Alles zum Thema Garten

Beiträge zum Thema Garten

Freizeit
Kleines Schneeglöckchen

Tipp: Zwieberl schon jetzt pflanzen

Pflanzzeit für Blumenzwiebeln – jetzt schon auf ein blütenreiches Frühjahr freuen! TULLN (red). Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für das Setzen der Frühlingsblüher. Zwiebelpflanzen läuten mit ihren Blüten in ein paar Monaten den Frühling ein. Die eifrigen Blüher bringen Farbe in die noch kahlen Beete; sie lassen sich aber auch gut in den Rasen oder unter Gehölzen integrieren, wo sie nach Herzenslust verwildern dürfen. Sie erfüllen außerdem eine wichtige ökologische Funktion als Insektenweide....

  • 17.10.16
Lokales
So können Sie dem Igel über den Winter helfen.

Herbstarbeiten im Naturgarten

„Natur im Garten“ gibt Tipps, wie Sie Ihren Garten gut über die kalte Jahreszeit bringen und dabei vielen Nützlingen helfen BEZIRK TULLN (red). Die Laubbäume verlieren ihre Blätter und die Temperaturen sinken - der Herbst ist in Niederösterreichs Gärten angekommen. Die richtige Zeit, um wichtige Arbeiten zu erledigen, wie Katja Batakovic, fachliche Leiterin „Natur im Garten“, weiß: „Der Herbst eignet sich für wichtige Arbeiten im Garten. Die Pflanzung von Bäumen und Sträuchern, die...

  • 29.09.16
Freizeit
3 Bilder

Auch in Sitzenberg-Reidling wächst eine Bananenstaude prächtig

Frau Evelyn Kellner aus Thallern bei Sitzenber-Reidling liebt ihre Exotischen Pflanzen darunter auch ihre 3.Jährige Bananenstaude die von enormer Größe ist und bereits an die 4 m erreicht hat, und aus ihr 40 Stämme herausragen. Normalerweise erreichen Bananenstauden hierzulande nicht so eine enorme Größe, deshalb ist Frau Kellner sehr stolz denn so bald es kalt wird und der erste Frost kommt verschwindet diese schöne Pracht, deshalb wird sie für den Winter gut verpackt, so das sie im nächste...

  • 24.09.16
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Tulln setzt Festwochen fort

TULLN / BEZIRK (red). Mit regionalen Gartenfestwochen will die Stadtgemeinde Tulln ihre touristische Positionierung als Gartenstadt in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH erarbeitet derzeit ein Konzept, um diese Kompetenz zu stärken und eine gemeinsame Initiative der Region Donau Niederösterreich-Mitte zu ermöglichen. Dabei sollen auch Partnerbetriebe für die geplanten Gartenfestwochen im Jahr 2017 eingebunden werden. Ziel ist es, die Wertschöpfung...

  • 19.09.16
Lokales
Karl Ploberger und LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner.

Natur im Garten: Herbststaffel startet

10 neue Folgen von „Natur im Garten“ mit Karl Ploberger TULLN / NÖ (red). „Über eine Million Zuseherinnen und Zuseher haben dieses Jahr schon die Sendung geschaut. Der Mix aus Gartenbesuch, Praxistipps und der Rubrik ‚Uschi gräbt um‘ ist beliebt!“, erklärt LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner. Am 25. September um 16.05 Uhr startet die Herbststaffel der ORF-Show „Natur im Garten“ auf ORF 2. Naturnahes Gärtnern Die Aktion „Natur im Garten“ steht für ökologisches Gärtnern nach den drei...

  • 15.09.16
Wirtschaft
Christiane Lüdemann, Verbandsgemeindebürgermeisterin und stellv. Vorsitzende der LAG "Mittlere Altmark", Michael Ziche, Landrat des Altmarkkreises Salzwedel, Franz Geier, stellv. Vorsitzender der LAG Donau-NÖ-Mitte, Franz Mitterhofer, Manager der LAG Donau NÖ-Mitte
2 Bilder

Leader-Region: Kooperation mit Sachsen-Anhalt

LEADER-Region Donau NÖ-Mitte unterzeichnete Kooperationsvereinbarung in Sachsen-Anhalt und setzte damit den nächsten Schritt zur ersten ökologisch gepflegten Region! TULLNERFELD (red). Dem Wunsch der Regionsbevölkerung folgend, hat die LEADER-Region Donau NÖ-Mitte (wie berichtet) ein Förderprojekt entwickelt, damit die öffentlichen Grünräume in ihren 32 Mitgliedsgemeinden auf ökologische Pflege umgestellt werden können. Dieses Vorhaben soll in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Salzwedel in...

