FREUDE

Beiträge zum Thema FREUDE

 2   11

" Denn jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! " (29.02.2020)
Herzlichen DANK für die vielen GLÜCKWÜNSCHE!

Liebe Leserinnen und Leser! Wir möchten uns bei Euch für die unglaublich vielen Glückwünsche hiermit bedanken. Es war ein sehr berührender und wunderschöner Tag den Gerald und ich im Kreise unserer Lieben aus nah und fern feiern durften. Die standesamtliche Trauung fand in Graz statt, um meiner Heimatstadt leb wohl zu sagen. Anschließend durften wir im Hartis Kabarettcaffe in St. Margarethen an der Raab bis weit nach Mitternacht unsere Trauung feiern. Auch hier möchten wir uns herzlich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ursula Muriel Dreisiebner
 1  3   6

Alles Gute

Bis MORGEN am 25 igsten

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Zettelbauer
 2   4

GLÜCK macht SCHULE

" Erwarte das Glück nicht auf seltenen Wegen, suche es im Alltag" Marie Hüsing Die Kinder der 1a Klasse NMS III Real Weiz sind auf der Suche nach dem Glück. In dem Projekt mit Frau Mag. Irmgard REISINGER lernen sie, dass " Glück haben" kein Zufall ist und das " Glücklich sein" von dir mitgestaltet werden kann bzw. erlernbar ist. " GLÜCK macht SCHULE" versteht sich als ganzheitliche Gesundheitsförderung, um die Herzensbildung und die Freude am Leben zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
DANKE an unsere Klassenelternvertreterin
 1   19

"Ich kann dich gut riechen!"

Duftstraße in unserer Schule Frau Petra Rosenfelder arbeitete in unserer 2a Klasse mit Düften. Seit Menschengedenken werden Düfte zum Heilen, Verführen, zur Körperpflege und zu religiösen Zeremonien verwendet wie Ayurveda und Kosmetik in Indien, Mumifizierung in Ägypten, Räucherwerk in China, Delphisches Orakel in Griechenland. Salbungen von Königen gab es fast in allen Kulturen. So testeten wir gemeinsam: " Was kann ich riechen? Was fühle ich dabei? Welche Düfte tun mir jetzt gut?"...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
Ein köstliches Gericht aus Kartoffeln hergestellt
 1   2

Essen schafft Gemeinschaft

Von Beginn unseres Lebens an gehören Essen und Trinken untrennbar zu uns. Ohne Speise und Trank ist menschliches Leben undenkbar. Sie bereichern unser Leben und besonders schön ist es, in Gemeinschaft zu ESSEN; zusammen mit Menschen, die wir gerne haben. So toll ist es in unserer NMS III Real Weiz!! Unser besonderer Dank gilt unserer Lernbetreuung Frau Leitgeb, die uns tatkräftigst unterstützt! Wo: NMS III Real, Offenburger G., 8160 ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
Danke euch fröhlichen Kindern!

Rote Nasen Sammlung in Weiz

Miteinander sind wir stark! Gemeinsam schaffen wir es! .....Unter diesem Motto zeigten SchülerInnen soziales Engagement und waren unterwegs in Weiz! Sie sammelten für die Roten Nasen Clowndoctors. Ausgerüstet waren unsere Kinder mit Sammelbüchsen und roten Nasen, dazu Danke - Pickerl und vielen Talenten zur Diskussion mit den Passanten. Das Ergebnis darf sich sehen lassen! Wo: NMS III Real, Offenburger G., 8160 Weiz ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
 1   5

Kreatives Gestalten - Kunst in der Klasse

Kreative SchülerInnen in der 1a Klasse der NMS III Real Weiz.... Mit besonders großer Begeisterung gestalteten unsere Jüngsten in der Schule ein Klassenkreuz. So lernen wir immer wieder: Eine wesentliche Form der Verständigung unter Menschen ist die Sprache der Hände! DANKE! Wo: NMS III Real , Offenburger G., 8160 Weiz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER

Test einmal anders: In der Orgel!

Was braucht jede Orgel, um zu tönen? a) Sonnenlicht b) Wind bzw. Luft c) Wasser Oje, Sie wissen es nicht? Dann laden wir Sie recht herzlich zu unserem nächsten Orgelfeeling in der Weizbergkirche ein!!...diesmal nahmen unsere Schülerinnen der NMS III Real 2b Klasse daran teil. Danke an Frau Valentina Longo ( Organistin in Weiz ), die sich für uns die Zeit genommen hat und mit Freude über Ihren Berufsweg berichtete. Wo: NMS III Real, Offenburger G., ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
  138

Musik, Kulinarik und eine besondere Modenschau

Mit einem Tag der offenen Tür lud die Tageswerkstätte Sobeges am Birkfelder Hauptplatz Besucher ein, hinter die Kulissen zu schauen. Rund 1500 Interessierte kamen, um diese soziale Einrichtung zu sehen, genossen die Musik, Kulinarik und staunten über die Vielfalt des Betriebes. Rund 90 Personen halfen wieder mit, damit dieser gesellige Tag stattfinden konnte. Dafür möchte Geschäftsführer Franz Schwarz den vielen Helfern großen Dank aussprechen. "Ohne deren Einsatz wäre eine solche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Peter Jäkel
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.