Günselsdorf

Beiträge zum Thema Günselsdorf

In der Gewerbestraße in Günselsdorf versuchten Unbekannte in ein Büro einzubrechen.

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Günselsdorf

GÜNSELSDORF (lorenz). Am 04. September, um zirka 00:30 Uhr, sind bis Dato unbekannte Täter in eine Firma eingebrochen indem sie ein Bürofenster mit einem unbekannten Gegenstand aufgebrochen haben. Die Einbrecher durchsuchten das komplette Bürogebäude doch sie wurden nicht fündig, so ergriffen die Täter ohne Beute die Flucht in unbekannte Richtung. Die Fahndung läuft. Zweckdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Günselsdorf unter der Telefonnummer 059 133 3306.

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Alfred Artmäuer: "Moderne Verwaltung ist wichtig!"

Günselsdorf
Ja zum Plan des Bürgermeisters

Volksbefragung bringt Mehrheit für den Neubau des Gemeindeamts GÜNSELSDORF (fs). Die Ausgangslage: Bürgermeister Alfred Artmäuer (SPÖ) will einen Neubau des Gemeindeamtes. Die Bürgerliste "Unser Günselsdorf" - geführt von der Gemeinderätin Sabine Zöchling - stemmte sich lange und vehement gegen dieses Projekt. Jetzt fiel die Entscheidung. Eine Volksbefragung zum Thema Gemeindeamt am vergangenen Sonntag brachte ein eindeutiges Ergebnis: 404 Bürger (56,82 %) der Steinfeldgemeinde stimmten...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Die Günselsdorfer Fußball-Mamas wollen ihre Kids wieder bei richtigen Matches ordentlich anfeuern.
2

NSG Stonefield
Die Mama ist ein Fußball-Fan

GÜNSELSDORF/TEESDORF (fs). Das Virus hat die Fußballvereine hart getroffen. In der Bundesliga finden Geisterspiele ohne Publikum statt. Die Clubs hier im Steinfeld dürfen unter Einhaltung der Sicherheitsregeln trainieren. Richtig gespielt werden darf aber noch nicht. 150 junge Spieler Vor zwei Jahren beschlossen Teesdorf, Blumau und Günselsdorf eine Nachwuchsspielgemeinschaft (NSG Stonefield) zu gründen. Von den 8-Jährigen bis hin zu den unter 15-Jährigen trainieren und spielen in mehreren...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Die Damen vom Kantinenteam haben insgesamt 80 Taschen für den Jux-Basar in Handarbeit produziert!
5

Die Fußballspieler gut am Ball!

Sie machen nicht nur auf dem grünen Rasen eine gute Figur. Auch im Ballsaal bewiesen die Kicker ihr Können. GÜNSELSDORF (fs). Die Funktionäre und Spieler des im Jahre 1911 gegründeten Günselsdorfer Sportclubs luden am vergangenen Samstag zum "SC Feller Sportler-Dirndl- und Maskenball" ins örtliche Kulturzentrum und viele kamen zu diesem einmaligen Spektakel. Den Ehrenschutz hatte - wie es ja schon Tradition ist - Bürgermeister Alfred "Fredl" Artmäuer übernommen. Im Programm des Abends:...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Die Wienerwald Buam sorgten wieder für gute Stimmung.
4

Frühschoppen mit dem Bürgermeister

Schon traditionell ist der zünftige Sonntags-Frühschoppen im Kulturzentrum! GÜNSELSDORF (fs). Der Artmäuer "Fredl" hat - wie schon seit Jahren - auch heuer wieder zum Bürgermeister Frühschoppen eingeladen. Lederhose und Dirndl, zünftige Musik von den "Wienerwald Buam" Michael und Florian Rattenschlager und ein volles Fass Bier waren die Kulisse eines schönen Festls. Eine spannende Quizverlosung rundete das Programm perfekt ab. Mit dabei auch Elisabeth Roggenland, Alexander Kaliska, Beatrix...

