.

gemeinde

Beiträge zum Thema gemeinde

Bürgermeister Michael Göschelbauer und Geschäftsführende Gemeinderätin Anita Fisselberger bedanken sich bei Josef Gnant.

Gemeinde Altlengbach
Christine Sassmann und Josef Gnant wurden geehrt

Normalerweise finden Auszeichnungen, wie die Übergabe eines Ehrenringes, in einem großen festlichen Rahmen statt. Da dies heuer leider nicht möglich ist, erfolgten die Ehrungen auf eine andere Art und Weise. ALTLENGBACH (pa). Mit dem zweit größten Ehrenzeichen der Marktgemeinde Altlengbach wurden Christine Sassmann (Rauch) und Josef Gnant überrascht. Beide schieden im Februar 2020 aus dem Gemeinderat aus. Christine Sassmann nach insgesamt 15 Jahren, wovon sie vier Jahre als Vizebürgermeisterin...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Nachhilfe für Kinder und durchgehende Ferienbetreuung wurde von der SPÖ als Dringlichkeitsantrag eingebracht. Die Koalition sieht dies themtisch im Frühjahr nach der Bedarfserhebung.

SPÖ Anträge abgehlehnt
Nachhilfe und Ferinienbetreuung jetzt nicht dringlich

Zwei Dringlichkeitsanträge seitens der SPÖ bezüglich Nachhilfe und Ferienbetreuung wurden bei der Gemeinderatssitzung abgelehnt.  NEULENGBACH. "Wie kann es sein, dass eine Stadtregierung, der angeblich Familien und Kinder so am Herzen liegen, unsere Dringlichkeitsanträge nicht einmal auf die Tagesordnung nimmt." so Familiensprecherin Gemeinderätin Sonja Koch von der SPÖ. "Was ist denn bitte jetzt wichtiger, als den Kindern, das durch den Lockdown entstandene Bildungsdefizit durch kostenlose...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
SPÖ fordert mehr Unterstützung von der Gemeinde um gemeinsam durch die Krise zu kommen

Neulengbach
SPÖ fordert mehr Hilfe für Bevölkerung

Die SPÖ startet einen Aufruf an leidtragende Klein- und Mittelbetriebe um gemeinsam Lösungen zu finden. Außerdem fordern sie von der Gemeinde eine Lern- und Nachhilfe-Offensive. NEULENGBACH. "Die Wirtschaft ist mittlerweile massiv belastet und wir als SPÖ sorgen uns um regionale Klein- und Mittelbetriebe", so Julia Amplatz von der SPÖ. "Ich rufe deshalb alle Betroffenen auf, ihre Anliegen und Anregungen an uns unter presse.spoeneulengbach@gmail.com zu kommunizieren", so Amplatz. Mit dem von der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Edwin Herzberger, Mitarabeiter am Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft in Wien. Seit einigen Jahren lebt er in Matzelsdorf bei Neulengbach und beobachtet die Ausbreitung des Knöterichs mit Sorge.
2

Gemeinde Neulengbach
Der Knöterichkiller im Wienerwald - Neulengbacher sagt dem Eindringling den Kampf an

Edwin Herzberger aus Matzelsdorf geht erfolgreich gegen den Japanischen Staudenknöterich vor und verrät, was getan werden kann. Die BEZIRKSBLÄTTER haben nachgefragt, was die Gemeinde, die Bundesforste und "Natur im Garten" gegen den Wüterich unternimmt.  NEULENGBACH. Der Japanische Staudenknöterich (Fallopia japonica) ist eine eingeschleppte Pflanze, die sich ungehemmt ausbreitet und damit heimische Pflanzen komplett verdrängt. Im Fachjargon: Ein invasiver Neophyt. Artenvielfalt in GefahrEr ist...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner

Videos: Tag der offenen Tür

Johannes und Gerhard Scharl bei der Fertigstellung der Verkaufshütte.
3

Gemeinde Innermanzing
Eröffnung von "Gassenbauer's Regionales"

INNERMANZING. Nach längerem Überlegen hat sich Familie Scharl ein weiteres Standbein geschaffen und mit 31. Juli 2020 einen Hofladen in Innermanzing eröffnet. Der auf Selbstbedienung aufgebaute Verkauf steht rund um die Uhr zur Verfügung und bietet Spezialitäten aus dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. „Wir bieten Rohmilch in der Glasflasche, Freilandeier und Käse-Spezialitäten an. Auch Brot ist vorerst immer freitags zu erhalten. In Zukunft wollen wir die Produktpalette noch erweitern.",...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Heribert Punz
Umlaufbeschlüsse erfolgen nun schriftlich.

