Freibad

Beiträge zum Thema Freibad

Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold
 1

Kommentar
Der Mensch braucht seine Freiheit

Mit dem 29. Mai kehrt ein weiteres Stück "Normalität" in unser Leben zurück. Die Hotels sind dann weitgehend wieder geöffnet und einer Abkühlung in den städtischen Freibädern steht nichts mehr im Wege. Außer freilich der imaginäre Babyelefant, den es nach wie vor zu beachten gilt. Dennoch wird für viele Menschen in Salzburg, vor allem für Familien, mit dem Besuch im Freibad ein Stück sommerliche Unbeschwertheit zurückkommen. Und diese braucht es in Zeiten wie diesen besonders. Denn bei so...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Roland Oberhauser, der Leiter der Städtischen Betriebe, freut sich auf den Start in die Freibadsaison.
 1  1   4

Abkühlung
Freibäder starten mit Auflagen in die Badesaison

Der Start in die Freibadsaison am 29. Mai wird in diesem Sommer etwas anders als üblich verlaufen. SALZBURG. Ein bisschen hat man Roland Oberhauser, dem Leiter der Städtischen Betriebe, die Enttäuschung schon angesehen: sommerliche Temperaturen und blauer Himmel, aber dennoch darf niemand einen Sprung ins kühle Nass im Aya-Freibad an der Alpenstraße wagen. "Umso mehr freuen wir uns auf den 29. Mai, wenn wir unsere Pforten öffnen dürfen und den Salzburgern Abkühlung und Badevergnügen bieten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Freibad Leopoldskron sperrt mit 29. Mai auf - heuer freilich unter etwas anderen Bedingungen als im Vorjahr.
  2

Kühles Nass
Freibäder starten Ende Mai in die Saison

Gute Nachrichten für alle Badefans: Die Bundesregierung gab bekannt, dass am 29. Mai Freibäder wieder öffnen dürfen. An diesem Tag startet auch in der Stadt Salzburg die Freibadesaison. SALZBURG (lg). Gute Nachrichten für alle Badefans: Ab dem 29. Mai startet die Stadt Salzburg in die heurige Freibadsaison. "Die städtischen Bäder sind für viele Salzburger dieses Jahr noch wichtiger als sonst, denn heuer werden viele den Urlaub vermehrt in und um Salzburg verbringen", so der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Aya-Freibad lädt zum Saisonabschluss zum Badevergnügen bei freiem Eintritt.

Gratis baden
Aya-Freibad lädt zum Saisonabschluss zum Badevergnügen bei freiem Eintritt

Das Aya-Freibad schließt am 22. September seine Pforten und lädt zum kostenlosen Badetag. SALZBURG. Am Sonntag, 22. September, ist letzter Badetag im Aya-Freibad in der Alpenstraße und das bei freiem Eintritt für alle. „Der Wettergott meint es am Sonntag noch einmal sehr gut mit den Badegästen. Mit 23 Grad wird die Wassertemperatur ungefähr der Außentemperatur entsprechen, was besonders angenehm ist. Ich hoffe daher, dass viele Menschen die Gelegenheit nutzen, um im Aya-Freibad die letzten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Aya-Freibad an der Alpenstraße bleibt vorerst geöffnet.
  2

Bäderbilanz
211.000 Badegäste besuchten die städtischen Freibäder - Hochsaison herrschte im Juli

Rund 211.000 Badegäste suchten von 27. April bis 10. September Abkühlung in den städtischen Freibädern. SALZBURG. Als "auf alle Fälle zufriedenstellend" bezeichnet der ressortzuständige SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger die Bilanz der städtischen Freibäder. "Der Wettergott war leider nicht unbedingt auf unserer Seite. Die Öffnungszeiten bis 21 Uhr waren aber der große Renner, viele Berufstätige konnten so noch einige Sonnenstunden in unseren Bädern tanken. Wenn wir Glück haben, gehen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Auch das Leopoldskroner Freibad ist während der Hitzewelle bis 21 Uhr geöffnet. (Foto: Stadt Salzburg)

