Alles zum Thema Garten

Beiträge zum Thema Garten

Lokales
Andrea Übinger, Martina Anzengruber, Irmgard Minichberger, Andrea Radl, Astrid Engelhardt, Andrea Semper, Esther Bertele, Verena Schlüsselburg, Ulrich Ehlers, Dorothea Süß, Achim Friedrich, Christa Ringkamp, Rolf Wernitz, Stefan Streicher (stehend v.l.n.r.), Inge Höfner, Franz Gruber, Christa Lackner, Marion Weigel.

„Natur im Garten“ wächst weiter

BEZIRK TULLN (pa). „Natur im Garten“ konnte sich schon auf sechs europäische Nationen bzw. acht österreichische Bundesländer ausweiten. Bei der viertägigen Lizenznehmerschulung auf der GARTEN TULLN lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Aspekte zur Auszeichnung von Gärten mit der „Natur im Garten“ Plakette kennen. Die Partnerinnen und Partner dürfen nun auch in ihren Ländern und Bundesländern die begehrte Plakette verleihen. Ökologisch Gärtnern Die Teilnehmerinnen lernten die...

  • 06.07.17
Lokales
Kräuter sind meist anspruchslos und erfreuen die Gärtnerin oder den Gärtner mit Duft und Geschmack. Sie zählen zu den beliebtesten Pflanzen in heimischen Gärten.

Sommer ist Kräuterzeit

Tipps von "Natur im Garten" über Ernte und Verarbeitung BEZIRK TULLN (pa). Kräuter sind meist anspruchslos und erfreuen die Gärtnerin oder den Gärtner mit Duft und Geschmack. Sie zählen zu den beliebtesten Pflanzen in heimischen Gärten. Sie lassen sich auch gut in Gefäßen am Balkon ziehen. Der Aromagehalt ist kurz vor der Blüte am stärksten. Ernten Sie die Kräuter an einem warmen, trockenen Tag in den Vormittagsstunden. Sie können frisch verwendet, getrocknet oder eingefroren werden. "Natur...

  • 06.07.17
  •  1
Lokales
Lorenz, Landesrat Karl Wilfing, Christa Lackner, Geschäftsführerin von „Natur im Garten“ und Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk stöberten auf der GARTEN TULLN in der Schatzkiste des Gartenwissens.

Gartenfans wurden fündig

In der „Schatzkiste des Gartenwissens“ 
werden alle Gartenfans fündig TULLN (pa). Am 24. Juni lud „Natur im Garten“ auf die GARTEN TULLN, um in der Schatzkiste des Gartenwissens zu stöbern. Die Gäste erlebten einen Tag voller Know-how mit Tipps und Tricks für jeden Gartenfan. Neben Vorträgen zum ökologischen Garteln auf Balkon, Terrasse oder im Garten bzw. zum ökologischen Pflanzenschutz stand die Verkostung von selbst gemachtem Sirup und Kaltgetränken auf dem Programm. Die Kleinen konnten beim...

  • 29.06.17
Lokales
Bernhard Schröder - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Peter Eisenschenk - Bürgermeister Stadtgemeinde Tulln.

11.000 Besucher auf den gartenFESTWOCHENtulln

Veranstaltungsreihe war ein voller Erfolg BEZIRK TULLN (pa). Insgesamt 100 verschiedene Veranstaltungen und Angebote wurden im Rahmen der diesjährigen gartenFESTWOCHENtulln von 16. bis 25. Juni angeboten. Die Gartenstadt Tulln und die umliegenden Gemeinden im Tullner Donauraum und der Region Wagram wurden in dieser Zeit zum absoluten Garten-Hotspot. Die Leitveranstaltung gartenFESTWOCHENtulln hat die vielen Facetten der Gartenregion Tulln in ihrer ganzen Vielfalt erlebbar gemacht. Das Angebot...

  • 29.06.17
Lokales
Franz Aigner - Obmann Region Wagram, Mag. Stefan Bauer - Prokurist Niederösterreich Werbung GmbH, Mag. Bernhard Schröder - GF Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Mag. Peter Eisenschenk - Bürgermeister Tulln, Franz Gruber, MSC - Geschäftsführer DIE GARTEN TULLN.