  • 12.09.16
Lokales
Kategorie Vorgarten, Plätze 1-10: Hr. Franz Kreuzinger, Fr. Maria Krebs, Fr. Maria Richnovsky, Fr. Karin Rothbauer, Fr. Hannelore Kitzweger, Fr. Rosemarie Zauner, Fr. Johanna Weber, Fr. Marianne Bodor, Fr. Johanna Häusgen und Fr. Moser Yuphin mit Monika Liebhart, Obfrau des Verschönerungsvereines, Franz Gruber, Geschäftsführer der Garten Tulln, Stadtrat Wolfgang Mayrhofer und Stadträtin Elfriede Pfeiffer.
4 Bilder

Gewinner wurden prämiert

TULLN (red). Was wäre die Gartenstadt Tulln ohne die vielen BürgerInnen, die ihr privates Grün mit viel Liebe pflegen. Auch heuer prämierte die Stadtgemeinde Tulln daher wieder die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten Vorgärten und Balkone. Die Gewinner wurden am 2. September im Rahmen der Gartenbaumesse prämiert. Die gesamte Liste aller Gewinner können Sie hier downloaden.

  • 12.09.16
Lokales
Johann Kramar/Vertreter des ÖBB-Verbandspräsidiums, Reg.Rat Franz Riederer/Präsident NÖ Kleingärtner, Dipl.Päd. DI Katja Batakovic/Natur im Garten, Fritz Hauk/Vizepräsident des Zentralverbandes der Österreichischen Kleingärtner, DI Thomas Uibel/Prokurist DIE GARTEN TULLN

Grosses Interesse bei Fachtag für Kleingärtner

TULLN (red). Am 9. September fand unterstützt von der Aktion „Natur im Garten“ die etablierte Fachtagung des Fachverbandes der NÖ Kleingärtner und der ÖBB-Landwirtschaft auf der GARTEN TULLN statt. Zahlreiche Informationen rund um das naturnahe Gärtnern wurden unter Fachleuten und Teilnehmenden ausgetauscht. Naturnah gärtnern In Niederösterreich gibt es aktuell 47 Vereine, die sich dem Kleingärtnerlandesverband angeschlossen haben. „Die Grundidee des Informationstages war es, unseren...

  • 12.09.16
Lokales
Franz Aigner - Obmann der Region Wagram, Bernhard Schröder - Geschäftsführer der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Sabine Schwinn - Regionalbetreuerin der Donau NÖ Tourismus GmbH, Gartenfestwochen-Initiator Xandl Schmidhammer, Karin Rinderhofer - Gruppenleiterin Stadtmarketing Tulln, Agnes Feigl - Projektkoordinatorin im Auftrag der Donau NÖ Tourismus GmbH,  Bgm. Rudolf Friewald.

Großes Interesse für gartenFESTWOCHENtulln

MICHELHAUSEN / TULLN (red). Am 29. August fand das 3. Vorbereitungstreffen für die gartenFESTWOCHENtulln 2017 beim Genussbauern in Rust/Gemeinde Michelhausen im Tullnerfeld statt. Das Gartenfestival wird im kommenden Jahr von 16. - 25. Juni über die Bühne gehen. Die Premiere der gartenFESTWOCHENtulln wurde 2015 mit über 50 Programmpunkten in ganz Tulln gefeiert - organisiert von der Stadtgemeinde Tulln und in Kooperation mit vielen weiteren Partnern. Im Jahr 2017 kommen die...

  • 07.09.16
Wirtschaft

Besucherrekord bei der Gartenbaumesse

8.500 m² Sonderschauen beeindruckten mehr als 95.000 Besucher TULLN (red). Österreichs größter Gartenevent – die Int. Gartenbaumesse Tulln – ist nach fünf Messetagen mit 95.136 Besuchern und einer Steigerung von 3,7% gegenüber 2015 sowie 530 Ausstellern aus zehn Nationen erfolgreich zu Ende gegangen. Besucher aus allen Bundesländern in Österreich sowie aus den benachbarten Ländern wie Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen waren zu Gast auf der Int. Gartenbaumesse Tulln 2016. „Die...