Hitzewelle
Salzburgs Freibäder verlängern während der Hitzetage ihre Öffnungszeiten bis 21 Uhr

Volksgartenbad, Aya-Bad und "Lepi" haben während der Hitzewelle bis 21 Uhr geöffnet.  SALZBURG. Die Hitzewelle erreicht heute Mittwoch ihren vorläufigen Höhepunkt - die Temperaturen sollen auf bis zu 37 Grad klettern. Glücklich ist, wer den heutigen Tag an einem kühlen See oder in den Bergen verbringen kann. Städtische Freibäder bis 21 Uhr geöffnet Für Berufstätige gibt es jetzt eine gute Nachricht: bis Ende dieser Woche haben das Volksgartenbad, das Aya-Bad und das „Lepi“ bis 21 Uhr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Nach dem Badespaß sollte man eine Umkleide aufsuchen.

Nach dem Schwimmen kommt die Kabine
Warum Badegewand nicht am Körper getrocknet werden darf

Die warmen Tage häufen sich und immer mehr heimische Freibäder öffnen ihre Pforten. Damit der Badespaß keine ungewünschten Nebenwirkungen mit sich zieht, sollten sich Wasserratten an die goldene Badehose-Regel halten. Diese verlangt, dass Badegewand nicht am Körper getrocknet werden soll. Vor allem Frauen sollten nach dem Schwimmen rasch eine Umkleidekabine aufsuchen. Ansonsten riskiert man die Entwicklung eines lästig juckenden Scheidenpilzes.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Dem Wasserspaß steht in Salzburg nichts mehr im Wege.
  2

Start in Badesaison
Aya-Bad in der Alpenstraße sperrt am Karfreitag für Schwimmbegeisterte auf

Im Aya-Bad wagten Wasserratten bereits den Sprung in die neue Saison. Lepi und Volksi folgen am ersten Mai. SALZBURG. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad: Der Wettergott meinte es gut mit dem Aya-Bad, das als erstes der städtischen Freibäder heute Freitag um Punkt neun Uhr seine Pforten öffnete. Frei-Becken im April neu befüllt "Die finalen Arbeiten wurden alle rechtzeitig abgeschlossen, dem Badespaß steht nichts mehr im Weg. Bereits im März wurden die Außenflächen,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Berufsgruppensprecher Michael Schafflinger und Fachgruppengeschäftsführerin Priska Pallauf-Lorenzoni freuen sich auf viele Schulklassen.

Aktion: "Salzburgs Schulen gehen baden"

SALZBURG. Im Rahmen der Aktion „Die Schule geht baden“ laden die privaten Salzburger Bäder am dritten Juli alle Schüler in Begleitung ihrer Lehrer wieder zu einem kostenlosen Badetag ein. „Mit dieser Aktion soll auch auf die hohe Attraktivität und Erlebnisvielfalt sowie die wichtige Erholungsfunktion der Bäder für die Bevölkerung hingewiesen werden. Zudem ist – wie aktuelle Studien belegen – der Anteil der Nichtschwimmer unter den Kindern und Jugendlichen wieder im Steigen. Somit erfüllen wir...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
SPÖ-GR Karin Dollinger

SPÖ: "Freibäder sind zu wenig kinderfreundlich"

SALZBURG. Geht es nach SPÖ-Gemeinderätin Karin Dollinger, sind Salzburgs Freibäder zu wenig kinderfreundlich. „Das einzige städtische Freibad, das über Rutschen und Geräte für Kinder verfügt, ist das Lepi“, erklärt Dollinger und fügt hinzu: „Im Ayabad und Volksgartenbad fehlt eine derartige Infrastruktur. Zumindest eine Breitrutsche würde das Angebot schon wesentlich verbessern.“ Bereits im vergangenen Jahr hat sie deshalb einen entsprechenden Antrag eingebracht. "Leider hat sich seither nichts...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Lepi im Salzburger Stadtteil Leopoldskron

