Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

7

Neueröffnung in Schwechat
Die Bowlkuchl setzt neue Foodtrends

Die beiden Gründer der Bowlkuchl Leyla Neubauer und Raphael Fasching eröffneten am Samstag 27.11.2021 in der Schwechater Wiener Straße ihr neues Restaurant. Die Bowls sind voll im Trend! Dabei liegen die beiden nicht nur voll im Trend, sie kämpfen auch direkt gegen den herrschenden Lockdown an. Trotz dem lockte die Bowlkuchl schon am ersten Tag unzählige, hungrige Gäste an. Vor Ort gibt es eine große Auswahl um sich die Bowl nach seinem eigenen Geschmack zusammen zu setzen. Ein Highlight dabei...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus
Gerald Schraml ist verzweifelt: Die letzten zwei Jahre brachten den Fischamender Gastronomen an seine persönlichen Grenzen.
Aktion

Unsere Wirte zittern vor dem Lockdown

FISCHAMEND. Das "Romazotti" ist ein gemütliches Lokal am Rande von Fischamend. Man kann hier Freunde treffen, Spaß haben, etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen. Hier ist die Stimmung gut und immer etwas los. Oder besser gesagt: Hier war immer etwas los. Bei unserem Interviewtermin mit Inhaber Gerald Schraml (52) - zwei Tage vor dem vierten bundesweiten Lockdown für alle - kommen wir in das geöffnete Lokal und sind alleine. "Was momentan abgeht ist eine totale Katastrophe", sagt Schraml und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Günther Winkler über die Flexibilität und Abwechslung in der Gastronomie.

Lehre 2021 NÖ
Gastro: "Es ist kein Tag gleich"

Lehre in der Gastronomie: Tiefpunkt überschritten, die Zahlen steigen an, Personal wird dennoch gesucht. NÖ. Ausbildungsexperte und Obmann-Stv. der Fachgruppe Gastronomie Franz Winkler über die Flexibilität, Quereinsteiger und Jimmy on tour. Gibt's genügend Lehrlinge und Personal in der Gastronomie? FRANZ WINKLER: Die Zahlen steigen leicht, den Tiefpunkt, den wir in den letzten zwei Jahren hatten, haben wir überschritten – wir freuen uns über Zuwächse. Welche Voraussetzungen muss man für einen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Impfen: Ja oder Nein? Das ist die meistdiskutierte Frage zurzeit.
1 2

Corona Niederösterreich
Impfstatus nach Gemeinden in Niederösterreich

Corona-Impfung: ja oder nein? Diese Frage scheidet derzeit die Gemüter. Doch wie steht es tatsächlich um die Impfrate in Niederösterreichs Gemeinden? Wir haben es uns angesehen.  NÖ. Seit Anfang Mai haben Niederösterreicher aller Altersstufen die Möglichkeit sich für einen Impftermin anzumelden. Viele haben dieses Angebot in Anspruch genommen und sich impfen lassen.  Erststich, Vollimunisiert oder gar kein Stich?Es gibt kaum ein Thema, das so umstritten ist, wie die Impf-Frage. Seit kurzem...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der Platz beim Lieblingswirt war lange Zeit unerreichbar. Nun da die Gastronomie wieder geöffnet ist, wird ihr unter die Arme gegriffen.
3

#meinwirt
Nach ersten Lockerungen will NÖs Gastro jetzt mehr

Vor 9 Tagen hat die heimische Gastro nach über sechs Monaten Zwangspause ihre Türen wieder öffnen dürfen. Wie die erste Woche verlaufen ist, welche Schritte nun verlangt werden und wie man auch künftig die Branche ankurbeln will haben Vertreter der Gastronomie und die VP NÖ im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.  NÖ. Nach langem Warten durfte die Gastronomie endlich wieder öffnen. Um den Start für die Unternehmer zu vereinfachen, gibt es ein Gewinnspiel, das zum Gang ins Wirtshaus...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Thomas Giselbrecht, Fritz Blasnek, Celestina Sedliakova, Karl Hes, Marta Leeb, Willibald Öhler und Walter Blacky.

Wirtschaft
Neustart für Gastronomie in Leopoldsdorf

LEOPOLDSDORF. Symbolisch für den Neustart der Gastronomie durchschlug Obmann Fritz Blasnek das Eröffnungsband des „Coffee & Beer“ mit dem Degen. Das Lokal in der Leopoldsdorfer Hauptstraße 1 und Inhaberin Celestina Sedliakova überzeugen zum Restart mit neuem Konzept als Kaffee Konditorei mit Vinothek. Den Eröffnungsgästen – unter Ihnen auch Aussenstellenleiter Mario Freiberger - wurden neue leckere Frühstückskreationen, Kaffee Variationen und frische Dessertangebote wie Eis und Torten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mario Freiberger und Klaus Ziffer vor der EL GRINGO Burrito Bar in Schwechat.

