Fussball in Oberösterreich und Fussball in Urfahr-Umgebung

Welche Mannschaften spielen im Bezirk? Welche neuen Spieler stehen am Start?
Das BezirksRundschau-Produkt „Fußball im Bezirk“ bietet in Zusammenarbeit mit der Internetplattform fanreport.at einen Überblick über die Mannschaften im Bezirk, deren neue Spieler und die Ziele für die Frühjahrs-Saison 2012/2013.

Ich berate Sie gerne über Ihre Möglichkeiten in "Fussball in Urfahr-Umgebung".
Mag. Martina Holl
Email: maholl@bezirksrundschau.com
Mobil: +43 664 21 16 926
Adresse: Hafenstraße 1-3, 4020 Linz


Fussball Urfahr-Umgebung

Beiträge zum Thema Fussball Urfahr-Umgebung

Sport
Gerackert um jeden Millimeter: Beide Teams schenkten sich nichts, trennten sich aber mit einem biederen 0:0-Remis.
12 Bilder

BEZIRKSLIGA NORD
Schlager ohne einen großen Gewinner

Kellerderby zwischen Altenberg und "Galli" brachte keinen Sieger. Beide brauchen starkes Finish. BEZIRK (rei). BEZIRK (rei). "Die spielerischen Highlights haben auf beiden Seiten gefehlt", so Gallneukirchens Coach Werner Traxler, denn das Spiel (0:0) beider Teams vor 500 Fans litt unter dem schlecht bespielbaren Grün. "Das soll aber kein Stoff für Ausreden sein", unterstreicht Traxler, dessen Team die Altenberger forderte. Trendwende im Visier"Leider haben wir uns nicht belohnt, dennoch...

  • 23.10.19
Sport
Gallneukirchens Nachwuchshoffnungen weiß spielten Ottensheim an die Wand, verloren am Ende aber bitter.
16 Bilder

BEZIRKSLIGA NORD
Abseits bringt "Galli" um Erfolgserlebnis

Derby zwischen Altenberg und Gallneukirchen wird am Samstag echter Gassenfeger im Bezirk. BEZIRK (rei). Stark gespielt, den Gegner dominiert, am Ende aber unglücklich mit 0:2 verloren, denn zum Schluss scheiterte die Traxler-Elf im Derby gegen Ottensheim an der katastrophalen Chancenauswertung. Ergebnisse fehlen "Galliern""Ein sehr, sehr bitterer Spieltag für uns, aber Fußball ist eben ein Ergebnissport. Schlussendlich fehlen uns in den letzten Spielen einfach die Ergebnisse, nicht aber...

  • 15.10.19
Sport
Altenbergs Kicker (rot) sind in der Bezirksliga Nord angekommen, brauchen jedoch dringend Punkte.
19 Bilder

BEZIRKSLIGA NORD
Starke Leistungen machen Mut auf mehr

Als besseres Team zwar zwei Zähler verloren, doch Remis gegen Spitzenteam gibt Altenberg Hoffnung. ALTENBERG (rei). Die laufende Saison ist für die Urfahraner Teams nicht gerade erfolgreich, liegen doch mit Gallneukirchen als Letzter, Altenberg und Ottensheim drei Teams auf einem Abstiegs- beziehungsweise Relegationsplatz. Voller Einsatz als Tugend"Grundsätzlich ist die Liga sehr ausgeglichen und bis auf Freistadt jeder schlagbar. Meine Mannschaft betreibt Woche für Woche einen hohen...

  • 09.10.19
Sport
Im Derby gegen Oberneukirchen will der Tabellenzweite aus Eidenberg (schwarz) wieder in die Erfolgsspur finden.
50 Bilder

1. KLASSE NORD
Heim-Debakel soll der Derby-Dreier folgen

Eidenbergs 0:6-Pleite bei Generalprobe vor Schlager gegen Oberneukirchen ist kein Thema mehr. EIDENBERG (rei). Denkbar ungünstig verlief das Heimspiel für Eidenbergs Kicker, denn der Tabellenzweite unterlag SV Haslach mit 0:6. Ungünstig auch deswegen, weil am Samstag das Derby gegen Oberneukirchen am Spielplan steht. "Leider ist in diesem Spiel sehr viel schiefgelaufen. Mehrere Faktoren sind zusammengekommen. Wir konnten drei schwerwiegende Ausfälle nicht kompensieren und haben unzählige...

