Geflügel

Beiträge zum Thema Geflügel

Sabrina Ganzi und Thomas Hollauf mit ihren Söhnen Lucas (3) und Jonas (7 Monate), auch in ihnen wurde schon die Liebe zu den Tieren entfacht
3

Biohof Ganzi/Lavamünd
Ein Bio-Betrieb der besonderen Art

Mit viel Herz und Leidenschaft leben Sabrina Ganzi und Thomas Hollauf den Trend zur Regionalität. LAVAMÜND. Das Herz von Sabrina Ganzi und Thomas Hollauf schlägt für die Landwirtschaft: Bereits im Jahr 2008 haben sie den Betrieb in Lavamünd übernommen und ständig weiter ausgebaut. Heute sind beim Biohof Ganzi Rinder, Schweine, Puten und Hühner beheimatet, für die Biohaltung haben sie sich schon vor Jahren bewusst entschieden: „Aus Überzeugung haben wir bei dem jahrelangen Prozess der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bürgermeister Erich Stubenvoll bedankt sich bei Roswitha Strobl

Ruhestand nach 50 Jahren
Drasenhofnerin Roswitha Strobl verabschiedet sich

50 Jahre mit Geflügel Montagsmarkt befahren: Roswitha Strobl verabschiedete sich in den Ruhestand DRASENHOFEN/MISTELBACH. Mit ihren Geflügelsorten aller Art war Roswitha Strobl eine fixe Institution am Mistelbacher Montagsmarkt. Über 50 Jahre lang versorgte sie alle Marktkundinnen und Marktkunden mit frischem Geflügel – angefangen von Enten- und Gänse- über Puten- und Mastküken bis hin zu legereifen Junghennen. Nun war sie zum letzten Mal am Mistelbacher Montagsmarkt vertreten, ehe sie in den...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Heinz Schögl, Obmann der ALGB, Nikolaus Berlakovich, Präsident der burgenländischen Landwirtschaftskammer, Anton Wiedenhofer, Bürgermeister und Familie Leidl, Straußenfarm Leidl

Die Relevanz der Geflügelwirtschaft
Bäuerliche Innovation im Osternest

BEZIRK. Am Montag, den 29. März 2021 fand in Draßmarkt ein Pressegespräch über verschiedenste Themen in Bezug auf die Geflügelwirtschaft statt. Dabei wurden Gebiete, wie beispielsweise die burgenländische Eierproduktion, sowie die Wichtigkeit der Nachverfolgung der Eier über die Eierdatenbank, angesprochen. Der Trend zur RegionalitätVorerst wurde befürchtet, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Menschen weniger Wert auf Nachhaltigkeit legen werden, doch dies ist ganz und gar nicht...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Anzeige
Am 19. März ist Tag des Geflügels

easylife
Gesunde Fakten zum Tag des Geflügels

Geflügel ist der Oberbegriff für alle Vogelarten, die zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Man unterscheidet helles Geflügelfleisch vom Mastgeflügel (Huhn/Küken und Pute) und dunkles Fleisch vom Wildgeflügel (Strauß, Fasan, Rebhuhn, Wildente, Wachtel) sowie von Ente, Flugente, Pekingente, Gans, Taube, und im weiteren Sinne auch Wassergeflügel. Wussten Sie, dass ein Suppenhuhn immer weiblich, ein Hähnchen, aber nicht immer männlich ist? Hier noch ein paar weitere, spannende facts: Legehennen...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten

Tausend Blumen
Federfüssige Zitronenporzellan Zwerghühner

Guten Tach, RuPaul ist mein Name, anfangs dachten alle ich bin ein Mädchen, tja, nun bin ich ein ganz hübscher Hahn geworden. Ich bin der Kronprinz unseres Gartens, bin sehr aufmerksam, neugierig und freundlich. Wenn wir federfüssige Zwerge zu laufen beginnen, sieht das so aus als würde ein Flugzeug abheben. Manchmal nimmt mich meine fütternde Hand auf den Schoss und schlaf darauf auch gern mal ein. Hier erzähl ich euch noch ein paar Infos, Rasse: Federfüssige Zitronenporzellan Zwerghühner...

  • Horn
  • Marcus "Finn the klee kai" Swoboda

Tierschutz für unsere Lieblinge
Zwerghühner und ihre Haltung

Optimale Hühnerhaltung Das alles dem RECHT und der Ordnung entspricht ;) Platzbedarf von Zwerghühnern im Hühnerstall 5-6 Zwergis pro 1 m2 Wir haben knapp 3,3 m2 Stallplatz Bei 18 Zwerghühnern die wir haben,treffen wir exakt die Quote Bzw hätten sogar noch für 2 weitere Zwergis Platz,so wie es der Tierschutz haben will ;) Hast du auch Hühner und hältst du sie artgerecht?  Es wird fast JEDEN Tag der Stall gesäubert. Aktuell sitzen unsere Zwergis während des Schlafens auf Sitzstangen. Aber sie...