  • Steinfeld
  • franz schicker
 Artilleriegranaten die zu Behelfsbomben (WK II)  umgebaut wurden, sowie eine Bombe aus der Zwischenkriegszeit
2

Sprengungen mit gutem Grund (Artikel aktualisiert)
Warum vor Weihnachten so viel, sehr laut explodierte

GÜNSELSDORF / BLUMAU-N..und Umgebung (mec). Während im restlichen Bezirk - zumindest akkustisch - noch relativer Weihnachtsfriede herrscht, wurde die Ruhe in einigen Gemeinden nördlich des Truppenübungsplatz  von Explosionen erschüttert. "Auf Grund der enormen Detonationen und den davon ausgelösten Schallwellen, welche die Fenster und Gläser in den Schränken zittern lassen, gibt es unzählige Beschwerden auf den Gemeinden Günselsdorf und Blumau/Neurißhof. Auch in den Nachbargemeinden Teesdorf...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Zum Naturzustand erklärt: Die defekte Wehranlage
2

Günselsdorf: Tiere verenden kläglich

Seit dem Bruch einer Wehranlage vertrocknet der Innere Feuerbach in Günselsdorf, die Reparatur: zu teuer. GÜNSELSDORF. Es ist zehn Uhr vormittags und bereits jetzt steigen die Temperaturen unbarmherzig in die Höhe. Die Sonne glitzert auf der Wasseroberfläche des "Inneren Feuerbach", der sich durch Günselsdorf schlängelt. Im Wasser flitzen kleine Fische hin und her. Dabei gleicht der Feuerbach eher einem Rinnsal, als einem Bach. Und es verwundert, dass überhaupt Fische darin Platz finden. Das...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Vandalen traten den Zaun beim Spielplatz ein.
3

Vandalismus sorgt für Unmut

Wiederholt haben in Günselsdorf Vandalen zugeschlagen, Täter werden im Jugendmilieu vermutet. GÜNSELSDORF. Alfred Artmäuer, Bürgermeister von Günselsdorf, ist frustriert. "Man ist immer sehr bemüht die Gemeinde in einem optisch schönen Zustand zu erhalten und gibt dafür auch viel Geld aus", sagt er. "Dann ist man natürlich verärgert darüber, wenn jemand Zäune oder Lampen einschlägt." Gemeint sind damit die Vandalismusfälle in der Gemeinde, die sich in der Vergangenheit gehäuft haben....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
SC Funktionäre: Peter Hautzinger und Christian Knieling.
1 4

Faschingsumzug im Werkskanal - Ahoi!

Der einzige Faschingsumzug Österreichs am Wasser lockte wieder viele Besucher an! GÜNSELSDORF (fs). Richtige Seebären lassen sich auch von Regen und Kälte nicht entmutigen. Die traditionelle Kanalfahrt wurde trotz des Sauwetters durchgezogen. Günter Navrkal "fischte" die Floße gekonnt aus dem eiskalten Wasser. Bürgermeister Alfred Artmäuer begrüßte die zahlreichen Gäste. Wie immer war für Speis und Trank bestens vorgesorgt und bei der Tombola wurden tolle Preise verlost. Der Reinerlös kommt...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Nach diesen brutalen Tätern wird gefahndet. Hier ein Bild aus der Überwachungskamera des Supermarktes.
3

Eine Pistole am Kopf

Dramatische Szenen am Samstagabend. Bewaffneter Überfall beim BILLA mit Geiselnahme. GÜNSELSDORF (fs). Am 16. Februar gegen 17.30 Uhr schiebt ein Mann sein Einkaufswagerl zur Kassa und zieht eine Pistole. Er scheucht den Angestellten ins Büro, fesselt insgesamt vier Mitarbeiter und einen anwesenden Freund eines Angestellten. Dann fordern er und sein hinzugekommener Komplize in schlechtem Deutsch die Öffnung des Tresors. Geisel als Schutzschild Ein Mitarbeiter hatte Alarm ausgelöst, bald...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
In der Nacht überrascht: Im Keller eines Ehepaares brach in Günselsdorf ein Brand aus.

Günselsdorf: Ehepaar im Schlaf von Brand überrascht

GÜNSELSDORF. Großes Glück hatte ein Ehepaar in der Schloss-Siedlung in Günselsdorf in der Nacht vom 31. Jänner. Die Frau wurde gegen Mitternacht plötzlich von beißendem Brandgeruch geweckt, ihr Mann schlief fest den Schlaf der Gerechten. Sie weckte ihn sofort auf, sie hielten Nachschau und wirklich, im Heizungskeller brannte es schon lichterloh. Die Feuerwehr wurde verständigt und binnen Minuten waren die Florianis vor Ort. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Die Ermittlungen der Polizei...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Das jetzige Gemeindeamt platzt aus den Nähten.
2

Günselsdorf: Ein neues Gemeindeamt?

