Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Ihr Buch "Kaffeehausg'schicht'n  - die Tratschzentrale" stellen Gastronomin Mariana Moser und Co-Autor Andreas Deutsch am Freitag, dem 3. Juli, vor.

Buchpräsentation
Güssinger Café als "Tratschzentrale"

G'schicht'n aus der "Tratschzentrale Kaffeehaus" verrät die Güssinger Gastronomin Mariana Moser in ihrem Tagebuch, das sie am Freitag, dem 3. Juli, in ihrem Café Piazza gemeinsam mit Co-Autor Andreas Deutsch vorstellt. Beginn ist um 19.00 Uhr. "Das Kaffeehaus ist eine Bühne, auf der die unterschiedlichsten Aufführungen stattfinden, gespielt von neuer Kundschaft sowie älteren Stammgästen. Sie sind sowohl Darsteller als auch Regisseure“, so die Beobachtung Mosers. Sie erzählt von berührenden...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stoßen auf den Neustart: Gastwirt Roland Mittenhuber (links) und Bürgermeister Walter Temmel.
 1

Gastronomie
Pächterwechsel in Bildein nach nur knapp zwei Monaten

Nur knapp zwei Monate währte die Zeit von Anna Kántor als Pächterin des Wirtshauses im Bildeiner Weinkulturhaus. Die gebürtige Ungarin zog sich aus privaten Gründen zurück. Der Kulturverein "Grenzgänger", dem das Gebäude im Kirchhof gehört, hat aber rasch eine Nachfolgelösung gefunden. Der Niederösterreicher Roland Mittenhuber hat das Lokal als Pächter übernommen. Er setzt bei seinem Gastro-Konzept auf heimische Lebensmittel. Ein Schwerpunkt liegt auf Wildbret. "Dazu gehören Schmankerl aus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Matthias Mirth, Obmann der burgenländischen Gastronomie in der Wirtschaftskammer, appelliert an Wirte und Gäste, auf die Richtlinien zu achten.

Zum Start der Gastronomie im Burgenland
„Bitte achten Sie auf die Regeln!“

Seit wenigen Tagen dürfen die Gastronomiebetriebe die Türen wieder für ihre Gäste öffnen. Das Geschäft ist durchwachsen. Die Freude ist trotz umfangreicher Schutzmaßnahmen ungebrochen groß. Wichtig ist nun, weiterhin die Regeln einzuhalten. BURGENLAND. „Die Wiedereröffnung der Gastronomie ist ein Meilenstein beim rot-weiß-roten Comeback, um den Konsum wieder in Schwung zu bringen und positive Stimmung im Land zu schaffen. Denn auf die positive Stimmung kommt es in der nächsten Zeit ganz...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Von "extrem verhaltenem" Besuch in seinem Rudersdorfer Gasthaus "Antonyus" berichtet Bernhard Pranger (rechts).
 1   4

Erste Wochenend-Bilanz
Noch kein Ansturm auf Gasthäuser in Bezirken Güssing und Jennersdorf

Nur langsam kommt die Gastronomie nach der corona-bedingten Wiedereröffnung am letzten Freitag in die Gänge. Das bestätigen Wirtsleute bei einem Bezirksblätter-Rundruf. "Der Freitag hat gut begonnen, der Samstag war ruhig, am Sonntag war zumindest zu Mittag mehr los, obwohl man es mit einem normalen Sonntagsgeschäft überhaupt nicht vergleichen kann", bilanziert der Heiligenbrunner Gastwirt Helmut Krutzler. Die Gäste, die zum Essen kamen, hatten mit großer Mehrheit vorreserviert und haben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Viele Stammgäste haben bereits auf einen Kaffee beim Lieblingswirten vorbeigeschaut.

