Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Gründer Nikolas Karner & Unterstützer Ex-Fußball-Profi Stefan Maierhofer.
4

#durchstarter21
Spielerpass: Inklusion am Fußballfeld - Nikolas Karner

"Ich bin Nikolas Karner und mit dem Verein SPIELERPASS ist es unser Anliegen, dass Menschen mit Behinderungen im Sportverein spielen und trainieren können," erzählt Nikolaus Karner.  KREMS. Dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten bringt uns nach Dross im Waldviertel. Und dort direkt auf das Fußballfeld. Daheim im Verein"Hier habe ich beim SV Dross zum Fußballspielen begonnen. Oft hat auch mein Freund Felix mitgekickt. Er hat eine Behinderung und...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Vorfreude auf die Fußball-EM bei John Daxböck, Julia Eppensteiner und Philipp Scharner.
Aktion 6

So wird die EM zu Hause ein Hit
Melks legendäre Fußballabende

BEZIRK MELK. Mit einem Jahr Verspätung geht es nun am Freitag endlich los mit der Fußball-Europameisterschaft. Bevor am Freitag das Großevent mit dem Spiel Türkei gegen Italien startet, heißt es sich bestmöglich auf den „perfekten Fußballabend“ vorzubereiten. Auch wenn es immer wieder heißt, dass es nicht auf die Größe ankommt, in diesem Fall ist ein richtig großer Fernseher oder auch ein Beamer samt Leinwand zu empfehlen. „Freunde und Familie dürfen beim Fußballabend vor dem Fernseher...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Martin Lampel blickt sehr gerne auf seine sportlichen Erfolge zurück, jeder für sich hat einen besonderen Stellenwert in seinem Leben.

Martin Lampel und sein Erfolgslauf
Kaumberger ist ein wahres 'Multitalent'

KAUMBERG. Auf eine überaus sportliche Kindheit kann Martin Lampel zurückblicken. „Sport hatte bei mir schon immer einen sehr wichtigen Stellenwert. Mit drei Jahren lernte ich Skifahren und zwei Jahre später begann ich auch mit dem Tennisspielen. In der Jugend kamen dann noch Fußball und Tischtennis dazu“, erinnert sich der Kaumberger gerne an seine Kindheit zurück. Gefühlen freien Lauf lassenDie polysportive Ausbildung spiegelt sich auch in den Erfolgen von Martin Lampel wider. So jubelte er...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Franz Stocher, Geschäftsführer des Sportzentrum NÖ und fünffacher Olympionike.
4

#durchstarter21
Sportzentrum NÖ - Durchstarter Franz Stocher aus St. Pölten

"Mein Name ist Franz Stocher und als ehemaliger Radweltmeister und Geschäftsführer im Sportzentrum Niederösterreich ist es mir ein besonderes Anliegen, die Menschen zu begeistern," erzählt Franz Stocher. ST. PÖLTEN. Denn dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns nach St. Pölten.  "Wer Sport machen will, braucht ein Ziel," sagt Franz Stocher. Er muss es wissen, leitet doch der ehemalige Radweltmeister das Sportzentrum Niederösterreich in...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der NÖFV-Vorstand fasste diese Woche wichtige Beschlüsse für das kommende Spieljahr 2021/22.

Fußball in NÖ
Gut vorbereitet für die kommende Saison

Der NÖFV-Vorstand fasste diese Woche wichtige Beschlüsse für das kommende Spieljahr 2021/22. Die Themenfelder reichten dabei vom Terminrahmen oder der Abwicklung des NÖ-Cups bis hin zur Anzahl der Eigenbau- und Wechselspieler. NÖ. Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison – das gilt auch nach einem vorzeitig abgebrochenen Spieljahr. Aus diesem Grund ist der Niederösterreichische Fußballverband bestrebt, den Vereinen so rasch als möglich Planungssicherheit für das bevorstehende Spieljahr zu...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sportlandesrat Jochen Danninger: "Corona-Krise: Über 3 Millionen Euro an Sofortmitteln für den Sport – Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus!“
Aktion 2

Sportförderungen
Über 3 Millionen Euro werden ausbezahlt

Schnelle und unbürokratische Hilfe: Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus. Sportlandesrat Jochen Danninger: „Wir wollen verlässlicher Partner bleiben! Verbände, Vereine, Veranstalter, Sportlerinnen und Sportler bekommen weiterhin schnelle und unbürokratische Hilfe!“