  • 06.09.16
Lokales
LA Bgm. Alfred Riedl/Präsident des Vereins „Natur im Garten, LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Christian Wandscher/Geschäftsführer Park der Gärten, Franz Gruber, Geschäftsführer der GARTEN TULLN

Garten Tulln ist Öko-Vorreiter

Europäisches Vorzeigebeispiel für ökologische Pflege: DIE GARTEN TULLN TULLN (red). Seit 2008 ist DIE GARTEN TULLN als einzige ökologische Gartenschau Europas Vorzeigebeispiel für naturnahes Gärtnern. Sie verzichtet auf Torf, Pestizide und chemisch-synthetische Düngemittel am gesamten Gelände. Davon überzeugen sich nicht nur jährlich über 220.000 Besucherinnen und Besucher sondern auch Vertreterinnen und Vertreter von Gartenschauen und Schaugärten in ganz Europa. Über 60 naturnah gepflegte...

  • 06.09.16
Wirtschaft
Feierliche Eröffnung der Gartenbaumesse Tulln mit Innenminister Wolfgang Sobotka, Landeshauptmannstellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk und anderen.
26 Bilder

Gartenbaumesse war Erfolg

Unter dem Motto „Eine florale Weltreise“ konnten die Besucher heuer alle Kontinente besuchen. TULLN (red). Von 1. bis 5. September wurde Tulln wieder einmal zum Zentrum der Blumen- und Gartenliebhaber Europas. Es zog rund 100.000 Besucher in die Stadt an der Donau, wo bereits zum 63. Mal die Internationale Gartenbaumesse Tulln stattfand. Die Messe ist die größte Blumenschau dieser Art in Europa und bietet jedes Jahr alle aktuellen Trends und jede Menge Angebote rund um die Themen...

  • 05.09.16
Lokales
Fünf Tage lang konnten Kinder von Wissenschaftlern und Experten Interessantes über die Kreisläufe des Lebens erfahren.

100 Teilnehmer absolvierten Kinder-Uni-Tulln

Fünf Tage lang erforschten 100 Kinder die Pflanzen- und Tierwelt in der Stadt an der Donau. TULLN (red). Zum dritten Mal in Folge fand in diesem Jahr in der vergangenen Woche die Kinder-Uni-Tulln auf der Garten Tulln und am Campus Tulln Technopol statt. Dabei wurden die 100 teilnehmenden Kinder im Alter zwischen 8 bis 12 Jahren durchgehend von 8 bis 16 Uhr betreut. Die Experten konnten die Kinder theoretisch und auch praktisch für die Wissenschaft- und Forschung begeisterten. „In diesem Jahr...

  • 31.08.16
Lokales
Naturgärtnerin Hermine Wiebogen aus Gumperding hat in ihrem Garten für jede Tageszeit besonders gemütliche "Platzerl".
11 Bilder

Expedition im Land der Gärten

Vor 17 Jahren blickten die Niederösterreicher über die Thujenhecke – und entdeckten den Naturgarten. BEZIRK TULLN (mh). Niederösterreich ist das Land der Naturgärten. Die "Garten Tulln" lockte heuer bereits 10.000 Besucher an, im Bezirk Tulln gibt es acht Schaugärten. Aber auch immer mehr private Gartenbesitzer entschließen sich auf Dünger und Torf zu verzichten. 14.000 Gärten haben niederösterreichweit eine Naturgarten-Auszeichnung, im Bezirk Tulln sind es 606. Wir haben einen davon besucht...

  • 29.08.16
  •  2
Wirtschaft
Alfred Riedl und Johanna Mikl-Leitner präsentierten die Daten rund um das erste Gartenhalbjahr 2016.
6 Bilder

Die Garten Tulln: 100.000 Gäste im ersten Halbjahr 2016

Im ersten Halbjahr 2016 waren 164 Schul- und Kindergruppen bei der "Garten Tulln". TULLN (red). "Wir freuen uns über ein sehr erfolgreiches Halbjahr 2016 und sind ab Herbst noch näher bei den Bürgern. Über 100.000 Gäste bewunderten bereits bis dato die Garten Tulln und informierten sich über die ökologische Pflege. Es ist etwas Wunderbares, wenn man die Natur zu 100 Prozent ohne Pestizide, Torf und chemisch-synthetische Düngemittel hier in Tulln und bald niederösterreichweit genießen kann",...

  • 18.08.16
Lokales

Neue Partner für die gartenFESTWOCHENtulln 2017

TULLN / SPITZ (red). Die gartenFESTWOCHENtulln wurden im Jahr 2015 aus der Taufe gehoben und mit zahlreichen Programmpunkten in ganz Tulln gefeiert. Nun soll das Gartenfestival im Rahmen eines aktuellen Projektes auch auf das Umland – die Region Tullner Donauraum und die Region Wagram ausgeweitet werden. Ziel des von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH in Kooperation mit der Stadtgemeinde Tulln umgesetzten Projektes, ist es die Gartenkompetenz der Region stärker herauszuarbeiten und die...