Gastro-Öffnung
„Für die Landgastronomie bleibt die Situation schwierig“

Die burgenländischen Gastronomen sind mit dem ersten Wochenende nach dem Lockdown zufrieden. Familienfeiern und ähnliches fehlen aber weiterhin. BURGENLAND. „Das erste Wochenende nach dem Lockdown wurde von den Gästen sehr unterschiedlich angenommen“, erklärt Helmut Tury, Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft. „Viele Stammgäste haben auf einen Kaffee, ein Getränk beim Lieblingswirt vorbeigeschaut, in den Restaurants selbst war die Situation durchwachsen. Es wird ein langer Prozess...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Gastronomie unter Corona-Auflagen: Gernot Schmidt bewirtet ab 15. Mai seine Gäste mit vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz. (Symbolfoto)
 1   4

Nach neun Wochen Lockdown
Gastronomiebetriebe für Neustart gerüstet

Nach neun Wochen des "Fast-Stillstands" in der Gastronomie dürfen mit 15. Mai Gäste in ihren Lieblingsrestaurants und Cafés wieder Platz nehmen. Dabei sind aber neue Spielregeln zu beachten. JENNERSDORF/STEGERSBACH. "Wir freuen uns, wenn es wieder losgeht. Die Gäste offenbar auch, denn es gibt bereits erste Tischreservierungen", erzählt der Jennersdorfer Event-Gastronom Gernot Schmidt. Mit 15. Mai öffnen drei seiner vier Lokalitäten wieder: das Gasthaus "Zum Hof", die "Café-Lounge-Bar" sowie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Ab 15. Mai können wir wieder unsere Lieblingslokale besuchen.

Fragen & Antworten zur Gastro-Öffnung
Ein Meter Abstand und Mund-Nasen-Schutz

Am 15. Mai ist es endlich soweit. Die Gastronomie darf wieder ihren Betrieb aufnehmen. Allerdings müssen sich Gäste und Mitarbeiter an einige Regeln halten. BURGENLAND. Die bereits bekannten Regelungen wurden nun auch in einer Verordnung des Gesundheitsministeriums auf den Weg gebracht. Im Folgenden wichtige Fragen und Antworten rund um die Wiedereröffnung der Gastronomie. Welche Öffnungszeiten sind möglich?Tägliche Öffnung für alle Arten von Gastronomiebetrieben ist von 6 bis 23 Uhr...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Familie Luisser bewirtet ab 16. Mai wieder ihre Gäste, dann aber mit vorgeschriebenen Mundschutz.
 1   4

Coronavirus
Restaurants und Lokale öffnen ab dem 15. Mai wieder

Ab 15. Mai dürfen Lokale und Gasthäuser wieder aufsperren, allerdings wird es neue Regelungen geben. Die Gastronomiebetriebe dürfen zwischen 6.00 und 23.00 Uhr wieder ihre Gäste bewirten. Auf Anfrage der Bezirksblätter zeigen sich Betriebe sehr erleichtert darüber.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. Die neuen Regelungen besagen, dass maximal vier Erwachsene samt ihren minderjährigen Kindern an einem Tisch Platz nehmen dürfen, wobei zu den Nachbartischen mindestens ein Meter Abstand eingehalten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Pauline Gassner und die Steinbrunner Gastronomin Petra Wirth bei der Übergabe der Speisen. Ab sofort ist auch die Abholung vom dem Lokal erlaubt.

Gastronomie sichert Nahversorgung
Abholen von Speisen beim Wirt ab sofort erlaubt

Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist ab sofort erlaubt. Das regelt eine aktuelle Änderung der Covid-19-Maßnahmenverordnung der Bundesregierung, die ab sofort gültig ist. BURGENLAND. Zu beachten ist, dass die Speisen nicht vor Ort im Lokal konsumiert, sondern außerhalb des Gebäudes übergeben werden und der Sicherheitsabstand von einem Meter eingehalten wird. „Liefern und Abholen“„Wir hatten dazu in den letzten Wochen sehr viele Anfragen von verunsicherten Wirten und haben...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In Gastronomie- und Cateringbetrieben steht der Betrieb still.
  4

"Eine Katastrophe"
Unabsehbare Corona-Effekte für Klein- und Mittelbetriebe

"Katastrophal" - mit diesem Wort beschreibt Friederike Vass die gegenwärtige Situation in ihrem Hotel "Das Eisenberg" in Eisenberg an der Raab. Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus haben einen derartigen Gästeschwund verursacht, dass sie das 108-Betten-Hotel schon am Sonntag geschlossen hat. Keine Veranstaltungen"In den ersten beiden Tagen haben wir 400 Stornos entgegengenommen. Alle bei uns gebuchten Seminare sind abgesagt, auch die Individualgäste stornieren", berichtet Vass. Für heuer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wirtin Violetta Kántor (3.v.l.) feierte die Wiedereröffnung des Gasthauses mit Vertretern von Gemeinde und Pfarre.

