Freiheitliche Arbeitnehmer

Beiträge zum Thema Freiheitliche Arbeitnehmer

Bei der Unterschriftenlisten-Übergabe: FA-Landesobmann Friedrich Kössler aus Göriach, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Birgit Steiner, Landtagsabgeordnete Marlene Svazek und der Landtagsabgeordneter Ernst Lassacher aus St. Michael. (Foto: FPÖ Salzburg)

Landesklinik Tamsweg
3.000 Unterschriften für den Erhalt der Gynäkologie

Mit Unterstützung der Freiheitlichen Arbeitnehmer sammelte die Lungauerin Birgit Steiner für ihre Petition "Lungyn" 3.000 Unterschriften. "Lungyn" verfolgt das Ziel die Gynäkologie und Geburtenstation des Landesklinikums Tamsweg zu erhalten. TAMSWEG. Vor etwa zwei Monaten hat die Tamswegerin Birgit Steiner mit Unterstützung der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) eine Petition mit dem Titel "Lungyn" ins Leben gerufen. Das Ziel der Petition ist der Erhalt der Gynäkologie und Geburtenstation des...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
„Die Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Leiter der Gynäkologie, sind zum Teil hausgemacht", meint Tamswegs Vizebürgermeister Helmut Steger (SPÖ), "es gibt keine ausgewiesenen Gynäkologiebetten und somit auch wenig Anreize für diese Stelle."
4

Geburtenstation Tamsweg
Rot und Blau bauen politischen Druck auf

Die SPÖ und die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen unabhängig voneinander Druck in Sachen des uneingeschränkten Fortbestands der Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg, über den 30. Juni hinaus, auf. Ein "politisches Hickhack" diene der Gesundheitsversorgung und den Menschen im Lungau nicht, kontert ÖVP-Bezirkschef Sampl. TAMSWEG. Die Salzburger Oppositionspartei SPÖ und auch die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen Druck auf, wenn es um die rasche Nachbesetzung der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
FA-Spitzenkandidat KR Mag. Harald Korschelt, FA-Obmann Sepp Pirker und NRAbg. Wolfgang Zanger (von links).  Fotos: Pfister
10

MURTAL
FA rüsten sich für AK-Wahl

Die Freiheitlichen Arbeitnehmer rechnen bei der AK-Wahl auch in den Bezirken Murtal und Murau mit Zuwächsen. KNITTELFELD. Bei einem Pressegespräch im FPÖ-Bezirksparteibüro Knittelfeld informierten der Fraktionsvorsitzende der freiheitlichen Arbeitnehmer, Kammerrat Mag. Harald Korschelt, FA-Obmann Sepp Pirker und NRAbg. Wolfgang Zanger (FPÖ-Bezirksparteiobmann Murtal) über ihre inhaltlichen Schwerpunkte für die bevorstehenden Arbeiterkammerwahlen, die in der Steiermark vom 28. März bis 10....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Kommentar zur AK-Wahl
Spannend ist nur die Wahlbeteiligung

Viel Spannung dürfen wir uns von der Arbeiterkammerwahl im Burgenland nicht erwarten. Alles andere als ein überlegener Wahlsieg der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter wäre eine Überraschung. Einzige offene Frage: Gelingt Spitzenkandidat Gerhard Michalitsch ein ähnlich beeindruckender Erfolg wie seinem Vorgänger Alfred Schreiner, der vor fünf Jahren mit 72,4 Prozent das beste Wahlergebnis seit 50 Jahren mit seiner Fraktion erreichte? Der ÖAAB hofft, mit der Listenbezeichnung...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Mehr als 60 Prozent der Wahlberechtigten sind Briefwähler.
5

