Gabriele Votava

Beiträge zum Thema Gabriele Votava

Leute
Autor Michael Haitszinger beim Kosten und Klaus Prokop beim Anschneiden.
7 Bilder

Buch "elfzwanzig" vorgestellt
Ein Buch zum Essen wurde präsentiert

Fotograf Helmut Jakich begleitete die Präsentation den neuen Buchs "elfzwanzig" im "Brennpunkt. Ein Fest mit Freunden – „elfzwanzig“ wurde aus der Taufe gehoben! MEIDLING. Am 23. Mai 2019 war es nun endlich soweit. Das neue Buch von Michael Haitszinger und Klaus Prokop wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Unter dem Ehrenschutz der erst kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand getretenen Bezirksvorsteherin Gabriele Votava und ihrem Nachfolger Wilfried Zankl sowie über 100 interessierten...

  • 03.06.19
Lokales
Meidlinger Bezirkschefin Gabriele Votava, der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und Künstler Peter Petrus Habarta (vl).
28 Bilder

Votavas Abschied
Meidlinger Bezirkschefin Votava geht in Pension

Zum "Ausklangseinstieg" lud die scheidende Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava. 280 folgten dem Ruf und begleiteten sie auf ihren ersten Schritten in die Pension. MEIDLING. 280 Gäste kamen, um die Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava in ihre Pension zu verabschieden. Das Fest im Festsaal der Berufsschule Längenfeldgasse wurde von ihrem Büro und dem Künstler Peter Habarta organisiert. Als Ehrengast kam Bürgermeister Michael Ludwig, der sich für ihre Arbeit bedankte und...

  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteherin Gabriele Votava übergibt ihr Amt Ende März an ihren Stellvertreter Wilfried Zankl.

Karriereabschied
Gabriele Votava eröffnete ihre letzte Sitzung

MEIDLING. Am Welt-Frauentag (8. März) eröffnete die Bezirksvorsteherin Gabriele Votava die letzte Bezirksvertretungssitzung ihrer Amtszeit. Zum Abschied erhielt sie einen Strauß Blumen, dankende Worte und eine sehr problemlose und zügig durchgeführte Sitzung. Die 62-jährige Sozialdemokratin trat 1975 in die Politik ein und wurde 2003 zur Bezirksvorsteherin gewählt. Politische Laufbahn 1977 begann sie bei der Gemeinde Wien und war in der Folge als Verwaltungsbeamtin tätig. Von 1984 bis...

  • 11.03.19
Lokales
Eine Asphalt- und Granitwüste ist die Füchselhofgasse, ärgert sich Anrainer Alexander Mayr-Harting.

Füchselhofgasse
Mehr Grün gefordert

Nach Fertigstellung der erweiterten Fußgängerzone fordert Anrainer Alexander Mayr-Harting mehr Grün für die Nebenstraße der Meidlinger Fußgängerzone. MEIDLING. Im Zuge der Erneuerung der Meidlinger Hauptstraße wurden auch die angrenzenden Straßenzüge erneuert, die eine Fußgängerzone waren – so auch die Füchselhofgasse. Diese erstrahlt nun in neuem Glanz. "Das wurde leider eine Asphalt- und Granitwüste", so Alexander Mayr-Harting. Er befürchtet, dass sich im kommenden Sommer der Bereich...

  • 26.02.19
Politik
Mit Kunstwerken von Meidlinger Künstlern schmückt Gabriele Votava das Vorsteher-Büro.

Abschied nach 16 Jahren arbeiten für Meiding

Am 1. April geht Bezirksvorsteherin Gabriele Votava in Pension. Davor blickt sie zurück und verrät der bz, was ihre ersten Pläne für den Ruhestand sind. MEIDLING. Für eine Bilanz ist es eigentlich noch viel zu früh, weiß Bezirksvorsteherin Gabriele Votava. Noch sind es zwei Monate, die sie dem Bezirk vorsteht – da bleibt kaum Zeit für Privates – nur für ihr großes Hobby, das Lesen. "Zurzeit lese sich lustige Gedichte von Ringelnatz", gesteht sie. Für Kunst hat die Meidlinger Vorsteherin...