  • Horn
  • Marcus "Finn the klee kai" Swoboda
3

Vogelgrippe
"Vorkehrungen bedeuten Stress und Mehraufwand"

2017 gab es zum letzten Mal die Warnung: Vogelgrippe Betroffen hat es damals nur Wildvögel. Auch aktuell müssen Geflügel-Landwirte auf der Hut sein. Was das für sie bedeutet und warum diese Maßnahmen so wichtig sind, lest ihr hier: VILLACH. Noch gibt es keinen bestätigten Fall der Vogelgrippe in Kärnten. Wohl aber in anderen Bundesländern. Weshalb man auch hier in Alarmbereitschaft ist, wie die Landwirtschaftskammer Kärnten berichtet. Als Vorsichtsmaßnahme gelten neben der Stallhaltung für...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die derzeit in Österreich festgestellten Stämme (H5N8 und H5N5) sind für den Menschen nicht gefährlich und werden auch nicht über Lebensmittel übertragen.
1

Geflügelpest
Weitere positive Fälle bei Wildvögeln bestätigt

Seit Ende Oktober 2020 treten in zahlreichen Ländern Europas bei Wildvögeln, aber auch im Hausgeflügelbestand Fälle von Geflügelpest auf. Diese stehen in Zusammenhang mit dem herbstlichen Vogelzug. Auch in Österreich. ÖSTERREICH. Nach dem ersten bestätigten Fall von Geflügelpest (Vogelgrippe) bei einem am 4. Februar verendet aufgefundenen Schwan in Niederösterreich gab es folgende weitere bestätigte Fälle am 10. Februar: ein Schwan in Wien (H5N8) und zwei Schwäne in der Südsteiermark (H5N5)....

  • Maria Jelenko-Benedikt
Symbolfoto: Schwäne an der Donau

Vogelgrippe-Fall in Klosterneuburg

Ministerien ersuchen Geflügelbetriebe um erhöhte Vorsicht. Geflügelpest für den Menschen nicht gefährlich. Keine Übertragung durch Lebensmittel. KLOSTERNEUBURG/WIEN (OTS). Seit Ende Oktober 2020 tritt in zahlreichen Ländern Europas bei Wildvögeln, aber auch im Hausgeflügelbestand, Geflügelpest (Vogelgrippe) auf. Diese Fälle stehen in Zusammenhang mit dem herbstlichen Vogelzug. Auch in Österreich wurden am nationalen Referenzlabor der AGES in den vergangenen Wochen vermehrt tot aufgefundene...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Das Bauerngeflügel bezieht Kröswang ausschließlich vom Betrieb Wech-Geflügel in St. Andrä.
3

Wech-Geflügel St. Andrä
Abnehmer Kröswang gewinnt Groß-Ausschreibung

Durch den gesicherten Großauftrag für Frischgeflügel profitiert Unternehmen aus dem Lavanttal.   GRIESKIRCHEN, ST. ANDRÄ. Seit Jahren zählt der oberösterreichische Frische-Lieferant Kröswang  zu den Auftragnehmern der Bundesbeschaffung GmbH (BBG). Zuletzt ging der Familienbetrieb bei der größten österreichweiten Ausschreibung für Frischgeflügel als Bestbieter hervor und konnte damit einen weiteren Großauftrag für sich gewinnen. Durch die Partnerschaft mit dem Geflügelspezialisten Wech um...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Kröswang-Geschäftsführer Manfred Kröswang.

Lokaler Frische-Lieferant
Kröswang gewinnt Ausschreibung für Geflügel

Der Familienbetrieb Kröswang hat sich die größte österreichweite Ausschreibung für Geflügel gesichert.  GRIESKIRCHEN. Der oberösterreichische Frische-Lieferant Kröswang ist seit Jahren ein zuverlässiger Auftragnehmer der Bundesbeschaffung GmbH (BBG). Zuletzt ging der Familienbetrieb bei der größten österreichweiten Ausschreibung für Frischgeflügel als Bestbieter hervor und konnte sich damit einen weiteren Großauftrag sichern. Die BBG setzte neben einem konkurrenzfähigen Preis strenge Qualitäts-...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Bei der Eröffnung (von l.n.r.): Patrick Karner (Geflügelhof Karner),  LAbg. Silvia Karelly (Vorstandsvorsitzende Regionalentwicklung Oststeiermark), Iris Absenger-Helmli (GF Energieregion Weiz-Gleisdorf), Roswitha Karner (Geflügelhof Karner), Werner Höfler (Bgm.  Hofstätten an der Raab), Franz Kneißl (GF Regionalentwicklung Oststeiermark).

