Friedrich Schwarzenhofer

Beiträge zum Thema Friedrich Schwarzenhofer

v.l.n.r.: Johann Fessl, Martin Greil,  Josef Adlmaninger, Friedrich Schwarzenhofer, Roman Vorreiter und Stadträtin des Feuerwehrausschuss Gerlinde Mühlhofer.

FF Mattighofen
Neue Sandsackabfüllmaschine zum Katastrophenschutz

Um für zukünftige Katastrophen wie beispielsweise Hochwasser gerüstet zu sein, erhielt die Freiwillige Feuerwehr Mattighofen eine Sandabfüllmaschine. MATTIGHOFEN. "Das nächste Hochwasser kommt bestimmt, die verbauten Flächen im Stadtgebiet werden immer mehr und somit hat das Wasser immer weniger freie Fläche um zu versickern. Heftiger Platz- und Dauerregen kommen immer öfter vor und somit ist dies eine sehr wichtige Investition in den Katastrophenschutz für die Gemeindebürger von...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Besucherzahl im Erlebnisbad Mattighofen wird ab sofort wieder auf ursprünglich 600 Badegäste begrenzt.

Mattighofner Erlebnisbad
Besucherzahlen werden beschränkt

MATTIGHOFEN. Wie der Bürgermeister der Stadtgemeinde Mattighofen, Friedrich Schwarzenhofer, heute verkündete, werden die Besucherzahlen im Erlebnisbad Mattighofen wieder begrenzt: Aufgrund der steigenden Covid-19-Fälle dürfen ab sofort wieder nur 600 Badegäste zeitgleich ins Mattighofner Schwimmbad.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
„Und mit Sepp Webersberger (links im Bild) bin ich ein eingespieltes Team. Er trägt die leeren Kisten in die Spender-Geschäfte rein, ich die vollen raus!“, lacht Georg Wojak (rechts).
1 3

Ehrenamtliche Mitarbeiter
Rotkreuz-Markt Mattighofen wieder geöffnet

Seit 17. April hat der Rotkreuz-Markt in Mattighofen wieder wie gewohnt, jeden Dienstag und Freitag von 14 bis 16 Uhr, geöffnet. Neben den "fixen" ehrenamtlichen Mitarbeitern packten kürzlich auch Mattighofens Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer und der ehemalige Bezirkshauptmann Braunaus, Georg Wojak, mit an. MATTIGHOFEN. "Wenn ich ab und zu einen Urlaubstag in den Dienst unserer Mitmenschen stelle, ist das wohl nicht der Rede wert im Vergleich zu unseren Ehrenamtlichen und Freiwilligen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Hinter dem Motorrad von links: Franz Stöger, Friedrich Schwarzenhofer, Alexander Huber und Franz Fürk (beide KTM), Hannes Kölblinger; Links und rechts vom Motorrad: Schülerinnen und Schüler aus dem technischen Fachbereich.

Praktische Ausbildung
KTM sponsert Motorrad für Poly Mattighofen

Poly-Schüler durften an einer nagelneuen KTM-Maschine herumbasteln.  MATTIGHOFEN. Franz Fürk ist Leiter der KTM-Lehrlingsausbildung. Im Beisein von Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer und Direktor der polytechnischen Schule in Mattighofen, Franz Stöger, übergab er der Schule am 22. Mai ein nagelneues Motorrad vom Typ EXC 250 TPI.  Im Zuge des Schwerpunktes "KFZ-Technik" am Poly, wurden schon häufig Kooperationen mit diversen Unternehmen aus dieser Branche gemacht. Auch die Gemeinde...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der neue Platz, vor der KTM-Motohall, wird "KTM Platz 1" heißen.
10

VIPs bekamen bereits am 9. Mai Einblick in das neue Wahrzeichen von Mattighofen

"Ein Traum wird wahr", mit diesen Worten begrüßte Stefan Pierer die Gäste beim "Friends Opening" der KTM-Motohall.  MATTIGHOFEN (kath). Der Traum in Orange hat nun eine neue Dimension erlangt: Mit dem Bau der KTM Motohall wird die Geschichte des Weltunternehmens auf drei barrierefreien Ebenen präsentiert. Die KTM-Motohall "Wir haben kein Museum, sondern eine Motohall geschaffen, die die Dynamik und den Fortschritt des Unternehmens wiederspiegelt", so Stefan Pierer, der das Unternehmen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Makor, Schwarzenhofer und Rippl (von links).