  • 04.08.16
Lokales
Biogärtner Karl Ploberger zeigt wie naturnahes Gärtnern funktionieren kann.
3 Bilder

Garten Tulln ist beliebter "Drehort"

Seit über 10 Jahren ist DIE GARTEN TULLN Drehort der beliebten Sendung „Natur im Garten“ auf ORF 2 mit Biogärtner Karl Ploberger. Bis 26. September ist die Sendung auf Sommerpause. Auf der GARTEN TULLN allerdings können die Besucherinnen und Besucher die Originaldrehorte erleben. TULLN (red). Bei jedem Dreh besucht Biogärtner Karl Ploberger Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer in ihren ökologisch gepflegten Schaugärten. Außerdem gibt er passend für jede Jahreszeit Pflege- und Gestaltungstipps...

  • 29.07.16
Lokales

Tipps gegen Schnecken im Sommer

BEZIRK TULLN (red). Wer sie nicht schon bereits im Frühling dezimiert hat, dem bereiten sie auch noch im Sommer Kopfzerbrechen: Nacktschnecken, allen voran die Spanische Wegschnecke (Kapuzinerschnecke) vermehren sich schnell und in großer Zahl. Im Beet decken sie ihren Appetit mit Jungpflanzen diverser Gemüsearten ab, aber auch Stauden wie dem Rittersporn, Sommerblumen wie Studentenblume und sogar Erdbeeren werden nicht verschmäht. Was kann man auf ökologischem Weg gegen sie tun? An erster...

  • 29.07.16
Lokales
Christina Wundrak Autorin und Mitarbeiterin GARTENleben, Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreterin und Elisabeth Koppensteiner Autorin und Geschäftsführerin GARTENleben
2 Bilder

Pflanzenschutz im naturnahen Garten

„Natur im Garten“ präsentiert neues kurz&gut Buch BEZIRK TULLN (red). Pflanzenschutz im Naturgarten fängt schon bei der Gestaltung der Gärten an: Durch vielfältige Strukturen, ökologisch wertvolle Pflanzen, Kompostierung, Nützlingsförderung und vieles mehr wird ein gesundes System „Garten“ geschaffen. „So können die natürlichen Kreisläufe gut funktionieren und wir schaffen damit Wohlfühloasen für uns Menschen, aber auch für unsere Pflanzen- und Tierwelt“, erklärt LH-Stellvertreterin...

  • 21.07.16
Lokales
2 Bilder

Internationale Gartenbaumesse Tulln

NUR von 1. SEPTEMBER bis 5. SEPTEMBER 2016 EUROPAS GRÖSSTE BLUMENSCHAU MIT ÖSTERREICHS GRÖSSTEM GARTENEVENT Die Leistungsschau der besten österreichischen Gärtner und Floristen Auch 2016 haben sich die besten österreichischen Gestalter unter dem Motto „EINE FLORALE WELTREISE“ wieder vorgenommen, die Besucher mit ihren kunstvollen Blumen- und Pflanzenarrangements zu begeistern. Die einzelnen Gestaltungsteile von „Europas größter Blumenschau“ – zum Thema „EINE FLORALE WELTREISE“ im...

  • 20.07.16
Lokales
8 Bilder

Gartenfest im Rosenheim

TULLN (red). Im Rahmen der Initiative „mittendrin im Leben“ der ARGE NÖ Heime in Kooperation mit dem Land NÖ lud das LPH Tulln Rosenheim zu einem Sommernachtsfest im Freien ein. Im romantisch, in verschiedenen Grüntönen geschmückten, Garten warteten auf die Gäste kulinarische Köstlichkeiten vom Küchenteam. Die beschwingte Musik der Blaskapelle Großmugl sorgte für festliche Stimmung und die 1. Lewana Schuhplattler begeisterten mit Wadenschlägen im Gleichklang. Zahlreiche originelle Fahrräder...

  • 08.07.16
Lokales
Karin Trauner von der Garten Tulln gibt Pflegetipps
3 Bilder

Grüner Daumen gefällig?

Pflegetipps von GärtnerInnen der GARTEN TULLN TULLN (red). Zum Start der Sommerferien darf in den heißen Sommermonaten im Garten fleißig gearbeitet werden. Neben dem richtigen Gießen gibt es noch weitere Tätigkeiten im Gartenparadies. Welche Arbeiten im Garten jetzt anstehen und wie die ökologische Pflege im Sommer gelingt, erklären die GärtnerInnen der GARTEN TULLN. Richtig Gießen: Eher seltener, dafür kräftiger gießen! „Regelmäßige Wassergaben sind gerade an heißen Sommertagen besonders...

  • 08.07.16