Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Setzen auf Unterstützung für die Gastronomie: Bürgermeister Harald Mulle und Robert Köppel (l.)
 1

Gratwein-Straßengel
"Gastro-10er" hilft Wirt und Gästen

Unterstützung: Gratwein-Straßengel startet mit Gastro-Gutscheinen für die Gastwirte. Um die von der Krise besonders hart getroffene heimische Gastronomie ankurbeln zu können, bringt die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel neue Gutscheine in Umlauf. Da soll aber nicht nur den Wirten helfen, sondern auch die Geldtaschen der Gemeindebürger entlasten. 10.000 Gastro-Gutscheine Ab dem 13. Juli – und bis zum 31. Oktober – wird der "Gastro-10er" serviert. Die Bevölkerung kann den Gastro-Gutschein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Jubiläum: Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer kam vorbei.

Gasthof Thomahan feierte Jubiläum

Auch wenn die Gastronomie im Moment eine schwierige Phase durchmacht, gibt es zumindest in Peggau Grund zum Feiern: Der Gasthof Thomahan feiert nämlich sein 65. Jubiläum. Mali und Max Leben haben am 15. Juni 1955 den Kaufvertrag für den Traditions- und Familienbetrieb unterschrieben. Grita und Günther Leben haben ihr Wissen und Können dann an die Töchter Elisabeth und Carolin weitergeben. Mittlerweile ist also die dritte Generation für die Gäste da. Zum Jubiläum gab es eine spezielle Woche, wo...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Nationalratsabgeordneter Ernst Gödl (r.) beim Gasthof Schwaiger vulgo Großgschnaidtwirt in Gschnaidt, Gratwein-Straßengel
 2

Unterstützung für die Dorf-Wirte

Beschlossenes Paket: 500 Millionen Euro sollen der heimischen Gastronomie helfen. Am 15. Mai wurde für die heimische Wirtschaft durch erweiterte Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein wichtiger Schritt getan: Die Wirte öffneten ihre Türen und durften wieder Gäste begrüßen. So groß die Freude in der Gastronomie auch war und ist, der große Ansturm auf Gasthäuser, Bars oder Cafés ist nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Auflagen in Hinblick auf die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mutig in die neue Zeit: das Team vom Café Cabaret

Neuer Café-Treffpunkt in Peggau

Seit Freitag dürfen sich die heimischen Gastronomen wieder auf ihre Gäste freuen. In Peggau hat man der Eröffnung durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen besonders gespannt entgegengesehen, denn hier wurde gleich ein neues Café eröffnet. Aus dem Café Hinterberg wurde nach dreimonatiger Umbauphase das Café Cabaret. Mit Mut und Zuversicht geht es in die Zukunft. Michael Holzmann und sein vierköpfiges Team sind mit Kaffeespezialitäten und Torten von der Konditorei Handl aus Gratkorn sowie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bedankt sich mit Gutscheinen: Wolfgang Reinprecht

Gastro in GU-Nord
Vorfreude und Unsicherheit

Bald können Gäste wieder essen gehen – doch wie gehen die Wirte mit der neuen Situation um? Am Freitag ist es endlich so weit – die Gastro öffnet die Türen. Genauso so groß wie die Vorfreude ist aber auch die Verunsicherung, wie der Betrieb überhaupt laufen soll. Denn eines steht fest: Volle Gasträume, Gesprächsrunden an der Theke oder große Feiern wird es so schnell nicht geben. Die Bedingungen zur Öffnung werden die heimische Gastro-Landschaft zumindest in naher Zukunft verändern. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der heimische Tourismus hofft auf Gäste und Urlauber, die auch hier auf Regionalität setzen.

GU
Hoffnung auf "neuen" regionalen Tourismus

Graz-Umgebung Nord kann sich sehen lassen – und so sehen das auch die vielen Touristen, die alljährlich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen und die einzigartigen Landschaften genießen. Zumindest heuer sieht das aufgrund der Corona-Krise aber anders aus. In einer ersten Bilanz teilt Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit, dass ab Mitte März der heimische Tourismus deutlich weniger Gäste- und Nächtigungszahlen zählt: Im Gegensatz zum Vorjahr brach die Anzahl der Gäste um 65,2...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Innovativ: Das Leo in Kalsdorf bei Graz setzt jetzt auf Drive-in.
  2

