gefahr

Beiträge zum Thema gefahr

Pools im Sommer bieten eine kühle Erfrischung. Jedoch kann der Badespaß auch gesundheitliche Folgen mit sich bringen.
1 3

Sommer
Vorsicht bei Swimmingpools

Primararzt Franz Siebert aus St. Veit warnt vor den Pools im Garten. ST. VEIT. In Anbetracht der zunehmend heißen Sommer stellen sich immer mehr Leute Pools in ihre Gärten. Der Badespaß kann allerdings auch gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Franz Siebert, Doktor im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit, warnt: "Es zeigt sich zum Beispiel eine Häufung von fieberhaften, wässrigen Durchfällen, die durch vielerlei Keime wie Bakterien, Viren oder Parasiten hervorgerufen werden...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Verena Grimschitz
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
In Zeltschach wird mit Hochdruck an der Straße gearbeitet
3

Aktion "Nicht egal": Straße wird ausgebessert!

ST. VEIT, ZELTSCHACH, ALTHOFEN. Nächste Folge der WOCHE-Aktion: Mit einem neuen Fall und einigen erfreulichen Meldungen. Müll am Muraunberg Persönlich schaute eine WOCHE-Leserin jetzt in der Redaktion vorbei - mit einem Foto, das eine massive Umweltverschmutzung dokumentiert. "Am Muraunberg, weiter aufwärts von der Kapelle mit der Schwarzen Muttergottes, hat man eine herrliche Aussicht auf Hochosterwitz und Taggenbrunn. Doch leider wird dieser Ausblick von einem Müllberg getrübt", erklärt sie....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner
Steinmandln
8 11

Sie grüßen schon aus der Ferne;-)))

und sind nicht zu übersehen. Wenn solche Zeichen (Steinmandln) sich zeigen ist meist unwegsames Gelände der Grund. Doch "Bergwanderer" der heutigen Zeit machen davor nicht halt, sich und andere mit ihrem Schuhwerk in Gefahr zu bringen. Erschreckend womit sich so mancher auf den Bergen bewegt.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl B
So schön war es noch am 28.12.2011 und keiner brauchte sich vor den Straßenschäden fürchten. Dank der Beleuchtung wurden diese gesehen. Nun herrscht Finsternis!!
10 3

Sind es Sparmaßnahmen die in der Gemeinde Metnitz kein Licht ins Dunkel bringen???

Sind es Sparmaßnahmen in der Gemeine Metnitz, die "kein Licht ins Dunkel" auf den Birkenweg bei Nacht bringen. Seit Silvester bleiben die Straßenlaternen auf dem Birkenweg in der Nacht DUNKEL. Der letzte Strahl der Laternen wurde am 30.12.2011 auf die Straße und deren Benutzer abgegeben. Mit dem Ersparten wurden fast 2 Tage lang die Straßenbeleuchtung des gesamten Obermarktes unter Tags beleuchtet. Ist es Ignoranz oder Unvermögen, die dieses Lichtchaos im Ortsgebiet gestalten. Wo:...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl B
Spürsinn beweisen! Liebe Regionauten, zeigt unhaltbare Zustände auf!

Regionauten zeigen auf!

Ein Schandfleck, eine gefährliche Straßensituation, Probleme mit Behörden? Zeigen Sie es auf! Die WOCHE startet auf www.woche.at/kaernten eine neue Online-Aktion, wobei wir Sie, liebe Regionauten, auffordern, in Wort und Bild gewisse Umstände aufzuzeigen. Gibt es etwa Schandflecke wie verfallene Häuser oder zugemüllte Parks in Ihrer näheren Umgebung? Oder kennen Sie gefährliche Straßensituationen wie Regionautin Gabriela Wieser aus Klagenfurt (Webcode 18411)? Vielleicht haben Sie aber auch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.