Wiedereröffnung
Bildeiner Wirtshaus steht wieder seinen Gästen offen

Mit Buffet und Musik der Gruppe "Oberwart 3" feierte die neue Wirtin Violetta Kántor die Wiedereröffnung des Gasthauses im Bildeiner Kirchhof. Namens des Kulturvereins "Grenzgänger", dem das Gebäude gehört, begrüßte Bgm. Walter Temmel die Gastronomin offiziell, anschließend segnete Pfarrer Karl Schlögl das Lokal. Kántor bietet gemeinsam mit Küchenchef Milan Krchnak den Gästen gutbürgerliche Küche samt Mittagsbüffet. Bei wöchentlichen "Winzer-Heurigen" steuert jede Woche ein anderer Weinbauer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Restaurant "Imago" im Hotel "Balance" in Stegersbach erhielt 86 Falstaff-Punkte.

Gourmet-Rangliste
86 Falstaff-Punkte für Stegersbacher "Imago"

Auf Platz zehn in der Burgenland-Wertung der Falstaff-Liste 2020 ist der bestplatzierte Lokal aus dem Bezirk Güssing zu finden. Das Restaurant "Imago" im Falkensteiner-Hotel "Balance" in Stegersbach erhielt 86 Falstaff-Punkte bzw. zwei Falstaff-Gabeln. Auf Platz 1 im Burgenland landeten mit je 95 Punkten das Gut Purbach und der Taubenkobel in Schützen am Gebirge. Das "Imago" besteche durch "großartiges Wohlfühl-Ambiente, selbstverständliche Servicebereitschaft und exklusiven Komfort", heißt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anna Kántor und Küchenchef Milan Krchnak wollen ihren Gästen ein breitgefächertes gastronomisches Angebot liefern.
 1  1

Gasthaus hat wieder eine Betreiberin
In Bildein folgt "Wirtin" den "Wirten"

Die 16 gasthauslosen Monate in Bildein haben ein Ende. Anna Kántor hat das vormals unter "Die Wirten" firmierende Lokal übernommen und führt es ab 1. März unter dem Namen "Die Wirtin" weiter. Verpachtet wurde das Gasthaus vom Kulturverein "Grenzgänger", dem das Gebäude im Kirchhof gehört. "Ordentliche Portionen"Die gebürtige Ungarin Kántor hat bereits 20 Jahre Berufserfahrung in der Gastronomie gesammelt, zehn davon im Nordburgenland. Gemeinsam mit Küchenchef Milan Krchnak will sie den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Facharzt Manfred Neuberger (li) und Robert Rockenbauer fordern Schutz vor Passivrauch im Freien.
 1

„Metallene Drogendealer“ sollen weg

Ärzte-Initiative fordert weitere Nichtraucherschutz-Maßnahmen. ÖSTERREICH. Seit November 2019 gilt das generelle Rauchverbot in der Gastronomie. Die „Initiative Ärzte gegen Raucherschäden“ und die „Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher“ sehen dies als großen Gewinn für die Gesundheit der Bevölkerung. Sie fordern jedoch noch mehr, nämlich einen Schutz vor Passivrauch im Freien. Rauchen solle deshalb auch in den Außenbereichen der Gastronomie, bei Haltestellen von öffentlichen...

  • Wien
  • Emanuel Munkhambwa
Das 1998 gegründete "Scampi" wird von Mario und Simon Kulovics verpachtet und am 15. Feber wiedereröffnet.