  • 24.01.19
  •  1
Lokales
Die Meidlinger ÖVP-Bezirksräte Ernst Zlabinger und Lorenz Mayer fordern eine bessere Anbindung des Wildgarten an die Öffis.
2 Bilder

Wildgarten
S-Bahn-Station gefordert

Das neue Stadtviertel beim Südwest-Friedhof soll besser an die Öffis angebunden. Gespräche zwischen der Stadt und der ÖBB werden gerade geführt. MEIDLING. Eigentlich müsste alles einfach sein: Einstimmig beschloss der Wiener Gemeinderat auf einen ÖVP-Antrag, Gespräche mit den ÖBB aufzunehmen. Ziel soll sein, dass der Wildgarten eine eigene Station auf der Höhe Wundtgasse erhält. Hier fahren S1 bis S4. Die Meidlinger ÖVP-Bezirksräte Ernst Zlabinger und Lorenz Mayer hoffen auf eine baldige...

  • 12.01.19
Politik
Der erweiterte und neu gestaltete Sechterpark ist ein großer Erfolg, so die Bezirkschefin stolz.

Neu: Fußgängerzone bis Park

Meidlinger Hauptstraße, Parkpickerl und Parkgestaltung: Bezirksvorsteherin Gabriele Votava zieht im bz-Gespräch eine Leistungsbilanz des Jahres 2018. MEIDLING. Über welches Projekt aus dem Vorjahr freuen Sie sich am meisten? GABRIELE VOTAVA: Da gibt es einige, aber am herausragendsten ist sicher die Fertigstellung der Sanierung der Meidlinger Hauptstraße. Warum gerade dieses Projekt? Seit 2014 wird nun an der Modernisierung der Fußgängerzone gearbeitet. Und kurz vor dem Jahresende 2018...

  • 19.12.18
Lokales
Viele Kinder waren bei der Eröffnung des Sechterparks in Wien Meidling.
29 Bilder

Sechterpark wurde eröffnet

bz-Fotograf Helmut Jakich war bei der Eröffnungsfeier dabei . Die 2.000 Quadratmeter große Grünoase bietet Platz für Jung und Alt. MEIDLING. Zur feierlichen Inbetriebnahme des Parks in der Sechtergasse konnte Bezirksvorsteherin Gabriele Votava auch Stadträtin Ulli Sima begrüßen. Gemeinsam warfen sie einen ersten Blick auf die gemeinsam mit den Anrainern gestaltete Grünoase. Hier finden sich Spielecken für Kinder und sogar eine für die Kleinen mit Handicap: etwa eine besondere Nestschaukel...

  • 10.12.18
Lokales
Nicht nur Meidlinger dürfen ab 1. Dezember das Anwohnerparken nutzen, sondern auch Handwerker und soziale Dienste.

Mehr Stellplätze für Betriebe
Anrainerparken neu startet in Meidling

Mit 1. Dezember wird das Anrainerparken tagsüber für mehr Benutzer geöffnet. Wer wann auf den reservierten Plätzen sein Fahrzeug abstellen darf. MEIDLING. Bislang war es klar: In der Pickerlzone durften nur Autos mit Genehmigung oder Parkschein stehen. Auf den Anrainerparkplätzen durften nur Fahrer parken, die ein Parkpickerl für den Bezirk besitzen. Ab 1. Dezember wird diese zweite Regelung abgeändert. Das Anwohnerparken wurde zeitlich begrenzt für mehrere Nutzer geöffnet. So können etwa...

  • 25.11.18
  •  1
Lokales
Das tut weh: Die Kiste ist zwar schön bunt, hat es aber in sich. Ihr Verletzungspotential beunruhigt Anrainer.
4 Bilder

Arndtstraße
Rätselhafte Kiste am Spielplatz Meidling

Eine scharfkantige Kiste auf einem Spielplatz regt auf. Anrainer befürchten Gefahr für die Kinder. Eine Spurensuche. MEIDLING. Es klingt wie der Beginn eines Märchens, wie es etwa der Buchautor Michael Ende hätte schreiben können: Plötzlich steht auf dem entlang der Arndtstraße und der Haebergasse gelegenen Spielplatz eine Kiste. Bunt angemalt ist sie, schön sieht sie aus. Aber woher kommt sie? Wer hat sie dorthin gestellt? Keiner weiß es. Alle, die ihre Kindheit noch nicht völlig...