Mit der Linie 23 ins Lepi

SALZBURG. Seit Mai verkehrt die Linie 23 wieder bis zum Leopoldskroner "Lepi" Freibad. Bis 9. September 2018 gelangt man täglich im 15- bis 30-Minuten-Takt vom Stadtzentrum (Haltestelle F.-Hanusch-Platz) ins Freibad Leopoldskron (Haltestelle: Schiffsanlegestelle Leopoldskroner Weiher). Die Linien 1, 4, 7, 8, 9 und 10 sowie 21, 22, 24, 27 und 28 fahren bis zum F.-Hanusch-Platz.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Harald Preuner, Bürgermeister, Josef Reichl, Amtsleiter Bäder

Lepi und Volksgartenbad starten in die Badesaison

SALZBURG. Das AYA-Freibad hat es bereits vorgemacht, am kommenden Wochenende starten auch das Freibad Leopoldskron und das Volksgartenbad in die Freibadesaison 2018. „Nach dem frühen Saisonstart, wünsche ich allen Salzburgern, dass es diesen Sommer noch viele schöne Badetage gibt“, betont Bürgermeister Harry Preuner. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Freuen sich schon auf viele Badegäste im AYA-Bad: (v. li.): Walter Tobolka, Izeta Pragan, Michael Hofer und Sepp Reichl (alle Städtische Betriebe)

AYA-Freibad startet am Samstag in die Badesaison

SALZBURG. Sonnenschein und bis zu 25 Grad am Wochenende: die Meteorologen geben grünes Licht und das AYA-Freibad öffnet am kommenden Samstag, 21. April, als erstes der drei städtischen Freibäder seine Pforten in der heurigen Freibadesaison. „Das Team der städtischen Betriebe arbeitet schon seit Wochen auf Hochtouren. Und so ist das AYA-Freibad zum ersten frühsommerlichen Wochenende bereits startklar, mehr als eine Woche vor dem offiziellen Saisonbeginn am 1. Mai“, berichtet Bürgermeister Harald...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Beim Schwimmen gibt es - wie bei jedem Sport - einiges zu beachten.
 3

Sommerzeit ist Schwimmzeit

Heiße Tage und die Urlaubssaison stehen bevor – und damit auch der Sprung ins kühle Nass. Sei es im eigenen Pool, im Freibad oder im Meer: Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Aber auch bei dieser Sportart gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, um Ihrem Körper nicht zu schaden. Schwimmen ist zwar gut bei Rückenproblemen – aber nur, wenn Sie auch die richtige Haltung einnehmen. Der Nacken sollte nämlich immer entspannt bleiben. Strecken Sie daher den Kopf nicht zu hoch aus dem Wasser....

  • Marie-Thérèse Fleischer

Aufklärung nach Diebstahl im Freibad Liefering-Salzachsee

Der 18-jähriger Afghane wurde im Nahebereich mit Gegenständen von der Tat angehalten und durchsucht. Er hatte zuvor eine Handtasche, Ausweise sowie Bargeld im öffentlichen Freibad Liefering-Salzachsee gestohlen. Bei der Vernehmung war der Beschuldigte teil geständig. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der junge Mann bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt, so die Polizei.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
Bgm.-Stv. Harry Preuner und Herbert Pilz (Städtische Betriebe) schmökern bereits.
 1

Büchertankstellen in Freibädern

In drei städtischen Freibädern stehen nun vier Büchertankstellen für lesehungrige Gäste. SALZBURG (ck). Mit von A1 zur Verfügung gestellten Telefonzellen, schafft das Salzburger AbfallService Büchereien im öffentlichen Raum. In die sogenannten Büchertankstellen können interessierte Personen ihre nicht mehr benötigten Bücher abgeben, sich aber auch jederzeit selbst an den dort befindlichen Büchern bedienen. Neben den beiden in Gneis und beim Veronaplatz aufgestellten Büchertankstellen,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer
Auch wenn es das Wetter noch nicht erahnen lässt, öffnen ab Samstag die städtischen Freibäder ihre Tore.