Sicher und Regional
Neuer SB-Lebensmittel Automat in Hofstätten an der Raab

Der nächste OststeierMARKT SB-Automat hat mit Unterstützung der Regionalentwicklung Oststeiermark eröffnet. Sicher und Regional einkaufen kann man ab sofort auch vor dem Hofladen "Eier und Geflügelhof" Karner in Wünschendorf / Hofstätten an der Raab. Damit wurde ein nächster Schritt in die Bestrebungen den Vertrieb regionaler Produkte zu unterstützen gesetzt. Nach Bad Waltersdorf und Birkfeld wurde jetzt der nächste SB-Automat eröffnet. Mit der als „Doppel-Automat“ (zwei Ausgabeautomaten)...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Bei weiblichen Schlachtrindern ist der Umsatz in der Corona-Krise um rund 25 Prozent zurückgegangen. Aber auch das Vergleichsjahr 2019 war schon kein gutes Jahr.
2

Corona-Krise
Auch Fleischproduzenten fordern staatliche Hilfen

Die Corona-Krise belastet viele Betriebe auch indirekt. So leiden Fleischproduzenten stark an den fehlenden Umsätzen aus der Gastronomie. Dazu kommt der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland. OÖ. Die Fleischmärkte sind laut Landwirtschaftskammer OÖ durch Corona und den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen in Deutschland in schweren Turbulenzen. Bei Mastschweinen und Ferkeln folgte einem guten Start im Frühjahr mit Top-Preisen ein kontinuierlicher...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Webinarreihe
Webinarreihe - Vielfalt Landwirtschaft - Nischen und Chancen unserer Betriebe

Die BBK Eferding Grieskirchen Wels zeigt an diesen Abenden verschiedene Möglichkeiten der Betriebsentwicklung auf. INHALT Termin 1: Geflügel – Eine Chance in der Tierproduktion Montag, 9. November 2020 Ing. Dipl.-Päd. Martin Mayringer Referent Geflügel und Teichwirtschaft, Landwirtschaftskammer OÖ Spartenübersicht zu den verschiedenen Produktionsausrichtungen im Bereich Geflügel, und Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und des Marktes Termin 2: Alternativen im Obstbau Donnerstag, 19. November...

  • Wels & Wels Land
  • Landwirtschaftskammer Eferding Grieskirchen Wels
Die Züchter ST8 laden in Dobl-Zwaring zur Kleintierausstellung

Kleintierausstellung in Dobl-Zwaring

Vom 17. bis 18. Oktober findet in Dobl-Zwaring eine Kleintierausstellung statt. Los geht’s am Samstag um 10:00 Uhr beim Wirtschaftshof (geöffnet bis 17:00 Uhr), am Sonntag von 9:00 bis 16:00 Uhr. Die Mitglieder des Teams St8 Graz und Umgebung zeigen ihre Nachzüchtungen in den Sparten Kaninchen, Geflügel, Meerschweinchen, Tauben, Vögel und Ziergeflügel. Eintritt: freiwillige Spende.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
2 1 10

Ja zu Salzburg
"Geflügelhaltung ist Herzensangelegenheit"

Hühner, Puten oder Gänse, einige landwirtschaftliche Betriebe haben sich in Abtenau auf Geflügel spezialisiert. ABTENAU. Regionalität ist nicht erst seit der Pandemie ein Thema, aber kann für kleine Betriebe zur großen Chance werden. Der Fokus liegt dabei auf hochwertigen Produkten und dem Wohl der Tiere. Abtenauer Wiesenei So wie am Bauernhof Untermoas der Familie Fuschlberger. Rund 200 Hühner picken hier eifrig, was die Wiese hergibt. Damit die Hühner einen grünen Auslauf mit Schatten und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Die Versorgung mit regionalem Putenfleisch soll jetzt in den Vordergrund rücken. Einige Handelsketten wollen zukünftig verstärkt in Österreich produziertes Truthahnfleisch anbieten.
1

LKOÖ/GGÖ
Regionales Putenfleisch soll verstärkt verkauft werden

Ungefähr 3,2 Kilo Putenfleisch pro Kopf und Jahr werden derzeit in Österreich gegessen. Auf Oberösterreich entfallen etwa 35 Betriebe, die Truthühner halten. Regionales Biotruthahnfleisch lässt sich jedoch noch schwer im Lebensmittelhandel verkaufen. Darüber informieren nun die Landwirtschaftskammer Oberösterreich und die Geflügelmastgenossenschaft, kurz GGÖ. OÖ. Vor ein paar Jahren sank die Selbstversorgung mit Putenfleisch in Österreich auf einen Tiefstwert von 41 Prozent. Verantwortlich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Hoi mit  5kg Zuchthahn "Snowball"
4