Wirtschaft
Mexikanisches Flair mitten in Schwechat

SCHWECHAT. Als Ergänzung zum traditionellen Geschäft von Trabitsch Catering gibt es ab sofort Burritos, Hamburger und mehr beim neuen Firmensitz in der Klederingerstraße 14 in Schwechat. WKO-Außenstellenleiter Mario Freiberger wünschte dem verantwortlichen Mitarbeiter, Klaus Ziffer, viel Erfolg und konnte sich auch gleich von der hervorragenden Qualität der Produkte überzeugen. Montag bis Freitag werden Bestellungen von 11 Uhr 30 bis 18 Uhr per E-Mail an burrito@el-gringo.at oder telefonisch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Congrats: So sehen Sieger aus: Der 30-jährige US-Amerikaner John Catlin hat die Austrian Golf Open in Atzenbrugg gewonnen.
17

Austrian Golf Open in Atzenbrugg
And the winner is ... US-Amerikaner Catlin, Schwab wird Siebenter

Schönes Spiel am Diamond Country Club: Reportage über den Finaltag des 1 Mio. Euro Turniers in Atzenbrugg. 18:28 Uhr: Beide Golfer spielen Par, Stechen, die V. Abschlag Catlin, Abschlag Kieffer – Wasser; Dropping Zone und geht schon. Oje, Ball konmt zwar auf, läuft aber ins Wasser.  Nochmal Dropping Zone und wieder ins Wasser. Und damit steht der Sieger fest – wir gratulieren dem 30-jährigen US-Amerikaner John Catlin zum Sieg der Austrian Open. "Gewinnen ist immer schön", sagt der Catlin und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Mario Pulker ˗ Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Tourismus- Landesrat Jochen Danninger, Michael Duscher ˗ Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung
4

E-Learning für Tourismus
Online lernen – neue Wissensplattform startet

Praktische Weiterbildung für die Branche: Die neue digitale Wissensplattform für Tourismus in Niederösterreich ist ab sofort online. NÖ. Die Niederösterreich Werbung und die sechs Tourismusdestinationen starten eine neue E-Learning- und Wissensplattform exklusiv für den Tourismus in Niederösterreich. Für Landesrat Jochen Danninger ist das Tool eine wichtige Möglichkeit zum schnellen und einfachen Wissensaufbau und Know-how-Transfer in der heimischen Tourismusbranche: „Die E-Learning- und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Thomas Aschenbrenner von Felmayers Gastwirtschaft in Schwechat arbeitet hart daran, weiter im Geschäft zu bleiben.
2

Interview
Wie ein Schwechater Gastronom den Lockdown erlebt

Interview: Natascha Stepanov SCHWECHAT. Stellvertretend für die Wirte im Bezirk haben wir Thomas Aschenbrenner zum Interview gebeten. Wie ging es Ihnen im zweiten Lockdown, bzw. dem sogenannten Lockdown 'light'? Thomas Aschenbrenner: Ich nenne den zweiten Lockdown nicht light, weil für mich ist er trotzdem heavy. Wir in der gesetzten Gastronomie, sprich Gasthäuser, Wirtshäuser und Restaurantbetriebe, haben bis zum letzten Tag versucht, ihn abzuwenden. Wir haben seit der Wiedereröffnung nach dem...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Spartenobmann Tourismus NÖ Mario Pulker und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger füllen das Gästeblatt aus.
3 6

NÖ Gastronomie
Registrierung im Gästeblatt kommt ab Montag

Ein Bier, ein Schnitzerl, ein Kugelschreiber und die Kontaktpersonen-Erfassung: Ohne Registrierung gibt's beim Wirten künftig nichts, wenn der Bezirk auf orange steht. ST. PÖLTEN. Wer ab Montag ins Wirtshaus geht, der wird mit der Überreichung der Speisekarte auch gebeten, den Zettel "Kontaktpersonen-Erfassung" auszufüllen. Oder sich auf einer Contact-Tracing-App zu registrieren. Basis dafür ist, dass der Bezirk auf der Corona-Ampel orange eingefärbt ist. Sicher ist sicher: Man wolle den Gästen...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für KundInnen,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Fachgruppenobmann Mario Pulker, Bezirksvertrauensperson Doris Reinisch, Franz Webora, Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser, WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger.
2