Startschuss für Gartenfestwochen Tulln

Startschuss für die gartenFESTWOCHENtulln Gartenregion lockt Besucher mit kreativen Gartenevents REGION TULLN (pa). Beim großen Eröffnungsfest der gartenFESTWOCHENtulln gestern wurde die eigens am Tullner Hauptplatz aufgebaute „Garden Stage“ von Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav feierlich eröffnet und mit einem Konzert vom „wilden Gärtner“ Xandl Schmidhammer eingeweiht. Von 16. bis 25. Juni lädt die Gartenregion Tulln zu inspirierenden Gartenerlebnissen ein. „Der niederösterreichische...

  • 23.06.17
Lokales
Landesrat Karl Wilfing und Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk mit der Gruppe Living Plants

Aktivtag für Jung & Alt

Der Garten hält fit und vital TULLN (pa). „Bewegung im eigenen Garten“ war das Motto am 18. Juni am „Aktivtag für Jung & Alt“ im Rahmen der gartenFESTWOCHENTulln. Rund 1.500 Gäste erlebten ein bunten, kurzweiligen und abwechslungsreichen Tag auf der GARTEN TULLN. „Bewegung im Garten hält fit und vital. Beim ,Aktivtag für Jung & Alt‘ haben die Gäste die vielfältigen Möglichkeiten ausprobieren können, um im Garten Körper und Geist in Einklang zu bringen und somit etwas Gutes für die eigene...

  • 21.06.17
Wirtschaft
Landesrat Karl Wilfing, Helga Lechner und Stefan Streicher
2 Bilder

Ökologisch Garteln ist wichtiger Arbeitszweig

TULLN / NÖ (pa). In Niederösterreich beschäftigen 61 „Natur im Garten“ Partnerbetriebe in den Bereichen Gartengestaltung, Floristik, Verkauf und Produktion rund 751 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Die Gartenbetriebe, die sich ökologischer und nachhaltiger Gartenpflege verschrieben haben, erzielen jährlich einen Umsatzerlös von 55 Millionen Euro. Damit sind unsere Partnerbetriebe ein ganz wesentlicher Arbeits- und Wirtschaftszweig in Niederösterreich geworden“, so Landesrat Karl Wilfing....

  • 14.06.17
Lokales

Auf der GARTEN TULLN blühen die Rosen

TULLN (pa). Die Rose verzaubert mit ihren Farben und Düften die Herzen aller Menschen. Die Königin der Blumen ist im eigenen Garten wie auch auf der GARTEN TULLN sehr beliebt. „Auf der GARTEN TULLN können die Besucherinnen und Besucher in den kommenden Tagen über 100 Rosensorten in voller Blüte riechen, sehen und erleben“, so Geschäftsführer Franz Gruber. Auf der GARTEN TULLN erwartet die Besucherinnen und Besucher derzeit ein ganz besonderes Erlebnis: die Blüte der Rosen. In den Gärten...

  • 08.06.17
Lokales

Naturgartenelemente bereichern den Garten

TULLN (pa). Blumenwiesen, Feuchtbiotope, Wildstrauchhecken und Hochbeete sind nur einige Beispiele für attraktive Elemente, die Vielfalt in den Garten bringen. Eine abwechslungsreiche Gestaltung macht den Garten zum Lebens- und Erholungsraum. Als besondere Standorte bereichern verschiedene Naturgartenelemente die unmittelbare Umgebung. Sie bilden die Voraussetzung für eine intakte und gut funktionierende Nützlingswelt im Garten, bieten aber auch ästhetische Bereicherung und reiche Ernten....

