Gefährdung auf der Strasse

Beiträge zum Thema Gefährdung auf der Strasse

Lokales
Die Polizei verfolgte einen Raser auf der Tauernautobahn (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Geisterfahrer rast auf der A10 Tauernautobahn davon

Wie die Polizei in einer Presseaussendung meldet, kam es am Nationalfeiertag, 26. Oktober, am späteren Abend zu einer Verfolgungsjagd über die Tauernautobahn von Golling (Tennengau) bis Eisentratten in Kärnten. GOLLING, ST.MICHAEL IM LUNGAU, EISENTRATTEN. Am 26. Oktober 2019, um 21.53 Uhr, wurde auf der A 10 im Tennengau ein PKW gesichtet der als Geisterfahrer in Fahrtrichtung Salzburg fuhr, meldet die Polizei. Der PKW sei von einer Polizeistreife an der Kontrollstelle Kuchl angetroffen...

  • 27.10.19
Lokales
Symbolbild

Betrunkene wollte im Rückwärtsgang Polizei entkommen

LERMOOS. Am Dienstag gegen 17.35 Uhr war eine 54-jährige Einheimische mit ihrem Pkw in Schlangenlinien auf einer Gemeindestraße in Lermoos unterwegs. Durch ihre unsichere Fahrweise gefährdete sie auch andere Verkehrsteilnehmer erheblich. Sie blockierte mitunter auch den Gegenverkehr. Pech für die Frau, denn bei einem der betroffenen Autolenker handelte es sich um den Kommandanten der Polizei Lermoos, der seine uniformierten Kollegen verständigte. Beim Eintreffen der Streife versuchte die...

  • 28.09.16
Lokales

Schrott-LKW mit 24 schweren Mängeln auf der A12

KUNDL. Ein ausländisches Sattelzugfahrzeug mit Probekennzeichen wurde am 18. November gegen 10.30 Uhr bei einem LKW-Schwerpunkteinsatz auf dem Parkplatz der Kontrollstelle Kundl ausgeleitet und im Rahmen einer technischen „Unterwegskontrolle“ überprüft. Dabei konnten die technischen Sachverständigen insgesamt 24, teils schwerste Mängel am Fahrzeug feststellen: Bremsleitungen und -schläuche waren beschädigt bzw. stark luftundicht, alle 4 Reifen waren abgefahren wobei an der zweiten Achse...

  • 19.11.15
Lokales

Postbus rammt Mopedfahrer

Eisenstadt - Ein champagnerfarbener Postbus rammt heute, den 3.5.2011 gegen 17.30 Uhr auf der B52 (verlängerte Rusterstrasse) einen Mopedfahrer. Dieser wurde mit der rechten Vorderfront am Moped getroffen. Geistesgegenwärtig stieß sich der Mopedfahrer von der bereits an der Schulter anliegenden Buswand mit dem Ellenbogen ab um nicht vom Vorderrad erfasst zu werden. Zu dieser Situation kam es, weil der Busfahrer noch schnell vor der kommenden Fahrbahninsel bei der Autobahnauffahrt der S31 in...

  • 03.05.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.