Friedensgasse

Beiträge zum Thema Friedensgasse

Lokales
Die Bäume in der Zistersdorfer Friedensgasse wurden heute umgeschnitten.
4 Bilder

Wohnbauprojekt Zistersdorf
Bäume, Eulen und großer Ärger

ZISTERSDORF. "Wir haben die vier Bäume in der Friedensgasse heute gefällt", sagt Zistersdorfs Bürgermeister im Gespräch mit den Bezirksblättern Gänserndorf.  Das besondere daran: Genau diese vier Bäume sorgten bei einem geplanten Wohnbauprojekt in der Zistersdorfer Friedensgasse bereits für eine Bauverzögerung von einem Jahr und jede Menge Ärger. Nun droht der Gemeinde aufgrund einer Klagsandrohung eine weitere Verzögerung. Aufregung unter den NachbarnDie von der gemeinnützigen Wohn-...

  • 05.02.20
Lokales
Mehr Mülleimer: BV Andreas Molnár (l.) und Thomas Hofer
2 Bilder

#17 Bezirke – St. Leonhard. Ein bisschen Frieden ... in der Friedensgasse

Friedensgasse: Schüler wehren sich gegen Generalverurteilung, BV Andreas Molnár wurde sofort aktiv. Große Wellen hat der Anfang Jänner in der WOCHE erschienene Bericht rund um eine Verunreinigung der Friedensgasse unweit des Schulzentrums St. Peter geschlagen. Anrainer beschwerten sich einerseits über Berufsschüler, die den Weg während der (Rauch-)Pausen blockierten, andererseits stieß man sich an der Vielzahl an achtlos weggeworfenen Zigarettenstummeln, die nicht fachgerecht entsorgt...

  • 27.02.19
Lokales

Ein bisschen Frieden...

Große Wellen hat der Anfang Jänner in der WOCHE erschienene Bericht rund um eine Verunreinigung der Friedensgasse unweit des Schulzentrums St. Peter geschlagen. Anrainer beschwerten sich einerseits über Berufsschüler, die den Weg während der (Rauch-)Pausen blockierten, andererseits stieß man sich an der Vielzahl an achtlos weggeworfenen Zigarettenstummeln, die nicht fachgerecht entsorgt wurden. Die Schüler wollen diese Anschuldigungen aber nicht so stehen lassen. "Auch wir Schüler, Lehrlinge,...

  • 26.02.19
Lokales
Die Friedensgasse wird als Raucherplatz für Schüler verwendet.
2 Bilder

#17 Bezirke – St. Leonhard. Kein Frieden in der Gasse

Wenn an Schulhöfen nicht mehr geraucht werden darf, mag das als Zeichen in Richtung eines besseren Nichtraucherschutzes verstanden werden. Problematisch wird es dann, wenn die Jugendlichen auf öffentliche Plätze ausweichen und die Zigarettenstummel nicht entsorgen. Anrainer Heinz Leutgeb ist vor allem mit dem Zustand der Friedensgasse unweit des Schulzentrums St. Peter nicht glücklich. "Ein Beispiel: Im Vorjahr begleitete ich eine 82-Jährige mit dem Fahrrad via Friedensgasse zur...

  • 12.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.