Auf dieser Seite werden die Beiträge rund um den Frauenfussball in Österreich, die von Regionauten ("Leserreporter") und Redakteuren auf meinbezirk.at veröffentlicht sind, zusammengefasst. Dazu ist es wichtig, diese mit "Frauenfussball in Österreich" zu beschlagworten ("taggen").

Mittlerweile sind es 2.027 gesammelte Beiträge von 352 Regionauten und Redakteuren*

Diese umfassen Spielberichte von der Bundesliga und den Nationalteams bis zu Unteren Klassen aus verschiedenen Bundesländern. *(Stand 6.7.2018)

Immer wieder werden auch Beiträge auf der Facebookseite veröffentlicht!

Die Top 3 Beiträge

(Stand 6.7.2018) 1. Frauenfußball in Österreich - Herbst 2016 (Michael Strini) ..... 12.991 Leser (19.11.2016) 2. ÖFB-Frauenliga (Saison 2011/12) (Michael Strini) ..... 5.614 Leser (7.6.2012) 3. VFL Wolfsburg vs. Nordkorea in Walchsee (Regionaut Bernhard Geisler) ..... 5.490 Leser (17.8.2013)

Frauenfussball in Österreich

Beiträge zum Thema Frauenfussball in Österreich

Im Bild von links: Landesrätin Martina Berthold mit den Salzburger Spitzenfußballerinnen beim Fototermin auf der Sportanlage Bergheim.

Bergheimerin spielt bei Fußball-Europameisterschaft

Im Österreich-Kader treten insgesamt vier Salzburger Frauen an. SALZBURG/BERGHEIM (buk). Erstmals bei einer Europameisterschaft tritt das österreichisches Fußball-Nationalteam der Frauen an. Mit dabei sind die Torhüterin Carolin Größinger (FC Bergheim), Mittelfeldspielerin Sarah Zandrazil (Turbine Potsdam), Stürmerin Laura Feiersinger (SC Sand) und Stefanie Enzinger, die ab Herbst beim Meister St. Pölten spielen wird. Alle vier stammen aus Salzburg. Weltranglistenplatz 26 Aktuell belegt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
2 7 11

Online Petition - Mehr Österreichischer Frauenfussball im Fernsehen!

1.500 Unterschriften sind bereits erreicht! Der Österreichische Frauenfussball ist im Aufwind, doch die mediale Berichterstattung trägt dem bislang leider kaum bis gar nicht Rechnung. Im Zeitalter der Gleichberechtigung sollte diese im Sport Nummer 1 in Österreich (Fußball) auch medial zumindest im Ansatz spürbar sein. "Während dem Männerfußball alle Tore offen stehen und die mediale Präsenz allgegenwärtig ist, fristet der Frauenfussball in Österreich noch immer ein Schattendasein. Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Silke Mitterlechner aus Puch hat Pfiff: Die 33-Jährige ist eine von wenigen Österreichischen FIFA-Schiedsrichterinnen
1 2

Eine Frau in einer Männerdomäne

Silke Mitterlechner aus Puch hat Pfiff: Die 33-Jährige ist eine von wenigen Österreichischen FIFA-Schiedsrichterinnen Die Pucherin Silke Mitterlechner hat am 12. Jänner 2011 vom Weltfußballverband FIFA das Emblem für 2011 erhalten. Sie darf somit internationale Frauenfußballspiele leiten. Das Bezirksblatt Tennengau interviewte die 33-jährige Schiedsrichterin. BEZIRKSBLATT: Fußballschiedsrichter zu sein ist eine, für eine Frau, nicht gerade alltägliche Art der Freizeitgestaltung. Was hat Sie...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johann Hummel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.