Gastronomie
"Scampi" in St. Michael hat ab Feber neue Betreiber

Das Café-Restaurant "Scampi" in St. Michael geht ab Feber in neue Hände über. Die Besitzer Mario und Simon Kulovics verpachten es an Roland Radosztits und Barbara Palkovits, die es nach einer zweiwöchigen Umbauphase am 15. Feber wieder eröffnen werden. "Der 31. Jänner ist unser letzter Öffnungstag", bestätigt Mario Kulovics, der das Lokal mit seinem Bruder 1998 eröffnet hatte. Er will sich künftig auf sein im selben Haus befindliches Uhrenfachgeschäft samt Poststelle konzentrieren. Pizza,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ab April ist das Gasthaus unterhalb der Heilig-Geist-Kirche (links) zu haben.

Gastronomie
Pfarre Stegersbach sucht Pächter für Tavernen-Lokal

Für das Lokal im Untergeschoß der Heilig-Geist-Kirche sucht die Pfarre Stegersbach einen neuen Pächter. Die bislang tätige Gastronomin Alexandra Hermann verabschiedet sich Ende März nach acht Jahren. Die Zentrumstaverne ist Anlaufpunkt für diverse Veranstaltungen und beliebter Treffpunkt, vor allem sonntags nach der Heiligen Messe. Interessierte können sich im Pfarrbüro melden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die neuen Wirtsleute Daniel (2. von rechts) und Nadine Salentinig mit Bgm. Franz Kazinota (rechts), Bgm. Edi Zach, Bgm. Jürgen Schabhüttl und Vbgm. Gerald Weber (von links).
 1

"Zum jungen Dorfwirt"
Neue Gasthausbetreiber in Neustift bei Güssing

Aus der vormaligen "Genusszeit" ist der "Junge Dorfwirt" geworden. Daniel und Nadine Salentinig haben das Gasthaus, das im Gemeindezentrum untergebracht ist, Anfang Jänner als neue Mieter übernommen. Geöffnet ist von Mittwoch bis Sonntag, die Küche ist bis 20.00 Uhr in Betrieb, und zu Mittag steht ein Menü auf dem Speiseplan. Für das Dorfleben ist das Gasthaus auch wichtig, weil im Saal viele Veranstaltungen stattfinden. "Die Gemeinde hat außerdem die Heizungsanlage erneuert und eine neue...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach über 100 Jahren endgültig zu ist das Gasthaus Zsifkovits-Novakovits.

Gasthaus Zsifkovits-Novakovits
Neuberger Wirtshaus nach 100 Jahren Geschichte

"Wir sind Geschichte." So drückt Gastwirtin Andrea Zsifkovits die Tatsache aus, dass sie das über 100 Jahre alte Gasthaus in der Neuberger Ortsmitte zu Jahresbeginn schließen musste. "Mir wurden von der Behörde zahlreiche Auflagen erteilt, die ich nicht erfüllen kann. Ich habe noch rund zehn Jahre bis zur Pension, und die Kreditzahlungen für die Investitionen hätte ich in dieser Zeit niemals hereinbekommen." Deswegen habe sie auch niemanden für eine Übernahme gefunden. Zsifkovits führte den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im neuen Lokal: Landtagspräsidentin Verena Dunst, Gastwirtin Rosa Niederl, Gastwirt Anton Niederl, Vizebürgermeister Andreas Grandits (von links).

"Gmiatlicher Sonnenheuriger"
Guter Start für neues Lokal in Hackerberg

Hoch über dem Lafnitztal haben Rosa und Anton Niederl in Hackerberg ihren "Sonnenheurigen" eröffnet. Das Lokal hat ganzjährig geöffnet und bietet den Gästen kalte und warme Speisen mit großem Augenmerk auf saisonale Produkte und regionales Fleisch. Verfügbar sind eine Gaststube, ein Saal für 120 Personen, ein Bauernladen, ein Extrastüberl, eine Spielecke und Seminarräume. Zum erfolgreichen Start gratulierten dem Gastronomenpaar Landtagspräsidentin Verena Dunst und Vizebürgermeister Andreas...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
25-Jahre Jubiläum: Vbgm. Andreas Grandits, Franz Bauer, Terezia Ludvan, Reinhard Semmler, Johann "Csiasco" Zsifkovits, Bgm. Karin Kirisits, Katharina Rasser (von links).