 NÖ. Über ein Jahr hält die Corona-Pandemie mittlerweile die Welt in Atem. Einer der großen Leidtragenden ist der Sport. Keine Events, kein Meisterschaftsbetrieb und keine Wettkämpfe bedeuten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Thomas Hochauer (r.) jubelte mit den Trainern Didi Wieser und Kurt Lapiere über den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Thomas Hochauer über seine Zeit beim SCU
Kilber Momente für die Ewigkeit

KILB. Nachdem Thomas Hochauer die komplette Jugend beim Kilber Fußballverein gespielt hat, wechselte er schon in ungewöhnlich frühen Jahren in das Management des SCU. „Ich merkte bereits mit 16 Jahren, dass mein Interesse sehr stark in diese Richtung geht. Zudem hatte ich auch nicht wirklich das Talent für einen Kampfmannschaftspieler. Mit 20 Jahren wurde ich vom sportlichen Leiter Johannes Weintögl gefragt, ob ich ihn als Stellvertreter unterstützen möchte. Er war mein großer Förderer, von dem...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Thomas Hochauer wird sein Amt im Sommer niederlegen.

Rücktritt im Sommer
Thomas Hochauer gibt Amt des Sportlichen Leiters des SCU Kilb ab

Sportlicher Leiter des SCU GLD Kilb, Thomas Hochauer, tritt aus persönlichen Gründen zurück. KILB. Dem SCU GLD Kilb stehen große Veränderungen im sportlichen Bereich bevor. Der langjährige und so erfolgreiche sportlicher Leiter, Thomas Hochauer, wird sich aus persönlichen Gründen eine Auszeit nehmen und sein Amt im Sommer niederlegen! Hochauer war in den letzten Jahren ein entscheidender Faktor für den sportlichen Höhenflug des Vereins, der bis in die 1. Landesliga führte. Sieben-jährige...

  • Melk
  • Daniel Butter
Martin Scherb ist ab 2021 Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB.
3

St. Pölten
Martin Scherb leitet die Talenteförderung beim ÖFB

Paukenschlag beim ÖFB: Martin Scherb (51) übernimmt neue Funktion. Was er auf den Weg bringen muss, was sein größter Erfolg war und wie er entspannen kann, verrät er gegenüber den Bezirksblättern. ZENTRALRAUM / NÖ. Manche können es schon gar nicht mehr erwarten, dass das Jahr 2021 endlich startet. So auch Martin Scherb, der eine neue Funktion übernehmen wird. Der 51-jährige wird nämlich künftig als Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB fungieren – darüber informiert die ÖFB...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Schon beim Spiel des ASK Ybbs in Amaliendorf wurde gegen die Geisterspiele protestiert.

Geisterspiele und Co.
"Corona-Chaos" am Fußballplatz im Bezirk Melk

Geisterspiele, Punktestrafen und finanzielle Einbußen: schwere Zeiten für unsere Amateur-Klubs. BEZIRK. Von einem Tag auf den anderen sollen Amateursport-Vereine ihre Spiele nicht mehr vor Zusehern austragen. So sagt es die Regelung der Landesregierung, wenn die Corona-Ampel auf Orange springt. Mittlerweile ist der Bezirk Melk schon die dritte Woche in Folge auf Orange. Für die Sportvereine, besonders im Breitensport Fußball, ein schwerer Schlag. Denn sie sind nun Opfer von Geisterspielen....

  • Melk
  • Daniel Butter
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für KundInnen,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
6

Cup Finale!!
Das Finale des „Frauen Joker Wohnen Mostviertel Cup“ 2019/20 wurde in zwei Tagen ausgespielt!

Der ASK Ybbs sicherte sich mit einem 1:0 Finalsieg gegen FSG Mank Voralpen den Premierentitel! Es war ein außergewöhnliches Finalspiel, denn man benötigte einen weiteren Spieltag um den Sieger beim ersten Joker Wohnen Mostviertel Cup zu ermitteln. In St.Georgen an der Leys, wo das Finalspiel über die Bühne ging, war beim ersten Tag das Wetter der Spielverderber und es wurde nach heftigen Gewitterregen nach 63 gespielten Minuten unterbrochen und anschließend auf den nächsten Tag verlegt. Die...

