiben: E-Mail- und Online-Bewerbung.

Bewerben: So geht’s. Bewerbungsunterlagen & Bewerbungscoaching Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos! Überzeugende Unterlagen Lebenslauf und Anschreiben: E-Mail- und Online-Bewerbung. Kostenfreier Workshop Termin: Freitag, 6. November 2020, 9–13 Uhr Ort: Rotes Kreuz Seminarraum, Salzburger Straße 13, 5204 Straßwalchen Die klassische postalische Bewerbung verliert immer mehr an Bedeutung, überwiegend sind Bewerbungen online oder per E-Mail erwünscht. Und...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.