  • 02.10.19
Sport
Der 0:3-Niederlage in Pucking soll im Heimspiel gegen Tabellennachbarn Eferding/Fraham ein Sieg folgen.
12 Bilder

1. KLASSE MITTE
"Unser Ziel ist heuer der Klassenerhalt"

Puchenau schaffte letzte Saison Rückkehr in 1. Klasse, in der man fortan länger bleiben möchte. PUCHENAU (rei). "Am Wochenende ist es für uns denkbar ungünstig gelaufen", sagt Puchenaus Sektionsleiter Franz Tremel, dessen Team beim Titelfavoriten 0:3 verlor. Nachhaltiger Weg"Das macht uns aber nicht weiter Gedanken, weil wir bisher recht ansprechende Leistungen gezeigt haben", so der Funktionär, dessen Team auf einen Mix aus routinierten, aber auch jungen Spielern setzt. "Wir führen die...

  • 26.09.19
Sport
Schiedsrichter Florian Steidl mit den Kapitänen Benjamin Reiter (l.) und Julian Hofer (r.) nach dem Fußball-Leckerbissen.
17 Bilder

1. KLASSE NORD
Karriereende im ewigen Derby-Klassiker zwischen Eidenberg und Gramastetten

BEZIRK (rei). "Es war ein richtig cooler Rahmen. Ein schöneres Spiel hätte es für mich nicht geben können", sagt der 27-jährige Schiedsrichter Florian Steidl nach seinem Abschiedsspiel, nachdem er fünf Jahre Spielleiter gewesen ist. Fast perfekter SaisonstartSieben Zähler aus drei Partien verbuchten die Kicker aus Eidenberg bisher. "Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Der Derbyfreitag war ein voller Erfolg für den ganzen Verein. Beste Bedingungen, eine tolle Kulisse, der spannende...

  • 04.09.19
Sport
Spannende Zweikämpfe sind im Derby zu erwarten.

1. KLASSE NORD
Der "El Clasico" des Rodltals steht bevor

BEZIRK (rei). "Es wird ein ganz besonderes Derby, denn mit Schiedsrichter Florian Steidl leitet jener Mann das Spiel, der bei beiden Vereinen aktiv gewesen ist und aufgrund einer Knie-OP seine Karriere beenden muss. Außerdem feiere ich am Freitag meinen 30. Geburtstag und bin ja selbst auch Nachwuchstrainer der Spielgemeinschaft Eidenberg/Gramastetten", sagt Grama-#+stettens sportlicher Leiter Lukas Steidl, der auf ein herausragendes Spiel hofft: "Sportlich wird es sicher spannend, weil beide...

  • 30.08.19
Sport
Altenberg (rot) schnuppert heuer Bezirksliga-Luft und wird alles daran setzen, dass dies auch so bleibt.

BEZIRKSLIGA NORD
"Beste 'Nord' aller Zeiten"

Spannende und brisante Bezirksderbys warten auf die Urfahraner Fußballer in der neuen Saison. BEZIRK (rei). Altenberg, Gallneukirchen, Hellmonsödt, Ottensheim und Vorderweißenbach: Gleich fünf Urfahraner Vereine rittern in der Bezirksliga Nord heuer um Punkte und Prestige. Gleich zum Auftakt erwartet die Fans der Bezirks-Schlager zwischen Landesliga-Absteiger Vorderweißenbach und dem Aufsteiger aus der 1. Klasse Nord aus Altenberg. Große Vorfreude auf Start"Wir haben es ein Jahr in der...

  • 14.08.19
Sport
Harald und Thomas Oyrer feierten mit Hellmonsödt den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord.

BEZIRKSLIGA NORD
Schluss nach 381 Partien

Hellmonsödts Urgestein Harald Oyrer hängt die Fußballschuhe nach 27 Jahren im Fußball an den Nagel. HELLMONSÖDT (rei). Die vorletzte Runde in der Bezirksliga Nord brachte nicht nur den Klassenerhalt für Hellmons-#+ödt, sondern auch einen würdigen Abschluss für Harald Oyrer vor heimischer Kulisse. Prioritäten neu gesetzt"Jetzt habe ich mehr Zeit, die Hellmonsödter als Fan zu unterstützen", sagt der Kicker. Dass nach 27 Jahren im Fußballgeschäft Schluss ist, hat seine Gründe. "Ich habe...