  • Melk
  • Thomas Navratil
Zum Saisonbeginn bleiben die Plätze für reguläre Zuschauer noch leer: eine bittere Pille, die die Vereine schlucken müssen.

Fußball im Bezirk Melk
Corona verpfuscht den Aufstieg für den SV Leiben

Das Coronavirus hat in den vergangenen Monaten vieles befallen, auch die schönste Nebensache der Welt. BEZIRK MELK. Bald soll die Kugel auch wieder im Melker Bezirk rollen, jedoch vorerst ohne volle Ränge. Die aktuelle Saison wurde abgebrochen, nur die Erste und Zweite Bundesliga fertiggespielt – für manche Vereine ein Fluch, für andere ein Segen. So geisterte etwa das Abstiegsgespenst beim SC Melk herum. Auf dem vorletzten Tabellenplatz wurde die Saison zum Glück für den Melker Fußball...

  • Melk
  • Philipp Pöchmann
Obmann-Stv. Ilona Sattelberger

Sportverein Volksbank Haubis Petzenkirchen – Bergland
Obmann-Stv. Ilona Sattelberger feiert ihren 60iger

Der Vorstand und die Spieler des 1950gegründeten Sportverein Volksbank Haubis Petzenkirchen – Bergland gratulieren OBMANN-STV. ILONA (LONI) SATTELBERGER Loni sehr herzlich zum 60iger und zur bevorstehenden Pensionierung! Ein besonderer DANK wird für die wertvolle Mitarbeit und verlässliche Hilfe ausgesprochen. Die persönliche Gratulation wird, nach Lockerung der Covi-19 Auflagen bei einer der nächsten Vorstandssitzungen erfolgen! SV Volksbank Haubis Petzenkirchen Bergland

  • Melk
  • Hanspeter Lechner
Dem Kilber Waldstadion wird wieder Leben eingehaucht. Die Spieler des SCU Kilb kehren zurück auf den Fußballplatz.
3

Das Leder rollt wieder im Kilber Waldstadion

KILB. Für viele Wochen herrschte stille Leere auf dem grünen Rasen. Seit vergangener Woche wird den Fußballplätzen unseres Landes nun aber langsam wieder Leben eingehaucht. Die Corona-Pandemie hat aber ihre Spuren hinterlassen, denn der Weg zurück ist alles andere als einfach. Auch beim SCU GLD Kilb wird seit kurzem im Waldstadion unter Einhaltung zahlreicher Maßnahmen wieder in Kleingruppen trainiert. Die Freude, endlich wieder Fußballspielen zu können, war den Spielern dabei förmlich ins...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Jonas Auer freut sich wieder mit dem Ball dribbeln zu können.

Ruprechtshofens Fußball-Legionär harrt noch weiter in Tschechien aus

RUPRECHTSHOFEN. Nach seiner Ausbildung in der Fußballakademie sowie im Sportleistungszentrum in St. Pölten wechselte Jonas Auer im Sommer 2018 nach Tschechien. Nach den Stationen bei Slavia Prag und Viktoria Zizkov spielt der Ruprechtshofner seit Juli 2019 beim tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav. Dort gab er nur ein Monat später bereits sein Europa League-Debüt. Durch die Corona-Krise steht momentan aber in ganz Europa das Sportleben still. Fußballwelt steht Kopf„Ich bin derzeit noch...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Kilbs Torhüter Simon Neudhart zeigte vollen Einsatz.

Auftakt nach Maß für "Küba Buam"

KILB. Trotz namhafter Ausfälle überzeugten die Fußballer des SCU Kilb in der Auftakt-Partie im Frühjahr gegen die SKN St. Pölten Juniors. Dank zweier Tore von Philipp Plank und dem 3:2 Siegestreffer durch Sebastian Hofmarcher durften sich die Kilber über hart erkämpfte drei Punkte in der 1. Landesliga freuen. In der Schlussphase konnten die Spieler rund um ihren starken Schlussmann Simon Neudhart vor dem Heimpublikum das Ergebnis verwalten.

