gartentipp

Beiträge zum Thema gartentipp

Gartenexpertin Angelika Ertl-Marko gibt Tipps zur Verwertung von Unkraut.
1

Unkraut essen, statt es zu verdammen

Ja, ja – wie sagt man so schön: Unkraut nennt man eine Pflanze, deren wahre Wirkung man noch nicht entdeckt hat. Die lieben Ex-Unkräuter – jetzt aufgestiegen zu Heil- und Beikräutern, haben es beinahe geschafft, aber nur beinahe. Nämlich, dass sie durch ihre wohltuende Wirkung Anerkennung bekommen und dass sie nicht mehr das Hassobjekt im Garten sind. Die Steigerung liegt natürlich in ihrer Verwendung, denn die Gesundheit wird es uns danken. So ist die Brennessel ist reich an Vitamin C, Eisen...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher

Gartentipp

Blütenstauden wie Frauenmantel, Storchschnabel, Rittersporn und Phlox blühen ein zweites Mal im Spätsommer, wenn sie jetzt, nach der Hauptblüte im Frühjahr, knapp über dem Boden zurückgeschnitten werden. Eine Gabe Kompost oder Dünger hilft ihnen, schnell neue Blätter und später Blüten zu entwickeln.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Gartentipp

Die Eisheiligen Mitte Mai sind ein wichtiger Stichtag im Gemüsegarten: Jetzt können auch frostempfindliche Tomaten, Paprika, Melanzani, Physalis usw. in den Garten gepflanzt werden. Nach der Blüte kann man die Polsterpflanzen aus dem Steingarten zurückschneiden und auch teilen.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Gartentipp

Bärlauch lässt sich leicht im eigenen Garten ansiedeln. Der richtige Standort ist unter Bäumen und Sträuchern im lichten Schatten, der Boden sollte eher feucht sein. Wenn es ihm gefällt, sät er sich selber aus und bedeckt im Laufe der Jahre größere Flächen. Sobald der Bärlauch zu blühen beginnt, endet die Ernte.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Gartentipp

Wer schnell zu frischem knackigen Salat kommen möchte, kann Pflücksalat-Pflänzchen kaufen. Lollo Rossa und Lollo Bionda sind wohl die bekanntesten dieser Art. Bei Pflücksalaten werden immer die äußersten Blätter geerntet. Und damit kann man bereits drei bis vier Wochen nach der Pflanzung beginnen.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Susanne Pammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.