Gehobene Gastronomie

Beiträge zum Thema Gehobene Gastronomie

Lokales
Neo-Wirt Smajo Softic (Mitte) mit seinem Team
7 Bilder

Gehobene Gastronomie am Gablitzerhof
Neueröffnung: Gablitzerhof

GABLITZ.  Der Gablitzerhof feierte am Dienstag, den 26. Februar, seine Neueröffnung. Auf die Gäste wartete ein exzellentes Fünf-Gänge Menü inklusive Sektempfang. Der neu renovierte Gasthof soll jetzt zum Gourmet Tempel werden. Mit der Menüauswahl, der eleganten Anrichtung und dem ausgezeichnetem Geschmack der Speisen übertraf sich der Küchenchef selbst. Neo-Wirt Smajo Softic (31) und sein Team möchten in Zukunft den Gästen österreichische Küche mit gehobenen Niveau bieten. Kleines Highlight am...

  • 28.02.19
LokalesBezahlte Anzeige

Wiener Restaurantwoche

23.Februar bis 01. März 2015 In 76 Toprestaurants Restaurantwochenmenüs zum Jubelpreis von €29,50 (2 Hauben-Lokale €39,50) für ein 3-gängiges Dinner und €14,50 (2 Hauben-Lokale €19,50) für einen 2-gängigen Lunch genießen. Nähere Informationen finden Sie unter Restaurantwoche.wien Wann: 23.02.2015 11:00:00 bis 01.03.2015, 00:00:00 Wo: Wien Umgebung, ...

  • 11.02.15
Lokales
Das Fischerhäusl wurde erst heuer von einem jungen Gastronomen-Duo übernommen.
4 Bilder

Städtische Gastronomie belebt Lokalszene in Linz

Insgesamt 24 Liegenschaften für die Gastronomie zählt die Stadt zu ihrem Eigentum. Damit zählt sie zu den größten Gastro-Immobilienanbietern in Linz. Die Palette reicht vom Würstelstand bis zum gehobenen Restaurant. Der kleinste Gastronomiebetrieb ist mit 24 Quadratmetern Krämer's Würstelstand am Hessenplatz. Seit August 2009 betreibt Günther Krämer, ehemaliger Mitarbeiter der Tabakfabrik, seinen Imbiss. Die größte Nutzfläche bietet mit 1277 Quadratmetern das Pöstlingbergschlössl, das seit 1997...

  • 07.10.14
Leute
Bürgermeisterin Katharina Seebacher, Thomas Holzinger, Administrator Pater Josef Riegler und Bürgermeister Oskar Grassnigg aus Oberschlierbach (v.li.).

Schlierbacher Köstlichkeiten im Stiftskeller

Wiedereröffnung: Gehobene Gastronomie SCHLIERBACH (lim). Zuversichtlich äußerte sich der neue Administrator des Stiftes Schlierbach Pater Josef Riegler bei der Wiedereröffnung des Stiftskellers. Mit Thomas Holzinger einem gebürtigen Schlierbacher fand man einen Restaurantleiter, der neben allen fachlichen Qualifikationen und die menschliche Seite im christlichen Sinn mitbringt. Holzinger kennt die Gastronomie von der Pike auf, hat die Höhen und Tiefen dieser Branche durchgemacht und sich in den...

  • 24.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.