Freizeit im Bezirk Burgenland

Beiträge zum Thema Freizeit im Bezirk Burgenland

Der Grenzwachturm macht die südburgenländische Geschichte vergangener Tage greifbar.
4

Wanderweg für die ganze Jahreszeit
Grenzerfahrungen machen in Bildein

Der "Grenzerfahrungsweg" greift historische, kulturelle und landschaftliche Gegebenheiten auf. BILDEIN. Corona-bedingt hat jetzt vieles geschlossen, da bietet sich bestens der Grenzerfahrungsweg als ein Ausflugsziel im Freien an, speziell auch im Herbst und Winter. Wer den "Grenzerfahrungsweg" begeht, unternimmt nicht nur eine Wanderung vom Bildeiner Ortskern entlang der Pinka zur ungarischen Staatsgrenze, sondern auch eine in die Vergangenheit. Geschichte erlebenMehrere eindrucksvolle...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
5

ERLEBNISWOCHEN und TREKKINGTOUREN mit den GLÜCKSPONIES

 Spiel, Spaß, Bewegung und Action Bei den Glücksponies in Unterschützen startet im Juli und August wieder ein Kinder und Jugendprogramm mit den Ponies. Ebenso mit dabei sind heuer die Ziegen Pauli und Lotte, die schon auf den langersehnten Nachwuchs warten, mit dabei. Erlebniswochen  für 4 - 8 jährige Gemeinsam mit den vierbeinigen Partnern starten die 4 - 8 jährigen in eine voller Spiel, Spaß und Abendteuer am Pferdehof. Tier- und naturbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Ute Pacher
The Longfield Gospel Choir - voller Schwung und Elan
7

Fulminanter Auftakt - Ausverkauftes Gospel Konzert in Rechnitz

Über eine ausgezeichnete Eröffnungsveranstaltung, freut sich das Team von "Mit BiSS zur Kultur in Rechnitz" und bedankt sich bei der katholischen Pfarre sowie allen fleißigen Helfern und Unterstützern! Ebenso freuen wir uns, dem Kinderwortgottesdienst eine Spende von 250€ überreichen zu dürfen. Wir hoffen es geht weiter so, denn die nächste tolle Veranstaltung steht schon in den Startlöchern: Am 23.06.2018 verzaubert uns Tricky Niki mit Comedy aus dem Bauch heraus! Sichere dir...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Verein Mit BiSS zur Kultur in Rechnitz
3

Arte Noah Hundwandertag

Die Highlights des Arte Noah Wandertages, der heuer bereits zum dritten Mal stattfindet und bereits ein Fixpunkt in der Tierschutz / Kunstszene ist, sind auch diesmal wieder SOKO Dixie mit unserem Tierschutz-Tierarzt Anton Eder und die riesige Tombola, in der Preise im Wert von € 7.900.- zu gewinnen sind. Gestartet wird um 12.30 Uhr mit der Hundesegnung, die der Jennersdorfer Stadtpfarrer Mag. Norbert Filipitsch durchführen wird. Die 8 km lange Strecke ist durchgehend eben und unproblematisch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • gaby haas
4

Arte Noah Hundwandertag

Die Highlights des Arte Noah Wandertages, der heuer bereits zum dritten Mal stattfindet und bereits ein Fixpunkt in der Tierschutz / Kunstszene ist, sind auch diesmal wieder SOKO Dixie mit unserem Tierschutz-Tierarzt Anton Eder und die riesige Tombola, in der Preise im Wert von € 7.900.- zu gewinnen sind. Gestartet wird um 12.30 Uhr mit der Hundesegnung, die der Jennersdorfer Stadtpfarrer Mag. Norbert Filipitsch durchführen wird. Die 8 km lange Strecke ist durchgehend eben und unproblematisch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • gaby haas
5

GLÜCKSPONIES bieten SEMSTERKURSE UND ERLEBNISTAGE

NEUSTART ganzheitliche REITPÄDAGOGIK und Tiergestütztes Coaching in Unterschützen Die Glücksponies stehen für ganzheitliches, pferde- und kindgerechtes Reiten lernen sowie die Mitarbeit im tiergestützten Coaching. Spielerisch und altersgerecht wird Kindern ab 4 Jahren ein erster Zugang zu den großen, sanften Riesen ermöglicht, erste Reiterfahrungen werden gesammelt und können später vertieft werden. Von besonderer Bedeutung sind aber auch der Umgang und die partnerschaftliche Beziehung zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Ute Pacher

