Gasthaus

Beiträge zum Thema Gasthaus

3

Gastronomische Struktur retten
Langfristig zählen die Gäste

Nie war es edler, einfach nur ins Wirtshaus zu gehen: WKOÖ-Wirteobmann Thomas Mayr-Stockinger fordert die Oberösterreicher zur Mithilfe bei der „Rettung der gastronomischen Struktur“ auf.  OÖ. Das „Wirtshaus-Paket“ der Bundesregierung verspricht den heimischen Gastronomiebetrieben Entlastungen im Ausmaß von insgesamt 500 Millionen Euro. Enthalten sind unter anderem Sofortmaßnahmen wie eine befristete Steuersenkung für nicht alkoholische Getränke auf zehn Prozent oder die Abschaffung der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Gemeinsame Freude über die Auszeichnung bei
Hubert und Antonia Doppelbauer sowie auch bei Hans Moser

Gasthaus Doppelbauer-Greifeneder
Traditionsbetrieb von WKO ausgezeichnet

Die Gastwirte Antonia und Hubert Doppelbauer bekamen kürzlich den Pokal und die Ehrenurkunde als „Traditionsbetrieb aus dem Bezirk Grieskirchen“ von WKO Leiter Hans Moser überreicht. SANKT GEORGEN. Der Familienbetrieb der Doppelbauers wurde bereits im Jahr 1890 von Franziska und Mathäus Greifeneder als Gasthaus gegründet. Nun ist der Betrieb in den Händen von Hubert Doppelbauer und Gattin Antonia, die nun für eine lange, traditionsreiche Zeit ausgezeichnet wurden. Gemeinsam haben die beiden für...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Hans Moser, die jungen Wirten Alexander Jungbauer und Andrea Frauscher, Güther Baschinger und Bürgermeister Martin Dammayr.
5

Neues Gasthaus
Hofwirt eröffent in Michaelnbach

Als „Hofwirt“ wurde das ehemalige Gasthaus Übleis unter den neuen Pächtern – Alexander Jungbauer und Andrea Frauscher - eröffnet. MICHALENBACH. Alexander Jungbauer ist gebürtiger Michaelnbacher. Als Gastwirt wollte er schon länger arbeiten und interessierte sich ganz besonders für das alte Gasthaus Übleis. Nachdem die Gemeinde Michaelnbach das Gasthaus gekauft hatte, übernahm er dieses von der Gemeinde und renovierte das Innenleben. Dabei wollte er aber den alten Charakter des Hauses...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber

Bad Schallerbach
Gastwirt schlägt auf Gäste ein

Ein Gastwirt aus dem Bezirk Grieskirchen griff in seinem Lokal mehrere seiner Gäste an. BAD SCHALLERBACH. Ein 56-jähriger Gastwirt aus dem Bezirk Grieskirchen schleuderte am 1. Mai 2019 um 19.30 Uhr in seinem Lokal in Bad Schallerbach einem 41–jährigen ungarischen Staatsbürger aus dem Bezirk Grieskirchen und dessen 40-jährigen Freund aus Deutschland, nachdem diese eine Fehlservierung reklamiert hatten, die Teller mitsamt dem Essen in deren Gesichter. Dabei beschimpfte er die Gäste aufs Gröbste....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Peter und Heide Zweimüller

Vom Frieden in der Familie Zweimüller

Der Generationswechsel im Gasthof Zweimüller in Grieskirchen ist eine Erfolgsgeschichte. GRIESKIRCHEN (iti). Gut ein Jahrhundert Wirtshaustradition wohnt in dem 400 Jahre alten Gebäude direkt am Grieskirchner Stadtplatz. Mit Peter Zweimüller und seiner Frau Heide ist hier bereits die fünfte Generation der Familie am Werk. Dass der gelernte Koch den Betrieb seiner Eltern übernehmen würde, sei nicht immer sicher gewesen, sagt er – sein älterer Bruder wäre ebenso in Frage gekommen. Als dahingehend...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Ingo Till
Bezirksjägermeister –Stellvertreter Gottfried  Huber, Ernst,Martin und Marianne Christian,Jagdleiter Josef Rabeder (Waizenkirchen) (v.l.)
3

