gefahr

Beiträge zum Thema gefahr

Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. Karl Etlinger und Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub.

Desinfektionsmittel
Feuerwehr warnt: Warum Corona "brandgefährlich" werden kann

Bei Lagerung von Desinfektionsmittel Brandschutzmaßnahmen genau einhalten, damit "Corona nicht auch noch brandgefährlich wird", warnen die Amstettner Feuerwehren. STADT AMSTETTEN. Aufgrund der Corona-Pandemie wird an vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Apotheken oder Verkaufsstätten zusätzlich und in großen Mengen Desinfektionsmittel vorgehalten. "Wir müssen damit rechnen, dass wir bei Einsätzen sowohl im Verkehr, in Speditionslagern oder Betrieben verstärkt auf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
1 3

Kaputte Achsen und Räder: 185 Tonnen-Transport auf A1 unterwegs

Polizei zog den Schwertransport bei Haag aus dem Verkehr. BEZIRK AMSTETTEN. Nicht nur die Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Amstetten auch der polnische Fahrer selbst war über den desolaten Zustands des Schwertransport mit einem Gesamtgewicht von 185 Tonnen geschockt, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Am Verkehrskontrollplatz in Haag wurde festgestellt, dass fünf Reifen stark abgenutzt bzw. defekt waren, sodass diese an Ort und Stelle getauscht werden mussten. Weiters wurde...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1

Am Friedhofsteig: Bäume müssen in Amstetten gefällt werden

STADT AMSTETTEN. Am Friedhofsteig haben Fachleute den Baumbestand begutachtet und empfohlen, die Altbäume zu fällen und einen jungen Mischwald zu pflanzen, berichtet die Stadtgemeinde Amstetten. Nun ist die Fällung in Gang. Die Einschätzung der Experten wurde bestätigt: ein Großteil der Bäume ist innen bereits hohl.  Einige alte Eichen sind noch gesund und vital. In ihrem Schutz sollen künftig junge Laubbäume wachsen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Zerstörte Scheiben: FPÖ-Stadtrat Bruno Weber und FPÖ-Gemeinderat Manuel Dorner üben heftige Kritik an der Betreiberfirma.
1 8

"Saustall": FPÖ-Kritik an Containerdorf in Mauer

Freiheitliche sehen "Saustall" und kritisieren das "vergammeln" lassen von Einrichtungsgegenständen. AMSTETTEN/MAUER. Die Container sind unversperrt, es liegen Tabletten auf dem Boden, es ist dort ein "Saustall", es wird Steuergeld verschwendet, zählt FPÖ-Stadtrat Bruno Weber auf. Das Gelände sei frei zugänglich, jemand könnte zu Schaden kommen - vor allem Kinder, betont Weber. Auch habe man in der Vergangenheit immer wieder zu Spenden aufgerufen, jetzt werden Räder, Waschmaschinen und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Andreas Wimmer bei der Fliegerbombe am Amstettner Bahnhof.
1 13

Der gefährlichste Job im Mostviertel

Bombenfunde sorgen auf Baustellen für Schrecken. Ein explosiver Hotspot ist die Westbahnstrecke. Vor kurzem wurde eine 500-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Amstettner Bahnhof entdeckt. Andreas Wimmer, Truppführer und Gesellschafter der Firma EOD Munitionsbergung, fand das Kriegsrelikt, barg das Objekt und bereitete es für die Entschärfung durch den staatlichen Entminungsdienst vor. Unter extremen Bedingungen, "es hatte sicher 35 Grad in der Baugrube", erzählt Andreas Wimmer,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3

40 Tonner mit drei kaputten Achsen auf A1 unterwegs

Lastwagen hatte rund 30.000 Liter Öl geladen. Ein serbischer Satteltankanhänger mit rund 30.000 Liter Öl wurde von der Polizei beim Verkehrskontrollplatz Haag aus dem Verkehr gezogen. Das Ergebnis der Überprüfung des technischen Zustandes von dem 40 Tonner durch Techniker der Niederösterreichischen Landesregierung ließ auch einen bulgarischen Lenker bleich werden, heißt es seitens der Polizei. Unter anderem waren alle drei Achsen derart defekt, dass diese nur mehr vom Anhänger...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.