Graz-Umgebung
Die Wirte lassen sich Besonderes einfallen

Die Gasthäuser und Restaurants im Bezirk zeigen sich auch in Zeiten der Krise innovativ. Aus der Krise das Beste zu machen, lautet anscheinend auch das Motto für unsere Gastwirte. So haben zahlreiche Restaurants und Gasthäuser im Bezirk, wie etwa das Restaurant Kager in Kalsdorf, ein Zustell-Service eingerichtet. Vielerorts, etwa im Gasthaus Purkarthofer in Fernitz-Mellach, besteht neben dem Lieferservice das Angebot, das vorab bestellte Menü selbst abzuholen. Einen völlig innovativen Weg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Kontaktlos, aber mit viel Herz wurde das Essen geliefert.
  2

Leserbrief
Kontaktlos, aber mit viel Herz: "Unser Lieblingswirt denkt an uns"

Auch in Zeiten wie diesen darf hie und da ein herzhaftes Mittagessen nicht fehlen, denn es tut nicht nur dem Gaumen, sondern auch der Seele gut. Für Helmut Nagel, Vorsitzender des Pensionistenverbands Ortsgruppe Semriach, war der Tisch am Sonntag reich gedeckt. Das hat er der Wirtsfamilie Heidi und Gerald Rath vom Gasthaus Sandwirt zu verdanken. Und dafür bedankt sich Nagel mit diesem Leserbrief: "Am Sonntag hatte unser Sandwirt am Eingang des Kesselfalls an seine Stammkunden gedacht und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
  2

WKO
Stimmungsbericht aus der Gastronomie

Rund 6.500 Gastronomiebetriebe gibt es in der Steiermark, sie alle bieten ihre Leistungen in unterschiedlichen Bereichen wie Restaurant, Bistro oder Cafés an. Und sie alle sind vom behördlich verordneten Betretungsverbot ihrer Geschäftsräumlichkeiten durch die Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Existenzängste plagen die Unternehmer. WKO-Fachgruppenobmann der Gastronomie Steiermark Klaus Friedl spricht über die aktuelle Situation. Lob und Kritik Soziale Kontakte einschränken und damit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Facharzt Manfred Neuberger (li) und Robert Rockenbauer fordern Schutz vor Passivrauch im Freien.
 1

„Metallene Drogendealer“ sollen weg

Ärzte-Initiative fordert weitere Nichtraucherschutz-Maßnahmen. ÖSTERREICH. Seit November 2019 gilt das generelle Rauchverbot in der Gastronomie. Die „Initiative Ärzte gegen Raucherschäden“ und die „Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher“ sehen dies als großen Gewinn für die Gesundheit der Bevölkerung. Sie fordern jedoch noch mehr, nämlich einen Schutz vor Passivrauch im Freien. Rauchen solle deshalb auch in den Außenbereichen der Gastronomie, bei Haltestellen von öffentlichen...

  • Wien
  • Emanuel Munkhambwa
 1

Leserbrief
Keine Ausnahme für Raucher in der Gastro

Christian Kolbl, Geschäftsführer der Fachgruppen Gastronomie und Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe, WKO Steiermark, stellt klar: "Ich nehme Bezug auf Ihren Artikel "Keine Gefahr durch heimliches Rauchen": Darin äußert sich der Abschnittsbrandinspektor des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung zu den gesetzlichen Regelungen des Tabak- und Nichtraucherinnen- bzw. Nichtraucherschutzgesetzes und bedauert, dass Fakten nicht wirklich veröffentlicht werden. 'So ist es zum Beispiel weiterhin...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Zündende Debatte: Die Freiwillige Feuerwehr sieht keinen Grund zur Panik hinsichtlich Brandgefahren.
 3

Keine Gefahr durch heimliches Rauchen

Mehr Brandquellen aufgrund des Nichtraucherschutzes? Die Feuerwehr glaubt nicht daran. Das Rauchverbot in der Gastronomie sorgt nach wie vor für heftige Debatten. Aber hat der Schutz der Gesundheit auch etwas mit Brandschutz zu tun? Wir haben mit Bernhard Konrad, Abschnittsbrandinspektor des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung, Abschnitt 6, über heimliches Rauchen und das Rauchen in öffentlichen Räumen gesprochen. Zu wenig Aufklärung Verbote, so sagt man, sind reizvoll. Dass...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Raucherplätze: Stefan Hermann will Wirte unterstützen.

