Freunde von Yad Vashem

Beiträge zum Thema Freunde von Yad Vashem

Lokales
Der renommierte Psychiater und Begründer der systemischen Familientherapie in Österreich, Harry Merl, sprach am 27. Jänner 2020 im Alten Linzer Rathaus über seine Kindheit als jüdisches „U- Boot“ während der NS-Zeit.
3 Bilder

Holocaust-Gedenktag
Linz gedachte der Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren

Im Rahmen einer Gedenkveranstaltung im Alten Rathaus berichtete der NS-Überlebende Harry Merl aus seinem bewegten Leben. LINZ. Anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages der Vereinten Nationen luden österreichische Freunde von Yad Vashem und die Friedensstadt Linz am Montag, 27. Jänner zur Gedenkstunde in das Alte Rathaus. Vizebürgermeisterin Karin Hörzing begrüßte die Gäste in Vertretung von Bürgermeister Klaus Luger. Großmutter von SS erschossenHöhepunkt der Veranstaltung war...

  • 28.01.20
Leute
Schauspieler Cornelius Obonya liest Ausschnitte aus Dokumenten und Zeitzeugenberichten zum Holocaust.

Holocaust-Gedenkstunde in Linz

Zu einer Gedenkstunde anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages laden die Österreichischen Freunde von Yad Vashem am 27. Jänner ein. Die Gäste werden um 19.30 Uhr im Alten Rathaus von Ulrike und Günther Schuster vom Österreichischen Freundeskreis und vom Linzer Vizebürgermeister Bernhard Baier begrüßt. Die Ansprache wird Bürgermeister Klaus Luger halten. Anschließend folgt eine Lesung von Cornelius Obonya. Der Schauspieler wird Ausschnitte aus Dokumenten und Zeitzeugenberichten...

  • 14.01.16
Leute
Bürgermeister Klaus Luger (2. v. r.) war Gastgeber des Abends, Politikwissenschafter Anton Pelinka (3. v. l.) hielt eine bewegende Rede.
2 Bilder

Anton Pelinka beim Internationalen Holocaust-Gedenktag

70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz gedachten die Österreichischen Freunde von Yad Vashem am 27. Jänner 2015 in einer Gedenkstunde im Alten Rathaus Linz der Opfer des Holocaust. Der Vorsitzende des Freundeskreises, Günther Schuster, wies darauf hin, dass sieben Jahrzehnte nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau in Europa wieder Antisemitismus grassiere. Tausende französische Juden seien in den letzten Monaten nach Israel ausgewandert. Das sei ein Alarmzeichen...

  • 02.02.15
Lokales

Holocaust-Gedenktag in Linz

Die Österreichischen Freunde von Yad Vashem laden zusammen mit der Stadt Linz am 27. Jänner zur Gedenkstunde anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages ein. Die Veranstaltung findet ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus statt. Nach der Begrüßung von Günther Schuster, Vorsitzender der Österr. Freunde von Yad Vashem, und einer Ansprache von Bürgermeister Klaus Luger wird Politikwissenschafter Anton Pelinka, der sich eingehend mit Israel befasst hat, einen Vortrag halten. Die musikalische...

  • 21.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.