7. Jux-Hunde-Rennen der Hundeschule Stegersbach

Bereits zum 7. Mal findet auf dem Vereinsgelände der Hundeschule Stegersbach das so erfolgreiche Jux-Hunde-Rennen statt. Starberechtigt sind alle Hunderassen und Menschen zwischen 3 und 100 Jahre. Keine Mitgliedschaft erforderlich. Es geht nicht um Hochleistungssport, sondern um Spaß mit seinem vierbeinigen Begleiter. Es gilt, eine 100 Meter-Strecke im Team (Hundeführer und Hund) und so rasch als möglich zu bewältigen. Die Hunde werden in 3 Größenklassen eingeteilt. Für Welpen gibt es...

  • Bgld
  • Güssing
  • Österreichischer Gebrauchshundesport-Verband Ortsgruppe Stegersbach
3

Ein Arzt mit vielen Interessen

OGGAU (fa). Der Gemeindearzt der Marktgemeinde Oggau am Neusiedlersee - Dr. Adalbert Pallitsch - ist ein vielseitig Interessierter, der in seiner Freizeit zum einen etliche Ländern bereist und zahlreiche heimische und internationale Berge wie Klimanjaro, Ararat, Mont Blanc bestiegen hat, zum anderen aber auch der Musik sowie der Bildenden Kunst sehr zugetan ist. Als Musikliebhaber der klassischen Musik besucht er mit Gattin „Theri“ regelmäßig die Eisenstädter Haydnfestspiele. Dazu ist der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Manfred Fasching
Familienmensch und Fußballtrainer: Reinhard Schock (re.) mit Ehefrau Nicole (l.) und den beiden Töchtern Kristina und Elena (vo.)

"Ich liebe Kontakt mit Menschen"

FREIZEIT IM BEZIRK MIT REINHARD SCHOCK Reinhard Schock (44) ist Sympathieträger, Familienmensch und Trainer OBERPETERSDORF (O.Frank). Reinhard Schock hat viele Facetten. Der 44-Jährige ist Trainer des 2. Klasse Mitte-Klubs SC Dörfl, ist Perfektionist, kopflastig, ausgesprochener Sympathieträger und sensibler Familienmensch zugleich. „Ich bin sehr gut erzogen worden“, erklärt der gebürtige Tschurndorfer auf eine selbstverständliche & unprätentiöse Art. "Fußball ist größtes...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Oliver Frank
Meister-Pflüger Philip Bauer schätzt die südburgenländischen Obstkulturen: "Da weiß man, was man hat."

Freizeit-Tipp: Am Pflug und im Obstgarten

Pflüger-Staatsmeister Philip Bauer arbeitet gern mit Marillen und Birnen Die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft kommt langsam in die intensive Phase. Mehrmals pro Woche zieht Philip Bauer zentimetergenau seine Furchen, um für die Pflüger-WM im September in England optimal gerüstet zu sein. Im Vorjahr hat der 23-jährige Gerersdorfer erstmals den Staatsmeistertitel errungen. "Die WM ist noch eine Stufe höher. Die Konkurrenten kommen aus 32 Staaten", erzählt Bauer. Marille, Birne und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Josef Weninger aus Großpetersdorf (Mitte) spielt Trompete bei der Jugendkapelle Großpetersdorf
2

Freizeit im Bezirk: Josef Weninger

Der Innungsmeister der Orthopädieschuhmacher ist leidenschaftlicher Blasmusiker in Großpetersdorf. GROSSPETERSDORF. Er ist Innungsmeister bei den Orthopädieschuhmachern und Schuhmachern sowie Fachmann für Gesundheitsschuhe. In seiner Freizeit bläst Josef Weninger auf seiner Trompete gemeinsam mit den Kollegen vom Musikverein Jugendkapelle Großpetersdorf. Auch seine Gattin ist beim Musikverein aktiv. Sport ist wichtig Josef Weninger ist auch sehr sportlich. "Früher habe ich Fußball gespielt,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sonja Lotter-Zezelitsch mit ihrem Maskottchen "Gustav Gänseblüm" vor der traumhaft schönen Kulisse ihres Gartens.
3