  • 12.11.18
  •  1
Lokales
Noch in Arbeit ist der Sechterpark. Das Mobilklo ist bereits aufgestellt, die Spielplätze kurz vor Fertigstellung.
2 Bilder

Sechterpark kurz vor der Eröffnung

Aufregung über ein angeblich vergessenes Klo! Eine Nachfrage konnte bringt Klarheit. Was sonst noch kommt: Ein Grünraum für Groß und Klein. MEIDLING. Die Arbeiten am Sechterpark sind bereits in der Endphase. "Dieser Kinderspielplatz wurde mit viel Liebe, Arbeitskraft und sicher auch erheblichen finanziellen Mitteln gebaut und das Ergebnis kann sich schon jetzt sehen lassen", schreibt bz-Leser Erich. Allerdings befürchtet der Meidlinger, dass beim Bau auf eine Toilette vergessen wurde....

  • 07.11.18
Lokales
Zum Christkindlmarkt mit vielen Events laden Bezirksvorsteherin Gabriele Votava und Akan Keskin von der Wirtschaftskammer Wien, sowie der Einkaufstraßenverein "Einkauf in Meidling".

Meidlinger Vorweihnachtszeit 2018

Auf der Meidlinger Hauptstraße findet wieder der traditionelle Christkindlmarkt statt. Dieses Mal gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Weihnachtszug und einem wöchentlichem Besuch vom Christkind. MEIDLING. Auch heuer findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf der Meidlinger Hauptstraße statt. Einmal wöchentlich kommt auch das Christkindl vom Rathausplatz zu einem Überraschungsbesuch. Das Programm im Detail: Offizielle Eröffnung 16. November: Die Weihnachtsbeleuchtung in der...

  • 04.11.18
Lokales
Bis 2020 soll das neue Grätzel Wildgarten fertig sein. Danach leben hier über 2.000 Menschen.
2 Bilder

Verkehrsdebatte Wildgarten
S-Bahn-Station bei Wundtgasse wird gefordert

MEIDLING/LIESING. Das Projekt Wildgarten, gleich beim Südwestfriedhof, besteht aus 16 einzelnen Projekten. So sollen hier Gemeindewohnungen neben Baugruppen entstehen, bei denen die Mieter von Anfang an mitplanen können. Auf dem rund elf Hektar großen Gebiet werden bis 2022 zwischen Emil-Behring-Weg und Benyastraße, dem ehemaligen Franz-Egermaier-Weg, insgesamt 1.100 Wohnungen errichtet. Das heißt, dass über 2.000 Menschen in diesem Grätzel wohnen werden. Erste Häuser erkennbar "Die...

  • 01.10.18
Lokales
Die Eröffnung mit Omar al Rawi, Bezirksvorsteherin Gabriele Votava, ihr Vize Wilfried Zankl und Jörg Neumayer (vl).
18 Bilder

Wien-Meidling: Cocktail-Empfang bei Jugend am Werk

Bezirksvorsteherin Gabriele Votava lud zu Jugend am Werk. Fotograf Helmut Jakich fing die Stimmung mit seinen Fotos ein. MEILDING.(kp). Alljährlich laden die Meidlinger SPÖ-Mandatare zum Cocktailempfang. Es ist ein kleines Dankeschön an alle, die in und für Meidling arbeiten, so Bezirksvorsteherin Gabriele Votava. Natürlich wird die Gelgenheit genutzt, um fleißig miteinander zu reden und kennenzulernen. Heuer war Jugend am Werk in Altmannsdorf der Gastgeber. Hier gibt es Arbeitsangebote für...

  • 19.09.18
  •  1
Lokales
<f>Im Amtshaus</f> gab Bezirkschefin Gabriele Votava eine Vorschau auf das nächste Halbjahr im Zwölften.