SPÖ Altlengbach
Stellungnahme zum Umlaufbeschluss

Die Bezirksblätter berichteten über die Fernbeschlüsse in der Gemeinde Altlengbach, dies können Sie hier nachlesen.  Zu diesem Umlaufbeschluss in der Gemeinde gibt die SPÖ Altlengbach folgende Stellungnahme ab.  ALTLENGBACH. "Wie bereits berichtet zieren sich unsere GemeinderatskollegInnen von der Volkspartei mit der Abhaltung einer Sitzung des Gemeindevorstands, obwohl zahlreiche Anträge, die dringend beschlossen werden sollten, vorliegen. Auf unsere Aufforderung hin, solch eine Sitzung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Altbürgermeister Karl Leidenfrost mit Partnerin Maria Tinhofer
1 2

Altlengbach
Zum 100sten gratuliert

ALTLENGBACH (pa). Mit einem Festakt gratulierte die Marktgemeinde Altlengbach ihrem ehemaligen Bürgermeister Karl Leidenfrost zum 100. Geburtstag. Musikalisch umrahmt vom Musikverein Altlengbach, in Anwesenheit vieler Vertretervon Vereinen und Institutionen gratulierten Bürgermeister Michael Göschelbauer und GGR Mag. Wolfgang Luftensteiner im Namen der Gemeinde. Herzlichen Glückwunsch!

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl

Neulengbach steht für Klima- und Umweltschutz

Handgeräte für die Bauhofmannschaft wurden auf Akku-Geräte umgestellt. NEULENGBACH (pa).  „Wir setzen uns mit dem Thema Klima- und Umweltschutz nicht erst seit den heißen Sommertagen auseinander. Bereits seit Jahren verfolgen wir das Ziel, Ressourcen sparsam einzusetzen, die Umwelt möglichst wenig zu belasten und alles zu unternehmen, damit unsere Welt auch unseren Nachfahren in ihrer ganzen Vielfalt und Pracht erhalten bleibt“, erläutert Vizebgm. Alois Heiss ganz klar die Umweltstrategie der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Zeiler
Vertreter der Kulturschaffenden Neulengbachs, Kulturstadtrat DI Ferdinand Klimka, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Franz Wohlmuth.

Auszeichnung
Neulengbach ist „Kulturfreundlichste Gemeinde 2018“

Die Freude ist groß in der Stadtgemeinde Neulengbach über die Auszeichnung zur kulturfreundlichsten Gemeinde. NEULENGBACH (pa). Das Engagement hat sich gelohnt! Neulengbach wurde heuer erstmals als „Kulturfreundlichste Gemeinde“ aus dem Bezirk St. Pölten Land ausgezeichnet.  Kulturstadtrat DI Ferdinand Klimka freut sich besonders: „Diese Auszeichnung steht für das kulturelle Miteinander in Neulengbach, für das Miteinander von vielen Kulturschaffenden, von engagierten Vereinen und Initiativen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
13

Neulengbacher "Neukom" feierte zehnten Geburtstag

Die Kommunalservice GmbH feierte am Freitag in der Wienerwaldstadt ihr zehntes Gründungsjubiläum. NEULENGBACH (mh). Die Neulengbacher Kommunalservice GmbH – Neukom – feierte am Freitag im Lengenbacher Saal ihr zehntes Gründungsjubiläum. Das Unternehmen der Stadtgemeinde realisierte in der vergangenen Dekade eine Vielzahl an Infrastrukturprojekten für Städte und Gemeinden der Region. Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch (ÖVP) – zugleich Bürgermeister von Eichgraben – überbrachte beim Festakt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Bürgermeister Michalitsch freut sich auf die Zusammenarbeit mit Fandler-Stadler und Taschinger.

Verstärkung für Gemeinde Eichgraben

EICHGRABEN (pa). Mit Kilian Taschinger und Barbara Fandler-Stadler hat sich das Gemeindeteam in Eichgraben gleich in zwei Abteilungen Verstärkung gesucht: Taschinger wird als gelernter Installateur dem Wassermeister Hans Fellnhofer zur Seite stehen und wird sich mit der komplexen Wasserversorgungsanlage vertraut machen. Außerdem wird er sich um die technische Anlage im Wienerwaldbad kümmern und natürlich auch den Bauhof, vor allem im Winterdienst, unterstützen. Die Eichgrabnerin Barbara...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Niederösterreich will Papierkrieg und Aktenberge eindämmen. "Mein Ziel bleibt, Niederösterreich als Zukunftsland mit Hausverstand voranzutreiben.", so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
1