Freibäder: Vorverkauf startet

SALZBURG (ck). Obschon das Wetter noch nicht mitspielt, steht die Freibadsaison vor der Türe. Am 30. April öffnen das Leopoldskroner Bad, das Volkgartenbad und das Aya-Freibad ihre Pforten. Ab heute kann man jedoch bereits im Vorverkauf Saisonkarten sowie 10er und 25er Blöcke erwerben. "Heuer gibt es die supergünstige Familiensaisonkarte um nur 76,10 Euro für die ganze Saison für die ganze Familie", freut sich Bürgermeister-Stellvertreter Harry Preuner, ressortzuständig für die städtischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer

Otto Konrad: "Und wo soll dann das Cannabis geraucht werden?"

Die Meldung der Bürgerliste, wonach das Rauchen in Salzburgs Freibädern bald der Vergangenheit angehören soll, kommentierte der parteifreie LAbg. Otto Konrad launig: "Und wo soll dann das Cannabis geraucht werden?" Eine Antwort darauf stand vorerst aus.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
 1

Zeig die Daumen - Rauchverbot im Freibad ?

SALZBURG (pl). Das schöne Wetter ist endlich da. Die Leute zieht es zu den Seen aber auch die Freibäder in der Stadt bieten efrischende Abkühlung. Im AYA-Bad in Salzburg wird gerade ein generelles Rauchverbot getestet. Wer dort rauchen möchte, darf das nur in einem eigenen Raucherbereich. Wir haben gefragt: Würden Sie ein Rauchverbot in Freibädern gut finden ?

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV
Freibäder: Erfrischender Badespaß bei sommerlichen Temperaturen.

Hitze-Wochenende: Fast 29.000 Besucher stürmten Freibäder

Preuner: Erfrischendes Badevergnügen für Jung und Alt SALZBURG. Regelrecht gestürmt wurden vergangenes Wochenende die Freibäder in der Stadt Salzburg. Fast 29.000 BesucherInnen suchten im „Lepi“, „Volksi“ und dem AYA-Freibad Abkühlung und Erholung. „Schön, dass junge und junggebliebene Salzburgerinnen und Salzburger die Freibäder gerne besuchen. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrem Einsatz den Aufenthalt in den Freibädern möglichst angenehm gestalten“, freut sich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV
  2

Bei 30 Grad im Schatten: Ansturm auf Lepi und Co.

SALZBURG (af). An den heißesten vier Tagen der Hitzewelle besuchten mehr Salzburger die städtischen Freibäder als in der gesamten bisherigen Saison. Von Montag bis Donnerstag der vergangenen Woche kamen 45.490 Salzburger in Volksi, Lepi und Co. Davor waren es gerade einmal 39.196 gewesen – und das, obwohl die offizielle Badesaison bereits am 26. April begonnen hatte. Die meisten Menschen kamen am vergangenen Dienstag: ganze 12.913 Besucher wurden gezählt. Mittwoch und Donnerstag kamen ebenfalls...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andreas Farcher
Selina und Jenny nutzten die verlängerten Öffnungszeiten im „Lepi“.

200.000er-Marke kann noch fallen

Allein in der superheißen Vorwoche besuchten 43.600 Badegäste die drei städtischen Freibäder. SALZBURG (af). Bis vor Kurzem war der heurige Sommer eine große Enttäuschung, nicht nur für alle, die frei hatten, sondern auch für die städtischen Freibäder. Doch der Sommer meldete sich zurück und mit ihm auch die Badegäs-te. In nur fünf Tagen stürmten 43.681 Salzburger „Lepi“, „Volksi“ und Aya-Bad. Politik reagiert Als erste Reaktion wurden die Öffnungszeiten aller drei Freibäder verlängert,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andreas Farcher
  4

Endlich Sommer

(SALZBURG). Der Sommer ist da. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad verbrachten Adrian und Hamdi den Tag im Leopoldskroner Bad „Lepi“.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andreas Farcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.