FPÖ für Förderung von Raucherplätzen

Hunderte Gastronomen seien in ihrer Existenz durch das absolute Rauchverbot gefährdet, meint FP-Klubobmann Stefan Hermann und stellt einen Dringlichkeitsantrag, in dem eine Förderung gefordert wird, damit die Wirte Rauchern geeignete Außenflächen zur Verfügung stellen können: “Damit neben den finanziellen Einbußen, die viele Gastronomiebetriebe nun verkraften müssen, nicht auch noch die Adaptierungskosten unsere Wirte schwächen, ist eine Förderung in diesem Bereich eine sinnvolle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die Gratis-App ist einfach zu bedienen und verspricht einen selbstständigen, rollstuhltauglichen Restaurantbesuch.

Barrierefrei genießen mit nur einem Klick

Obgleich seit 2006 das Gesetz gilt, Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum gleichzustellen, sind hierzulande noch immer nicht alle baulichen Barrieren überwunden worden. Zumindest im Freizeitbereich ist Bewegung ins Spiel gekommen: Die Gratis-App "100% rollstuhltaugliche Gastro" listet steirische Betriebe auf und informiert über geprüfte rollstuhltaugliche Restaurants, Buschenschenken, Heurige, Hotels und Unterkünfte. Dahinter stecken zwei kluge Köpfe aus Frohnleiten. Das Ergebnis:...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
  3

JuniorSkills
Prämiertes Service aus Friesach

Der steirische Tourismus mag zwar über Nachwuchs klagen, die aber, die einen Beruf in der Branche ausüben, sind mit besonders viel Fleiß und Herz bei der Sache – und das gehört auch belohnt. Bei den JuniorSkills, der Landesmeisterschaft für Tourismusberufe, haben rund 30 Koch-, Hotelgewerbeassistents- und Gastronomiefachlehrlinge ihr Können unter Beweis gestellt. Unter den Siegern ist auch Graz-Umgebung Nord vertreten. Motivierte Jugend "Ich staunte heute vor allem über die kreativen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Geht es nach den Vertretern der Ärztekammer für Wien, werden (E-)Zigaretten bald aus der Gastronomie verbannt.

Ärzte machen mobil für Rauchverbot in Lokalen

Dass Tabakrauch der Gesundheit alles andere als zuträglich ist, sollte hinlänglich bekannt sein. Besonders ungesund ist das Rauchen – ob aktiv oder passiv – jedoch für junge Menschen. Es liegt was in der Luft Kinder haben eine höhere Atemfrequenz und nehmen dadurch mehr Schadstoffe aus der Luft auf als Erwachsene. Zudem beeinträchtig Tabakkonsum die körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht langfristig das Risiko für Lungen- und Herz-Kreislauf- sowie Krebserkrankungen. Nicht zuletzt deshalb...

  • Margit Koudelka
 2   7

WKO und WOCHE unterwegs

Dieses Mal am Tourplan: die Gemeinden Semriach und Frohnleiten. Zusammen mit der Wirtschaftskammer Regionalstelle Graz-Umgebung waren Herbert Ebner, Medienberater der WOCHE GU-Nord, und WK-Fachgruppenobmann für Gastronomie Klaus Friedl wieder auf Unternehmer-Tour im Norden des Bezirks. Das schöne Wetter lud ein, um unter anderem bei den Gastronomen vorbeizuschauen und nachzufragen, wie die Geschäfte angesichts des viel debattierten Fachkräftemangels laufen. Folgende Betriebe wurden besucht:...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
 1   27

Eröffnung: Restaurant im Kulturhaus Gratkorn (Bildergalerie)

Seit heute ist das Restaurant im Kulturhaus geöffnet. Der 25-jährige Neu-Gastronom Sebastian Prentner wird ab sofort mit seinem Team in Gratkorn den Gästen einen Mix aus Bodenständigkeit, Regionalität und Wohlfühlcharakter bieten. Gestern fand die Eröffnung statt, die offizielle wird in Kürze gefeiert. Alle Fotos: ©WOCHE

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Offener, heller und noch italienischer soll das Restaurant im Parterre von Kastner & Öhler werden.
  4

