Fritz Wieninger

Beiträge zum Thema Fritz Wieninger

Hochbetrieb auf der Baustelle: Die neue Buschenschank am Döblinger Nussberg eröffnet am 15. April.

Nach Brand: Buschenschank Wieninger sperrt im April auf

Im Herbst 2016 ist die Buschenschank am Nussberg abgebrannt. Jetzt wagt Fritz Wieninger einen Neubeginn. DÖBLING. Nach einem Jahr mit einem improvisierten Seefracht-Container laufen die Wiederaufbauarbeiten in der Buschenschank am Nussberg auf Hochtouren. Bis zum 15. April soll der Betrieb, der 2016 einem Brand zum Opfer fiel, in alter Größe wieder aufgebaut sein. Die Ursache des Brandes ist bis heute ungeklärt. "Die Polizei hat keine Brandbeschleuniger gefunden. In den Wochen danach sind...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Winzergruppe WienWein mit dem Liesinger Heurigenwirt Michael Edlmoser (l.) feiert heuer zehnjähriges Jubiläum.
1

Winzer Edlmoser: "Wiener Wein ist heuer traumhaft"

Perfekte Bedingungen sorgen für einen Traumjahrgang, so der Liesinger Heurigenwirt Michael Edlmoser. WIEN. "2015 gab es perfekte Voraussetzungen", sagt der Liesinger Heurigenwirt Michael Edlmoser anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Winzergruppe WienWein. "Das ist ein Traumjahrgang." Die Wiener können sich heuer also auf tieffruchtige Weißweine und große Rotweine freuen. "Die Weine sind perfekt balanciert und wunderbar zu trinken. Das Weinniveau in Wien ist generell sehr hoch", so...

  • Wien
  • Agnes Preusser
Die Winzer rund um F. Wieninger (mi.) wollen ihren Wein schützen.

WienWein: Wein soll geschützt werden

Der Traditionswein "Wiener Gemischter Satz" soll mit DAC-Status vor Kopie gesichert werden. FLORIDSDORF/LIESING. Die Winzergruppe WienWein hat es sich zum Ziel gemacht, den Wiener Wein imagemäßig zu stärken und vor allem den Wiener Gemischten Satz wieder als Qualitätswein zu etablieren. Ein Vorsatz, der gelungen ist: Der Wein ist ein Exportschlager. Um zu verhindern, dass Trittbrettfahrer die Mengen auf Kosten der Qualität grenzenlos ausweiten, fordern die fünf WienWein-Winzer rund um die...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Die Floridsdorfer Winzer Rainer Christ (li.) und Fritz Wieninger sehen den Weinbau in Gefahr.

Winzer fürchten um ihre Existenz

Floridsdorfer Weinbauern fordern eine Art „Denkmalschutz“ für die weniger werden Anbauflächen. Der Ausverkauf von Grundstücken an Investoren stellt die Weinbauern vor große Probleme. Durch die hohen Grundstückspreise gehen wichtige Anbauflächen verloren, die den Fortbestand des Weinbaues gefährden. Das Problem begann vor einigen Jahren, als immer mehr ländliche Anwesen ihre Besitzer wechselten und die Weingärten nicht mehr weitergeführt wurden. „Die Weitergabe von Anbauflächen an...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.