Alles zum Thema Garten

Beiträge zum Thema Garten

Lokales
ORF Bio Gärtner Karl Ploberger und Landesrat Karl Wilfing.

Garten Tulln ist "ORF-Drehort"

TULLN (pa). Am 23. April um 16.05 Uhr startet die ORF-Show „Natur im Garten“ auf ORF 2 in die neue Saison. Über 3,2 Millionen Zuseherinnen und Zuseher haben 2016 die Sendung mit Bio Gärtner Karl Ploberger verfolgt. „Der Mix aus Gartenbesuchen, Praxistipps und Gartenwissen erfreut sich großer Beliebtheit“, so Landesrat Karl Wilfing. Zur neuen Saison besticht der „Ploberger Garten“ die Gäste mit neuen Gartenelementen. Tipps für den Garten Die ORF-Show „Natur im Garten“ auf ORF 2 mit...

  • 20.04.17
Wirtschaft
Thomas Mackowitz, Petra Seidl und Christiana Bayr (alle Projektleitung Gartengestaltung Maschinenring), Lisbeth Albrecht (Kommunikation/PR Maschinenring) und Markus Gilli (Marketingleiter Maschinenring).

Maschinenring ist „Natur im Garten“-Partnerbetrieb

Im vergangenen März wurde die Kooperation zwischen der Maschinenring-Service NÖ-Wien eGen und der Initiative „Natur im Garten“ fixiert: Maschinenring ist ab sofort „Natur im Garten“-Partnerbetrieb! BEZIRK TULLN / WIEN (red). In den Service-Bereichen „Gartengestaltung“ und „Grünraumpflege“ der Maschinenring-Service NÖ-Wien eGen wurde bereits in der Vergangenheit viel Wert auf ökologische, naturnahe Umsetzung gelegt. Durch die Kooperation mit „Natur im Garten“ sollen die umweltfreundlichen...

  • 19.04.17
Lokales
Hier ist es passiert: Gerhard Brey zeigt Blut an der Wand.
2 Bilder

Schuss rettet Frau vor Hunden

Ehepaar Brey unter Schock: Im eigenen Garten von Hunden umzingelt, erst eine Kugel stoppt Jagdtrieb. STEINRIEGL (bt). "Herrgott, lass mich nur gut treffen, damit ja nichts passiert", lässt Gerhard Brey seine Gedanken Revue passieren. "Ich bin jetzt noch total fertig. Stellen Sie sich vor, Sie müssen 40 Zentimeter an ihrer Frau vorbeischießen." Vergangenen Mittwoch spielten sich am Steinriegl, im Garten der Breys dramatische Szenen ab. Gerhard und seine Gattin sind mit Gartenarbeit...

  • 12.04.17
FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel: 54 Wäschespinnen von JUWEL zu gewinnen

Die BEZIRKSBLÄTTER und JUWEL verlosen pro Bundesland sechs Wäschespinnen. Die Wäschespinne, die sich von selbst öffnet und spannt, ist jetzt als Modell LIFT sechsfach höhenverstellbar - mit einer Arbeitshöhe von ca. 160 – 180 cm. Nach Auslösen des Handhebels öffnet die JUWEL Gasfeder-Automatik die Wäschespinne wie von Zauberhand. Hochwertige, witterungs- und rostbeständige Aluminiumprofile in Titanoptik und stabile, UV-beständige Sternteile in limettengrün - BUSSE-Design, schmutzgeschützte...

  • 12.04.17
  •  24
  •  82
Freizeit

Gärtnerische Kreativität

BUCH TIPP: Julia Kospach, Ruth Wegerer – "Die schönsten Gärten im Alpenraum" Eine Sammlung von kreativen Gärten aus ganz Österreich und Bayern beinhaltet dieser Bildband – eine repräsentative Bandbreite der im Monatsmagazin Servus in Stadt & Land vorgestellten Kleinode. Gärtner/innen stellen ihre mit Leidenschaft in die Tat umgesetzten Gartenträume vor und haben viele Tipps und Tricks für die Pflege und Gestaltung parat. Ein inspirierendes Buch, das den Betrachter aufblühen...