Goggerwenig
Das Nutztier des Jahres 2020 lebt im Garten von Martin Hoi

Strongman Martin Hoi aus Goggerwenig züchtet seit 35 Jahren Geflügel, seit rund zehn Jahren auch das Nackthalshuhn. Dieses wurde jetzt von Arche Austria zum Nutztier des Jahres 2020 gewählt. GOGGERWENIG. Das Nackthalshuhn wurde von "Arche Austria" zum Nutztier des Jahres 2020 gewählt. Die genetisch einzigartige und geschichtlich wertvolle Rasse steht auf der Liste der 40 gefährdeten Haustierrassen in Österreich und wird in Österreich nur von einem Dutzend Züchtern erhalten. Einer von ihnen ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Die Truthühner bekommen oft Gesellschaft von Spaziergängern.
1

Landwirtschaft Froßdorfer
Putt-putt heißt es in Waizenkirchen

Die Truthühner der Familie Froßdorfer in Waizenkirchen genießen ihren Auslauf und sind bei Spaziergängern immer wieder ein beliebter Zwischenstopp. WAIZENKIRCHEN. Beim landwirtschaftlichen Familienbetrieb von Franz und Elisabeth Froßdorfer kümmert man sich das ganze Jahr über um die Truthühner, die am Hof großgezogen werden. Die Tiere werden hier nicht in überfüllten Hallen gehalten und auch nicht zu Tausenden. Die Puten genießen fast das ganze Jahr über Freilauf und werden auch nur zu etwa 100...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Mahlzeit: B. Monschein, H. Seitinger, M. Lukas, F. Tonner (v. l.)

Bauernbundball: Feiern bis der Hahn kräht

16.000 Besucher werden auch beim 71. Bauernbundball am 21. Februar die Stadthalle stürmen. Diesmal sollen sie, wie es sich auch schon eingebürgert hat, bis zu den Morgenstunden bleiben. "Feiern bis der Hahn kräht", lautet das diesjährige Motto, das Bauernbund-Direktor Franz Tonner, Landesobmann Hans Seitinger, der Obmann der Steirischen Geflügelmastgenossenschaft Markus Lukas und der Obmann des Landesverbandes der steirischen Geflügelhalter Bernhard Monschein präsentierten. Neben den...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der Leiter des Schweineversuchstalls in Wels, Werner Hagmüller, gibt seine jahrelangen Erfahrungen weiter

Bioschule Aigen-Schlägl
Biogespräch "Gesundes Tier" in der Bioschule Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Das zweite Biogespräch zum Thema „Gesundes Tier“ widmet sich am Freitag, 17. Jänner 2020 dem Thema Geflügel und Schweine. Beate Schuller berichtet über die Gesunderhaltung von Geflügel. Durch ihr Wissen als Tierärztin und ihrem Hobby "Rassegeflügelhaltung" wird das gesammelte Wissen über Hühner und ihre Halter geteilt. Im zweiten Vortrag wird das Thema „Mein Bio-Schwein – gesund und ertragreich“ genauer unter die Lupe genommen. Werner Hagmüller, Leiter des Schweineversuchsstalls...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
39

Natur erleben am Ursteirerhof

Mitten im oststeirischen Hügelland, in der Nähe des Vulkanlandes liegt der Ursteirerhof der Familie Kerschbaumer. Die siebenköpfige Familie von Peter und Isabella Kerschbaumer aus Markt Hartmannsdorf hat es sich zur Aufgabe gemacht Landwirtschaft möglichst nachhaltig, ökologisch und zukunftsfähig zu leben. Neben vielen verschiedenen Obst- und Beerensorten züchtet die Familie auch unterschiedliche, teilweise vom Aussterben bedrohte, Hühnerrassen. Gewissenhafte Zucht, die Wiederbelebung und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
Der Folientunnel von Bio-Bauer Joachim Eckler, rund 250 Meter vom nächsten Haus entfernt, muss laut BH Jennersdorf als illegaler Bau abgerissen werden. Die Gemeinde Heiligenkreuz fürchtet Geruchsbelästigungen.

Keine Umwidmung
Stallbau-Veto für Bio-Bauer in Poppendorf

Joachim Eckler würde gerne wie bis vor einem Jahr in Poppendorf im Burgenland Bio-Hähnchen aufziehen, darf aber nicht mehr. Für seinen entsprechend umgebauten Folientunnel außerhalb des Ortsgebiets hat ihm die Bezirkshauptmannschaft (BH) Jennersdorf einen Abrissbescheid erteilt, die Gemeinde Heiligenkreuz versagt ihm die Umwidmung der ursprünglichen Bio-Gemüsezuchttunnels - inklusive Umland - auf Tierhaltung. Das Argument: Mögliche Geruchsbelästigung durch die Freilandhaltung der 9.600...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.