AK-Wahl im Burgenland
„Jede Stimme stärkt die Arbeiterkammer“

Bis 2. April sind rund 81.000 burgenländische Arbeitnehmer aufgerufen, ihre Stimme bei der AK-Wahl abzugeben. BURGENLAND (uch). Die Wahl wird sowohl in den insgesamt 451 Betriebssprengeln als auch per Briefwahl – die von mehr als 60 Prozent der Wähler genutzt wird – durchgeführt. Wählen gehen!AK-Präsident Gerhard Michalitsch appelliert an die Arbeitnehmer, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. „Jede Stimme bei der AK-Wahl stärkt die Arbeiterkammer und zeigt auch, dass den AK-Mitgliedern die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Siegfried Zeltner und Markus Wiesler informierten zur AK-Wahl.
3 1 2

FPÖ
AK-Wahl Spitzenkandidat Siegfried Zeltner in Oberwart

OBERWART. FA-FPÖ Spitzenkandidat Siegfried Zeltner war im Zuge des Arbeiterkammerwahlkampfs in Oberwart mit LA Markus Wiesler unterwegs. "Zwischen 20. März und 2. April 2019 geht es darum die Kammerräte der Freiheitlichen Arbeitnehmer in der AK zu stärken und noch weiter auszubauen. Darum ist es wichtig, dass die Arbeitnehmer von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Nur mit uns gibt es den Familienbonus plus, die Steuerreform ab 2019/20 und unsere persönliche Unterstützung Ihrer Interessen", so...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bereit für die Arbeiterkammerwahlen: LAbg. Marco Triller, Kammerrat Roland Krusche, Kammerrat Harald Korschelt, Bundesrat Gerd Krusche (v.l.).
1

AK-Wahl
Leobener Freiheitliche zeigen sich bereit für Arbeiterkammerwahl

FA/FPÖ Leoben präsentierten die inhaltliche Schwerpunkte und Kandidaten für die bevorstehende Wahl. LEOBEN. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) kürzlich ihre inhaltlichen Schwerpunktsetzungen für die bevorstehenden Arbeiterkammerwahlen vor. Darüber hinaus gaben die FPÖ-Vertreter Einblick in die Wahlkampfaktivitäten in den kommenden Wochen. Der Urnengang findet bekanntlich von 28. März bis 10. April statt. Forderung nach Kollektivverträgen „Wir...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Markus Leinfellner, Mario Fall und Harald Korschelt wollen Bewegung in die Arbeiterkammer bringen.

Die Freiheitlichen Arbeitnehmer bewegen die Arbeiterkammer

Vom 28. März bis zum 10. April finden in der Steiermark die Wahlen des neuen Arbeitnehmerparlaments statt. Im Zuge dessen macht die FPÖ mit den örtlichen Spitzen der Partei eine Tour durch die Steiermark. Den fünften Stopp hielten Listenerster Harald Korschelt mit dem Bezirksparteiobmann Markus Leinfellner und dem Bezirksspitzenkandidat der Freiheitlichen Arbeitnehmer Mario Fall in Voitsberg ab. Vorhaben in der ArbeiterkammerEines der wichtigsten Anliegen der FA ist es, das 13. und 14....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Wollen Wähler mobilisieren: Karl-Heinz Kummer, Kandidat der Freiheitlichen Arbeitnehmer in Hartberg-Fürstenfeld mit Landesgeschäftsführer und Bezirksparteiobmann der FPÖ Hartberg-Fürstenfeld LAbg. Anton Kogler, Fraktionsvorsitzenden der FA und Spitzenkandidat Harald Korschelt sowie Bezirksparteiobmann-Stv. und Grafendorfs Vize-Bgm. Gerald Hofer (v.l.)

Arbeiterkammer-Wahl 2019
Freiheitliche Arbeitnehmer hoffen auf Zugewinne

Von 28. März bis 10. April findet in der Steiermark die Arbeiterkammer-Wahl statt. Freiheitliche Arbeitnehmer (FA) wollen Wähler mobilisieren. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Eine sechste Urlaubswoche ab 25 Arbeitsjahren, Kollektivverträge für alle Branchen und die Wiedereinführung des Handwerkerbonus sowie ein Kopftuchverbot für Vortragende in der AK, BFI und Volkshochschule - das sind einige wenige Forderungen der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) für die kommenden Arbeiterkammer-Wahlen (28. März bis...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Peter Stumptner ist Linzer Kandidat der Freiheitlichen Arbeitnehmer für die AK-Wahl 2019.