  • 08.04.17
  •  3
Lokales
Garten Tulln-Chef Franz Gruber, Christoph Madl (GF NÖ-Werbung), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und TOP-Ausflugsziel-Sprecher Wolfgang Mastny.
5 Bilder

Bohuslav: "NÖ ist Land der Genießer"

Tagung der TOP-Ausflugsziele auf der Garten Tulln. Kultur, Kulinarik, Wein – der Tourismus boomt. TULLN / NÖ. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – nur mehr eine Woche und schon öffnet die einzigartige ökologische Landesgartenschau, die Garten Tulln, wieder ihre Pforten (siehe "Zur Sache"). Doch vorher haben sich noch die Verantwortlichen der sogenannten Top-Ausflugsziele mit dem Thema Web 4.0 im Tourismus 360 ° Gast im Fokus auseinandergesetzt. Mit dabei war Tourismuslandesrätin Petra...

  • 29.03.17
Wirtschaft
Bei der Eröffnung der Pool + Garden und Kulinar Messe in Tulln: Messe-Chef Wolfgang Strasser (re.)
5 Bilder

Über 48.000 Besucher auf der Messe

TULLN. Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen zu Beginn des Frühlings startete das erste Highlight der Gartensaison 2017 – die pool + garden Tulln – Österreichs größte Messe für stilvolles Leben im eignen Garten. „Wohnen im Garten“ ist das zentrale Thema der Messe und verbindet den persönlichen Lebensraum um eine zusätzliche Dimension. 280 Aussteller präsentierten Neuigkeiten und Trends bei Pools, Whirlpools, Infrarotkabinen, Gartenmöbel, Gartengestaltung, Beschattung und Wintergärten. „Der...

  • 27.03.17
Lokales

Paradeiser selbst ziehen: gesund und schmackhaft

BEZIRK TULLN (red). Von Mitte März bis Anfang April ist die optimale Zeit, um die Paradeiser vorzuziehen. Paradeiser gehören zu jenen Gemüsen mit langer Kulturdauer und müssen daher vorgezogen werden. Ab Mitte März ist die Beleuchtungsdauer durch die Sonneneinstrahlung und die Lichtstärke durch die Reflexion der Fensterscheiben geeignet, um später gesunde und schmackhafte Paradeiser ernten zu können. „Natur im Garten“ hat auch für jene Tipps parat, die zu früh gesät haben. Zu früh gezogene...

  • 16.03.17
Lokales
Chic in Holz: Seerosenterrasse der Garten Tulln.
2 Bilder

Holz im Garten: Die Garten Tulln inspiriert

TULLN (red). Holz war der wichtigste Werkstoff des Mittelalters und liegt heute in Haus und Garten hoch im Trend. Die spezifischen Eigenschaften von Holz eröffnen dem Menschen eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Im Garten ist ein Terrassenbelag aus Holz fixer Bestandteil einer gemütlichen Ruhezone. Dieser ist nicht nur Ausdruck der Architektur und Imageträger des anspruchsvollen Nutzers, sondern auch eine langlebige und ökologische Alternative mit einzigartiger Optik. Insbesondere heimische...

  • 13.03.17
Lokales

Frühjahrsblüher bringen Farbe in den Garten

"Natur im Garten" erklärt, mit welchen Maßnahmen Sie sich länger an den Frühjahrsblühern erfreuen und mit welchen Vorkehrungen diese auch nächstes Jahr wieder ihre volle Blütenpracht entfalten. TULLN (red). Der Frühling zählt nicht nur für Gartenbesitzer zu den schönsten Jahreszeiten. Nach dem langen Winterschlaf erwacht die Natur langsam wieder und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen locken die Gartenliebhaber zurück in ihr Wohnzimmer vor der Haustüre. In dieser Jahreszeit ist im Naturgarten...

  • 09.03.17
Lokales

"Natur im Garten": Gegen Schnecken vorgehen

BEZIRK TULLN / NÖ (red). Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und die Temperaturen erreichen tagsüber schon die 10 Grad Marke. Auch wenn die Nächte noch kalt sind, beginnt die Natur bereits, sich zu regen. Das bedeutet auch, dass die unliebsamen Schnecken aus ihrer Winterstarre erwachen oder aus ihren Eiern schlüpfen und sich hungrig auf die derzeit spärlich vorhandenen Futterquellen stürzen. „Natur im Garten“ erklärt, wie und warum Sie die gefürchtete Kapuzinerschnecke, im Volksmund...

  • 02.03.17
Lokales
Hübsch und ansehnlich - so funktioniert's, dass die Tontöpfe adrett aussehen.

Tontöpfe für den Frühling
 fitmachen

TULLN / NÖ (red). Ihre Tontöpfe zeigen unschöne weiße Kalkränder? Die „Ausblühungen“ sehen aus wie Schimmel? Hier handelt es sich um Ablagerungen von Kalk aus dem Gießwasser. In manchen Regionen ist der Kalkanteil im Wasser aus der Leitung eben etwas höher. „Natur im Garten“ erklärt, wie Sie ganz leicht und ökologisch Ihre Blumentöpfe reinigen können. So steht einer Wiederverwendung nichts mehr im Wege! Tontöpfe sind sowohl zur Anzucht von Jungpflanzen als auch für Zimmerpflanzen und...