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
4 1

SV Volksbank Haubis Petzenkirchen Bergland
Nikolofeier der jüngsten Kicker

Heute war in der SV-Kantine die Jahresabschluss- bzw. Nikolofeier der jüngsten Kicker des SV Volksbank Haubis Petzenkirchen Berglandangesagt. Anni Scheuchelbauer gestaltete den besinnlichen Teil. Nach dem gemeinsamen Abendessen hatte ein Zauberer seinen Auftritt und begeisterte die Kinder mit seinen Kunststücken. Neben den Trainern mit Gattinnen, dem Sektionsleiter Anton Scheuchelbauer war auch Obmann Sepp Sattelberger mit seiner Renate anwesend. SV Volksbank Haubis Petzenkirchen Bergland

  • Melk
  • Hanspeter Lechner

Petzenkirchen-Erlauf-Wieselburg
Spielgemeinschaft holt den Herbsttitel

BEZIRK. Die U15 der Spielgemeinschaft Petzenkirchen-Erlauf-Wieselburg ist in ihrer Fußballliga Herbstmeister. Die Freude steht allen wahrlich ins Gesicht geschrieben. Das letzte Match gegen Ferschnitz konnte eindrucksvoll mit 5:2 entschieden werden. Die Trainer Helmut Wieseneder und Heinz Schreivogl sind sehr stolz auf das gesamte Team und freuen sich.

  • Melk
  • Niklas Powondra
Das Team der USC Mank Damen rund um Sektionsleiterin Teresa Schagerl (vorne 4.v.r.) setzt auf den Zusammenhalt.
2

Frauenfußball im Bezirk Melk
Der unbändige Wille der Frauen aus Mank

MANK. Die Gründung des Manker Frauenfußballteams reicht zurück bis ins Jahr 1990. Nachdem der Spielbetrieb zwischenzeitlich nach Kirnberg ausgelagert wurde und man auch als Spielgemeinschaft Kirnberg/Mank an der Meisterschaft teilgenommen hat, spielen die Mädels seit der Saison 2016/17 als Team des USC Mank groß auf. Trainiert wird zwei Mal pro Woche. Während unter der Woche der Fokus auf Kondition und Kraft gelegt wird, steht das Training am Freitag ganz im Zeichen von Taktik und Technik. Ein...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Das erfoglreiche Damenteam des SC Melk rund um Sektionsleiter Andreas Bicek (l.) steht nach fünf Spieltagen an der Tabellenspitze.

Frauenfußball im Bezirk Melk
Der SC Melk will die Nummer eins im Mostviertel werden

MELK. Der SC Melk feierte heuer im Frühjahr sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Um einiges jünger ist hingegen noch das Damenteam, das im Jahr 2012 gegründet wurde. Nach dem Meistertitel in der Gebietsliga und dem damit verbundenen Aufstieg spielen die Fußballerinnen aus Melk heuer ihre zweite Saison in der Landesliga. Das erste Jahr beendete der SC Melk auf dem achten Platz. In der aktuellen Meisterschaft liegt man nach fünf Spieltagen noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Athletik nicht...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
4

Franco Foda aufgepasst
Hier kickt der nächste ÖFB-Nachwuchs

MANK/PETZENKIRCHEN. Zum vierten Mal fanden die NÖ Fussballcamps in Mank mit 43 Kinder zwischen sechs und 14 Jahren statt. In Petzenkirchen kickten die 54 Nachwuchsspieler zum ersten Mal. Das Fußballprojekt dauerte fünf Tage. Etablierte Trainer, darunter auch Schirmherr Toni Pfeffer, zeigten den Kleinen und Großen zahlreiche Tricks mit dem Ball. Die Traingseinheiten machten den Jung-Kickern großen Spaß. Das Highlight der Woche, ein Match gegen die Trainer, ist von den Kids mit Spannung erwartet...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ein mehr als würdiger Turniersieger – SK Rapid Wien.
(Fotocredit: 1. FC Leonhofen)

1. FC Leonhofen – Dr. Nimmrichter Gedenkturnier
Turnierbericht 2019

SK Rapid Wien gewinnt die U14 Champions-League in Leonhofen Der SK Rapid Wien gewinnt das österreichische Finale gegen Admira Wacker im Elfmeterschießen. Nach 2 spannenden und hochklassigen Tagen war die Mannschaft von des SK Rapid Wien ein mehr als würdiger Turniersieger. Bei perfekten Rahmenbedingungen mit zwei hervorragenden Plätzen bot sich den zahlreichen Zusehern von Spiel eins an Spannung um den Einzug in die Zwischenphase, denn nur die beiden Erstplatzierten der 4 Vorrundengruppen...

  • Melk
  • Heinrich Winkler

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.