gemeinde

Beiträge zum Thema gemeinde

Politik
Markus Amon von der SPÖ Sulz im Weinviertel gab seinen Rücktritt bekannt und sieht einen möglichen Putschversuch an ihm.
2 Bilder

Rücktritt in Sulz
SPÖ Ortsparteiobmann Amon wirft sein Amt

Kurz vor der Gemeinderatswahl gibt es einen sofortigen Rücktritt in der SPÖ. "Ein Besserwisser forderte ständig meinen Kopf".  SULZ IM WEINVIERTEL.  "Nach reiflicher Überlegung stelle ich sämtliche Funktionen der SPÖ Sulz im Weinviertel nach 25 jähriger Tätigkeit, zur Verfügung", sagt der SPÖ Ortsparteivorsitzende Markus Amon aus Sulz bei seinem Rücktritt.    Interne StreitereienDie Entscheidung dazu sei ihm nicht leicht gefallen und hat laut seiner Aussage mehrere Gründe. "Die ständigen...

  • 03.12.19
Lokales

Brennpunkt Deponie
Baurestmassendeponie in Breitensee geplant

Die Bevölkerung von Breitensee ist verärgert. Auch die Bezirks-Grünen sowie der Gemeinderat sind gegen eine Deponie. BREITENSEE. Aktuell liegen die Unterlagen für die Verfüllung einer ehemaligen Schottergrube in Breitensee auf. Die Grube soll mit Baurestmassen verfüllt werden. Der Antrag umfasst auch eine Wiederaufbereitungsanlage, auf die in den Unterlagen aber nicht näher eingegangen wird. Aktuell dürfte es auch noch kein Verkehrskonzept zur und weg von der Deponie geben. "Der Bauschutt...

  • 27.11.19
Politik
Walter Litzenberger, Vizebürgermeister Walter Vock, Julia Neidhart, Eva Roula, Bürgermeister Ludwig Deltl, Achim Wörner, Rudolf Mayer und Günther Kussmann

Spendenaktion
Strasshofs Gemeinderäte spendeten für Bedürftige

Kurz vor weihnachten schlossen sich mehrere Strasshofer Gemeinderäte zusammen um für Bedürftige zu spenden.  STRASSHOF. In Strasshof gehört es schon nahezu zur Tradition, dass Vereine vor Weihnachten bedürftige Personen der Gemeinde unterstützen. "Dieser Geldbetrag wurde in den letzten Jahren immer durch eine Spende von allen Gemeindevorstandsmitgliedern aufgewertet", sagt Bürgermeister Ludwig Deltl.   Auch dieses Jahr wurde wieder gesammelt und alle Vorstandsmitglieder haben fleißig...

  • 27.11.19
Lokales

Gemeinde-Serie
Die Gesundheitsversorgung im Bezirk Gänserndorf

Die Diskussion rund um die gesundheitliche Versorgung im Bezirk ist aktueller denn je. Ist für manche die Versorgung mit medizinischen Diensten, dem Rettungsdienst und niedergelassenen Haus.- und Fachärzten vollkommen ausreichend, werden die Stimmen nach einem eigenen Krankenhaus im Bezirk immer lauter. Doch wie sieht es tatsächlich mit der Gesundheitsversorgung aus? Wir haben uns die Lage genauer angesehen. BEZIRK GÄNSERNDORF.  Spricht man von der Gesundheitsversorgung im Bezirk...

  • 11.11.19
Lokales
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec , Kindergartenleiterin Christina Waldner, Vizebürgermeister Michael Paternostro und Ortsvorsteher Kurt Schüller freuten sich gemeinsam mit den Pädagoginnen über die Eröffnung.
2 Bilder

Oberhausen
Neuer Kindergarten öffnete seine Türen

Der neue Kindergarten in Groß-Enzersdorf / Oberhausen hat mit Schulbeginn ebenfalls seinen Betrieb aufgenommen.  GROSS-ENZERSDORF / OBERHAUSEN. Rechtzeitig zu Schulbeginn am 2. September ging der Kindergarten in der Burggasse Oberhausen nach nur siebenmonatiger Bauzeit (Die Bezirksblätter Gänserndorf berichteten) in Betrieb. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Vizebürgermeister Michael Paternostro und Ortsvorsteher Kurt Schüller freuten sich gemeinsam mit Kindergartenleiterin Christina...