Noch mehr Italo-Flair im Paradiso

Die Kastner-Gastronomie im Parterre schließt um kurz darauf noch italienischer wieder zu eröffnen. Am 17. April hat das "Paradiso" im Kastner-Erdgeschoss zum letzten Mal geöffnet – vorerst. Denn innerhalb von drei Wochen wird das Selbstbedienungsrestaurant komplett umgebaut und auf neue Beine gestellt. Die Vorgabe: "Es soll noch italienischer werden, einfach besonders", erklärt Christian Wolf, der seit 2002 die Gastronomie im Grazer Traditionskaufhaus leitet. Architektonisch liegt der Ball bei...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Kein Rauchverbot – das sage einiges über die FPÖ aus, meint VP-Landesrat Christopher Drexler.
 1  3

Rauchverbot in der Gastronomie: Der Ball liegt bei der FPÖ

Im "Dienstalk" der steirischen VP bezieht Gesundheitslandesrat Christopher Drexler klar Stellung. Es ist nach wie vor ein heißes Thema: Das Gesetz zum Rauchverbot in der heimischen Gastronomie. Vor der Wahl fix beschlossen, wurde es nach der Wahl von der schwarz-blauen Koalition im Bund ganz rasch wieder von der Agenda gestrichen. Christoph Drexler ist da als ÖVPler und Gesundheitslandesrat gleich doppelt in der Ziehung. Als Gast des ÖVP-„Dienstalks“ schiebt er das Thema aber weit von sich:...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Anzeige
  4

NEU ab Oktober 2017: Kefer's Lecker-Bissen

REGIONALE TAPAS – Ein kleines Gaumenkarussell der traditionell österreichischen Küche genießen Sie jeden Donnerstag & Freitag ab Oktober 2017! Bei Kefer's Kulinarium können Sie sich durch regionale Köstlichkeiten – begleitet von heimischen Weinen gustieren lassen. Kefer's Kulinarium: Ihr Firmenevent, Ihre private Feier gestaltet das Team von Kefer's stilvoll im historischen Gewölbekeller in einzigartiger Atmosphäre und mit feiner Gastronomie. Und im hauseigenen Hofladen erhalten Sie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Profis aus ihrer Region
Eine Lehre in der Gastronomie ist nicht mehr gefragt unter den Jugendlichen.

Der Gastro fehlt das Personal

In vielen Berufssparten fehlt es momentan an Lehrlingen. Im Sommer spürt das vor allem die Gastronomie. Er ist schon länger bekannt und betrifft nicht nur die Gastwirte im Bezirk Graz-Umgebung: Der Fachkräftemangel in der Region ist in nahezu allen Sparten spürbar. Von allen Seiten bekommen die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft immer wieder dieselben Informationen. Gerade jetzt im Sommer leidet die Gastronomie extrem unter diesen schwierigen Rahmenbedingungen. Dass Betriebe ein Jahr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Es wird immer schwieriger, geeignete Fachkräfte in der Gastronomie zu finden. Nicht nur in der Küche, auch im Service und bei den Lehrlingen gibt es kaum Personal am Arbeitsmarkt.
 1

Gastronomischer Fachkräftemangel

Nicht nur die Hitze lässt Gastronomen im Bezirk derzeit stöhnen, auch der Fachkräftemangel. Es ist schon länger bekannt und betrifft nicht nur die Gastwirte im Bezirk Graz-Umgebung. Der Fachkräftemangel in der Region ist in nahezu allen Sparten spürbar. Von allen Seiten hören die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft stets wiederkehrende Informationen. Aber gerade jetzt im Sommer leidet die Gastronomie extrem unter diesen nicht einfachen Rahmenbedingungen. Suchen nach geeigneten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp

Lexikon des unnützen Wissens: Warum der Toast ins Glas kam

Am Donnerstag habe ich die Herkunft von ein paar gastronomischen Redewendungen erklärt. Hier gibt es mehr davon: Jemand, der nur mit Wasser kocht, ist nicht unbedingt jemand, von dem man zwangsläufig Höchstleistungen erwartet. Die Redewendung kommt aus dem Mittelalter. Wohlhabendere Menschen kochten ihre Speisen auch mit Brühe oder Wein - ärmere Menschen konnten sich das nicht leisten. Sie kochten nur mit Wasser. Eigentlich kann man Toastbrot ja nur essen - oder es aussprechen. Genauer...

  • Stmk
  • Graz
  • Dieter Demmelmair
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.