  • 01.06.17
  •  1
Lokales
Franz Gruber (Geschäftsführer der GARTEN TULLN), DI Katja Batakovic (Fachliche Leitung „Natur im Garten“), Präsident LA Alfred Riedl, Bürgermeister Peter Eisenschenk und Jozef Zetek (Leadpartner Chaloupky).
2 Bilder

Der Garten als Lern- und Erlebnisraum

Lebendiges Lernbüro: Statt Schulraum draußen in der Natur. TULLN / NÖ (pa). Die Fachtagung Gartenpädagogik am 12. und 13. Mai auf der GARTEN TULLN war die zweitägige Auftaktveranstaltung des ETZ-Projektes EDUGARD – Education in Gardens zwischen der Tschechischen Republik und Österreich. „Natur im Garten“ begrüßte zu dem vielseitigen Programm auf der GARTEN TULLN und an den Exkursionsorten 250 Gäste - Pädagoginnen und Pädagogen, Studierende der pädagogischen Hochschulen, aber auch Stakeholder...

  • 30.05.17
Lokales
Franz Gruber, Geschäftsführer der GARTEN TULLN, Landesrat Karl Wilfng, Christa Lackner, Geschäftsführerin der „Natur im Garten“ und Christian Rädler, Obmann des Vereins „Natur im Garten“.
3 Bilder

Wilfing: „Balkon-Garteln ist klarer Schwerpunkt 2017“ 


Bereits 14.900 Natur im Garten Plakettenträger stehen für ökologisches Garteln im Land TULLN / NÖ (pa). Der Begriff „Urban Gardening“ ist in aller Munde. „Natur im Garten“ geht 2017 einen Schritt weiter: Mit dem Schwerpunkt „Garteln auf Balkon und Terrasse“ spricht „Natur im Garten“ all jene Niederösterreichinnen und Niederösterreicher an, die auch auf kleinem Raum eine Wohlfühloase schaffen wollen und ihr Gemüse aus dem eigenen Kisterl ziehen wollen. „Der Garten, der Balkon oder die Terrasse...

  • 25.05.17
Lokales
Die  BewohnerInnen des Tullner Rosenheimes verbrachten gemeinsam mit ihren Begleitpersonen einen traumhaften Tag im schönsten Garten Tullns.
5 Bilder

Mit dem Tulli und dem Rolli

TULLN (pa). Rund 25 BewohnerInnen des Tullner Rosenheimes machten gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen einen Ausflug in die Garten Tulln. Bei schönstem Wetter war bereits die Anreise mit dem „Tulli“ ein unvergessliches Erlebnis. In den rollstuhlfreundlichen Gartenanlagen verbrachten dann alle einen entspannten Nachmittag. Besonders Mutige fuhren mit dem Lift auf den höchsten Punkt des Baumwipfelweges, wo der Weitblick über die Gärten für Begeisterung sorgte. Gesponsert wurde...

  • 19.05.17
Freizeit

Gartengurus gesucht! Praskac sucht den Garten-Star!

Das Praskac Pflanzenland sucht DICH! Werde das neue Werbegesicht bei Praskac. Du bist zwischen 25 und 100 Jahre alt, gestaltest und bepflanzt Deinen Balkon selbst? Du liebst Deinen Garten oder die Dachterrasse? Vielleicht beteiligst Du Dich auch an einem urbanen Gemeinschaftsgarten? Du fotografierst gerne Deine Pflanzen, machst Videos von Deinen Küchen- und Gartenexperimenten und postest viel auf Social Media? Dein selbstbewusstes und offenes Auftreten begeistert andere und Du stehst gerne vor...

  • 16.05.17
Lokales
Christine Rottenbachner und Landesrat Karl Wilfing präsentieren das neue Buch „Spannungsfeld Gemeinschaftsgärten – Stolpersteine und Bewährtes“.

Gemeinschaftsgarten: Ruheoase und Kommunikationszentrum


TULLN / NÖ (pa). Gemeinschaftsgärten haben vieles zu bieten: Gesundes Gemüse und Obst kann selbst erzeugt und geerntet werden, schöne Zierpflanzen setzen bunte Farbtupfer und vor allem sind die Gärten Stätten der Begegnung von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderung und verschiedener Herkunft. Im neuen Buch „Spannungsfeld Gemeinschaftsgarten – Stolpersteine und Bewährtes“ stellt Christine Rottenbacher niederösterreichische Gemeinschaftsgärten vor und bespricht Hintergründe der...