Wirtschaft
Fachgruppenobmann Mario Pulker in Schwechat unterwegs

SCHWECHAT. Fachgruppenobmann der Gastronomie Mario Pulker besuchte gemeinsam mit Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser und Obfrau der Hotellerie Doris Reinisch einige Betriebe im Teilbezirk Schwechat. Aktuelle branchenspezifischen Themen wie der Fachkräftemangel wurden gemeinsam mit den UnternehmerInnen und dem WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger diskutiert. Im Zuge der Gespräche wurden auch die aktuelle Ausgabe der Servicezeitschrift „betrifft“ vorgestellt. Vor allem die von der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Facharzt Manfred Neuberger (li) und Robert Rockenbauer fordern Schutz vor Passivrauch im Freien.
1

„Metallene Drogendealer“ sollen weg

Ärzte-Initiative fordert weitere Nichtraucherschutz-Maßnahmen. ÖSTERREICH. Seit November 2019 gilt das generelle Rauchverbot in der Gastronomie. Die „Initiative Ärzte gegen Raucherschäden“ und die „Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher“ sehen dies als großen Gewinn für die Gesundheit der Bevölkerung. Sie fordern jedoch noch mehr, nämlich einen Schutz vor Passivrauch im Freien. Rauchen solle deshalb auch in den Außenbereichen der Gastronomie, bei Haltestellen von öffentlichen...

  • Wien
  • Emanuel Munkhambwa
Geht es nach den Vertretern der Ärztekammer für Wien, werden (E-)Zigaretten bald aus der Gastronomie verbannt.

Ärzte machen mobil für Rauchverbot in Lokalen

Dass Tabakrauch der Gesundheit alles andere als zuträglich ist, sollte hinlänglich bekannt sein. Besonders ungesund ist das Rauchen – ob aktiv oder passiv – jedoch für junge Menschen. Es liegt was in der Luft Kinder haben eine höhere Atemfrequenz und nehmen dadurch mehr Schadstoffe aus der Luft auf als Erwachsene. Zudem beeinträchtig Tabakkonsum die körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht langfristig das Risiko für Lungen- und Herz-Kreislauf- sowie Krebserkrankungen. Nicht zuletzt deshalb...

  • Margit Koudelka
Die Zahl der Übernachtungen auf Niederösterreichs Campingplätzen nimmt weiter zu. Seit 2007 verzeichnet man ein Plus von 10 Prozent.
1 3 5

Mehr als 200.000 Nächtigungen auf Niederösterreichs Campingplätzen

Camping ist im Trend! Auch wenn sich das größte Bundesland der Republik im nationalen Vergleich hinten anstellen muss, freut man sich in Niederösterreich über ein Nächtigungs-Plus von 10 Prozent seit 2007. Die österreichische Campingbranche befindet sich seit drei Jahren im Aufwind und freute sich 2017 über 6.408.324 Nächtigungen. Das ist der höchste Wert seit 1992. 62 Campingplätze für 217.851 Gäste Das Bundesland Niederösterreich, mit 62 Campingplätzen, konnte die Nächtigungen im Vergleich...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Grafik: Wie viele Unterstützer hat das Nichtraucher-Volksbegehren "Don't Smoke" in den Gemeinden Österreichs?
9 9

Alle Gemeinden im Überblick: Wie viele Unterstützer hat das Nichtraucher-Volksbegehren?

"Don't Smoke" - In der interaktiven Grafik seht ihr, wie viele Unterstützer das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz in jeder Gemeinde Österreichs hat. 7,5 Prozent aller Wahlberechtigten in Österreich haben die Initiative bisher unterstützt. In Niederösterreich haben sich bis 6. März 2018 bereits 96.306 der 1.286.520 Wahlberechtigten (7 Prozent) zu einer Unterschrift des "Don't Smoke"-Volksbegehrens hinreißen lassen. Im Vergleich: Am meisten Unterstützer hat das Volksbegehren bisher in Wien und...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Mario Pulker, NÖ Gastronomen-Chef und Wirte-Sprecher in der Wirtschaftskammer Österreich, im Bezirksblätter-Interview zur Lage der Wirte.
1 1

Wirte-Chef Mario Pulker: "Weniger im Vereinslokal trinken, mehr im Wirtshaus"