Das derzeitige Amtsgebäude entspricht keinesfalls mehr den modernen Anforderungen. GÜNSELSDORF (mw). Das derzeitige Amtsgebäude der Gemeinde wurde vor rund einem Jahrzehnt saniert. Dennoch entspricht das Gebäude den Anforderungen eines zeitgemäßen Betriebes nur mehr bedingt. Bürgermeister Alfred Artmäuer: "Räumlich stößt das Gemeindeamt an die Grenzen seiner Kapazität, die MitarbeiterInnen sitzen teilweise in Büros, die einem Besenkammerl entsprechen", so der Ortschef. Auch Infrastruktur wie...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Eva führt Adam in Versuchung, himmlische Mächte greifen ein.
4

Adam verfällt der Eva

Seit 13 Jahren sorgt die Laienbühne Günselsdorf in der Vorweihnachtszeit für Unterhaltung. GÜNSELSDORF (mw). Begonnen hat alles mit einer Persiflage auf eine Gemeinderatssitzung, die Kinder bei einer Muttertagsfeier vorspielten. Der Wunsch nach Bühnenvorführungen war geweckt, eine Theatergruppe bald zusammengestellt. "Ein Weihnachtsbrief mit Folgen" hieß das erste Stück der Truppe, die nun jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit zwei Theaterabende gibt. Frauenquote erfüllt Mit vier Frauen und...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
5

Laientheater
"Kampf der Mächte" im Kulturzentrum Günselsdorf

GÜNSELSDORF (mw): GÜNSELSDORF (mw). Begonnen hat alles mit einer Persiflage auf eine Gemeinderatssitzung, die Kinder bei einer Muttertagsfeier vorspielten. Der Wunsch nach Bühnenvorführungen war geweckt, eine Theatergruppe bald zusammengestellt. "Ein Weihnachtsbrief mit Folgen" hieß das erste Stück der Truppe, die nun jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit zwei Theaterabende gibt. Frauenquote erfüllt Mit vier Frauen und vier Männern ist das Geschlechterverhältnis der Laienbühne sehr ausgewogen....

  • Steinfeld
  • Manfred Wlasak
Die desolate Wehr ist der Grund dafür, dass kein Wasser mehr in den Schlosspark fließt und die Bäume vertrocknen.
2

Durststrecke für den Schlosspark Schönau

GÜNSELSDORF/ SCHÖNAU (mec). Der Schlosspark von Schönau an der Triesting bzw. Günselsdorf sitzt auf dem Trockenen. Der Grund dafür ist bekannt. Die alte Wehr am ehemaligen Werkskanal der Firma Rauscher ist so desolat, dass die Wasserläufe in dem Areal nicht gespeist werden. Wer für die Behebung des Problems zuständig ist, darüber scheiden sich die Geister. Seit 2001 wird die Wehr nicht mehr für die Stromerzeugung benötigt und wurde daher von der Republik zum Naturzustand erklärt. Rohrsystem...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
1 2

Spiel- und Sportcamp in Günselsdorf

GÜNSELSDORF. Jede Menge Spiel und Spaß wurde beim Spiel- und Sportcamp im Rahmen des Günselsdorfer Ferienspieles geboten. Bewegungstrainerin Sabrina Wolfsbauer (Bewegungsschule Sabrina) kümmerte sich von 6. bis 10. August täglich um die kleinen Teilnehmer. Bei herrlichem Wetter wurde bei der Sportanlage auch ausgiebig geplantscht. Zum Abschluss wurde eine Siegerehrung abgehalten.

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1 2

Spannender Mühlenbesuch in Tattendorf

GÜNSELSDORF/TEESDORF. Mit dem Fahrrad machten sich die Kinder von Günselsdorf und Teesdorf bei einem Ferienspiel am 2. August auf nach Tattendorf. Mit der Landjugend der beiden Gemeinden besuchten sie die Alte Mühle der Familie Dachauer, wo es auch eine Führung durch den geschichtsträchtigen Bau gab. Die Kinder erfuhren viel über Getreidesorten und deren Verarbeitung und durften sich schließlich selbst als Müllerinnen und Müller betätigen.