80 Verordnungen aufgehoben: Niederösterreich durchforstet Bürokratie

Der Amtsschimmel wird zum Wallach: Das Land Niederösterreich entrümpelt seinen Bürokratiedschungel. Bereits im Oktober des Vorjahres traten neue, einfachere Regeln in Kraft. So entfallen seither Bauverhandlungen für Häuslbauer, Wirtschafts- und Tourismusförderungen können online beantragt werden. "Die Verwaltung muss einfach, effizient und elektronisch sein. Dazu zählt auch der laufende Abbau von bürokratischen Hürden, die eine Belastung für Betriebe und unsere Landsleute darstellen. Mein Ziel...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
5 3

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung NÖ Infogram [20:11]...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Mit einer Informationsveranstaltung hat Altlengbach seinen Weg zur "Gesunden Gemeinde" begonnen

Gesunde Gemeinde Altlengbach lud zum Info-Abend

ALTLENGBACH (red). Mit einer Informationsveranstaltung hat Altlengbach seinen Weg zur "Gesunden Gemeinde" begonnen. Rund 25 interessierte Bürgerinnen sind der Einladung gefolgt und haben unter Anleitung von zwei Expertinnen ihre Wünsche und Vorschläge gesammelt. "Es ist wichtig, dass wir diesen Weg begonnen haben und Schritt für Schritt gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen erarbeiten, wie wir die richtigen Angebote schaffen oder verbessern können", so VBgm. Daniel Kosak bei der Begrüßung....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Bürgermeister Mag. Matthias Stadler informierte seine AmtskollegInnen über die Änderungen mit 1. Jänner 2017.
4

Bezirk wächst um sechs Gemeinden: Bürgermeistertreffen in St. Pölten

Mit 1. Jänner 2017 wird der Bezirk St. Pölten Land um insgesamt sechs Gemeinden erweitert. Unter dem Motto „Zusammen kommen – zusammen wachsen“ lud Bürgermeister Mag. Matthias Stadler zum „Bezirksbürgermeistertreffen“ ins St. Pöltner Rathaus, um die „Neuen“ im Bezirk willkommen zu heißen. ST. PÖLTEN (red). Am 24. September 2015 wurde vom Niederösterreichischen Landtag beschlossen, dass der Bezirk Wien-Umgebung mit 1. Jänner 2017 aufgelöst wird. Anschließend wurde von der Landesregierung die...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Landeshauptmann Erwin Pröll überreichte Puffer die Auszeichnung persönlich.
2

Auszeichnung für Günther Puffer

Goldene Medaille für Verdienste um Bundesland NÖ für FVV-Obmann EICHGRABEN / ST. PÖLTEN (mh). In Anerkennung und Würdigung seiner hervorragenden Verdienste wurde Günther Puffer, Obmann des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins Eichgraben, vergangene Woche im Landtagssaal im St. Pöltner Regierungsviertel die Goldene Medaille für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen. Landeshauptmann Erwin Pröll überreichte Puffer die Auszeichnung persönlich. "Günther Puffer gelingt es seit...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Anzeige
Reinigungsexperte Karl Ertl (l.) und sein Mitarbeiter Johann Lechner präsentieren die Auswahl an Dampfbehandlungs-Spezialgeräten  für verschiedene Einsatzarten.
6 14

Unkrautbekämpfung ohne Chemie

Die Firma Reinigungstechnik Ertl aus Hartberg in der Steiermark ist Vorreiter in der Unkrautbekämpfung ohne Chemie. Vor etwa einem Jahr machte der Hartberger Reinigungsspezialist Karl Ertl mit seinem selbst entwickelten 100% Natur Bio Reinigungsmittel österreichweit auf sich aufmerksam. Nun rückt er dem Unkraut im Hausgarten und im kommunalen Bereich ohne Chemie an den Pelz. Mit Dampf ohne Chemie Grundlage zur Unkrautbekämpfung ohne Chemie ist das MODI Dampfverfahren. Dabei wird nur reines...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Anzeige
2

POHL BIKES unterstützt die Gemeinde Paudorf

Karlheinz Glötzl und Christoph Pohl von der Firma Pohl Bikes (in Fugging und Neulengbach) unterstützen die Gemeinde Paudorf mit einer Werbefläche auf dem Gemeindefahrzeug !