  • 02.03.17
Lokales
Natur im Garten
 
Foto: Christian Rädler (Obmann des Vereins „Natur im Garten“), Christa Ringkamp (Präsidentin European Garden Association – „Natur im Garten“ International) und Korneuburgs Bürgermeister Christian Gepp (Obmannstellvertreter des Vereins „Natur im Garten“)

European Award for Ecological Gardening 2017


Zum zweiten Mal wird heuer der European Award for Ecological Gardening ausgelobt. TULLN / NÖ. Die Aktion „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich, den Verein „Natur im Garten“ sowie die „European Garden Association - Natur im Garten International“ verleihen diesen Preis zur Anerkennung herausragender ökologischer gärtnerischer Leistungen. Ab sofort können in drei Kategorien Projekte bis 15. Mai eingereicht werden. Die Auszeichnung richtet sich an Menschen die gerne garteln,...

  • 25.01.17
Lokales
Im Herbst und Winter kann der Frühbeetkasten dann zum Einlagern von Wurzelgemüse oder zur Kultivierung von Wintersalat verwendet werden.

Frühbeet aus alten Fenstern bauen

Die Anlage eines Frühbeets lohnt sich: Nach dem langen Winter verkürzt der Frühbeetkasten die Wartezeit auf frische Vitamine aus dem Garten. TULLN (red). Frühbeete haben Tradition und sind aktuell wieder im Kommen, da sie mehr Vielfalt in den Garten bringen und die Erntezeit nach vorne hin verlängern. „Achten Sie darauf, dass sich das Frühbeet nach Süden hin öffnet, um die Energie der Sonne optimal zu nutzen. Alte Fenster lassen sich zu diesem Zweck gut wiederverwenden. Aber auch andere...

  • 13.01.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
Topinformation von rund 300 Ausstellern bietet die Baumesse Oberwart rund ums Wohnen.
23 Bilder

BAUMESSE OBERWART: SMARTER BAUEN WOHNEN.

Die Baumesse Oberwart findet heuer vom 26. bis 29. Jänner statt. Rund 300 Aussteller präsentieren wieder ein umfassendes Angebot rund um Bauen, Wohnen und Energie. OBERWART. Ein Ort, unzählige Ansprechpartner – das wird bei der Baumesse 2017 am Messegelände Oberwart wieder Realität. Rund 300 Aussteller aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Garten und Wohnen werden ihre Angebote und Innovationen hier präsentieren. Damit ist die Messe wieder der ideale Ort, um sich zu informieren und zu...

  • 13.01.17
Lokales
Bildquelle: Stadtgemeinde Tulln, Gemeinschaftsgarten Steinbauer/Herzog

Gemeinschaftsgärten und mehr! Workshop zu Sharing Economy und gemeinschaftlichem Gärtnern in Tulln, der Stadt des Miteinanders

20.01.2017, ab 16.30 Uhr Garten TULLN, Am Wasserpark 1, 3430 Tulln an der Donau, Seminarraum 3 Teilen, tauschen, kooperieren: Gemeinsame Aktivitäten und die kollektive Nutzung von Ressourcen sind im Trend. Die Stadtgemeinde Tulln versteht sich als Stadt des Miteinanders und will im Rahmen einer Smart City Initiative gemeinschaftliches Gärtnern und andere Projekte einer Sharing Economy forcieren und fördern. Ein Workshop am 20.01.2017 gibt allen BürgerInnen und interessierten Initiativen...

  • 09.01.17
Freizeit

Leben und Arbeiten in Harmonie mit Mond und Planeten

BUCH TIPP: Mit dem Mond durchs Gartenjahr 2017 - Leben und Arbeiten in Harmonie mit Mond und Planeten Nur ein Mondkalender mit astronomisch korrekten Daten führt zum Erfolg! Jedoch beruhen fast alle am Markt erhältlichen Mondkalender auf den astrologischen Sternzeichen, die allerdings längst nicht mehr gültig sind. „Mit dem Mond durchs Gartenjahr“ basiert im Gegensatz zu nahezu allen anderen im Handel erhältlichen Mondkalendern auf den astronomisch korrekten Sternbildern und nur diese haben...