SPÖ fordert Maßnahmen, damit Wohnen wieder leistbar wird

BEZIRK (ebba). „Wohnen ist so teuer geworden, dass kein verantwortungsbewusster Politiker mehr wegschauen darf. Wir stehen klar auf Seiten der Mieter und Wohnungssuchenden und zeigen machbare Lösungen auf – mit dem 3-Punkte-Plan für leistbares Wohnen“, sagt SPÖ-Wohnbausprecher Christian Makor. Um den politischen Druck zu erhöhen, sind die Abgeordneten des SPÖ-Landtagsklubs im April intensiv in den Gemeinden unterwegs, um die Bevölkerung zu informieren und Auswege aus der Mietpreisfalle...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
3

„Ein Schlag ins Gesicht“

Gericht gibt Gemeinde Schalchen und Bürgerinitiative im Umfahrungsstreit Recht. Für den Mattighofner Bürgermeister völlig unverständlich. MATTIGHOFEN, SCHALCHEN (ebba). Das Bundesverwaltungsgericht hat einem Einspruch der Gemeinde Schalchen und der Bürgerinitiative „Lebensraum Mattigtal“ stattgegeben. Ein Bescheid des Landes OÖ wurde damit aufgehoben und an die Erstinstanz zurückgewiesen. Für den dritten Teilabschnitt der Umfahrung Mattighofen-Munderfing, von Stallhofen bis Schalchen,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Sieben Gemeinden haben sich zum Standesamtsverband zusammengetan.
2

Bezirk Braunau: Standesämter machen gemeinsame Sache

Mehr Knowhow, weniger Kosten: Sieben Gemeinden schließen sich zum Standesamtsverband Mattighofen zusammen. BEZIRK BRAUNAU. Ein deutliches Ja zur Region und zu gemeindeübergreifenden Projekten erhielt Bürgermeistersprecher Franz Zehentner bei einem gemeinsamen Treffen von Bürgermeistern, Amtsleitern und Standesbeamten. Denn die sieben Gemeinden Mattighofen, Helpfau-Uttendorf, Kirchberg bei Mattighofen, Lochen am See, Munderfing, Perwang am Grabensee und Schalchen machen gemeinsame...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Feierliche Eröffnung der Kirchenstiege.

Kirchenstiege in Mattighofen eröffnet

Nach dem Gottesdienst am 15. August wurde die sanierte Kirchenstiege feierlich eröffnet. MATTIGHOFEN. Die Kirchenstiege in Mattighofen, die vom Kreisverkehr zum Friedhof führt, wurde nach dem Gottesdienst am 15. August eröffnet. Zuvor stellte die Stiege wegen ihrer Baufälligkeit eine Verletzungsgefahr für die Bürger dar, daher wurde eine Sperre zwingend erforderlich. Bürgermeister und Pfarrer von Mattighofen machten die Renovierung möglich, indem sie in Linz bei der Diözese eine Einwilligung...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Die KTM-Motohall, wie sie derzeit von oben aussieht.
4

Vorfreude auf KTM Motohall ist groß

Im Frühjahr 2019 soll es soweit sein. Der Jahrhundertbau von KTM wird eröffnet und das Mattigtal profitiert in vielerlei Hinsicht. MATTIGHOFEN (ebba). Dort, wo derzeit noch eine Baustelle die Einfahrt zur Jahnstraße markiert, wird Anfang nächsten Jahres die KTM Motohall ihre Pforten für Besucher aus aller Welt öffnen. Vor über 60 Jahren wurde in Mattighofen das erste Motorrad der Marke KTM erzeugt. Heute sind die Produkte von KTM in der ganzen Welt zuhause. Seinen Wurzeln im Mattigtal ist...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Kletter, Bauen, Gatschen: Im Wald gibt es für die Kids viel zu erleben.
23

Die Waldkinder vom Schwarzgraben

Holz stapeln, Wurzeln ausgraben und Blumen sammeln: Mattighofens Waldkinder sind immer trawig. MATTIGHOFEN (höll). Es ist Mittwochmorgen. Das Thermometer zeigt 2,5 Grad. Es nieselt leicht. Der Wald riecht frisch und moosig. Neben dem Vogelgezwitscher ist im Schwarzgraben aber noch etwas zu hören: Kinderlachen. So ist das an jedem Vormittag. Bei jedem Wetter zu jeder Jahreszeit. Selbstständigere Kinder im Waldkindergarten Seit gut einem Jahr befindet sich hier Mattighofens Waldkindergarten....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
2

Feuerwehr Mattighofen unter neuem Kommando

MATTIGHOFEN. Bei der 149. Vollversammlung der Feuerwehr Mattighofen wurde über das Jahr 2017 berichtet. 81 technische, sowie 19 Brandeinsätze wurden bewältigt, zahlreiche Stunden für Übungen, Schulungen, Jugendarbeit und Ausrückungen aufgewendet. Nach der Verleihung der Ehrenurkunden wurde ein neues Kommando gewählt. Neuer Kommandant ist Roman Vorreiter. Er löst damit nach 14-jähriger Tätigkeit Martin Greil von seinem Amt ab. Ebenfalls neu gewählt: Kommandant Stellvertreter Christian Hangler,...