25 Jahre Bestand
Jubiläum für Hackerberger Café Csiasco

Seit einem Vierteljahrhundert bürgt Johann Zsifkovits für die gastronomische Nahversorgung in Hackerberg. Zum 25-jährigen Bestehen seines Cafés Csiasco kamen viele Stammgäste sowie die Gemeindevertretung mit Bgm. Karin Kirisits und Vbgm. Andreas Grandits, um Zsifkovits und Terezia Ludvan zum Betriebsjubiläum zu gratulieren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
30 Jahre und mehr im Dienste des Gastes: Anita Wehofer, Rosa Fischer, Herta Walits-Guttmann, Diana Muik und Helene Guttmann mit Spartenobmann Helmut Tury (li.) und Vizepräsident Klaus Sagmeister.
 1   2

Im Dienst des Gastes
Ehrung für Wirtinnen aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Wirtinnen, die seit 20 bzw. 30 Jahren im gastronomischen Geschehen stehen, holte die Wirtschaftskammer im Rahmen des burgenländischen Gastwirtetags vor den Vorhang. Sie wurden von Spartenobmann Helmut Tury und Kammer-Vizepräsident Klaus Sagmeister mit einem kleinen Präsent und einer Urkunde geehrt. "Ob in der Küche, im Service, in der Koordination der Mitarbeiter, bei der Abrechnung oder der Dekoration des Lokals, ob bei den Gästen oder hinter den Kulissen: Die burgenländischen Wirtinnen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Neustifter Gemeindegasthaus führt ab 4. Jänner Familie Salentinig, sie verlässt dafür den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf.

Gastronomie
Neustift gewinnt neuen Wirt, Gerersdorf verliert einen

Die Pause in der "Genusszeit" dauert nicht allzu lange. Das Lokal gleichen Namens in Neustift bei Güssing bekommt ab 4. Jänner eine neuen Pächter. Daniel und Nadine Salentinig, die noch bis Weihnachten den "Jungen Dorfwirt" in Gerersdorf führen, wechseln ins Neustifter Gemeindegasthaus, nachdem der dortige Pächter Christian Brauner am 30. November seine Pacht beendet hat. Das bestätigte der Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota gegenüber dem Bezirksblatt. Der Neustifter Freud ist der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auch bei Wirt Emanuel Faustner (rechts) in Neusiedl bei Güssing muss draußen geraucht werden. Die Folge: Viele Gäste bleiben kürzer oder ganz aus.

Beispiele Neusiedl, Tauka, Jennersdorf, Eberau
Rauchverbot lässt Gastronomie-Umsätze schrumpfen

Franz Perner, dem Gastronomie-Fachgruppenchef in der burgenländischen Wirtschaftskammer, schwante nichts Gutes, als er vergangene Woche eine erste Bilanz über das Rauchverbot in der Gastronomie zog. "Umsatzeinbußen sind bereits bemerkbar, vor allem in der Dorfgastronomie und in kleineren Lokalen, die hauptsächlich Getränke verabreichen“, lautete sein Fazit. "Trinken weniger, fahren früher heim"Ein Rundruf bei betroffenen Gastwirten bestätigt die Einschätzung Perners. "Die Leute trinken...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Hotel Larimar gastieren vom 24. bis 26. November Spitzenköche und Top-Winzer.
  4

Tage für Feinschmecker
Stegersbacher Hotel Larimar richtet Gourmet- und Weinfestival aus

Spitzenköche und Top-Winzer gastieren beim Gourmet- und Weinfestival im Stegersbacher Hotel Larimar vom 24. bis 26. November. Die Haubenköche Uwe Machreich und Richárd Farkas wollen die Gäste verwöhnen, ebenso das Larimar-Küchenteam unter der Leitung von Jozsef Kurucz und Philipp Kroboth. Ein Höhepunkt ist am Montag die Vorspeisen-Genussmeile mit den regionalen Produzenten Labonca-Sonnenschwein aus Burgau, Günter-Fisch aus Eltendorf, Borckenstein Bio-Schafkäse aus Burgau, Zickentaler...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.