AK-Wahl 2019
Stumptner will absolute Mehrheit der FSG brechen

Als Bindeglied zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern sieht sich der Kandidat der Linzer FPÖ-Arbeitnehmer für die AK-Wahl 2019. LINZ. Peter Stumptner ist technischer Angestellter und seit acht Jahren als Betriebsrat aktiv. Der Linzer FPÖ-Gemeinderat kandidiert für die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA-FPÖ) bei der Arbeiterkammerwahl 2019. Er selbst sieht sich als Bindeglied zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Kommunikation sei dabei das Um und Auf, viele Konflikte könnten durch ein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im WOCHE-Gespräch: Harald Korschelt (Freiheitliche Arbeitnehmer) über 6 Urlaubswochen, Handwerkerbonus und Papa-Monat.

AK-Wahlkampf
Harald Korschelt, der Hammer in der Kammer

Bei der letzten Arbeiterkammerwahl 2014 fiel Harald Korschelt, Spitzenkandidat der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) durch viele starke Auftritte auf – und mit seinem eingängigen Slogan "der Hammer in der Kammer", den hatte er auch im Wahlkampf als Geschenk immer mit dabei. Nachdem die Partei des gebürtigen Lienzers (Osttirol) mittlerweile in der Bundesregierung sitzt, wird auf ebendiese der Hammer nicht mehr mit voller Wucht niedersausen. Dies sei aus seiner Sicht aber gar nicht notwendig,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Sandra Renner führt die Bezirksliste ÖAAB-FCG an. Rudolf Kroiß (FA-FPÖ), Listenzweiter in OÖ.

Arbeiterkammerwahlen
Renner und Kroiß an der Spitze

Bezirkskandidaten von ÖAAB-FCG und FA-FPÖ für die Arbeiterkammerwahlen VÖCKLABRUCK. Vom 19. März bis 1. April finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Auf der Liste des „Team ÖAAB-FCG“ sind sieben Kandidaten aus dem Bezirk vertreten. An der Spitze steht Betriebsrätin Sandra Renner, beschäftigt im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck. Weitere Reihung: 2. ÖAAB-Bezirksobfrau Manuela Gschwandtner (Gampern), 3. Josef Müller (Rüstorf), 4. Bernhard Hager (Neukirchen), 5. Melitta...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
15 Jahre lang war Franz Ebster Kammerrat der Freiheitlichen Arbeitnehmer in der Tiroler AK. Nun trat er aus der FPÖ aus und gibt eine Wahlempfehlung für Erwin Zangerl ab.
2

Freiheitliche Arbeitnehmerfraktion aufgelöst
Franz Ebster: "Kein Schachzug, sondern Überzeugung"

Politischer Paukenschlag im Tiroler Arbeiterkammer-Wahlkampf: Die Fraktion Freiheitlicher Arbeitnehmer (FA) in der Tiroler AK, sie stellt derzeit noch vier Kammerräte, hat ihre Auflösung verkündet und unterstützt im Wahlkampf die Liste von AK-Präsident Erwin Zangerl (AAB/VP). Zwei Kitzbüheler Ex-Freiheitliche kandidieren auch auf Zangerls Liste. Der Ebbser Noch-Kammerrat Franz Ebster sprach mit den BEZIRKSBLÄTTERN über die Beweggründe zur Abkehr von der FPÖ. BEZIRK (nos). Bis zur AK-Wahl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Dietmar Hochrainer

58 Prozent für Betriebsrat Hochrainer

BAD SCHALLERBACH (fui). Der Bad Schallerbacher und sedda-Betriebsratsvorsitzender Dietmar Hochrainer erzielte bei der Betriebsratswahl 58 Prozent. Hochrainer ist außerdem Landesobmann-Stellvertreter der Freiheitlichen Arbeitnehmer.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
LAbg. Christian Cramer, FA-BO Stv. AK-Rat René Dretnik, NAbg. Josef Riemer, FA-BO AK-Vorstand Gerhard Knoll und Vizebgm. Manfred Repolust.