  • Braunau
  • Lisa Penz
v.l.n.r.: Erich Marinitsch (Friends), Josef Spießberger (Rot Kreuz Sozialmarkt), Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer, Gorg Kaser (Rot Kreuz Sozialmarkt) und Alexander Nagy (Friends)

Stolze Spendensumme: 3.543,59 Euro

Die Summe wird an den Sozialmarkt Mattighofen gespendet. MATTIGHOFEN. Mit sichtbarer Freude übergab Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer symbolisch fast 3.600 Euro in Form von Gutscheinen an den Rot Kreuz Sozialmarkt Mattighofen. Dieser Erlös konnte beim Konzert der Gruppe „Friends“ und dem Schülerchor der NMS Munderfing erzielt werden. Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer bedankt sich auf diesem Wege nochmals persönlich und im Namen der Stadtgemeinde bei allen, die das...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Gesunder Kindergarten: In Altheim wird Gesundheit schon im Kindergartenalter gelehrt. Gemeinsames Kochen trägt dazu bei, dass Gesundheit im Alltag selbstverständlich wird.

Gesundheit sollte an oberster Stelle stehen

Gesunde Gemeinden: Gesundheit & Vitalität sind wichtige Faktoren für eine hohe Lebenszufriedenheit. BEZIRK (tazo). Vor 25 Jahren entstand in Oberösterreich die Idee für das Netzwerk „Gesunde Gemeinde“, basierend auf den Gesundheitsförderungskonzepten der Weltgesundheitsorganisation WHO. Das Land unterstützt die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher dabei, die Weichen für ein gesundes, langes Leben möglichst früh zu stellen. Der Start erfolgte mit zunächst wenigen Gemeinden. Schnell...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
4

Neue ÖBB-Haltestelle in Schalchen eröffnet

Ab 11. Dezember werden die Züge auch in Schalchen Halt machen. SCHALCHEN (penz). Um das Angebot für ÖBB-Kunden im Innviertel noch attraktiver zu gestalten, wurde um 1,2 Millionen Euro die neue Haltestelle Schalchen-Mattighofen errichtet. Sie erschließt künftig das südliche Gemeindegebiet von Schalchen sowie das daran anschließende Gewerbegebiet von Mattighofen mit mehreren tausend Beschäftigten. Mit dem österreichweiten Fahrplanwechsel am 11. Dezember werden an der Haltestelle erstmals...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Spatenstich für moderne Haltestelle: (v.l.) Stefan Fuchs, Bürgermeister Schalchen, Friedrich Schwarzenhofer, Bürgermeister Mattighofen und Josef Brandauer, stv. Leiter ÖBB Strecken- und Anlagenmanagement.

Zug hält ab sofort auch in Schalchen

SCHALCHEN. ÖBB Infrastruktur AG und Land Oberösterreich investieren kräftig in die Modernisierung der Anlagen auf der Mattigtalbahn. Es werden insgesamt 1,2 Millionen Euro aufgewendet, um die neue Haltstelle in Schalchen/Mattighofen zu errichten. Die Haltestelle erschließt künftig das südliche Gemeindegebiet von Schalchen sowie das daran anschließende Gewerbegebiet von Mattighofen mit mehreren tausend Beschäftigten. Auch für das Land OÖ ist die Errichtung der Haltestelle eine wichtige...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Stadtrat Johann Ratzenböck und Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer mit den fleißigen Müllsammlern.

Jugendliche engagierten sich für eine saubere Gemeinde

MATTIGHOFEN. Säcke voll Unrat und Müll sammelten am 21. Mai Jugendliche aus dem ÖGJ-Jugendzentrum Mattighofen. Vor Beginn der Sammelaktion besuchte Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer und Umweltstadtrat Johann Ratzenböck die Jugendlichen. Nach getaner Arbeit luden die Stadtpolitiker alle Helfer als Dankeschön auf eine Pizza ein. "Man darf nicht vergessen, dass die Jugendlichen das in ihrer Freizeit gemacht haben," fanden dann auch die ÖGJ-Jugendzentrumsleiterinnen Elke Hackbarth und...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Beim Hochwasser im Sommer 2013 waren alle Gräben verstopft. In Mitleidenschaft geriet auch das Gasthaus Badhaus.
2 5

"Es wurden Fehler gemacht"