  • 18.06.19
Sport
19 Bilder

1. KLASSE NORD
Altenberger stürmen in Bezirksliga Nord

BEZIRK (rei). "Ein Hoch auf uns" erklang aus den Lautsprechern, die 600 Fans lagen sich in den Armen und machten so manchem Bundesligisten stimmungstechnisch nichts vor, nachdem Schiedsrichter Christian Greinecker den 3:2-Sieg und erstmaligen Bezirksliga-Aufstieg der Altenberger mit seinem Pfiff amtlich machte. "Unglaubliche Gefühle, die wir erleben durften", sagte Meistermacher Gerald Kitzler nach dem Abpfiff. Dass die Feierlichkeiten noch länger dauern werden, war auch am Montag noch klar:...

  • 04.06.19
Sport
Sport und Spaß standen beim Nachwuchscamp der Gallneukirchner Kicker in Caorle am Programm.

NACHWUCHSFUSSBALL
Spaß und Freude beim Trainingslager in Caorle

GALLNEUKIRCHEN (rei). "Ab in den Süden" hieß es für die Nachwuchskicker des SV Gallneukirchen, die zuletzt ein Trainingslager im Badeort Caorle absolvierten. "Für rund 30 SVG-Youngsters ging es dank der tollen Organisation von SVG-Nachwuchscoach Stefan Hörandtner über die Feiertage auf Trainingslager nach Italien", blickt Nachwuchstrainer Thomas Hackl auf die erfolgreichen Trainingstage zurück und sagt weiter: "Unter der Leitung von Camp-Chefcoach Wolfram Mehlem sowie mit der Unterstützung der...

  • 04.06.19
Sport
Gallneukirchens Kicker hatten gegen die Torlawine aus Bad Leonfelden nichts auszurichten.
18 Bilder

LANDESLIGA OST
Kurstädter mauserten sich zum Spitzenteam

BEZIRK (rei). Sieben Volltreffer bejubelten die zahlreich mitgereisten Fans aus Bad Leonfelden beim Absteiger Gallneukirchen. "Nach einem 7:0-Auswärtssieg gibt es nicht wirklich etwas zu kritisieren, wenngleich ich mit der zweiten Hälfte deutlich zufriedener war", sagt Herwig Drechsel, dessen Team "Galli" keine Chance ließ. Fußball mit Herz"Die Stimmung im Verein ist hervorragend. Bad Leonfelden ist ein top aufgestellter Verein, bei dem es Spaß macht zu arbeiten", sagt Drechsel, dessen...

  • 21.05.19
Sport
Sportlich am Boden: Den Ottensheimer Kickern droht zu Saisonende der Gang in die 1. Klasse.
13 Bilder

BEZIRKSLIGA NORD
Das Abstiegsgespenst schwebt über Urfahr

Mit Schweinbach, Hellmonsödt und Ottensheim könnten heuer alle drei Bezirksligisten absteigen. BEZIRK (rei). Die Trümpfe in der Hand halten aktuell die Kicker von Walter Hochmeier in Hellmonsödt, die eine bärenstarke Rückrunde spielen. Hochmeier-Elf liefert fleißig"Die drei Punkte in Lembach waren sehr wichtig, trotzdem müssen wir von Spiel zu Spiel schauen und so schnell wie möglich die Punkte machen, die für den Klassenerhalt notwendig sind", sagt Urgestein Thomas Oyrer, dessen Team...

  • 15.05.19
Sport
Gallneukirchens Kicker lieferten trotz 0:5-Pleite eine disziplinierte Leistung in der Landesliga Ost gegen St. Magdalena.
14 Bilder

Landesliga Ost
"Gallier" wollen alte Werte zurückholen

Gallneukirchen plant bereits für die Bezirksliga und will wieder auf die eigene Jugend setzen. BEZIRK (rei). Zwar haben die "Gallier" von Werner Traxler gegen den SK St. Magdalena lange Zeit gut mitgehalten, am Ende aber dennoch 0:5 verloren. In Anbetracht der Umstände, mehr oder weniger mit einer Nachwuchself aufzulaufen, relativiert sich das Ergebnis. "Wir schenken den jungen Spielern das Vertrauen und versuchen aktuell schon eine Mannschaft für die neue Saison zu formen und besinnen uns...