Neues aus Meidling: Die Bezirksvorsteherin im Gespräch

Gabriele Votava im bz-Interview über Parks, Straßen, historische Häuser und den Christkindlmarkt. MEIDLING. Gabriele Votava (SPÖ) ist seit 2003 Bezirksvorsteherin von Wien-Meidling. Im bz-Interview verrät sie, was sich im Bezirk tut und was weiterhin geplant ist. bz: Wie haben Sie den Sommer verbracht? GABRIELE VOTAVA: Trotz der hohen Temperaturen ist arbeitsmäßig viel weitergegangen. Auf was sind Sie da besonders stolz? Wir haben auf Schiene gebracht, dass endlich die...

  • 16.09.18
  •  1
Leute
22 Bilder

"Global Calligraphy Vienna stellt sich vor"

In Zusammenarbeit mit Global Calligraphy Vienna lädt Vienna Calligraphy Center zur Ausstellungseröffnung "Global Calligraphy Vienna stellt sich vor" Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von Mitgliedern aus unterschiedlichen Ländern. Sigrid Artmann, Junko Baba, Gemma Black, Claudia Dzengel, Ute Felgendreher, Petra M. Gartner, Artur Hamza Roik, Anneke Hodel-Onstein, Thomas Hoyer, Ali Kianmehr, Elisabeth Küter, Sigrid Marchgraber, Abd A. Masoud, Hasan Meslmani, Eva Pöll, ...

  • 09.08.18
Leute
12 Bilder

Vienna Calligraphy Center

In Zusammenarbeit mit Global Calligraphy Vienna lädt Vienna Calligraphy Center zur Ausstellungseröffnung "Global Calligraphy Vienna stellt sich vor" Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von Mitgliedern aus unterschiedlichen Ländern Sigrid Artmann, Junko Baba, Gemma Black, Claudia Dzengel, Ute Felgendreher, Petra M. Gartner, Artur Hamza Roik, Anneke Hodel-Onstein, Thomas Hoyer, Ali Kianmehr, Elisabeth Küter, Sigrid Marchgraber, Abd A. Masoud, Eva Pöll, Joachim Propfe, Annikki...

  • 30.06.18
  •  1
Lokales
Maßnahmen für mehr Sicherheit im Grätzel um den Bahnhof fordern ÖVP-Bezirksrat Ernst Zlabinger und Lorenz Mayer (l.).

Bahnhof Meidling: Ein runder Tisch für die Sicherheit

Bahnhof Meidling: Aufwertung des Vorplatzes und mehr Betreuer vor Ort gefordert. MEIDLING. "Seit der Eröffnung des Hauptbahnhofs in Favoriten wird es am Meidlinger Bahnhof immer schlimmer", ärgert sich ÖVP-Bezirksrat Ernst Zlabinger. Anrainer und Unternehmer hätten sich an ihn gewandt. "Viele trauen sich in den späten Abend- und Nachtstunden nicht mehr, den Bahnhof zu benutzen", weiß der Bezirkspolitiker. Grund dafür wären die alkoholisierten Personen, die sich in dem Grätzel herumtreiben....

  • 30.06.18
  •  1
Lokales
StR Kathrin Gaal, BV Gabriele Votava und Dieter Grschopf präsentieren 850 neue Wohnungen in der Wolfganggasse

Ein neues Wohngrätzel für Wien-Meidling

Wolfganggasse: 850 Wohnungen und ein Grätzelzentrum werden gebaut. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant MEIDLING. Die Badner Bahn hat ihre Remise Wolfganggasse aufgelassen. Das ist nun der endgültige Startschuss für ein neues Wohngrätzel in Meidling. Das neue Viertel ist rund 31.000 Quadratmeter groß, was rund viereinhalb Fußballfeldern entspricht. Im Bereich Gürtel, Eichenstraße, Wolfganggasse und Flurschützstraße werden rund 850 geförderte Wohnungen errichtet. Auch eine moderne...

  • 25.06.18
  •  1
Lokales
Statt der Wüstenlandschaft am Kinderspielplatz fordert Ursula Gressenbauer mehr Grün.