Große Ehre für Leibnitzer Arbeitnehmervertreter

Der Bundestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Österreich fand kürzlich in der AK Steiermark in Graz statt. Im Beisein von AK-Präsident Josef Pesserl, dem 3. Landtagspräsidenten Dr. Gerhard Kurzmann, NAbg. Sepp Riemer, LAbg. Christian Cramer und Vizebgm. Manfred Repolust wurde der Leibnitzer FA-Bezirksobmann Kammerrat René Dretnik zum stellvertretenden Bundesobmann der FA gewählt. Großes Lob erntete der Südsteirer sowohl vom scheidenden Bundesobmann BR Bernhard Rösch, als auch vom neuen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Von links: Peter Hochstöger (stellvertretender Bezirksparteiobmann der FPÖ), Rudolf Kroiß, Rudolf Hütter.

Gelungener Vortrag über das Pensionsrecht

LASBERG. Guten Zuspruch fand der von den Freiheitlichen Arbeitnehmern (FA) organisierte Vortrag "Einführung in das Pensionsrecht) im Gasthaus Ott. Referent war der FPÖ-Landtagsabgeordnete Rudolf Kroiß. Er informierte über die verschiedenen Arten der Pensionen sowie über Änderungen und Neuerungen. Im Anschluss daran gab es eine angeregte Diskussionsrunde, in der viele Spezialthemen hinterfragt und abgeklärt wurden. An diesem Abend wurde der Lasberger Rudolf Hütter zum geschäftsführenden Obmann...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Patrick Holländer, Rudolf Kroiß, Gerhard Knoll, Dr. Manfred Haimbuchner, Olivera Stojanovic, Ing. Bernhard Rösch, Dietmar Hochrainer

Hochrainer und Binder in Landesorganisation der Freiheitlichen Arbeitnehmer

BEZIRK (fui). Beim Landestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer wurden zwei Bad Schallerbacher in wichtige Funktionen der Landesorganisation der Freiheitlichen Arbeitnehmer gewählt: Der Betriebsratsvorsitzende und FA-Bezirksobmann Dietmar Hochrainer wird stellvertretender Landesobmann. Bad Schallerbachs Vizebürgermeister Gregor Binder wird Finanzreferent der Landesorganisation. An der Spitze der Freiheitlichen Arbeitnehmer wurde VOEST-Betriebsrat und AK-Vorstand Gerhard Koll mit 88,14 Prozent...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Dominik Irndorfer (l.) und Gerhard Knoll.

Generationswechsel bei den Freiheitlichen Arbeitnehmern

ALTENBERG. Am FPÖ-Bezirksarbeitnehmertag in Altenberg ist Dominik Irndorfer (l.) einstimmig zum neuen Obmann der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) des Bezirkes gewählt worden. Der 29-jährige Voest-Mitarbeiter aus Altenberg tritt somit die Nachfolge von Langzeitobmann Walter Fellner aus Alberndorf an. Manuel Ecker aus Hellmonsödt wird dem neuen Obmann als Stellvertreter zur Seite stehen. FA-Landesobmann AK-Vorstand Gerhard Knoll (r.) dankte Walter Fellner für die zehn Jahre an der Spitze der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Anzeige
Flugblatt
2

Wiener Linien: Eine "NEUE KRAFT ENSTEHT" - BdF - Betriebsräteallianz der Fraktionen!

Bei den Wiener Linien stehen die Zeichen mittlerweile auf Sturm. Da bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober 2017 die SPÖ auf den 2. Platz verwiesen wurde, bereitet sich die ROTE Gewerkschaft nun auf Kampfmaßnahmen gegen eine Schwarz/Türkis-Blaue Bundesregierung vor. Da werden doch gleich mal die Betriebsratswahlen von Mai 2018 auf März 2018 vorgezogen. Jedoch hat sich seit der letzten Betriebsratswahlen einiges verändert…. Zur Erläuterung: Bei den Wiener Linien gibt es vier...