  • 08.05.19
Sport
Gerald Kitzler sieht den Trainerjob als Berufung.

1. KLASSE NORD
"Fußball ist für mich ein Genussprojekt"

Gerald Kitzler brachte Altenberg in die sportliche Erfolgsspur und stieß Tor zur Bezirksliga auf. ALTENBERG (rei). "Wir haben eine gute Mischung aus Routiniers und eigenen, hungrigen, jungen Spielern", erzählt Gerald Kitzler, dessen Team aktuell die 1. Nord überlegen anführt, wenngleich noch spannende Partien auf die Urfahraner warten. In Ruhe arbeiten"Ich kann es immer wieder nur betonen, dass wir uns durch die Tabelle selbst keinen Druck auferlegen, sondern von Spiel zu Spiel schauen...

  • 02.05.19
Sport
João Klauss (r.) überzeugte im Cup gegen St. Pölten - nun soll es auch in der Bundesliga-Partie mit einem Treffer gelingen.

BUNDESLIGA
Athletiker haben St. Pölten vor der Brust

LINZ (rei). Zum Duell zwischen dem Zweiten und Fünften kommt es am Palmsonntag in der TGW Arena in Pasching. Um den Punktepolster von acht Zählern auf den Dritten Sturm Graz weiterhin zu halten, möchte die Glasner-Elf nach der Niederlage gegen Salzburg einen Sieg einfahren. „Uns erwartet am Sonntag ein schwieriges Spiel. Viele assozieren mit dem Gegner noch das Cupspiel, man muss hier aber differenzieren. In den Meisterschaftsspielen war es zuletzt immer sehr eng. Auch hat St. Pölten seine...

  • 14.04.19
Sport
Michael Danninger (l.) und seine Gallier überraschten bei HAKA Traun und müssen nun nach Rohrbach.

LANDESLIGA OST
Traxler-Elf macht Hoffnung auf mehr

Gallneukirchen tankte durch 2:1-Sieg in Landesliga bei Traun Selbstvertrauen. Gelingt das Wunder? GALLNEUKIRCHEN (rei). Spielerisch einen Schritt und als Team zwei nach vorne gemacht haben die "Gallier" in der Landesliga-Ost zuletzt in Traun. "Aufgrund der zweiten Hälfte war der Sieg auf jeden Fall verdient. Man hat es gespürt, dass das erste Tor eine Befreiung für alle war", erklärt Stürmer und Torschütze zum 1:1 Michael Danninger. Jugend mit BissAnders als zu erwarten mussten sich die...

  • 11.04.19
Sport
Lichtenberg (blau) will nach der Derby-Pleite gegen Gramastetten wieder auf die Siegerstraße finden.
38 Bilder

UNTERHAUS
Ewiger Klassiker lockt in das Rodltal

Gramastetten brennt nach Sieg in Lichtenberg auf Dreier im Rodltal-Derby gegen Eidenberg. LICHTENBERG (rei). Nach dem 2:0-Sieg Gramastettens über Lichtenberg ist beim sportlichen Leiter der Rodltaler Lukas Steidl die Freude groß, der meint: "Ziel ist, dass wir in den nächsten Wochen unser Spiel noch etwas verbessern und uns das Leben selbst nicht so schwer machen. In den Heimspielen wollen wir das Spiel machen und so oft wie möglich gewinnen." Lichtenberg unter DruckZwei Pleiten und einen...

  • 03.04.19
Sport
Hellmonsödt (grün) bot gegen den Landesligisten Vorderweißenbach eine starke Leistung.

FUSSBALL
Urfahraner Bezirksligisten stehen mit Rücken zur Wand

Hellmonsödt und Schweinbach kämpfen gemeinsam mit Ottensheim um Verbleib in der Bezirksliga. BEZIRK (rei). Fünf Zähler fehlen Hellmonsödts Kickern auf den ersten Nichtabstiegsplatz, Ottensheim einer. Schweinbach liegt knapp über dem Strich. Alles neu im PlanetenstadionNeuer Trainer, neues Glück, könnte man meinen, denn mit Walter Hochmeier, der bis zuletzt in Gallneukirchen als sportlicher Leiter tätig war, haben die Hellmonsödter einen neuen Übungsleiter für die Mission Klassenerhalt...