Ausgezeichnete-Wildgerichte-Plakette für Gasthaus Mariandl

WAIZENKIRCHEN (fui). Mit der Plakette "Ausgezeichnete Wildgerichte aus heimischen Jagdrevieren" werden Gastronomiebetriebe ausgezeichnet, die hervorragende Wildküche bieten und dabei auf Wildbret aus regionalen Jagdgebieten zurückgreifen. Einmal im Jahr vergibt der oberösterreichische Landesjagdverband die begehrte Plakette und nur wenige Betriebe in Oberösterreich erfüllen die strengen Kriterien zur Vergabe. Nun konnte sich das Gasthaus Mariandl über die Auszeichnung freuen, die durch...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Die alte Gastwirtschaft Kaiser am Rossmarkt 1 beherbergte seit Anfang der 80er Jahre für 25 Jahre den "Kulturverein Rossmarkt 1"
5

„Kulturverein Rossmarkt 1“ - Geschichte einer öffentlichen Erregung

GRIESKIRCHEN. Als Anfang der 80er Jahre, eine Handvoll junger Leute, den „Kulturverein Rossmarkt 1“ gründet und damit das alte Kaiserwirtshaus am Rossmarkt aus seinem Dämmerschlaf reißt, ist dies der Beginn einer komplizierten 25-jährigen Beziehung. Erinnerungen an eine Stätte öffentlicher Erregung. Der Wildwuchs muss beseitigt werden! Man fing mit den mächtigen, hundertjährigen Kastanienbäumen an, die, im Sommer, den kieselsteinigen Gastgarten des ehemaligen Kaiserwirtshauses, in kühlen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Heinz Bauer
2

Wirt z'Ruhringsdorf - Neueröffnung

Nach mehrmonatiger Schließung wurde am 14. September das Hofkirchner Traditionsgasthaus Wirt z’Ruhringsdorf wieder eröffnet. Das Gasthaus umfasst ein Gastzimmer mit einer Fläche von 34,32 m², ein Nebenzimmer mit einer Fläche von 30,87 m² und einen Saal im Obergeschoss mit einer Fläche von ca. 90 m². Frau Regina Wiesmeier aus Hörsching wird künftig ihre Gäste mit traditioneller Küche, verschiedenen Schmankerln und gepflegten Getränken verwöhnen. Gerne auch bei Familien- und Firmenfeiern oder zu...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gerhard Schrödl
Petra Windischbauer (geb. Mayrhuber) mit dem Bild ihres Urgroßvaters Matthäus Mayrhuber.

Ein Teil der Geschichte Waizenkirchens feiert 100er

WAIZENKIRCHEN. Man kann wohl sagen, dass im Geburtshaus von Wilhelm Kienzl, in dem er auch später immer wieder ein gern gesehener Gast und persönlicher Freund war, sich seit 1914 allerlei Prägendes abgespielt hat. Fern von Internet und TV war das Wirtshaus ja damals generell eine Anlaufzentrale für aktuelles Zeitgeschehen. Der Gasthof Mayrhuber feiert von 1. bis 3. Mai sein 100-jähriges Familienbestehen mit einem großen Fest. Programm: Do. 1. Mai 2014 ab 17 Uhr Große Eröffnung mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding

Brand in Gasthaus

PEUERBACH. Am Freitag, 18. Oktober um ca. 4.15 Uhr brach in der Damentoilette eines Gasthauses in Peuerbach aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Als Brandausbruchsbereich konnte ein Papierkorb aus Kunststoff lokalisiert werden. Die Flammen griffen vom Papierkorb auf den darüber angebrachten Papierhandtuchspender über. Durch die starke Rauchentwicklung entstanden in der Toilette massive Rauchgase. Der Brand wurde von einem Lokalbesucher bemerkt. Die Feuerwehren Peuerbach und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
Durch das rasche Vorgehen des Atemschutztrupps konnte ein weiteres Ausbreiten des Brandes in einem Peuerbach Gasthaus verhindert werden.
12