  • 03.09.19
  •  1
Lokales
Übergabe des 1. Eckartsauer GemeindeRADs durch Juniorchef Thomas Glanz vor dem Gemeindeamt an Sachbearbeiterin Daniela König, Amtsleiterin Gabi Mayer und Bürgermeister Rudolf Makoschitz

GemeindeRAD in Betrieb genommen

ECKARTSAU. 18-Gangschaltung, zwei Lastenträger, anatomisch perfekt ausgerichteter Rahmen, Sattel und Lenkstange, LED-Beleuchtung, individuelle Zusatzteile und Vieles mehr: ein nagelneues „Vintagerad“ wurde von der Firma „Glanzrad“ aus Kopfstetten der Marktgemeinde Eckartsau für innerörtliche - und vor allem CO2-freie - Dienstfahrten übergeben. Die Firma „Glanzrad - Majestic Stylish Bicycles“ wird in Kürze den Betrieb (Fahrradproduktion, Schauraum, Service und Reparaturen) auf den ehemaligen...

  • 19.08.19
Lokales

Strasshof
ÖVP fordert rasche Umsetzung der Gem2Go App

Viele Gemeinden haben die Gem2Go-App bereits voll integriert. Jetzt öchte auch VP-Gemeinderat Achim Wörner aus Strasshof die nützliche App für Strasshofs Bevölkerung.  STRASSHOF. Immer mehr Gemeinden verwenden die Info- und Service-App "Gem2Go", um ihre Bürger in Zusammenhang mit Angelegenheiten der Gemeinde am Laufenden zu halten. ÖVP-Gemeinderat Achim Wörner fordert dieses Bürgerservice nun auch für die Gemeinde Strasshof.  "Zahlreiche Bürger kontaktierten mich in letzter Zeit in...

  • 08.08.19
Lokales

Gemeinde“rad“sitzung
Radweg nach Oberhausen wird gebaut

GROSS-ENZERSDORF. Bereits zum zweiten Mal reisten die Teilnehmer der Gemeinderatsitzung im Zuge der Klimabündnis-Aktion per Fahrrad, Roller oder zu Fuß zur Groß-Enzersdorfer Gemeinderatsitzung an. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec freute sich über den Elan, mit dem alle in die Sitzung „rollten“: "Wir haben damit erneut ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Klimabündnis-Gemeinde gesetzt." Besonders erfreulich für die Bürgermeisterin: “Der von den Bürgern lang ersehnte Radweg zwischen...

  • 10.07.19
  •  1
Lokales
10 Bilder

Niederösterreich sportelt
Machen Sie Ihre Gemeinde zur fittesten im ganzen Land

NÖ Challenge: Wo wohnen die aktivsten Niederösterreicher? Machen Sie mit und sammeln Sie Minuten. BEZIRK. Egal ob Spaziergang, Radltour oder Fußballtraining: jede Minute zählt bei der NÖ Gemeindechallenge. Gesucht wird die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. Und genau Ihre Bewegungsminuten können den Ausschlag geben. Mit dabei sind, neben vielen anderen Gemeinden auch Eckartsau und Hohenau an der March. Jede Bewegung zählt Von Juli bis September zählt jede Minute Bewegung in der freien...

  • 10.07.19
Lokales
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Gemeinderat Gerhard Baumann mit dem Bezirksleiter des NÖ Zivilschutzverbandes Alfons Weiss

Groß-Enzersdorf
Baumann neuer Zivilschutzbeauftragter

GROSS-ENZERSDORF. Im Beisein von Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec erhielt Gemeinderat Gerhard Baumann sein offizielles Bestellungsdekret zum „Zivilschutzbeauftragten der Stadtgemeinde Gross-Enzersdorf“. Die Verleihung erfolgte durch Bezirksleiter Alfons Weiss vom NÖ Zivilschutzverband. „Erst über eine Notsituation nachzudenken, wenn sie da ist, ist in den meisten Fällen zu spät. Deshalb informieren wir als Stadtgemeinde die Bevölkerung regelmäßig zu Themen rund um Sicherheit und über...