  • 16.05.17
Lokales

„Natur im Garten“: Jetzt Stauden pflanzen

TULLN (pa). Das Gärtnern mit Stauden ist wunderbar, denn Sie können dabei die Entwicklung der Pflanzen über Jahre beobachten und erleben, wieviel Freude eine dauerhafte Pflanzung bringen kann! Mit Stauden lassen sich von Frühjahr bis Herbst schöne Aspekte erzielen. Geschickt abgestimmt, haben Sie so die gesamte Gartensaison blühende Beete. Der Bonus: Tiere freuen sich über das Nahrungsangebot an Nektar und Pollen und Überwinterungsmöglichkeiten in Staudenstängeln. Frühjahr und Herbst sind die...

  • 13.05.17
Freizeit
Garten-Gaertnerei Starkl-Frauenhofen-Sommer
3 Bilder

Gartenfestwochen Tulln

Die Gartenregion Tulln lädt von 16. bis 25. Juni zur zweiten Ausgabe der Gartenfestwochen. Rund 70 Gartenbaubetriebe, Wein- und Gemüsegärten, Schloss- und Gastgärten, Parks, Naturräume und außergewöhnliche Privatgärten aus der Gartenstadt Tulln, dem Tullner Donauraum und der Region Wagram zeigen zehn Tage lang bei über 100 Veranstaltungen die hohe Gartenkompetenz der Region. Am Programm stehen Vorträge und Workshops, Aktivitäten im Grünen sowie eine Vielzahl an Kunst- und...

  • 08.05.17
Lokales
Kirchberg am Wargam Bürgermeister Wolfgang Benedikt, Absdorfs Bürgermeister Franz Dam, Sitzenberg-Reidlings Ricarda Öllerer, Tullns Umweltgemeinderätin Eva Koloseus, St. Andrä-Wörderns geschäftsführende Gemeinderätin Astrid Pillmayer und Zeiselmauer-Wolfpassings Bürgermeister Eduard Roch nahmen von Landesrat Mag. Karl Wilfing (4.v.l.) und Präsident LAbg. Mag. Alfred Riedl (2.v.r.) die Auszeichnung „Goldener Igel“ von „Natur im Garten“ entgegen.

Tullns Gemeinden sind stolz auf den "Igel"

Ökologische Gemeinden im Bezirk Tulln ausgezeichnet
 KIRCHBERG / BEZIRK (pa). Im Rahmen des „Natur im Garten“ Gemeindetags in Kirchberg am Wagram wurden 40 Gemeinden mit dem Goldenen Igel ausgezeichnet. Im Bezirk Tulln erhielten die Gemeinden Absdorf, Kirchberg am Wagram, Sitzenberg-Reidling, St. Andrä-Wördern, Tulln und Zeiselmauer-Wolfpassing die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“. „Diese Gemeinden verpflichten sich nicht nur der Einhaltung der ,Natur im Garten‘ Kriterien, sondern...

  • 04.05.17
Lokales

Bedeckter Boden = gesunder Garten

TULLN (pa). Im Naturgarten wird gemulcht! Das bedeutet, dass von Pflanzen unbewachsene Stellen im Boden nicht offen gelassen werden, sondern mit Material wie Grünschnitt, Rasenschnitt, Strauchhäcksel, Kies oder Ziegelsplitt abgedeckt werden. „Natur im Garten“ stellt Ihnen die diversen Mulcharten vor und erklärt, wie Sie diese am besten anwenden. Denn Mulchen schützt den Boden vor Austrocknung sowie Auswaschung und hält Beikräuter in Schach. Egal ob im Gemüsebeet, in Staudenpflanzungen,...

  • 03.05.17
Lokales
Kooperierende Betriebe im Rahmen des Tulln Tickets: Martin Findner (Hotelmanager Diamond City Hotel), Carina Obermeier, MSc (Leiterin Junges Hotel Tulln), Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk, Mag. Christoph Helfer (Direktor Römermuseum), Mag.(FH) Katharina Zmeck (Marketingleitung Niederösterreichische Museum Betriebs GmbH / Egon Schiele Museum), Franz Gruber, MSc (Geschäftsführer DIE GARTEN TULLN), Vizebürgermeister KommR Harald Schinnerl, Nicht am Foto: Aubad, TullnKultur.