Gemeinderätin Eleonora Ries aus Mattighofen sieht die Bewohner im Stadtteil Moos in die Irre geführt. MATTIGHOFEN (ebba). Die jüngste Ausgabe der SPÖ-Zeitung in Mattighofen ist Grünen-Gemeinderätin Eleonora Ries sauer aufgestoßen: "Unser Bürgermeister verdreht darin sämtliche Tatsachen." Hintergrund ist ein Dringlichkeitsantrag in der Juli-Gemeinderatssitzung zum Thema Hochwasserschutz. In dem von ÖVP-Stadtrat Klaus Vogl eingebrachten Antrag ging es darum, die Räumung des Schwarzgrabens...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Übergabe: Bgm. Friedrich Schwarzenhofer, Julia Panholzer, Lizeth Außerhuber-Camposeco, Eva Maria Rieder, Elisabeth und Johann Bernegger.
1

VHS Mattighofen unter neuer Leitung

MATTIGHOFEN. 23 Jahre haben Elisabeth und Johann Bernegger die Volkshochschule (VHS) Mattighofen geleitet. Sie haben die Führung nun an Eva Maria Rieder übergeben. Mit rund 200 Kursen pro Jahr und jährlich mehr als 1600 Teilnehmern bietet die VHS Mattighofen mit ihren Zweigstellen in Eggelsberg, Friedburg und Pontigon ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
In Mattighofen wurde ein eigenes Gremium gebildet, das sich mit dem Kinderbetreuungsangebot befasst.
2

Steigender Bedarf an Kinderbetreuung

Eine zusätzliche Kindergartengruppe sowie eine dritte Krabbelstubengruppe werden gebraucht. Der Gemeinderat hat die zuständigen Beschlüsse bereits gefasst. MATTIGHOFEN (ach). Alle drei Jahre erheben Gemeinden den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. Die Erhebung geht dabei vom Stand der Betreuungsplätze aus und nimmt die Bevölkerungsentwicklung in die laufende Planung ein. Familie und Beruf zu vereinbaren ist besonders bei kleinen Kindern eine Herausforderung. Wohin mit dem Nachwuchs,...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Viktor Sigl (KTM), Martin Greil (FF Mattighofen), Josef Mitterbauer (FF Stallhofen), Josef Maderegger (FF Munderfing), Harald Plöckinger (KTM) und Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer

KTM spendete je 4000 Euro an drei Feuerwehren

MATTIGHOFEN. Die Firma KTM Sportmotorcycle AG hat den Freiwilligen Feuerwehren Mattighofen, Stallhofen und Munderfing für ihre großartige Leistung beim Hochwasser 2013 je eine Spende in der Höhe von 4000 Euro zukommen lassen. Im Namen der drei Gemeinden bedankte sich Mattighofens Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer für die großzügige Unterstützung.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
8

Das neue Stadtamt Mattighofen präsentierte sich der Bevölkerung

MATTIGHOFEN. Am Samstag, den 12. Oktober, fand in der Stadtgemeinde Mattighofen ein Tag der offenen Tür statt. Nach dem Festakt und der Segnung der Räumlichkeiten wurden die Tore des Stadtamtes für die Bevölkerung geöffnet. Diesen Termin nahmen viele Mattighofner war, um die Räumlichkeiten des neuen Stadtamtes im Schloss zu besichtigen. Bei Kaiser-Wetter wurden die Besucher im Innenhof des Schlosses verköstigt. Die vielen Eindrücke sorgten sowohl bei den jungen als auch bei den älteren...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

JUZ-Besucher freuen sich über Billardtisch

MATTIGHOFEN. Endlich ist er da, der heiß ersehnte Billardtisch für das Jugendzentrum in Mattighofen. Er lockte sogar Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer in den Jugendtreff. Gleich haben die Kids den Tisch bei einem Turnier eingeweiht. Gewonnen hat Ekrem Bikgic. Im Gruppenbewerb siegten Milan Djordjevic und Dragan Radoslavic. Interessiert auch mal zu spielen? Das Jugendzentrum in der Moosstraße 2 ist montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
NR Harry Buchmayr, Ursula Lindenhofer, LAbg. Bgm. Erich Rippl und Bgm. Friedrich Schwarzenhofer

Harry Buchmayr bleibt Bezirksvorsitzender der SPÖ

MATTIGHOFEN. Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ fand die diesjährige Bezirkskonferenz der SPÖ Braunau am 16. März in Mattighofen statt. Das Referat von Barbara Prammer, erster Nationalratspräsidentin, begeisterte die mehr als 200 Delegierten und Gäste. Unter anderem wurden die Themen „Sozialer Wohnbau“, Frauenhaus in Braunau und Fachhochschule angesprochen. Ebenso standen Gerda Weichsler-Hauer, zweite Landtagspräsidentin, und Erich Rippl, Landtagsabgeordneter und Bürgermeister von...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.