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
3

Sparbiene Sumsi lud zur Olympiade nach Günselsdorf

Die „Sumsi-Olympiade“ der RAIKA-Filiale Günselsdorf ging heuer im Rahmen des Ferienspieles am 26. Juli beim örtlichen Feuerwehrhaus über die Bühne. Viele lustige Geschicklichkeitsspiele und Bastelstationen warteten auf die zahlreichen Kinder. Mit dabei war nahezu das gesamte Raika-Team, allen voran Dir. Erich Dangel und GF Otto Pattrik, sowie auch Vizebürgermeisterin Elisabeth Roggenland.

  • Steinfeld
  • Maria Ecker

Rätselrallye durch die Au

GÜNSELSDORF/TEESDORF. Auch heuer startete die Pfarre Günselsdorf-Teesdorf mit den Kindern der beiden Gemeinden im Rahmen des Ferienspieles eine Rätselrallye durch die Au. Gestartet wurde bei der Kirche Teesdorf, am Ziel im Pfarrhof Günselsdorf wartete eine kräftige Jause auf die Kinder. Entlang der Strecke zwischen den beiden Orten (durch die Au entlang der Triesting) waren lustige Spielstationen eingerichtet.

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
2

Jugendtag beim MBC Günselsdorf

GÜNSELSDORF. Am 7. Juli fand am Modellflugplatz in der Blumauerstraße ein Tag der offenen Tür statt, der unter dem Motto „Jugendtag“ stand und auch Teil des Günselsdorfer Ferienspieles war. Die zahlreichen jungen Besucher hatten viele Fragen an die MBC-Mitglieder und waren von den Flugvorführungen begeistert. Der sogenannte „Zuckerlbomber“ warf auch heuer wieder Süßigkeiten über dem Flugplatz ab. Obmann Wolfgang Misera begrüßte unter anderen Vize-Bgm. Elisabeth Roggenland am...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1 4

Raika-Sommercup der NSG Günselsdorf- Teesdorf

GÜNSELSDORF. Am 16. Juni ging am Sportplatz Günselsdorf der erste Teil des Sommercups der NSG Günselsdorf-Teesdorf über die Bühne. Die NSG ist eine Nachwuchsspieler-Gemeinschaft der Jugendmannschaften des SC Günselsdorf und des ATSV Teesdorf und zählt rund 120 junge Spieler. 16 Mannschaften aus den Bezirken und Städten Baden und Wr. Neustadt traten in Günselsdorf an. Die Gastgeber der NSG gewannen das Turnier in den Klassen U8, U9 und U10. In der Altersklasse U12 holte sich die Jugendmannschaft...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
4

Alarmparty bei der FF Günselsdorf

GÜNSELSDORF. Zum Glück nur Party-Alarm wurde im FF-Haus Günselsdorf ausgelöst. DJ Ray heizte in dieser ohnehin sehr warmen Samstagnacht zusätzlich musikalisch ordentlich ein. Kommandant OBI Franz Zöchling und seine Mannschaft kümmerten sich um die Bewirtung der Partygäste. Fotos: Manfred Wlasak

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
2

Drei Verletzte bei Alko-Unfall

Bei einem Verkehrsunfall am 29. Mai im Ortsgebiet von Günselsdorf wurden drei Personen verletzt. Der Unfall war die Folge eines missglückten Überholmanövers bei Regen und nasser Fahrbahn. Der 33-jährige Lenker wollte ein vor ihm fahrendes Auto auf der L154 überholen, als ihm ein 47-Jähriger mit seinem Fahrzeug entgegen kam. Beide Lenker konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachten frontal zusammen. Ein Alko-Test bei dem 33-jährigen Unfallverursacher ergab 1,6 Promille. Auch der...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Neumayer/FF-Günselsdorf
2

Lange Nacht der Günselsdorfer Feuerwehrjugend

In der Nacht von 27. auf 28. März 2018 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Günselsdorf die dritte „Lange Nacht der Feuerwehrjugend“ im Feuerwehrhaus. Das Programm wurde so zusammengestellt, dass die Günselsdorfer Feuerwehrjugendgruppe sich einerseits auf den Wissenstest am 7. April vorbereiten konnte, aber auch neues Wissen aneignen konnte und bestehendes durch Übungen auch anwenden konnte. Zwei dieser Übungen befassten sich mit der Herstellung einer Löschleitung von der...

  • Steinfeld
  • Christopher Neumayer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.