Bikram-Yoga, Reisen & Flohmarkt

Sonja Lotter-Zezelitsch alias Gustav Gänseblüm hat interessante Hobbys Sonja Lotter-Zezelitsch arbeitet in der Waldschule in Wr. Neustadt als Behindertenpädagogin – eine Arbeit, die ihr sehr viel Freude macht. Daneben treibt die ausgebildete Kinderenergetikerin und Ernährungstrainerin nach TCM seit einigen Monaten als "Gustav Gänseblüm" im Team des "Fliegenden Bienenkorbs" ihr "Unwesen". Yoga bei 40° Celsius Entspannung findet Sonja Lotter-Zezelitsch seit über 10 Jahren beim Bikram-Yoga,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
2

Freizeit im Bezirk mit Kateryna Kiss

FRAUENKIRCHEN (chriss). Kateryna Kiss ist Designerin und führt ein Modeatelier in ihrer Heimatgemeinde Frauenkirchen. Die Freizeitgestaltung ist daher Nebensache. "Es gibt immer was tun", schildert Kiss. Wenn dann doch die Zeit bleibt, genießt sie es mit ihrer Familie. "Entweder einfach nur zusammensitzen und Kaffee trinken oder gemeinsam etwas unternehmen. Gerne gehe ich auch mit der Familie im Seewinkel spazieren und wir genießen die unverbrauchte Natur und Artenvielfalt." Im Sommer genießt...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Andrea Dorner-Schikola verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrer zehnjährigen Tochter.

Freizeit im Bezirk: Andrea Dorner-Schikola

EISENSTADT. Es war vor mehr als 16 Jahren, als Andrea Dorner-Schikola begann, Frauen beim Einkleiden zu "helfen". Die Fähigkeiten dazu hatte die Unternehmerin von ihrer Mutter gelernt. "Meine Eltern betrieben 32 Jahre lang eine Modeboutique. Meine Mutter war also meine Lehrmeisterin", erzählt die 36-Jährige. Heute führt Andrea Dorner-Schikola ihre eigene Modeboutique "Choise" in der Eisenstädter Hauptstraße, die sie zur Jahrtausendwende im Jahr 2000 eröffnete. Dort kleidet sie die Frauen aus...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Als Freiwilliger der TÖT holt Anton Schneider Lebensmittel von Supermärkten.

Freizeit im Bezirk: Kostbare Lebensmittel noch verwenden

DEUTSCH-SCHÜTZEN (srg). Anton Schneider ist in seiner Freizeit einer der 70 Freiwilligen der Team Österreich Tafel Oberwart. Wenn sich beim Besitzer des ersten EU-zertifizierten Wassergeflügelschlachthofs nicht gerade alles um Gänse und Enten dreht, dann sind die Freizeitinteressen von Anton Schneider vielfältig. Man findet den Vater von zwei erwachsenen Söhnen viel in der Natur: Entweder auf dem Motorrad oder auch beim Wandern. Hier erkundet Anton Schneider als Mitglied eines...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Qualitätskontrolle einmal anders: Lisa Pfneisl ist hoch zu Ross in den Weingärten unterwegs.
7

"Ich bin eine Heimatfanatikerin"

Lisa Pfneisl liebt ihre Familie, Pferde, guten Wein und ihre Heimat DEUTSCHKREUTZ (EP). Lisa Pfneisl absolvierte die Unterstufe des Gymnasiums, die Tourismusschule, studierte an der Veterinär Uni und machte den Master in Internationalem Weinmarketing – ein beachtlicher Lebenslauf für eine 24-Jährige. "Ich muss immer alles gleichzeitig und sofort machen", so das Motto der Jung-Winzerin, deren Berufswunsch eigentlich ein anderer war. Hochwertig "Ich wollte unbedingt Berufsreiterin werden,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Beate und Verena Teuschler machen mit ihrer Bakery "Schwesterlein" in der Mattersburger Innenstadt Furore.
1

Ein Herz und eine Seele

Die "Schwesterleins" ziehen nicht nur beruflich an einem Strang, sondern sind auch privat unzertrennlich Obwohl die Bakery "Schwesterlein" in der Mattersburger Innenstadt erst am 1. März ihre Pforten eröffnet hat, ist sie bereits Kult: Mit ihren auf Dinkelbasis gefertigten Mehlspeisen, Smoothies, Müslis, Salaten zum Mitnehmen und gefüllten Weckerln haben die beiden Inhaberinnen, die Schwestern Beate und Verena Teuschler, eindeutig eine Lücke in der Mattersburger Gastro-Szene gefunden, die dem...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
"Für die Liebe ist es nie zu spät", so Regina Thurner, die ihren  Wolfgang erst in fortgeschrittenem Alter kennen und lieben gelernt hat.