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Pohl Bikes
Staatsanwältin Kathrin Bauer warf dem mittlerweile pensionierten Schuldirektor vor, ungerechtfertigt Gemeindegelder auf sein Privatkonto zu überwiesen haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.
3

Pensionierter Schuldirektor wegen Untreue vor Gericht

ST. PÖLTEN (red). Als Kassier einer Gemeinde aus dem Großraum St. Pölten soll ein mittlerweile pensionierter Schuldirektor ungerechtfertigt Gemeindegelder auf sein Privatkonto überwiesen haben, so zusammengefasst die Vorwürfe der St. Pöltner Staatsanwältin Kathrin Bauer im Prozess am Landesgericht, wo Richterin Doris Wais-Pfeffer vorerst vertagte. „Nicht schuldig“, erklärte der Angeklagte schon zu Beginn des Prozesses. Er habe zwar Gelder für Zusatzleistungen im Zuge des Schulumbaues auf sein...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Martin Michalitsch: "Arbeiten in Wienerwald-Gemeinden schon gut zusammen. Diese Zusammenarbeit kann nun weiter verbessert werden"
1

Michalitsch und Adl: "Reform der Bezirksstruktur für St. Pölten nutzen"

Matthias Adl schlägt vor, Agenden des Magistrats der Stadt St. Pölten an die Bezirkshauptmannschaft auszulagern. ST. PÖLTEN (red). „Wir heißen die bald neuen Gemeinden im Bezirk St. Pölten recht herzlich willkommen“, reagiert VP-Landtagsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Martin Michalitsch auf die heute bekanntgegebene Neuordnung der Bezirksstruktur in Niederösterreich. Gemeinsam mit St. Pöltens Vizebürgermeister Matthias Adl will Michalitsch die Reform für den Bezirk zur besseren...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
4

Pyhra: NEOS fordern mehr Transparenz im Finanzhaushalt

PYHRA (red). Von einer Verdopplung der Schulden von rund 5 auf über 10 Millionen Euro in den letzten 10 Jahren berichtet das NEOS Gemeindeteam Pyhra im Vorfeld der kommenden Gemeinderatswahl. "Wir brauchen mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit im Finanzhaushalt der Gemeinde", so NEOS-Kandidat Hermann Kerndl. Das Team beruft sich auf die Website www.offenerhaushalt.at/gemeinde/Pyhra, um auf die Gemeindefinanzen aufmerksam zu machen. Öffentliche (Bau-)Projekte sollen laut den NEOS auf...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Landtagspräsident Hans Penz präsentierte Zahlen, Daten und Fakten zur Gemeindewahl 2015

Rekord: 1.888 Parteien kanditieren in Niederösterreich

Zahlen, Daten und Fakten zu den Gemeindewahlen am 25. Jänner: Boom bei Bürgerlisten. So viele Parteien und Wähler wie noch nie. In 570 NÖ-Gemeinden wird am 25. Jänner ein neuer Gemeinderat gewählt. 1.519.491 Niederösterreicher sind wahlberechtigt, um 60.000 mehr als 2010. 733.404 davon sind Männer und 786.086 Frauen. 11.725 Mandate werden am Superwahlsonntag vergeben. Im Jahr 2010 waren es 56 weniger. Die Wählerverzeichnisse sind abgeschlossen, in 19 Gemeinden wurden 431 Einsprüche erhoben....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Oswald Hicker
Eichgraben will als Gemeinde ein "Asyl-Vorbild" sein.
2

Erste Flüchtlinge sind in Eichgraben angekommen

EICHGRABEN (mh). Vergangene Woche sind die ersten Flüchtlinge in Eichgraben eingetroffen. Wie berichtet, nimmt die Wienerwaldgemeinde freiwillig eine überschaubare Anzahl an Kriegsflüchtlingen aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten auf. "Mit Stand Donnerstag leben nun 15 Erwachsene, ein Schulkind und ein kleines Baby bei uns", berichtet Bürgermeister Martin Michalitsch (ÖVP). Optimale Betreuung Die Familien oder Familienteile kommen laut Michalitsch aus Syrien, dem Iran, dem Irak und Georgien....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Betreuerin Silvia Lobinger, LAbg. Mag. Bettina Rausch, NR Bgm. Mag. Friedrich Ofenauer, Bgm. Ing. Josef Griessler

Ferienbetreuungsaktion im Bezirk St. Pölten in vollem Gang

ST. PÖLTEN (red). Derzeit finden vielerorts im Bezirk St. Pölten von Gemeinden oder Vereinen organisierte Ferienbetreuungsaktionen statt. Damit werden Familien in der schulfreien Zeit bei der Kinderbetreuung konkret unterstützt. „Das Land Niederösterreich hat die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür geschaffen, dass Angebote dort entstehen können, wo Bedarf gegeben ist. So haben sich die Gemeinden Hafnerbach, Markersdorf-Haindorf und Prinzersdorf zusammengetan, um so eine Ferienbetreuung für...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.