  • 05.03.19
Sport

Gallneukirchen, Bad Leonfelden und Vorderweißenbach stecken im Abstiegskampf
UU-Vereine tief im Keller

BEZIRK (rei). Mit großen Ambitionen starteten die Gallneukirchner in die neue Saison – zuvor rangen sie dem LASK im Jubiläumsspiel noch ein 1:4 ab. Die Fahrt schien nach oben zu gehen, doch dann folgte gleich eine 0:5-Klatsche gegen die Admira und der Weg in den Keller begann. Elf Zähler fehlen auf die abstiegsfreie Zone. Machbar, aber es bedarf mehrerer Heldentaten. Sportliches Aushängeschild "Wir sind bereit, wollen eine ähnliche Rolle wie im letzten Jahr spielen und einen Schritt nach...

  • 14.11.18
Sport
Kampf und Biss prägten das Duell in Schweinbach.

Bezirksliga Nord
Ohne Glanz, aber mit Biss in den Winter

Schweinbach erspielte sich im Kellerduell mit Hellmonsödt gute Karten für das Frühjahr. BEZIRK (rei). Ohne großartig zu überzeugen, rang die Schweinbacher Rumpfelf das Spitzenteam der letzten Jahre aus Hellmonsödt mit 3:0 nieder. Am Ende zählen drei Punkte, was auch der sportliche Leiter Rudi Pichler bestätigt: "Am Ende des Tages zählen einzig und alleine die drei Punkte, wenn man bedenkt, dass wir mit dem letzten Aufgebot aufgelaufen sind." Derby in Ottensheim Auf die Lodabach-Kicker...

  • 08.11.18
Sport

Paukenschlag im OÖ-Fußball

BEZIRK (rei). Nicht lange dauert die Suche nach einem neuen Trainer beim Landesligisten Bad Leonfelden, nachdem Erfolgscoach Gerhard Meindl die Segel strich. Ab sofort übernimmt der Rieder Jahrhundertkicker Herwig Drechsel den vakanten Trainerposten. „Herwig Drechsel hat in seiner Karriere viel erlebt und kann uns aufgrund seiner immensen Erfahrung helfen. Er wird die Mannschaft in den letzten vier Hinrundenspielen betreuen, ist die Zusammenarbeit vorerst nur bis zum Ende der Herbstsaison...

  • 17.10.18
Sport
Mit Kampf und Einsatz holten sich die Lichtenberger (blau) rund um Alex Obermühlner sowie Markus Speletz (r.) den Sieg.

Lange mussten sie warten, im Derby gegen Altenberg war es so weit: Lichtenbergs erster Saisonsieg.
Erster Saisonsieg soll Leichtigkeit bringen

BEZIRK (rei). Die Freude war in Lichtenberg nach dem 1:0-Sieg über Altenberg groß und soll sie auch weiterhin sein. "Dass es heuer nicht einfach wird, war zu erwarten, aber man sieht, dass wir uns nach und nach steigern und die jungen Spieler schön langsam Fuß fassen", sagt Sektionsleiter Johann Durstberger, der die Wichtigkeit des Sieges betont: "Mit dem Erfolg sieht die Situation gleich wieder viel besser aus. Wir müssen weiterhin fleißig arbeiten. Für uns spricht auch, dass unter dem neuen...

  • 10.10.18
Sport
<b>Oberneukirchen (blau) sicherte</b> sich im Derby gegen Schenkenfelden mit dem Goldtor von Miroslav Kucera den Heimsieg.
23 Bilder

Oberneukirchen ist zu Hause eine Macht
Schenkenfelden kommt in "Nord" nicht in Fahrt. Oberneukirchen untermauert Heimstärke.

BEZIRK (rei). Oberneukirchen feierte mit dem 1:0 über Schenkenfelden den dritten Heimsieg im vierten Spiel. Siegeswille erarbeitet "Vielleicht ist es ein wenig überraschend, aber nicht unverdient, dass wir sehr gut in die Saison gestartet sind. Bisher waren wir keinem Gegner wirklich deutlich unterlegen. Die Mannschaft hat einen unglaublichen Siegeswillen entwickelt und es kann gerne in dieser Art und Weise weitergehen", sagt Oberneukirchens Coach Horst Söllradl. Weniger Freude hatten die...

  • 02.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.