  • 26.06.19
Lokales

Sportliche Gemeinde
Gemeinde-RAD-Sitzung in Leopoldsdorf

LEOPOLDSDORF.  Auf die Räder - fertig - los, hieß es bei der Einladung zur Sitzung des Gemeinderats ´in Leopoldsdorf. Auf Initiative des Vorsitzenden des Umweltausschusses Gemeinderat Wilhelm Herok traten zahlreiche Gemeinderäte fleißig in die Pedale und kamen mit dem Fahrrad zur bereits zweiten Gemeinde-RAD-Sitzung, denn Radfahren ist eine Klimaschutzmaßnahme mit Mehrwert: Neben der Einsparung von CO2 gibt es auch einen gesundheitlichen Benefit. Auf kurzen Strecken ist das Rad außerdem...

  • 26.06.19
Politik
Walter Krutis, Friedrich Peleska, Franz Staffel, Bettina Niedermayer-Thomay, Lukas Zehetbauer, Philip Redl, und René Lobner

ÖVP
Zehetbauer neuer Gemeindeparteiobmann

RAASDORF.  Die ÖVP führte ihren Gemeindeparteitag in Raasdorf durch. Bürgermeister Walter Krutis begrüßte zahlreiche Mitglieder und als Gäste Landtagsabgeordneten  René Lobner sowie Bezirksgeschäftsführerin Helga Ebner. Nach einem Bericht über die vergangenen Jahre bedankte sich Krutis bei seinem Vorstand. Besonders bei Magrit Kreitl für ihre Tätigkeit als Finanzreferentin und die Unterstützung in allen Bereichen. Das eindeutige Ergebnis der Neuwahl lautet: Obmann Lukas Zehetbauer,...

  • 26.06.19
Politik

Resolution zur "Plastikfreien Gemeinde
Zistersdorf wird plastikfrei

ZISTERSDORF. In der Stadtgemeinde Zistersdorf ist es der SPÖ-Fraktion unter Stadtrat David Schramm erstmals im Bezirk Gänserndorf gelungen, eine Resolution zur "Plastikfreien Gemeinde" einstimmig durch den ÖVP-dominierten Gemeinderat zu bringen. Ein großer Erfolg für die SPÖ und die Gemeinde Zistersdorf, die damit einen notwendigen Schritt hin in eine gesündere, umweltschonendere Zukunft geht.

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Auftaktveranstaltung
"Care-Com" – Mit- und Füreinander

GROSS-ENZERSDORF (top). Die Sorgenetze in Groß-Enzersdorf stärken und Wirksam werden - ist das Ziel des neuen "Care-Com-Projekts" des Roten Kreuz in Kooperation mit den Gemeinden und der Universität Graz. Care-Com ist eine Abkürzung für "Caring Communities" (engl.) zu Deutsch - Füreinander sorgende Gemeinden. Gute Nachbarschaft, der sorgsame Umgang miteinander, die Bereitschaft zu helfen – das sind wesentliche Begriffe des Projektes. Groß-Enzersdorf startete nun mit einer Auftaktveranstaltung...

  • 22.05.19
Lokales
Die Leader-Region Weinviertel Ost veranstaltete einen Workshop für Autoren und Mitarbeiter der Gemeindezeitungen.

Gemeindezeitung
Workshop für Autoren

BEZIRK. Die Gemeindezeitung ist das wichtigste und meistgelesene Kommunikationsmittel zwischen den Bürgern und der Gemeinde. In Workshops der LEADER-Region Weinviertel Ost lernten die Gemeinden Tipps zur attraktiven Gestaltung ihrer Gemeindenachrichten. Die Gemeindezeitung ist ein wichtiges Medium, um Informationen an die Bürger weiterzugeben. Viele Gemeinden der LEADER-Region nutzen die Zeitung auch regelmäßig, um Neuigkeiten aus dem Gemeindeamt der Bevölkerung näher zu bringen. Oft...

  • 18.04.19
Lokales

Sieben Gemeinden radeln mit
NÖ radelt – der neue Fahrradwettbewerb

BEZIRK. Seit 21. März 2019 zählt jeder mit dem Fahrrad gefahrene Kilometer, können doch tolle Preise gewonnen werden: Der neue Fahrradwettbewerb im RADLand Niederösterreich lädt zum Mitradeln ein. Bis zum 30. September gilt es, so viele Kilometer wie möglich auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum nächsten Geschäft auf dem Fahrrad zurückzulegen. Aus dem Bezirk Gänserndorf beteiligen sich bereits sieben Gemeinden am Wettbewerb.Rund 1,3 Millionen Fahrräder besitzen...