Wien-Meidling: Ideen zur Aufwertung für den Leopoldi-Park

Hermann-Leopoldi-Park: Ursula Gressenbauer fordert eine Aufwertung und eine Einbindung des gegenüber liegenden Meidlinger Marktes. MEIDLING. Gegenüber vom Meidlinger Markt liegt der Hermann-Leopoldi-Park. "Das ist eine Chance, die man nützen sollte", so Neos-Bezirksrätin Ursula Gressenbauer. Denn die Möglichkeit, gleich neben dem Einkaufsbummel mit den Kindern im Grünen zu sein und sich zu erholen, ist einmalig, sagt die Bezirkspolitikerin. Der Wermutstropfen dabei: "Der Park ist zurzeit...

  • 17.06.18
  •  1
Lokales
Mark Ruiz Hellin (l.) und Marc Schweiger am Meidlinger Markt. Über die neue Verordnung wird zurzeit viel diskutiert.
2 Bilder

Neue Marktordnung: Das sagen die Standler am Meidlinger Markt

Neue Öffnungszeiten, mehr Rechte für den Bezirk: Eine neue Ordnung wird begutachtet. Die bz hat sich am Meidlinger Markt bei den Standlern umgehört. MEIDLING. Es hat geknarrt und geknirscht in der Marktordnung – die vielen unterschiedlichen Verordnungen und Auflagen sorgten bei Standlern und Marktgastronomen in den letzten Jahren immer wieder für Verwirrung und Unmut. Eine Überarbeitung soll nun Vereinfachung schaffen. Die neue Marktordnung wird in den kommenden acht Wochen begutachtet und soll...

  • 16.06.18
  •  1
Lokales
Die Tivoligasse in der Vorstellung eines Architekten: Ab 2021 soll das Haus gebaut werden.

Tivoligasse: Debatte um neues Bauprojekt

In der Tivoligasse 11 wird ein neues Wohnprojekt geplant. Damit sind nicht alle glücklich. MEIDLING. . Seit Anfang des Jahres informiert die Firma Palmers-Immo über ein für 2021 geplantes Bauvorhaben unweit der U-Bahn-Station Meidling Hauptstraße. Hybridhäuser in Holzbauweise sollen es werden, ein Gebäude bekommt laut den Vorstellungen der Planer eine Fassadenbegrünung. Die Pläne haben nun alarmierte Anrainer auf den Plan gerufen. So fürchtet Wolfgang Lorenz eine Anhebung der derzeit vor...

  • 10.06.18
Lokales
Der Künstler Christian Locker mit seinem aktuellen Buch und dem dazugehörigen Gemälde.

Christian Lockers Abschied vom Abschied

Der Meidlinger Künstler Christian Locker ist unheilbar krank – und arbeitet weiter. Bezirkschefin Gabriele Votava ist Gastgeberin für seine letzte Schau "Der Abschied vom Abschied". MEIDLING. "Ich bereue nichts", verkündet Christian Locker. Wer ihn kennt, der weiß, dass er das ernst meint. Wie ernst seine Situation aber tatsächlich ist, hat er den meisten Menschen bis vor Kurzem verschwiegen: Der Maler und Autor ist unheilbar krank. "Ich sterbe", weiß der 54-Jährige, der an der...

  • 18.05.18
  •  2
Lokales
Der Müllberg in der Laskegasse ist Simeoni ein Dorn im Auge. Auch eine Lärmschutzwand sei nötig, so die Hetzendorferin.

Wien-Hetzendorf: Autolärm und Müll vor der Tür

Schilda in der Laskegasse: Niemand ist für Lärmschutzwand zuständig. MEIDLING. Die Bewohner der Laskegasse sind verärgert. Grund: die ehemalige Tennishalle zwischen den Wohnbauten und der Edelsinnstraße. Vor ein paar Wochen starteten die Abbrucharbeiten vom Pächter, dessen Vertrag mit dem Grundeigentümer ÖBB gelöst wurde. Für die Zukunft gibt es noch keine Pläne für eine Nutzung. Anrainer fordern Schutz Dafür haben die Anrainer bereits eine Forderung: eine Lärmschutzwand. "Seit die...

  • 14.04.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.