Brand in Gasthaustoilette im Peuerbacher Stadtzentrum

Aus bislang noch ungeklärter Ursache war in den frühen Morgenstunden des 18. Oktober 2013 in einem Gasthaus in Peuerbach (Hauptstraße), ein Brand ausgebrochen. Nach Lageerkundung durch Einsatzleiter Wolfgang Eder (FF Peuerbach) wurde der Brandherd im Damen-WC festgestellt. Als Brandausbruchsbereich konnte ein Papierkorb aus Kunststoff lokalisiert werden. Offensichtlich wurde im Papierkorb von einer unbekannten Person eine Zündquelle eingebracht. Die Flammen griffen vom Papierkorb auf den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Hermann Grininger

Freude über Gasthausbetrieb im Ortskern

Der Gasthof Pollhamerhof ist wieder geöffnet. Die Besitzer Josef und Manuela Edlbauer freuen sich, dass sie mit Lars Boje einen erfahrenen Gastronom und Caterer als Pächter gewinnen konnten. Geöffnet ist der Pollhamerhof von Mittwoch bis Samstag ab 16 Uhr sowie am Sonntag und an Feiertagen von 9.30 bis 15 Uhr. Auch die Kegelbahn ist wieder gut in Schuss. Josef Edlbauer (r.) und Bürgermeister Hans Giglleitner (l.) überbrachten Lars und Ursula Boje (Mitte) kürzlich zum Einstand ein kleines...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
v.l.n.r.: Edi Priemetshofer, Mag. Julia Hainisch, Johanna Schallmeiner, Reinhard Guttner, Christina Steindl, Gottfried Spitzer, Thomas Stockinger, Hubert Wirth (nicht am Foto: Willi Mayr)
2

Christina Steindl ist neue Obfrau der KultiWirte

OÖ. Am 5. März 2013 wählten die Mitglieder der KultiWirte bei der ordentlichen Generalversammlung Christina Steindl (Gasthaus Steindl, Pucking) zur neuen Obfrau. Sie folgt „Alt-Obmann“ Thomas Stockinger nach, der aufgrund der Statutenregelung nach seiner vierjährigen Obmann-Periode nicht wieder gewählt werden kann. Weiters gewählt wurden: Gottfried Spitzer (Spitzerwirt, St. Georgen/Attergau) und Reinhard Guttner (Schupfn, Rohr) als Stellvertreter von Christina Steindl. „Ich denke, wir...

  • Linz
  • Oliver Koch
7

KultiWirte: Eine starke Marke feierte Jubiläum

Die KultiWirte sind längst eine starke Marke und repräsentieren die ‚offizielle OÖ. Wirtshauskultur des Landes‘. Im vergangenen Jahr fand die Jubiläums-Jahresfeier zum zehnten Geburtstag mit Vertretern der rund 90 Mitglieder-Wirtshäuser statt. Die KultiWirte sind längst eine starke Marke und repräsentieren die ‚offizielle OÖ. Wirtshauskultur des Landes‘. Im vergangenen Jahr fand die Jubiläums-Jahresfeier zum zehnten Geburtstag mit Vertretern der rund 90 Mitglieder-Wirtshäuser statt. Die...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
5

Eine Gaststube voller Esel

Was ihre Gastfreundschaft gegenüber mittellosen Wanderern mit Eseln betrifft, haben die Wirte seit 2000 Jahren ja keinen allzu guten Ruf. Manfred Kronschläger ist zum Glück eine Ausnahme. Als ein heftiges Gewitter einsetzte, vor dem nicht einmal die Kastanienbäume im Gastgarten schützen konnten, öffnete er die Tür zu seiner warmen Stube. Ein vierjähriger Wanderer erklärte dem gastfreundlichen Wirt: "Wow! Ich habe noch nie vorher einen Esel in einer Gaststube gesehen!" Doch der Wirt in Aubach...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Birgit Chalcraft

Wirte-Obfrau fordert Waffengleichheit

(red). Gleiche Rechte für Vereine und Gastwirte mahnt Wirteobfrau Eva Maier ein: Die Zahl der Vereinsfeste steigt kontinuierlich. Ich appelliere an die Behörden, zu überprüfen, ob die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden, ohne die Aktivitäten der Vereine angreifen zu wollen. Von einem Wirt werde verlangt, dass er alle Vorschriften einhält, betont Maier, die auch auf einen direkten Zusammenhang zwischen Vereinslokalen und Gasthaus-Schließungen verweist.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.