  • Wien
  • Simmering
  • Alfred Krenek
Landesobmann Siegfried Zeltner begrüßt die Gründung einer Bezirksgruppe

Freiheitliche Arbeitnehmer gründeten Bezirksgruppe in Podler

Beatrix Schutti aus Zuberbach wurde zur Bezirksobfrau gewählt PODLER. Unter dem Vorsitz des Landesparteiobmannes und Kammerrates Siegfried Zeltner aus Loipersbach wurde die Freiheitliche Arbeitnehmer-Bezirksgruppe in Podler offiziell gegründet. „Die Freiheitliche Arbeitnehmerschaft ist nicht nur eine sehr wichtige Vorfeldorganisation unserer Landespartei, sondern ihre Bedeutung, sich für die Arbeitnehmerschaft stark einzusetzen, ist unumstritten und steht natürlich ganz im Vordergrund. Ich bin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bricht eine Lanze für das Rote Kreuz: Harald Korschelt, Vertreter der freiheitlichen Arbeitnehmer
1

FPÖ bricht eine Lanze für das Rote Kreuz

EU-Richtlinie könnte großen Schaden für heimische Lebensretter bringen. 2014 hat die EU eine neue Richtlinie zur Vergabe von öffentlichen Aufträgen beschlossen, in Kürze wird daraus österreichisches Recht. "Wenn das nicht umsichtig geschieht, könnte das bewährte Rettungsverbundsystem zerschlagen werden", fürchtet der freiheitliche Arbeitnehmervertreter Harald Korschelt. Zwar seien „Rettungsdienste“ und der „Einsatz von Krankenwagen“ von der Vergabe-Richtlinie ausgenommen. Damit ist aber, so...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Markus Leinfellner, Harald Korschelt, Sepp Pirker, Bernhard Rösch und Mario Fall
1

Mario Fall im Landesvorstand der FPÖ-Arbeitnehmer

Landestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer in Tillmitsch Beim Landestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Steiermark in Tillmitsch wurde der Voitsberger FA-Bezirksobmann Mario Fall einstimmig in den Landesvorstand gewählt. Als Ehrengäste war neben Bundesobmann Bernahrd Rösch und NAbg. Sepp Riemer auch der Voitsberger Bezirksparteiobmann Markus Leinfellner dabei. Die großen Herausforderungen für die Landesgruppe sind der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit, eine Novellierung des...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Landesvorstand der Freiheitlichen Arbeitnehmer mit den anwesenden Ehrengästen.
1 2

Große Ehre für Leibnitzer FA-Bezirksobmann beim Landestag

Landesvorstand der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) einstimmig gewählt – FA will Erfolgsweg fortsetzen. Beim Landestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Steiermark, der heuer in Tillmitsch abgehalten wurde, wurde der aus Mariahof (Marktgemeinde Neumarkt) stammende Arbeiterkammerrat Sepp Pirker einstimmig als Obmann bestätigt. Als Stellvertreter wurden neben KR Helga Klimbacher, KR Philipp Könighofer und KR Patrick Derler auch der Leibnitzer FA-Bezirksobmann KR René Dretnik gewählt. Mit Ing....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Teamteaching an Neuen Mittelschulen fordert Harald Korschelt
1

Für mehr Teamwork an Neuen Mittelschulen

Bildungsministerium streicht Stunden für Teamteaching an NMS Eigentlich war es ja Ziel der Neuen Mittelschule (NMS), mehr Schüler an den Hauptschulen in Richtung Matura und Studium zu bringen. Deshalb finanzierte der Bund den NMS sechs Wochenstunden, in denen Bundeslehrer als Zweitlehrer (Teamteaching) oder für andere Fördermaßnahmen (Begabtenförderung, Förder- oder Leistungskurse) in Deutsch, Mathematik, Englisch oder einem Schwerpunktfach in der Klasse stehen. Eine Frage der Ehre? In der...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.