  • 12.04.19
Politik
Niederösterreich will Papierkrieg und Aktenberge eindämmen. "Mein Ziel bleibt, Niederösterreich als Zukunftsland mit Hausverstand voranzutreiben.", so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

80 Verordnungen aufgehoben: Niederösterreich durchforstet Bürokratie

Der Amtsschimmel wird zum Wallach: Das Land Niederösterreich entrümpelt seinen Bürokratiedschungel. Bereits im Oktober des Vorjahres traten neue, einfachere Regeln in Kraft. So entfallen seither Bauverhandlungen für Häuslbauer, Wirtschafts- und Tourismusförderungen können online beantragt werden. "Die Verwaltung muss einfach, effizient und elektronisch sein. Dazu zählt auch der laufende Abbau von bürokratischen Hürden, die eine Belastung für Betriebe und unsere Landsleute darstellen. Mein...

  • 13.02.18
  •  1
Politik
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
3 Bilder

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung...

  • 28.01.18
  •  5
Lokales
4 Bilder

Eine Halb-Zeit-Bilanz in Ringeldorf-Niederabsdorf

RINGELSDORF-NIEDERABSDORF(mb). Viele Gemeinden geben einen Neujahrsempfang, um der Bevölkerung eineRückschau erledigter Projekte und einen Ausblick auf Geplantes zu geben. Eine innovativeIdee hatte Bürgermeister Peter Schaludek: Da es in der Gemeinde bisher so etwas nichtgab, initiierte er die „Halb-Zeit-Bilanz“ seiner Amtsperiode. Altbaumbestands-SpezialistIn der Rückschau betonte Schaludek, dass es unter den Bürgern viele Fachleute gibt, diemeist ehrenamtlich mitwirkten. So...

  • 11.12.17
Lokales

Ollersdorf ist Gewinner beim Ideenwettbewerb

"Wir haben gewonnen!" Der Verein Dorf-Leben und die Marktgemeinde Angern haben das neue gemeinsame Logo, die „Ollersdorf-Erleben“ Karten und die Namensgebung des Leonhardi-Platzes beim Ideen¬Wettbewerb der NÖ Dorf & Stadterneuerung zum Thema „Identität“ eingereicht. Mit dem Gewinn ist auch eine finanzielle Unterstützung des Projektes verbunden. Die Überreichung erfolgt am 23. Jänner durch den Landeshauptmann in St. Pölten. "Für uns ist dies auch ein Beweis der erfolgreichen Zusammenarbeit...

  • 13.01.17
Lokales
Christa Eichinger war von 1998 bis 2016 Bürgermeisterin von Prottes.

Prottes' Bürgermeisterin Christa Eichinger im 62. Lebensjahr verstorben

PROTTES. Bürgermeisterin Christa Eichinger ist am Samstag nach schwerer Krankheit im 62. Lebensjahr verstorben. Die gebürtige Protteserin war offen gegenüber anderen Mitmenschen - egal welcher Religion oder Herkunft - und suchte immer das Gespräch. Sie hatte stets ein offenes Ohr für alle Bürger, nur wenige Termine, die sie nicht persönlich wahrgenommen hatte. Für "ihr" Prottes setzte sie sich immer voll ein - vor allem für eine gut funktionierende Infrastruktur, aber auch die Zusammenarbeit...

  • 23.08.16
Leute
Clara Weber, Gerti Hainisch, Eva Krammer, Fabian Brandner, Yannick Soos, Johann Enne, Bernhard Schausberger, Walter Duchac, Monika Semmler, Johann Thümmerer, Manfred Rahn, Margit Strahner, Brigitte Zahnt, Diana Budin & Christian Faltl
3 Bilder

Beinahe schon "Festwochen"

Beinahe schon eine "Festwoche" gab es vom 7. bis 13. August im kleinen, privaten „Theater im Park“, in 2184 Hauskirchen, Hauptstraße 375, beim Gastspiel des Freizeit- & Kulturvereins der Alten Säcke aus Wien. Die Komödie "Wie wird man Kurort" aus dem Jahr 2005 wies für den Autor Christian Faltl erstaunlich viel zufällige Parallelen zu Hauskirchen und Umgebung auf, dass er der Versuchung nicht widerstehen konnte, das Stück in Hauskirchen auf die Bühne zu bringen. Hauskirchen wurde vom Autor...

  • 17.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.