Immer etwas für den Geist

Sonnenland-Chefin Regina Thurner über ihr Faible für Philosophie und für ihren Lebenspartner Die in Mattersburg wohnhafte Regina Thurner hat vor einigen Wochen das ehemalige "Teehaus" in der Arena übernommen und führt es nun unter dem Namen "Sonnenland" weiter. Die Welt der Bio-Lebensmittel ist der 55-Jährigen nicht fremd: Bereits vor vier Jahren entwickelte sie auf ihrer persönlichen Suche nach guter Ernährung Dinkeltaler, mit denen sie sich unter dem Label "Reginas Vitalkost" einen Namen in...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
Eines der Prunkstücke des St. Martiner Römerwegs ist für Elisabeth Aufner das freigelegte Grab aus dem 2. Jahrhundert.
10

Freizeit-Tipp: Auf den Spuren der alten Römer

Direktvermarkter-Chefin Elisabeth Aufner ist fasziniert von seinerzeit Wer wissen will, welche Spuren die alten Römer bei uns hinterlassen haben, bekommt in und um St. Martin an der Raab eine Ahnung davon. Der Römerweg gibt auf 2,5 Kilometer Länge Einblicke in den antiken Alltag. "Es ist faszinierend zu sehen, wie und wovon die Menschen damals gelebt haben", schwärmt Elisabeth Aufner. Die Landesobfrau der burgenländischen bäuerlichen Direktvermarkter geht den Römer-Wanderweg nicht nur selbst...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bernhard Rauchbauer sitzt oft bis um zwei Uhr in der Früh an seinem Geschenk zum 50. Geburtstag

Freizeit im Bezirk: Bernhard Rauchbauer

EISENSTADT. Das große Millenium war noch gar nicht angezählt, da gründete der Eisenstädter Bernhard Rauchbauer im Jahr 1999 seine eigene "Rauchpower Werbeagentur" in der Landeshauptstadt. Zusammen mit seinen drei Mitarbeitern setzt er seitdem grafische Zeichen im Print- und Online-Bereich des Bezirks und darüber hinaus. Im vergangenen Jahr beging der Vater einer fünfjährigen Tochter seinen 50. Geburtstag – Grund genug für den warmherzigen Familienmenschen, jene Freizeitbeschäftigung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Freizeit im Bezirk: Schule, Musik und Bewegung

NMS-Direktor Andreas Bencsics setzt auf körperliche und geistige Fitness Neben der Leitung der Neuen Musikmittelschule Großpetersdorf mit kroatischem Schwerpunkt widmet Dir. Bencsics einen Teil seiner Zeit der kulturellen Arbeit in seinem Heimatort Schandorf, wo er auch Obmann des Kulturvereines ist. Engagement im Dorf Während er in jungen Jahren als Unterhaltungsmusiker regelmäßig auf der Bühne stand („Spotlight“, „Life“, Alleinunterhalter), ist er nunmehr als Kirchenorganist in Schandorf...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
2

Freizeit im Bezirk mit Susanne Hell

GOLS (chriss). Susanne Hell ist als Musikerin, Sängerin, Komponistin viel am Wochenende mit Arbeit eingesetzt. Die vielseitige Künstlerin, die von vielen Kulturen, Zeitepochen, Musikstilen und Denkansätzen geprägt ist, genießt ihre Freizeit meist unter der Woche am liebsten in der Nähe des Neusiedler Sees. "Ich habe mich in den See verliebt", genießt die Golserin das pannonische Klima und die warmen Sommertage und ergänzt, "wenn mir wer sagt, wir fahren im Sommer nach Griechenland, fange ich...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
3

Der richtigen Ernährung seit Jahren auf der Spur

PIRINGSDORF (EP). Johann Janisch beschäftigt sich seit seinem 20. Lebensjahr intensiv mit richtiger Ernährung und den Auswirkungen von Fehlern in der Ernährung auf die Gesundheit. Im Zivilberuf seit 1997 Geschäftsführer des BMV (Burgenländischer Müllverband), absolvierte er in seiner Freizeit von 1997 bis 2004 die Ausbildung zum ärztlich geprüften Gesundheitsberater (GGB). "Ich habe bei meiner Ausbildung nachvollziehbare Aussagen zu Fragen der richtigen Ernährung erhalten. Dieses Wissen möchte...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.