Tulln Ticket: Ermäßigungen für Gäste und Bürger

TULLN (pa). Mit dem „Tulln Ticket“ kooperieren einige der wichtigsten Ausflugsziele Tullns, um den Gästen – und auch Tullner BürgerInnen – ein optimiertes Gesamterlebnis zu bieten. Beim Besuch mehrerer Freizeitangebote und/oder Beherberger wird eine Ermäßigung geboten – die ideale Gelegenheit, um Tulln aus der Sicht eines Touristen zu erleben. „Viele Gäste besuchen immer wieder einzelne Attraktionen in Tulln – von der GARTEN TULLN, einer Veranstaltung auf der Donaubühne oder im Danubium bis...

  • 27.04.17
Lokales
ORF Bio Gärtner Karl Ploberger und Landesrat Karl Wilfing.

Garten Tulln ist "ORF-Drehort"

TULLN (pa). Am 23. April um 16.05 Uhr startet die ORF-Show „Natur im Garten“ auf ORF 2 in die neue Saison. Über 3,2 Millionen Zuseherinnen und Zuseher haben 2016 die Sendung mit Bio Gärtner Karl Ploberger verfolgt. „Der Mix aus Gartenbesuchen, Praxistipps und Gartenwissen erfreut sich großer Beliebtheit“, so Landesrat Karl Wilfing. Zur neuen Saison besticht der „Ploberger Garten“ die Gäste mit neuen Gartenelementen. Tipps für den Garten Die ORF-Show „Natur im Garten“ auf ORF 2 mit...

  • 20.04.17
Wirtschaft
Thomas Mackowitz, Petra Seidl und Christiana Bayr (alle Projektleitung Gartengestaltung Maschinenring), Lisbeth Albrecht (Kommunikation/PR Maschinenring) und Markus Gilli (Marketingleiter Maschinenring).

Maschinenring ist „Natur im Garten“-Partnerbetrieb

Im vergangenen März wurde die Kooperation zwischen der Maschinenring-Service NÖ-Wien eGen und der Initiative „Natur im Garten“ fixiert: Maschinenring ist ab sofort „Natur im Garten“-Partnerbetrieb! BEZIRK TULLN / WIEN (red). In den Service-Bereichen „Gartengestaltung“ und „Grünraumpflege“ der Maschinenring-Service NÖ-Wien eGen wurde bereits in der Vergangenheit viel Wert auf ökologische, naturnahe Umsetzung gelegt. Durch die Kooperation mit „Natur im Garten“ sollen die umweltfreundlichen...

  • 19.04.17
Lokales
Hier ist es passiert: Gerhard Brey zeigt Blut an der Wand.
2 Bilder

Schuss rettet Frau vor Hunden

Ehepaar Brey unter Schock: Im eigenen Garten von Hunden umzingelt, erst eine Kugel stoppt Jagdtrieb. STEINRIEGL (bt). "Herrgott, lass mich nur gut treffen, damit ja nichts passiert", lässt Gerhard Brey seine Gedanken Revue passieren. "Ich bin jetzt noch total fertig. Stellen Sie sich vor, Sie müssen 40 Zentimeter an ihrer Frau vorbeischießen." Vergangenen Mittwoch spielten sich am Steinriegl, im Garten der Breys dramatische Szenen ab. Gerhard und seine Gattin sind mit Gartenarbeit...

  • 12.04.17
FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel: 54 Wäschespinnen von JUWEL zu gewinnen

Die BEZIRKSBLÄTTER und JUWEL verlosen pro Bundesland sechs Wäschespinnen. Die Wäschespinne, die sich von selbst öffnet und spannt, ist jetzt als Modell LIFT sechsfach höhenverstellbar - mit einer Arbeitshöhe von ca. 160 – 180 cm. Nach Auslösen des Handhebels öffnet die JUWEL Gasfeder-Automatik die Wäschespinne wie von Zauberhand. Hochwertige, witterungs- und rostbeständige Aluminiumprofile in Titanoptik und stabile, UV-beständige Sternteile in limettengrün - BUSSE-Design, schmutzgeschützte...

  • 12.04.17
  •  24
  •  82