Mario Pulker, Chef der niederösterreichischen Gastronomen sowie deren Sprecher österreichweit in der Wirtschaftskammer, im Interview über Sein und Nichtsein als Gastwirt. Hat es früher mehr Wirtshäuser gegeben oder täuscht der Eindruck? Der Eindruck täuscht nicht. Die Anzahl der „klassischen“ Wirtshäuser ist von 2010 auf 2016 um über 17 Prozent zurückgegangen. Im gleichen Zeitraum haben allerdings die Restaurants um rund 20 Prozent zugelegt. Was wir erleben, ist eine Verschiebung hin zu...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Seit 2010 sank die Zahl der Gasthäuser in Niederösterreich um mehr als 10 Prozent.
1 7

GRAFIK: So viele Wirtshäuser gibt es in deinem Bezirk

Klick dich durch unsere interaktive Karte und erfahre, wie es um die gastronomischen Betriebe in deinem Bezirk steht. Wir zeigen dir, wie viele Cafés, Heurigen und Restaurants es in Niederösterreich noch gibt. Knapp 200 gastronomische Betriebe haben in Niederösterreich seit 2010 geschlossen. Während manche Bezirke einen Zuwachs an Restaurants, Cafés oder Weinschenken verzeichnen, sehen sich andere Regionen mit einem Sinkflug an Wirtshäusern, Gasthöfen und Co. konfrontiert.

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Anzeige
Kurzurlaub in den Energieferien: Genießen Sie eine asiatische Auszeit in der Therme Linsberg Asia. Aktion gültig von 4. Februar bis 23. Februar 2018

AKTION: Wellness im Winter in der Therme Linsberg Asia

Genießen Sie zwischen 4. Februar und 23. Februar eine asiatische Auszeit in der Therme Linsberg Asia. Ungestörte Ruhe, tiefenwirksame Erholung und vollendete Entspannung – dafür steht LINSBERG ASIA - ein Resort, das Hotel, Therme und Spa vereint. Exklusiver Rückzugsort in idealer Lage Auf dem großzügigen Areal, in idealer Lage am Verkehrsknotenpunkt Wiener Neustadt in Bad Erlach, finden Sie zahlreiche Rückzugsorte, um in ein Reich des Wohlbefindens einzutauchen. Das internationale Spa-Team...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei Sachverständigen der Bezirkshauptmannschaften und mindestens zwei Polizisten.
1 2

"Soko Glücksspiel" – Einarmige Banditen im Visier

In Niederösterreich sagt die "Soko Glücksspiel" Spielhöllen den Kampf an. NÖ. Illegale Spielhöllen, aggressive Bewacher und gefährliche Reizgasbomben, die bei Kontrollen hochgehen. Betreiber von einarmigen Banditen in Niederösterreich greifen zu immer härteren Mitteln. Die Behörden machen nun ernst im Kampf gegen die Spiel-Mafia. In Baden, St. Pölten, Horn und Tulln wurden nun schnelle Eingreiftruppen geschaffen. Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Moderator Rainer Pariasek, Landeshauptmann Erwin Pröll als neuer Botschafter des wachau GOURMETfestivals, Lisl Wagner-Bacher und Erwin Goldfuss, Vorsitzender Festival Board & Herausgeber Vinaria.
2

10. wachau GOURMETfestival glanzvoll eröffnet: Erwin Pröll zum "Botschafter" ernannt

Beim wachau GOURMETfestival gastieren von 23. April bis 6. April 2017 wieder zahlreiche Weltstars der Gastronomie in der Wachau. Sterne und Hauben strahlen über der Wachau: Am 23. März wurde das 10. internationale wachau GOURMETfestival mit einer großen Gala im Kremser Kloster Und eröffnet. Noch bis 6. April stehen rund 40 kulinarisch-vinophile Events am Programm, die besten Restaurants der Wachau und zahlreiche Topwinzer sind dabei. Pröll ist "Botschafter auf Lebenszeit" Im Rahmen der Gala,...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Am 23. März 2017 startet das wachau GOURMETfestival. Geballte Frauenpower, Gastronomie der Spitzenklasse und außergewöhnliche Weine sind garantiert
2 4

Geballte Frauenpower – wachau GOURMETfestival feiert 10. Geburtstag beim Wachauer Genussfestival

Am 23. März startet wieder das wachau GOURMETfestival: das kulinarisch vinophile Feuerwerk geht bis 6. April in der Weltkulturerberegion über die Bühne. Zum Jubiläum zeigt sich das wachau GOURMETfestival von seiner weiblichen Seite: Top-Gastköchinnen aus Slowenien, Taiwan, Kroatien und Spanien machen Station in der Wachau. Auch bewährte Namen wie der Schweizer Andreas Caminada, Tim Raue aus Berlin oder Juan Amador sind beim Jubiläums-Festival dabei. Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.