  • 28.12.16
Lokales

So überwintern Sie Ihre Pflanzen

Die Expertinnen und Experten von „Natur im Garten“ erklären, worauf Sie im Winter achten müssen, um Pflanzen in Garten und Haus gut über den Winter zu bringen: Brauchen die Pflanzen Wasser in frostfreien Tagen? Sind die Beete mit einer Mulchdecke geschützt? Wie können Sie Florfliegen helfen, die sich in das Haus verirrt haben? BEZIRK TULLN (red). Auch wenn Sie im Herbst alle Vorkehrungen getroffen haben, damit der Garten den Winter möglichst gut und unbeschadet übersteht, ist jetzt ein guter...

  • 20.12.16
Lokales

Tipp: Weihnachtliche Pflanzen


Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus sind beliebte Pflanzen in dieser Jahreszeit. „Natur im Garten“ erklärt, welche Pflege diese Zimmerpflanzen brauchen, wie der richtige Standort beschaffen sein soll und worauf Sie achtgeben müssen. TULLN (red). Die prächtigen Weihnachtssterne bringen mit ihren kräftig roten Hochblättern Farbe in das winterliche Wohnzimmer. Die richtige Pflege beginnt bereits beim Transport vom Geschäft ins gemütliche Zuhause: Achten Sie darauf, die Pflanze gut und geschützt...

  • 13.12.16
Lokales
Christina Wundrak Autorin (Ökologischer Pflanzenschutz) und Mitarbeiterin GARTENleben, LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner und Elisabeth Koppensteiner Autorin (Ökologischer Pflanzenschutz) und Geschäftsführerin GARTENleben

Weihnachtsgeschenke in Buchform

TULLN (red). Die beliebte Reihe kurz&gut umfasst über 50 Ratgeber, verfasst von den Expertinnen und Experten von „Natur im Garten“ in Kooperation mit dem AV-Buchverlag. „Die praxisnahen Bücher von ,Natur im Garten‘ sind ein schönes Geschenk für alle Naturgartenliebhaber. Die Lektüren sind für Hobby-, wie auch für Profigärtner gleichermaßen interessant und versprühen bereits in der kalten Jahreszeit Vorfreude auf die kommende Gartensaison“, weiß LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner. Heuer...

  • 12.12.16
Lokales
Bundesminister Wolfgang Sobotka (Präsident des Vereins „Freundinnen und Freunde von ,Natur im Garten“), LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister LA Alfred Riedl (Präsident des Vereins „Natur im Garten“) und Christian Rädler (Obmann des Vereins „Natur im Garten“)

Saisonabschluss einer erfolgreichen Gartensaison

TULLN (red). Die Aktion „Natur im Garten“, die vor 17 Jahren ins Leben gerufen wurde, feierte im Rahmen der „7. Internationalen Fachtage Ökologische Pflege“ seinen Saisonabschluss. Im gemütlichen Rahmen in den Kittenberger Erlebnisgärten zog LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner mit vielen Ehrengästen und Partnern der Aktion „Natur im Garten“ sowie Bundesminister Wolfgang Sobotka Bilanz über das abgelaufene Gartenjahr. Eine ereignisreiche Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Diesen...

  • 27.11.16
Wirtschaft
Im Whirlpool is immer a Gaudi
10 Bilder

Im Whirlpool is immer a Gaudi: Softub Hausmesse im Inkupark!

In Klosterneuburg ist immer was los. Im Inkupark sowieso und bei Softub generell. Dort wurde nämlich am Freitag 4. und Samstag 5. November zur Hausmesse geladen. Bei Glühwein, Punsch und sensationellen Sandwichen von Pull&Eat, konnte man sich von den Outdoor Whirlpools überzeugen. Ich war knapp davor baden zu gehen, habe mich aber doch für Glühwein, nette Plaudereien und kompetente Beratung entschieden.

  • 05.11.16
Freizeit

Herbstschnitt bei Himbeeren und Sträuchern

BEZIRK TULLN (red). In dieser Jahreszeit ist es wichtig Himbeeren und Sträucher richtig zurückzuschneiden, um im Frühjahr wieder zu gesunden Pflanzen und üppiger Blüte zu gelangen. „Natur im Garten“ hat Tipps für Sie gesammelt, wie Sie richtig zurückschneiden. Praktische Tipps zum Nachlesen finden Sie unter www.naturimgarten.at. Im Youtube-Chanel unter https://www.youtube.com/user/naturimgarten sehen Sie die Tipps unserer ExpertInnen. „Schneiden Sie die Herbsthimbeeren bodennah zurück, damit...

  • 31.10.16